Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  sibo
schrieb am 25.11.2014 21:27
Guten Abend!

Ich möchte mich auch mal wieder melden.
Erstmal wünsche ich allen, die Beschwerden haben, gute Besserung! Mädels, so lange ist es ja nun gar nicht mehr! Ich finde, der Countdown läuft!

Bei mir ist alles gut, wir hatten letzte Woche Organscreening und alles ist in Ordnung! Unser Baby wog ca. 568 g und sieht schon richtig wie ein Baby aus auf dem 3D-Bild! Liebe
Beschwerden hab ich irgendwie gar nicht - meine Blasenentzündung ist auch gerade weg. Ich hatte letzte Woche Montag wieder etwas Blut, Nitrit und Eiweiß im Urin und sollte ein weiteres Mal ein Antibiotikum nehmen, habe aber darauf bestanden, dass erstmal der Urin zur Untersuchung eingeschickt wird, bevor ich wieder was nehme. Und das Einschicken hat ergeben, dass nur ganz, ganz wenige Bakterien drin waren, deutlich unter der Schwelle, ab wo es behandelt werden sollte (genau bei derselben Probe, wo diese Inhaltsstoffe nachgewiesen wurden!- eigentlich komisch, aber wenn's so ist, dann ist es ja gut). Insofern muss ich nun nichts nehmen, trinke aber nun jeden Abend 50 ml Cranberry-Saft gemischt mit Wasser und fühle gerade keinerlei Brennen oder Zwicken mehr.

Montags mache ich nun immer Aqua-Fitness für Schwangere - das tut wirklich gut und soll wohl dann die Geburt erleichtern! Aber beim ersten Mal fand ich schon komisch, so viele Schwangere auf einem Haufen zu sehen! Ich werd rot

Einen Kinderwagen haben wir noch nicht, wissen aber schon, dass wir einen Emmaljunga CityCross wollen. Wir werden ihn erst bestellen, wenn wir ihn meiner Schwiegermutter im Dezember im Geschäft gezeigt haben, weil sie ihn gerne finanzieren möchte und wir sie dann Mitte Dezember erst wieder besuchen. ich hoffe, er kommt dann noch rechtzeitig an.

Bzgl. Ausstattung haben wir mittlerweile schon das meiste - die Kleidung fast ausschließlich gebraucht von Babybasaren, Ebay und Ebay Kleinanzeigen. Da kann man echt sparen und die meisten Sachen sind wie neu! Das Kinderzimmer ist noch nicht eingerichtet, Schrank und Wickelkommode aber schon bestellt und alles Zubehör (Windeleimer, Heizstrahler, Wickelauflage, Bordüre für die Wand usw. schon gekauft). Im Dezember irgendwann wird dann alles aufgestellt!

Den kleinen Zuckertest musste ich letzte Woche auch machen und fand es auch furchtbar ekelig. die Zuckerlösung lag mir danach ganz schön im Magen. Nach einer Stunde hatte ich einen Wert von 127, insofern war alles gut.

Mein Eisenwert ist bei 12,x und damit wohl auch in Ordnung, laut meinem Arzt. Schlafen kann ich noch sehr gut, muss nur so 2mal in der Nacht aufs Klo.
Mal sehen, wie es weitergehen wird. Ich hoffe, dass es noch lange so gut bleibt.

Ganz liebe Grüße an alle!

Sibo


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  dani1212
schrieb am 26.11.2014 09:21
guten morgen smile

sibo-das ist super, dass alles mit dem zuckerwert stimmt!!ich hab das am freitag vor mir...2 std beim fa, weiss gar nicht, wie ich das aushalten soll Ich hab ne Frage mit dem nachts aufs klo gehen, hat sich bei mir ziemlich reduziert(bevors ab der 35ssw wahrscheinlich wieder anfängt zwinker )..und gut, dass du drauf bestanden hast, den urin erstmal genau untersuchen zu lassen, als auf "gut glück" mal ein antibio.auszuprobieren!
mia-das wusste ich bisher noch gar nicht mit den alten und neuen messeinheiten beim eisenwert. dachte nur für die alte einheit wär dein wert wirklich extrem niedrig gewesen..bei mir isses immer noch die alte einheit hb d-dl und er liegt bei 9. ja, die stadelmann produkte sind toll und der versand ging ja auch super unkompliziert und ruckizucki-kreuz öl werd ich mal ausprobieren!
unsere märz-seite mit all den bildern ist übrigens wirklich schön geworden, danke fürs ständige instandhalten smile
- ingesamt schon sehr schöne schwangerenbäuche und mia,eine sehr süsse katze habt ihr da auf deinen bauch gemalt zwinker

ich komme grad von der kg, wg meiner lenden/beckenwirbel. die sind ja ziemlich zurückhaltend was die behandlung von schwangeren angeht. warte jetzt mal die nä 5 std ab und werd mir dann wohl wirklich mal einen osteopathen suchen...
allen-trotz des grauen novemberwetters. einen schönen tag!
dani


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
avatar  Krabbenmama
schrieb am 26.11.2014 10:12
Guten Morgen smile

24+0 Ich verneig mich Hätte mir das vor einem Jahr jemand gesagt, ich hätte nur milde gelächelt. Dass ich einmal dieses großes Glück erleben darf, erschien mir so unwirklich, wie eine Reise zum Mars… Ich bin so unglaublich dankbar, dass mir dafür die Worte fehlen. Jeder Tritt, der merklich bei mir ankommt, lässt mich blöde grinsen. Selbst die Tritte, die richtig weh tun LOL

Für die Mädels, die niedrige Eisenwerte haben und Tabletten nicht vertragen (geht mir genauso): mir hat dieses stark eisenhaltige Wasser Ferrotone geholfen. Das sind kleine Tütchen mit jeweils 20ml drin. Für den normalen Bedarf soll man täglich ein Tütchen in Saft geben und bei einem Mangel oder erhöhtem Bedarf in der Schwangerschaft 2 Tütchen. Es schmeckt wirklich nach Eisen, so dass ich es pur nicht runterbekomme, aber in einem Glas Saft geht es gut. Ich muss aber gestehen, dass ich es nicht jeden Tag nehme. Bisher sind meine Werte aber immer OK und das, obwohl ich vor der Schwangerschaft schon seit der Pubertät eigentlich immer zu niedrige Werte hatte und das nur mit Infusionen in den Griff zu bekommen war. Das Ferrotone macht mir weder Magenschmerzen, noch Bauchkrämpfe, Durchfall, oder schwarzen Stuhlgang, etc… Es ist halt eine natürliche Eisenquelle, keine künstliche.


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
avatar  Pippi Langstrumpf86
schrieb am 26.11.2014 14:16
Hallo ihr lieben Mamis

Erst mal wollte ich mich mal entschuldigen das ich immer nur sowenig schreibe, aber ich bin einfach nicht so der Schreibeling, ich begleite unsere Pieps aber immer voller Freude und freue mich immer sehr von euch allen zu lesen.

Irgendwie kann ich es kaum glauben das ich morgen in die 25st Woche starte, was für ein Gefühl, so lange hab ich gewartet auf dieses Wunder und es fühlt sich so unwirklich an, einfach wunderschön!!!

hier hab ich gerade was gefunden was mich den Tränen nahe gebracht hat





schaut es euch mal an es ist so schön gemacht Liebe da freut man sich gleich noch mehr dieses Wunder erleben zu dürfen, bald Mama zu sein!!

Ansonst gibts bei uns schon jede Menge für unsere kleinen Prinzessin, noch nicht alles aber ein bisschen Zeit haben wir ja noch!!!

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag

Glg eure Pipp Liebe


  Werbung
  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2014 15:11
Beantragt Ihr zwei oder gleich drei Jahre Elternzeit?
Warum die jeweilige Variante?

LG Nozilla


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  wolke15
Status:
schrieb am 26.11.2014 15:46
Zitat
Nozilla
Beantragt Ihr zwei oder gleich drei Jahre Elternzeit?
Warum die jeweilige Variante?

LG Nozilla[/quote


Also ich mache 10-12 Monate Babyjahr je nachdem wie ich und mein Chef uns wegen meinen Resturlaub einigen. Mein Mann macht 2 Monate mit, sodass wir die vollen 14 Monaten nutzen die uns zur Verfügung stehen.

@krabbenmama: ich verstehe genau was du meinst, wenn ich noch an die Zeit an den Pausenpiep, dann Stimu- und WS zurück denke ist es einfach unglaublich so weit gekommen zu sein. Dabei haben wir bei weitem nicht so viel durch wie du und dein Mann...

@ pippi: ja die Vorfreude wird von Woche zu Woche mehr. Freut mich, dass auch bei euch alles gut ist.



  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
avatar  Krabbenmama
schrieb am 26.11.2014 17:49
wolke knuddel


@Nozilla: ich werde wohl erstmal 2 Jahre beantragen. Weiß aber noch gar nicht, ob ich in den alten Job zurück will, nach dem, was ich mit meiner Chefin nun erlebt habe. Ihretwegen hätte ich die Krabbe beinahe verloren. Da kann ich es mir gerade absolut nicht vorstellen, nochmal für sie auch nur einen Finger zu rühren traurig Möchte mich schlau machen, wie man Tagesmutter wird und welche Voraussetzungen man erfüllen muss. Wenn damit 1000-1500€ netto monatlich zu erwirtschaften sind, dann werde ich das machen. Das ist zwar viel weniger, als ich sonst verdient habe, reicht uns aber als Ergänzung zu Männes Gehalt aus. So kann ich bei unserem Kind bleiben und gleichzeitig etwas tun, das anderen Eltern hilft, ihr Lebensmodell gut umzusetzen. Theoretisch eine win-win-Situation für alle Beteiligten. Zumal ich mit Kindern schon immer sehr gut kann und die Gegebenheit hier wirklich ideal sind (wir wohnen z.B. direkt am Stadtpark mit dem schönsten Spielplatz des Landkreises; der Stadtwald ist in 10 min zu Fuß zu erreichen, etc.).


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  summertime70
schrieb am 26.11.2014 18:03
Hallo nochmal,

@Sibo: paß auf, ein Emmajunga hat gerne mal 16 Wochen Lieferzeit...
@ Krabbenmama: herzliche Glückwünsche zur 25. Woche - die Zeit vergeht wirklich schnell

@ Elternzeit: z.Z. bin ich in Elternzeit für A. und arbeite 62,5 % (5 STunden am Tag), leider muß ich 15 Tage überbrücken, bis der Mutterschutz beginnt..... Dann will ich 10 Monate ganz zuhause bleiben (also bis Ende des Jahres), dann nimmt bleibt mein Mann 6 Monate zuhause - in der Zeit werde ich wohl voll arbeiten. Dann wollen wir (so die AG mitspielen) beide dauerhaft 75% arbeiten, also immer abwechselnd die Kinder um 14.00 Uhr in Kiga/Krippe abholen. Die Großen sind da ja schon und das ist eine wirklich nette Einrichtung, und den Platz für Nr. 3 haben wirauch schon reserviert.
Bei F. war ich übrigens 7 Monate zuhause, dann mein Mann 12 Monate (und ich habe vollzeit gearbeitet). Dann kam A. Mein Mann hat 2 Monate direkt nach der Geburt genommen (und dann dann den AG gewechselt, seitdem arbeitet er voll). Ich bn 13 Monate zuhause geblieben und arbeite seitdem diese 5 STunden am Tag - die Kinder sind 6 Stunden in Kiga/Krippe. Etwas kompliziert, aber bis jetzt funktioniert es gut.
Gruß


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2014 18:34
Bei Lupinchen wollte ich auch nach 10 Monaten wieder mit Teilzeit einsteigen.
Aber dieses Mal möchte ich nur beim Kind sein. Arbeiten kann ich später noch genügend.
Allerdings weiß ich auch nicht, ob mir nicht irgendwann kräftig die Decke auf den Kopf fällt.
Und falls doch noch ein Geschwisterchen kommen sollte, dann wären zwei Jahre evtl geschickter um das dritte Jahr dann erst später zu nehmen.
Deshalb bin ich so unschlüssig.


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
avatar  Krabbenmama
schrieb am 26.11.2014 18:47
Dann beantrage doch erstmal zwei und verlängere dann ggf. Das musst du doch jetzt noch gar nicht entscheiden knuddel


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2014 18:53
Dann muss ich nur dran denken, das dritte Jahr rechtzeitig zu beantragen
Aber wahrscheinlich mach ich es erst mal so......

Ach, ich entscheide seit Lupinchen gar nicht mehr gern, was so lange in der Zukunft liegt.
Es kann sich alles so schnell ändern. Selbst langfristig einen Urlaub planen und buchen können wir nicht mehr.


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
avatar  schneeflocke1706
Status:
schrieb am 26.11.2014 18:54
Hach Mädels, ich bin wieder unter den lebenden. War heute bei meiner osteopatin das hat mir sooooo gut getan,hab meinen Rücken wieder eingepohlt und meine Leber auf trapp gebracht,ich war danach sooooo dermaßen müde hab viel geschlafen unser kleiner Mann war auch ganz ruhig fängt jetzt wieder an zu toben
Ich möchte 12 Monate zu hause bleiben,weil ich ja in der Pflege arbeite und da ja nie pünktlich heim komme möchte ich wenigstens was von meinem Kind haben
Bin mal auf Freitag gespannt wenn ich wieder zur vorsorge darf
Wünsche euch noch einen schönen Abend
LG Heidi


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
avatar  Krabbenmama
schrieb am 26.11.2014 19:04
Toll, dass es dir besser geht, Heidi Ich freu mich knuddel


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
no avatar
  sibo
schrieb am 26.11.2014 19:29
@summertime: Oh, danke für den Tipp mit der Lieferzeit des Emmaljunga! Dann werd ich meinen Mann überzeugen, dass wir ihn nun schon am WEG bestellen. Wenn er nicht rechtzeitig kommen würde, wäre das ja total blöd!
@ schneeflocke: Toll, dass es dir besser geht! Hoffentlich hält das erstmal an!
@ nozilla: ich bleibe komplett drei Jahre Zuhause, weil wir möchten, dass unser Kleiner nicht in die Kita geht sondern dann erst in den Kindergarten. Vielleicht sind wir da etwas konservativ, aber wir halten es für besser, wenn er in den ersten Jahren Zuhause sein kann. Danach steige ich dann mit 50 Prozent wieder ein. Das wird unproblematisch gehen, weil ich im öffentlichen Dienst arbeite.
Liebe Grüße!
Sibo


  Re: ********März-Piep am 22.November 14*********
avatar  Mia90
Status:
schrieb am 26.11.2014 20:24
Huhu winkewinke
Hier ist ja diese Woche mächtig was los smile Schön!
@Heidi: Ich kanns soooo nachvollziehen... Ich hatte heute auch Termin und hab zwar heute auch viel geschlafen danach, aber habe endlich mal Schmerzlinderung erfahren... Sooooo schön schalfen
@dani: kann dir nur raten, nicht noch 5 Wochen zu warten, um einen Termin auszumachen... Wartezeiten sind echt lang meistens... Und wenn dann noch die Feiertage dazukommen, hast du derzeit vielleicht Glück Anfang bis Mitte Januar einen Termin zu kriegen (wenn du jetzt fragst)... Ja KG ist meist seeehr vorsichtig... Meine Osteopathin weiß ganz genau wo sie anfassen muss... Dazu muss sie nicht fest zudrücken oder sonst was, sondern "einfach nur" die richtigen Punkte finden... Und die ziehen durch... Wenn sie am linken Becken arbeitet, arbeitet diese Berührung durch über das rechte Becken bis in den Steißbeinbereich... Wahnsinn...
Hab gestern noch den Tee bestellt... Und heute mal das SchüsslerSalz Ferrum phosphoricum gekauft, darauf hat meine Osteopathin geschwört, sie hat nur damit (und mit Floradix) in der Schwangerschaft damit ihren Eisenwert echt gut gepusht und musste keine Tabletten nehmen...
Zur Homepage: danke smile freu mich, wenns euch gefällt! Immer her mit den Fotos usw!
@Krabbenmama: Glückwunsch zur 24+0!!! Ich bin auch jedes Mal ungläubig, dass wir dieses Glück erleben dürfen... Und jetzt sind es nur noch 15 Wochen... Wow... Ab Januar beginnen schon die geburtsvorbereitenden Kurse (Hypnobirthing) und dann auch bald Akupunktur.... unglaublich... Und gestern konnte ich richtig sehen, wie mein Bauch gewackelt hat, weil der Krümel soooo geturnt hat... Habs gleich mal gefilmt für den Papa und die werdenden Großeltern (meine Eltern wohnen ja so weit weg...traurig) und die haben sich sooo mitgefreut smile
Von dem Wasser hat mir meine Hebi auch erzählt, das könnte ich auch noch probieren, danke fürs "wieder auffrischen" smile
@Pippi: Soo ein schönes Video smile

@Nozilla: Ich werde wohl 2 Jahre beantragen... Und dann folgt entweder Schwangerschaft Nr 2 in der Zeit oder ich werde mich beruflich neu orientieren, da wir derzeit beide tägl. 2-3 stunden Pendeln müssen (Fahrtzeit insgesamt) und zusätzlich beide in 3 Schichten arbeiten... Das wird mit Kind nicht funktionieren, also werde ich schauen, dass ich in einen 5-Tage-Betrieb mit 1 Schicht unterkomme (bei mir wirds wohl etwas einfacher, auf Grund des Berufsbildes). Wobei ich erstaunt bin, dass ich hier im Umkreis eine Rarität bin mit 2 Jahren... Alle anderen schicken ihre Kinder mit 1 Jahr in die Krippe, das wäre für mich schrecklich traurig Finde es mit 2 Jahren schon naja... Ich bin damals auch erst mit 4 in der KiGa gegangen und find das ne gute Sache, man will ja auch was von seinem Kind haben... Solang es finanziell machbar ist, solange zu Hause zu bleiben, sollte man das machen... Ich wäre froh, wenn 3 Jahre bei uns finanziell gut möglich wären, aber ich denke 2 Jahre sind hier realistischer..

So, bin dann mal aufm Sofa, Babyserie gucken Ich werd rot
Schönen Abend noch smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019