Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Unterstützung gesucht!
no avatar
   mavo
schrieb am 03.11.2014 14:54
Hallo!
Ich bin Marlen, momentan in der 21. SSW und muss „nochmal eben“, bevor mein Baby kommt, mein Studium (Gesundheitswissenschaften an der HAW in Hamburg) abschließen. Da ich mich, wie wohl die meisten Schwangeren, ständig damit beschäftige, ist es naheliegend meine Bachelorarbeit (also nichts Kommerzielles!) zum Thema Schwangerschaft zu schreiben:
Es ist schon sehr auffällig, finde ich, wie sehr sich das jeweilige Sicherheitsempfinden der werdenden Mütter unterscheidet. Die einen sind permanent beunruhigt und voller Angst, es könnte etwas schiefgehen und die anderen finden ihre Schwangerschaft einfach nur toll und sind durch anscheinend nichts zu verunsichern.
...Meine Empfindungen zu meiner jetzigen Schwangerschaft unterscheiden sich zu denen bei meiner ersten immenz. Ich bin zeitweise unsicherer als beim letzten Mal...und das, obwohl ich eine komplikationsfreie Schwangerschaft hatte und nach gut vierzig Wochen einen gesunden Jungen geboren hab.
Aus diesem Grund mache ich eine Online-Umfrage – ich möchte herausfinden, was genau so großen Einfluss auf unser Sicherheits- und Wohlbefinden nimmt, welche Einflüsse eine Rolle spielen.

Jede Schwangerschaft ist einzigartig und sollte ein schönes, oder zumindest nicht von Angst und Sorge geprägtes Erlebnis sein.
Ich möchte durch meine Arbeit einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Frauen und ihr Umfeld (PartnerInnen, FreundInnen, ÄrztInnen,...) durch mehr Erkenntnisse in diesem Bereich einen positiven Einfluss auf die Schwangerschaft nehmen können – und so auf die Gesundheit von Mutter und Kind.

!!! Deshalb bitte ich alle, die gerade schwanger sind, um Unterstützung. Nur wenn viele mitmachen komme ich zu einem repräsentativen Ergebnis !!!
...und kann der Geburt meiner Tochter etwas entspannter entgegensehen zwinker

Klickt einfach auf folgenden Link oder kopiert ihn in eure Browser-Leiste, wenn ihr mitmachen mögt!
www.soscisurvey.de/schwangerschaftserleben/


(...natürlich gewähre ich nach Abschluss meiner Arbeit auch Einblick in die Ergebnisse!)


  Re: Unterstützung gesucht!
no avatar
   Kerba
Status:
schrieb am 03.11.2014 16:36
Ich habs ausgefüllt, hoffe es hilft!


  Re: Unterstützung gesucht!
no avatar
   stern2010
Status:
schrieb am 03.11.2014 16:47
ich auch, viel erfolg!

LG


  Re: Unterstützung gesucht!
avatar    SkyMouse
Status:
schrieb am 03.11.2014 16:50
  Werbung
  Re: Unterstützung gesucht!
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 03.11.2014 16:52
Ich auch!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.11.14 16:52 von MeMiddleEast.


  Re: Unterstützung gesucht!
avatar    sanogo
Status:
schrieb am 03.11.2014 17:01
  Re: Unterstützung gesucht!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.11.2014 17:09
da ich weiß, wie schwer es ist an aussagekräftige Daten zu kommen habe ich das ausgefüllt. Viel Spass und Erfolg bei Deiner Arbeit!


  Re: Unterstützung gesucht!
avatar    Yaya
schrieb am 03.11.2014 17:29
Ein Kritikpunkt den ich haette. Ich denke ueber verschiedene Screening-Massnahmen unterschiedlich. So lehne ich in dieser Schwangerschaft das Firstsemesterscreening ab. Werde aber auf jeden Fall das Organscreening machen lassen. So waren die Fragen bezueglich, ob ich es wieder machen werde, oder ob die Ergebnisse mich verunsichert haben, schwer zu beantworten. Fuer das Firstsemesterscreening in der ersten Schwangerschaft: Ja, haben mich verunsichert; Nein, wuerde ich nicht mehr machen. Organscreening: Absolut wichtig.


  Re: Unterstützung gesucht!
no avatar
   rosesforever
Status:
schrieb am 03.11.2014 17:48
  Re: Unterstützung gesucht!
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 03.11.2014 18:28
Gerne!
Hoffe es hilft dir weiter und viel Erfolg!


  Re: Unterstützung gesucht!
avatar    Locke 23
Status:
schrieb am 03.11.2014 20:15
Fertig, viel Erfolg!


  Re: Unterstützung gesucht!
no avatar
   Eule77
schrieb am 03.11.2014 20:37
ausgefülltsmile

Anmerken würde ich noch, dass ich glaube, es könnte sinnvoll sein, Mehrlingsschwangerschaften zu erfassen. Streß, Auswirkungen, Untersuchungsintervalle etc. sind dann teilweise doch ganz anders.


  Re: Unterstützung gesucht!
no avatar
   WuKi2010
Status:
schrieb am 03.11.2014 21:01
  Re: Unterstützung gesucht!
avatar    mali32
Status:
schrieb am 03.11.2014 21:28
Ausgefüllt, viel ErfolgBlume


  Re: Unterstützung gesucht!
no avatar
   sonnenscheinmalu
Status:
schrieb am 03.11.2014 22:18
ausgefüllt,

gute Fragen dabei, wünsche viel Erfolg damit.

Lg Malu




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020