Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  Dessau
Status:
schrieb am 21.11.2014 11:39
Hallo ihr lieben

Bin endlich auch bei 12+6 und habe die kritischen 12+0 überstanden.
Am Mittwoch war NFM. Leider ohne Ansatz vom Outing. Unser sehr agiles Kind brachte den Prof zum stöhnen, so wie es sich hin und herdrehtegrins Aber immer Beine überkreuzt und mit Vorliebe uns die Wirbelsäule zuwendend.LOL
Laut Prof ein sehr gesund aussehendes Kind. Blutwerte waren auch gestern schon da. Alles über 1:6000.Ich freu mich sehr
Am Dienstag ist dann wieder VU bei der Gyn. Also wieder KeksschauIch wars nicht



@Prinzessin*: wir sind aber auch nur 19 Mailis die was schreiben könnten. wobei ich fürchte das da sogar noch einige Karteileichen bei sind traurig

@Locke23:tolle Bauchbilder und für die Ergebnisse

@mali32: das die doofen Blutungen endlich aufhören

@Yaya: den Baby-Speckbauch gibts hier auchIch bin sehr sauerIch wars nicht

@MeMiddleEast:Toll das du Hebi und Gyn gefunden hast. Und auch das sich das mit der Versicherung geklärt hat

@Parisienne: Klasse das es mit der Übelkeit besser geworden ist

@erdbeerlimes: Viel Spass bei der Hochzeit

@melly1404mitbabywunsch14: wegen Hagebuttentee. Bei meinen ist Hibiskus drin. Und der ist in der ss umstritten. schau mal hier:
[www.urbia.de]

Bin deshalb bei meiner heißen Zitrone und Wasser geblieben.
Und ich denke es hat keiner dagegen wen du hier im Piep berichtest. Nur vielleicht nicht immer nen neuen Thread aufmachen. sonder mehrere Sachen zusammenfassen und updates. Nur so als Vorschlag.
Und wenn du so unentspannt bist, such dir jmd zum reden. Ich heule mich immer bei Männe aus wenn ich die Panik bekomme das was mit dem Keks nicht stimmt. streichel

@Mary014: ich habe Keks letzte Woche kurz gespürt und am Mntag mal kurz. Aber da ich ja jetzt viele US habe und nen Sonoline zu Hause versuche ich ruhig zu bleiben wenn wieder ne Woche nichts zu spüren ist. Die werden sich bald schon kräftig bei uns melden.grins

@Grinsekaetzchen : Alles gute für dich. Kannst du denn mit Asthma spontan entbinden?

@Sonnenscheinmaus: ROFL nette ÄrztinLOL


Und noch zum Schluss. Werde ab jetzt versuchen unserer lieben Niffelchen mit der Maili Seite zur Hand zu gehen. Ist doch etwas zu viel für sie alleine. Aber bitte habt Verständnis da wir beide schon Kind/er haben geht das nicht immer sofort zwinker

Lg Dessau



  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.11.2014 12:01
[www.rund-ums-baby.de]

schau mal die antwort vom doc,werde aber meine gleich auch nochmal fragen....


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
no avatar
  Claire81
Status:
schrieb am 21.11.2014 12:56
gelöscht


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.15 15:57 von Claire81.


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  Grinsekaetzchen
schrieb am 21.11.2014 13:19
@Dessau/spontan entbinden: Keine Ahnung, ich vermute mal, dass das gehen würde. Da ich aber eh eine KS-Indikation habe (verengtes Becken, deshalb gab es beim letzten Mal auch einen Not-KS), ist das aber auch nicht so wichtig...

@all: Danke für die lieben Wünsche!


  Werbung
  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
no avatar
  WuKi2010
Status:
schrieb am 21.11.2014 13:24
Hallo Mädels,

bin auch dafür den Piep unter der Woche weiterzuführen. Habe immer die Email-Benachrichtigung an, damit ich auch nix verpasse. Wobei ich momentan nicht ganz so aktiv bin, je nachdem wie es mir geht.

Ich will mich auch für Euren Zuspruch bedanken, tut manchmal echt gut einfach nur "Ballast abwerfen" zu können.
Ich hatte am Donnerstag meine erste Therapie-Sitzung und bin glücklich eine tolle Therapeutin gefunden zu haben.
Sie setzt nun eine Empfehlungsschreiben für den FA auf, indem sie sich für eine 100% BV ausspricht. Habe am Montag einen Termin beim Gyn und dann sehen wir was er dazu sagt.
Außerdem hat sie mir Schwangeren-Yoga empfohlen. Ich denke ich werde einen Kurs belegen und vielleicht noch Aqua-Fitness für Schwangere (falls ich das BV bekomme, habe ich ja Zeit Ich wars nicht)
In der Woche sind die Schübe weniger geworden, und ich habe mich intensiv mit Erbse beschäftigt, hatte sogar einmal die wahnwitzige Vorstellung sie schon gespürt zu haben (naja in der 14. Woche wohl eher nicht wirklich). Aber ich hab es als positiv empfunden.
Mein Gemüt ist auch wieder ruhiger geworden, ich gerate nicht mehr so schnell aus der Fassung und rege mich nicht mehr so schnell auf (was bei einem Kind in der Trotzphase nicht immer leicht ist).

Heute morgen beim Kuscheln im Bett, hat Felix dann das erste Mal mit Erbse gesprochen: Wir stehen jetzt auf und Du bleibst schön in Mamas Bauch, da Du noch zu klein bist......Liebe

Die Dauer-Übelkeit ist mittlerweile weg, dafür kämpfe ich immer wieder mit einem Würgegefühl, is auch nicht prickelnd, aber naja, es gibt schlimmeres!
Gewichtszunahme ist er bei 1,5 kg, obwohl der Bauch schon deutlich sichtbar ist!

Soweit zu mir....

@ Prinzessin: Da bin ich ja mal gespannt ob es beim Jungen bleibt!

@ Locke: für die Ergebnisse! Eine Nonomo ..., wir sind auch noch am Überlegen. Das meiste haben wir ja auch noch vom großen Bruder.

@ mali: Die Dauerblutungen zehren an den Nerven, das entweder bald die Ursache gefunden wird oder das die Blutungen endlich verschwinden.

@ Yaya: Wie die Zeit rast, bald schon der große US!

@ Middle East: das sind tolle Neuigkeiten, klasse das alles so gut geklappt hat!!!! Auch wenn man in der Situation nicht weiß wie, es wird eine Lösung geben! - Find ich klasse!!!!

@ parisienne: oh ja, auf der Couch einschlafen .... das kenn ich wirklich gut

@ erdbeerlimes: Viel Spaß bei der Hochzeit! das die Übelkeit jetzt endlich verschwindet!

@ Melly: das bei Abstrich alle ok ist. Wenn Du solche Ängste hast, was durch Deine Postings auffällt, kann ich Dir nur einen guten Rat geben, such Dir Hilfe! Sprich mal mit Deinem Arzt darüber! Bei mir ist es das 2. Kind, da sollte man ja meinen, ach man kennt alles und man kann die Schwangerschaft gelassener angehen. Bei mir ist das weit daran vorbei, solche Ängste wie bei Erbse hatte ich bei Felix nie. Ich bin nun bei einer guten Therapeutin, denn meine größten Ängste sind nun noch, dass aus der SS-Depression gleich ne Wochenbettdepression wird und das ich keine Bindung zu dem Baby aufbauen kann.

@ Mary: Diese Übelkeit macht einen mürbe ... Durchhalten ....

@ Grinsekätzchen: Oje Asthma. Gut das es jetzt erkannt wurde. Bin gespannt, was dein FA dazu sagt.

@ Sonnenscheinmaus: Ich hab auch das Gefühl, dass der Bauch bei der 2. Schwangerschaft schneller wächst, er weiß ja wo er hin soll LOL


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
no avatar
  duichwir
Status:
schrieb am 21.11.2014 14:00
huhu Mädels,

auch ich komme mal wieder dazu, mich zu beteiligen.
Leider geht es mir momentan so schlecht, das ich eher selten hier unterwegs bin.

Die Müdigkeit hält weiterhin an und man, mir ist den ganzen Tag Dauerübel, zum Glück nur leicht, aber es zerrt,wenn man keine Pausen zwischendrin hat.

Gestern war ich 13+3 und beim FA,endlich,die letzen 4 Wochen kamen mir solange vor ,aber das kennen wir ja alle.
Unser Flummi war genau 7 cm,alles dran war dran sein soll und ja auch sonst sah alles gut und zeitgerecht entwickelt aus smile
Ich habe mich so richtig amüsiert, denn unser Flummi war wirklich einer, das ging, hoch,runter,hoch,runter,das hat gedauert bis die Ärztin vermessen konnte.

Ein Outing haben und bekommen wir nicht, wenn wir es aushalten, möchten wir uns überraschen lassen, aber die neugierde steigt LOL


So,hier noch unser Flummi von gestern, wegen den Bewegen war kein so tolles Bild möglich, außerdem wurde es über den Bauch gemacht,da war eh alles eher verschommen.


lg winken



  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.11.2014 16:30
bin wieder da und einfach nur enttäuscht

habe 1std.gewartet um 3min.bei ihr drin zu sein,kein abstrich,kein untersuchung,nix ausser urintest der wieder blut im urin anzeigte!!!
sie sagte hmmm ne also damit kenn ich mich nicht aus,gebe ihnen eine überweisung zum urologen...
hab dann direkt mal bei unserem HA angehalten da er sich eher auskennt,leider wahr er nicht da sondern eine vertretung...auch da nochmal pipi test und der zeigte auch etwas blut im urin an dort stand ca.25ery/...
haben ausgemacht das ich montag nochmal zur blutabnahme fahre und die schicken den urin ein um zu sehen die die blutplätchen im urin aussehen obs von den nieren oder der blase kommt!
naja nun werde ich bis montag warten müssen


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  Glückskind :-)
Status:
schrieb am 21.11.2014 20:44
@ WuKi und Melly und alle anderen, die es interessiert:

Mir hat in unserer KiWu-Zeit NLP sehr geholfen. Oftmals wird das als Kommunikationsmodell verstanden. Ich sehe es anders. In meinen Augen ist es ein Lebensmodell. Ich hatte wunderbare Podcasts, Name kann ich raussuchen.
Stark vereinfacht ist meine Interpretation die, dass man gewisse Dinge im Leben nicht beeinflussen kann, aber ICH habe es immer SELBST in der Hand, wie ich mit diesen Geschehnissen umgehe. Es ist meine Interpretation und meine eigene Entscheidung. niemand anders ist dafür verantwortlich, wie ich mich entscheide, eine Situation zu interpretieren.
Ich habe auch immer die Möglichkeit, eine Situation so zu interpretieren, dass sie mir gut tut.
Also ist das Glas halb voll oder halb leer?
Bin ich stolz darauf, dass ich darauf bestanden habe, die Veränderungen im Urin nochmal untersuchen zu lassen und habe somit die Möglichkeit, das Wissen eines Urologen zu nutzen? Tut mir diese Denkweise gut?
Oder möchte ich mich lieber ärgern, weil ich warten musste und die erste Ansprechpartnerin nich weiterhelfen konnte?
Das ist unsere freie Entscheidung!

Möchte ich wegen der Kinderlosigkeit verbittert sein oder gestehe ich der Trauer nur bestimmten Raum zu und sehe den Rest des Umstandes auch als Chance an? Über Prioritäten nachzudenken etc. ich hätte mir niemals gewünscht, ins Gesicht gesagt zu bekommen,dass wir auf natürlichem Wege (zu diesem Zeitpunkt) keine Kindsr bekommen können. Wir haben viel geweint und gezweifelt, aber hinter allem stand auch eine Chance, Dinge zu hinterfragen und zu ändern. Ich habe meinen Job reduziert und eine spannende Weiternildung gemacht. Wäre alles nach Plan verlaufen, hätte ich mein Leben nicht so hinterfragt und hätte dies nicht gemacht.

WuKi, vielleicht kannst du schon ein wenig verstehen, was ich meine. Falls du magst, überlege dir eine aktuelle Situation und zwei Möglichkeiten der Interpretation und stelle dir die Interpretation, die dir gut tut, richtig intensiv vor! Wie fühlt sich das an?


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  regenbogentraum
Status:
schrieb am 22.11.2014 09:42
Hallo winkewinkenur ein kurzer Piep....mir ist morgens und abends noch immer total übel

....schalte meinen Laptop kaum noch ein bin immer müde und die Kreuzschmerzen lassen grüßen

Die Nackenfalte war grenzwertig und ich weiss nicht genau was ich davon halten soll....am Montag gabe ich Termin beim FA aber ohne Untersuchung. ...nur eine Besprechung. ....dann wetde ich wohl mehr erfahren?

Zu 80% wird es ein Mädchen und seit gut zwei Tagen kann ich leichte Bewegungen spüren was auch seeehr beruhigt. ...


Glg ihr Lieben


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  Glückskind :-)
Status:
schrieb am 22.11.2014 11:20
@ Regenbogentraum: Wieviel war denn die Nackenfalte? Und war das Nasenbein darstellbar?


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  mali32
Status:
schrieb am 22.11.2014 20:32
Hallo ihr Lieben,

ich werde noch verrückt.
Auf Grund meiner Schmierblutungen hatte ich einen Abstrich machen lassen. Weil das Wochenende dazwischen lag hat sie mir prophylaktisch Zäpfchen verschrieben.
Der Abstrich war ohne Befund. Um die Scheidenflora wieder aufzubauen muss ich nun eine Milchsäurekur durchführen.
Diese wird per Aplikator durchgeführt.
Heute Morgen wurde ich mit einer hellroten Blutung begrüßt.
Den ganzen Tag hat es kaum geblutet, und um 18 Uhr ging es wieder los.
Ich bin mir nun unsicher ob die Blutung durch den Aplikator verursacht wurde oder nicht.
Was meint ihr?
Meine Magnesiumdosis habe ich verdoppelt.
Das mit dem Aplikator werde ich erstmal lassen.
Bin einfach nur verunsichert.

Liebe Grüße
Mali


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  Yaya
schrieb am 23.11.2014 00:06
Ach Mali, das ist einfach nur dumm. Leider kann ich dir da nicht helfen. Hoffentlich gehen die ganzen Blutungen schnell weg.


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  Parisienne
schrieb am 23.11.2014 09:07
@Mali: Und wie siehts heute aus? Da der Abstrich negativ war, würde ich erstmal das Applikatording weglassen und auch die Milchsäurekur auf später verschieben, wenn die Blutungen weg sind...und viel liegen.


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
avatar  mali32
Status:
schrieb am 23.11.2014 09:54
Die Blutung war heute viel besser. Also kein hellrotes Blut mehr. Die dunklen Schmierblutungen werde ich seit vielen Wochen aber nicht los.
Bin heute aber etwas beruhigter, und glaube, das die frische Blutung vom Aplikator gekommen ist.


  Re: >>>>>>>> Mailies Piep am Freitag <<<<<<<<
no avatar
  ami11
Status:
schrieb am 23.11.2014 15:16
Hallo ihr Lieben

Da so viele geschrieben haben, dass ihr den Piep über die Woche weiterführt, melde ich mich auch einmal zwinker Schaffe es am Freitag nie zu schreiben, such mir aber immer den Piep später raus zum nachlesen wie es euch so geht. Mein ET wäre der 15.5.15, da ich aber schon zwei KS hatte, wird es dieses Mal wieder einen geben und daher wird es eher Ende April werden. Mir ist immer noch dauerübel und Medis helfen nur beschränkt. Wenigstens ist zu die auf max. 1x pro Tag reduziert und wenn ich Glück habe, gibt's auch mal einen Tag Pause. Darf am Dienstag schon wieder in die VU. Da ich bei der Grossen eine Präeklampsie und schweres HELLP hatte und bei der Kleinen sowie in dieser Schwangerschaft bereits jetzt schon SS-Diabetes, gelte ich als Risikoschwanger und habe jetzt wieder VU im 2 Wochenrhythmus. Hatten vor unseren Ferien, vor 3 Wochen die NFM und Blut für den Präena (oder ein anderen Test ? habe den Namen vergessen, haben in der CH 3 zur Auswahl) abgegeben. Letzte Woche hat mich die FA in den Ferien angerufen und bestätigt, dass alles soweit i.O. ist. Werde sie dann am Di bei der VU fragen wegen dem Geschlecht. Die Grosse und auch die Kleine hatten es jeweils ziemlich spannend gemacht und wollten einfach nicht zeigen ob es ein Bub oder Mädel gibt zwinker Dabei bin ich doch so neugierig. Bin auch froh, wenn wir dass Geschlecht wissen weil abgesehen davon, dass mein Mann keinen Namen suchen will bevor wir es wissen, wir planen umzuziehen sobald wir eine neue Wohnung gefunden haben und ich da wissen möchte ob ich all die Mädchensachen einpacken soll oder nicht.

MiddleEast, wisst ihr schon in welche Gegend ihr zieht ? Falls du irgendwelche Fragen hast bezüglich CH kannst du mir gerne schreiben.

Wuki, gut hast du eine gute Therapeutin gefunden die dir gut tut

Locke, hatte deine Geschichte mitgelesen und war so erleichtert, dass es falscher Alarm war. Jetzt bekommst du ja bald die Blutergebnisse, oder ?

Grinsekätzchen: Habe schon lange Asthma, dass sehr gut therapiert ist und war seit dem letzten Arztbesuch auch medifrei (wohne allerdings auch in den Bergen und hier ist das Klima natürlich besser). Als Trost, gut therapiertes Asthma ist in der Schwangerschaft besser als unerkanntes, was dann glaube ich auf das Baby Wirkungen hätte. Die Asthmamedis die ich habe, kann man unbedenklich in der Schwangerschaft nehmen. Habe jetzt auch wieder mit meinem Medi bekommen und nichts zu risikieren.

alle anderen: habe die Übersicht noch nicht wirklich, wünsche euch allen aber alles Gute

Lieber Gruss
Amy


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.14 16:30 von ami11.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019