Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Januar Zwillinge gut gelandet trotz Hellp-Syndrom der Mutter
no avatar
  sunshining
schrieb am 24.11.2014 10:35
Oh man, Wahnsinn, noch zwei Januarbabys sind geboren.

Herzlichen Glückwunsch liebe Eule. Ich wünsche Euch eine wunderschöne Kennenlernzeit und natürlich, dass Du Deine beiden Lieblinge bald bei Dir haben darfst.

LG
sunshining


  Re: Januar Zwillinge gut gelandet trotz Hellp-Syndrom der Mutter
no avatar
  Eule77
schrieb am 24.11.2014 17:21
Kleines Update:
Die Kinder machen sich besser als die schlappe Mutter.
Die kleinen kämpfer liegen nun zusammen im Wärmebett, die Sonde läuft nun über die Nase und sie werden zusätzlich nur noch gewärmt.
Wir sind so froh!
Die Anpassungsschwierigkeiten sind im Rahmen. Wenn sie uns hören, werden sie scheinbar ein wenig ruhiger. Wir haben sie heute ein wenig gefüttert, umarmt und gepflegt, mir fällt das ob der sehr warmen Temperatur nicht so leicht. Mein Kreislauf wackelt. Aber das wird werden und wir hoffen, sie bleiben stabil.
Pumpe täglich mehrfach ab, den Takt gibt mein Bauch vor- hab doch noch Schmerzen und meine Verdauung der letzten Tage (nüchtern über xyStd. Dann endlich essen) macht sich bemerkbar...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019