Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   Chorus
Status:
schrieb am 10.11.2014 11:53
Also eigentlich bin ich ja in dem Kinderwunschforum unterwegs. Kurz zu mir: 39 Jahre, über 3 Jahre Übungszeit, kein Kind bis jetzt trotz 2 IVFs...

Ich stehe mitten in den Vorbereitungen zur nächsten IVF, bin am Downregulieren. Seit kurzer Zeit (etwa seit 3 Wochen) habe ich so ein extrem positives Gefühl, dass es diesmal klappen wird. Kein Wunschdenken, sondern sowas wie eine Sicherheit. Etwa vielleicht vergleichbar wie jemand, der gut Englisch kann und ohne zu lernen weiß, dass er die Englischarbeit locker besteht...

Dazu kommen immer wieder mal Träume, in letzter Zeit gehäuft, von mir als Schwangere, von positiven Schwangerschaftstests, von einem Baby-Jungen (immer derselbe Junge).

Ist das alles normal? Hattet ihr sowas, bevor ihr tatsächlich schwanger geworden seid? Oder ist das wirklich nur Wunschdenken, weil ich mich so viel damit beschäftige? Ich muss dazu sagen, dass ich bei den letzten 2 IVFs immer neutral/negativ eingestellt war und auch keine Träume etc. hatte....

Würde mich freuen, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen schreiben willl.....


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   rosesforever
Status:
schrieb am 10.11.2014 12:02
Ich hatte es eher umgekehrt, stand irgendwann in der Warteschleife mit einem Freund da und hab nur geheult weil ich sicher war das es nicht geklappt hat. Erst bei PU+11 änderte sich mein Gefühl und der Test war überraschend positiv. Ich hab zwar immer daran geglaubt das es irgendwann klappt aber dieses irgendwann war einfach weit weg.


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.11.2014 12:04
Ich habe mehrere Tage bevor ich überfällig war, von einem Säugling geträumt den ich stille. Der Traum dauerte nicht lange, nur ein paar Sekunden, aber als ich morgens aufstand, wusste ich das es wahr ist.
Muss dazu sagen, das ich nicht in Erwartung war. Es war eine völlig ungeplante Schwangerschaft.


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   märchenfee
Status:
schrieb am 10.11.2014 12:08
puh, gute frage. ich glaub, eigentlich nicht. zumindest in der längeren kiwu-zeit meiner ersten tochter war ich mal extrem sicher, mal extrem unsicher, schwanger gemacht hat nix von beidem.
bei meinem sohn weiß ich es gar nicht mehr, es war ja der erste zyklus nach dem abstillen und irgendwie hab ich mir in keine richtung gedanken gemacht, ist dann eher einfach passiert.
jetzt bei der schwangerschaft wars der erste zyklus nach rausnehmen der spirale und ich war von anfang an total sicher, dass ich schwanger bin, dass mich sogar diverse (zu frühe) negative tests eher verwundert als beunruhigt haben. als sogar noch an et+11 negativ war, war ich echt überrascht, weil ich wirklich sicher wusste, dass ich schwanger bin, und an et+14 hat dann auch endlich mal ein test angeschlagen. also eigentlich stimmt deine theorie nur bei 1 von 3 fällen bei mir, daher würde ich es für zufall halten.


  Werbung
  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 10.11.2014 13:29
Vorher hatte ich immer nur Hoffnung.

Beim positiven Versuch hab ich es in der WS aber schon irgendwie gewusst.
Nicht wegen Träumen aber irgendwie war mein Körper anders als sonst und im Nachhinein behaupte ich dass ich die Einnistung auch gemerkt hab.
Das habe ich mich aber zuvor nicht getraut jemandem zu erzählen weil ich dachte die erklären mich alle für doof.

Ich hatte in der WS auch Sodbrennen, das hatte ich vorher noch nie!


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
avatar    Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 10.11.2014 13:50
Nein, ich hatte das vor keiner meiner IVF. Wobei ich bei allen ziemlich positiv und hoffnungsvoll gestimmt war. Nur die erste hat allerdings geplappt. Ich war mir aber bei den beiden Spontanschwangerschaften ziemlich sicher, dass der SST positiv sein wird.


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   CatY_
Status:
schrieb am 10.11.2014 14:02
Liebe Chorus,

bei meinem Sohn haben wir 3 ICSI und 3 Kryo-Versuche gebraucht. Die dritte ICSI haben wir bei einem anderen Arzt machen lassen der sehr kompetent wirkte. Ich hatte das Gefühl, jetzt wissen wir woran es liegt. Nachdem der Frischversuch Negativ war, hatte ich nur einen kurzen Schock und in der direkt folgenden Kryo hats dann geklappt. Ich war mir irgendwie sicher, dass die Eizellen aus diesem Versuch klappen MÜSSEN. Weil es keinen Grund mehr gab, wieso es nicht hätte klappen sollen. Vielleicht ist es bei euch auch so? Nur hab ich mir das selber nicht eingestehen wollen, weil man in der ganzen Zeit auch einen Schutzwall aufbaut und Angst vor weiteren Enttäuschungen hat. Als es dann geklappt hat war das Gefühl eher wie "siehste, hat DOCH geklappt, hab ich ja gesagt".

Bei meiner jetztigen Schwangerschaft hatte eine Überstimulation, lag im Krankenhaus und habe immer gesagt "und jetzt bin ich schwanger und alles dauert noch VIEL länger, oh nein" und alle meinten nur "jaja. Warte erstmal ab" Als der HCG dann zu steigen begann hab ich nur gedacht "ich habs euch ja gesagt" Ich wars nicht

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei eurem aktuellen Versuch

CatY_


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
avatar    Krabbenmama
schrieb am 10.11.2014 14:30
Ich lag gefühlsmäßig eigentlich fast immer daneben. Was definitiv anders war beim letzten positiven Versuch: ich hatte so eine innere Ruhe "ich nehme es, wie es kommt". Die hat sich auch bis heute gehalten. Noch kein einziges Jammerpositing abgesetzt oder irgendwie in kopflose Ängste verfallen. Ich bin die Ruhe in Person *ooommmmm*


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   la miga
schrieb am 10.11.2014 14:54
Ich lag gefühlsmäßig eigentlich immer daneben oder mein Gefühl hat sich 100x geändert, teilweise auch 5x innerhalb von einer Stunde. Also ich persönlich halte es für eher unwahrscheinlich, dass man es vorher wissen kann.


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   Morphose
Status:
schrieb am 10.11.2014 20:04
Hallo,

gewusst, wirklich im Sinne von "gewusst" habe ich es nie, aber dennoch..

Bei zwei negativen Versuchen hatte ich in der WS jeweils plötzlich so ein komisches Wärmegefühl, kurz aber deutlich und jedes Mal "wusste" ich dann, das wars, jetzt haben sie sich verabschiedet und der Versuch wird negativ enden. Klar, kann man sich das einbilden, aber irgendwo trotzdem merkwürdig. Bei beiden Malen weiß ich bis heute, wo ich gerade war, als diese Wärmegefühle kamen. Beim zweiten Mal war ich auch direkt richtig traurig, habe auch geheult, weil ich es ja schon vom ersten Mal kannte.

An zwei weitere negative Versuche kann ich mich gar nicht mehr erinnern, die waren ohne irgendwelche Anzeichen.

Vor meiner letzten frischen und insgesamt fünften ICSI war ich sehr positiv gestimmt, weil wir in einer neuen Klinik war und einen Protokollwechsel gemacht haben und, und, und. Dass sie positiv enden würde, "wusste" ich trotzdem nicht.

Aber bei der letzten Kryo schon. Etwa zwei Monate vor der Kryo war ich einkaufen und habe zwei Strampler für Mädchen zur Kasse getragen, bezahlt und mich danach über mich selbst gewundert...

Während der Schwangerschaften habe ich immer strikt auf Koffein verzichtet. Ein paar Tage vor dem Schwangerschaftstest bei der Kryo war ich im Supermarkt einkaufen und habe wie selbstverständlich entkoffeinierten grünen Tee gekauft anstatt wie sonst immer den mit Koffein. Habe mich danach mal wieder über mich selbst gewundert.

Und zwei Tage vor dem positiven Test wurde mir vom Geruch von Kaffeepulver, als ich gerade Kaffee für meinen Mann kochte, übel. Ab da wusste ich es. Normalerweise liebe ich den Duft von Kaffeepulver.

LG,

Morphose


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   Chorus
Status:
schrieb am 10.11.2014 22:16
Danke für das ganze Feedback. Interessant finde ich schon, dass es manchmal Eingebungen gibt. Bei mir ist es deshalb so seltsam, weil ich ja noch nicht in der Warteschleife bin. Möglicherweise liegt es daran, dass man inzwischen mein Myom entfernt hat, vielleicht ist dadurch mein Unterbewusstsein "angeheizt". Mal sehen.

Normalerweise bin ich nicht so der intuitive Typ, aber bei meiner Mutter damals war ich die Erste, die erraten hat, dass sie wieder schwanger ist (ich war schon 16, hab nicht unbedingt damit gerechnet, noch ein Geschwisterchen zu bekommen, wir waren ja schon zu viert und meine Mama bereits 42)

Danke nochmal an alle. Gehe jetzt schlafen...


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   *Pippilotta
Status:
schrieb am 11.11.2014 09:55
Chorus...

Zitat

von positiven Schwangerschaftstests, von einem Baby-Jungen (immer derselbe Junge).

ganz ehrlich.. JA... ich hatte vor der Schwangerschaft immer mal wieder Träume von Babies.. da ich mich viel mit meinen Träumen beschäftigt habe, wusste ich ob es "mein" Kind ist.. oder das von jemandem Anderen (Freunde)... teilweise auch damals, wo die noch nicht schwanger waren.. komischerweise wusste ich bis jetzt bei JEDER die mir gesagt hat, dass sie schwanger ist, welches Geschlecht das Kind haben wird... ich hatte immer recht... erschreckt mich selber jedesmal... aber ist Tatsache... als ich von meinem Sohn geträumt habe, hab ich mich sehr gewundert, dass er blond war und blaue Augen hatte... als ich ihn in einem Traum als Baby aufm Arm hatte.. da wusste ich, das ist MEINER (und hab mich da auch immer noch gefragt.. WANN er denn kommt!)... und ich hatte ihn dann in einem anderen Traum "aufwachsen" sehen.. und wie gesagt.. er war blond und blauäugig.. und dachte ok... ist ja nur im Traum so... mein Mann und ich, sind nämlich dunkelhaarig und haben auch dunkle Augen... deshalb hats mich echt gewundert... aber ja.. mein Sohn ist tatsächlich blond und blau(grau)äugig.. immer noch... und er ist mittlerweile 4 Jahre und 3 Monate alt...


edit: und.. um es noch zu ergänzen.. ich wusste eben genau ab dem positiven Test.. es wird ein JUNGE smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.14 09:56 von .Goschibär..


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
avatar    Krabbenmama
schrieb am 11.11.2014 10:06
Ich "wusste" das Geschlecht der kleinen Krabbe auch sofort ab positivem Test und habe Recht behalten. Aber: man hat ja auch eine 50:50 Chance, dass die eigene Vermutung stimmt zwinker Hätte es zwar wirklich seltsam gefunden und es bestimmt auch erstmal nicht geglaubt, wenn sich die Krabbe doch als Kerlchen entpuppt hätte, ich war mir einfach soooooo verdammt sicher. Schon merkwürdig… Beim Geschlecht der Babies anderer liege ich auch immer richtig. Aber auch da gilt ja eine 50:50 Chance. Würde das jetzt wirklich nicht überbewerten. Hab vor der Schwangerschaft sowohl von meiner Tochter (sehr intensiv und mehrfach) als auch von meinen Söhnen (ja, Plural *g) geträumt. Soviel dazu LOL


  Re: Wußtet ihr es schon vorher?
no avatar
   *Pippilotta
Status:
schrieb am 11.11.2014 10:18
ja von Mädls hab ich jedenfalls nur geträumt, wenns die von meinen Freundinnen waren zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021