Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   schneckete
schrieb am 29.10.2014 05:39
Oh man, Locke,

ich kann dir dazu leider gar nichts gescheites sagen, wünsche Dir aber von ganzem Herzen, dass der ganze Spuk schell geklärt ist und ihr euch auf ein gesundes Kind freuen dürft.
Lass Dich mal drücken - wünsch Dir viel Kraft!


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   Berghutze_Fredda
Status:
schrieb am 29.10.2014 07:34
Liebe Locke,

Rufe heute bei deiner KK an und frag, ob sie bei nicht darstellbaren Nasenbein und verdickter NF den Praenatest übernehmen. Er ist günstiger als eine FU und nicht invasiv, daher übernehmen viele Kassen ihn bei auffälligem Befund.

Meine Pränataldiagnostikerin sagte, dass es bei den Tests eigentlich immer um Trisomie 21 gehen würde, denn 13 und 18 würde man seltenst im Ultraschall übersehen. (Hat sie in den ganzen Jahren noch nie erlebt)

Ich wünsche euch, dass alles gut wird.

LG

Fredda


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Locke 23
Status:
schrieb am 29.10.2014 08:10
Hallo ihr Lieben, vielen Danke für eure Tipps und Erfahrungsberichte. Werde nachher gleich bei der KK anrufen.
Die Erfahrungsberichte gut. Aber es stimmt mein eigentliche Sorge ist das nicht erkennbare Nasenbein in Verbindung mit der NF.
Ja es bleibt mir jetzt nur das abwarten, nächste Woche montag kann ich wahrscheinlich ins KH zum Termin kommen, die Schwestern wollen gleich Montag früh mit der Oberärztin sprechen.

Liebe Grüße vielen Dankknuddel


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   Luisa Marie
schrieb am 29.10.2014 08:51
Eine auffällige nackenfalte heißt noch gar nichts. Über 70 % der Kinder mit auffälliger Dichte kommen normal zur Welt. Geh mal auf eltern.de in forum pränataldiagnostik. Da findest du 10000 solcher Fälle und meist mit Positive, Ausgang.


  Werbung
  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   WuKi2010
Status:
schrieb am 29.10.2014 09:36
Hallo Locke,

ich lasse einfach ganz viele
Zauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*ddZauberer*dd

da.
Ich hoffe für Euch, dass alles gut ausgeht und du die Entscheidung zum Abbruch nicht treffen musst. (Wofür Dich meiner Meinung nach, niemand verurteilen darf!!!)

LG WuKi


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   jojoaska
Status:
schrieb am 29.10.2014 11:07
hallo ich drücke dich mal ganz fest.
weiß ganz genau wie es dir geht, vor fast einen jahr hatte ich das gleiche durchgemacht. die blutergebnisse waren schlecht. die nackenfalte 3,8 kein nasenbein darstellbar und man konnte auch was am herzen sehen, höchstwarscheinlich ein loch.
wir haben dann auch eine chromeozisten biopsie gemacht. dort wurde dann der gendefekt festgestellt.
ich habe auch tagelang nach hoffnung im internet gesucht. aber man kann dazu gar nix sagen sondern nur die tests abwarten. so schlimm es auch ist. bei manchen geht alles gut. machst du auch eine biopsie? denke das ist der sicherste weg. wünsche dir sehr viel kraft. hoffe du hast menschen die dich unterstützen in deiner nähe.
ich hoffe das alles gut wird, wenn du fragen hast kannst du dich gerne melden. liebe grüße


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   Sonja1234
schrieb am 29.10.2014 12:13
Hallo liebe Locke,

es tut mir Leid, dass du solch beunruhigende Ergebnisse erhalten hast. Ich drücke dir alle Daumen, dass sich der Verdacht nicht bestätigt.

Was ich nicht verstehen ist, warum dein FA dir nicht direkt eine Überweisung in ein pränataldiagnostisches Zentrum/Abteilung ausgestellt hat und dort einen Termin für dich gemacht hat.
So ist das zumindest bei mir gelaufen (Cytomegalie-Infektion in der Frühschwangerschaft).

Kannst du eventuell ein anderes KH anrufen in eurer Nähe? Da müsste doch die Woche noch ein Notfalltermin zu holen sein. Schau vielleicht auch mal nach Frauenarztpraxen mit Degum 2/3 Geräten. Die gibt es zumindest in unserer Stadt.

Bis Montag zu warten, ist sicher eine ganz schöne Zumutung für dich. streichel

Das du am Montag schon 13+3 bist, nimmt dir aber nicht die Option für einen Abbruch. Mit medizinischer Indikation hat diese Zeitgrenze keine Bedeutung mehr.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Liebe Grüße
Sonja


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    lauramomo
schrieb am 29.10.2014 12:51
Hallo,

Das tut mir sehr Leid.
Ich würde keine Zeit verstreichen lassen- und sei es nir deswegen, dass du bald Sicherheit hast!

- sofort Praenatest im Einverfahren für T 21 machen lassen (545€), frag bei der KK oder auch bei Lifecodexx mal nach- die sind super hilfsbereit!
- oder sofort Chorionzottenbiopsie machen lassen, diese Woche!

Und ich finde, jeder darf und soll für sich selbst entscheiden DÜRFEN, was er dann mit dem Ergebnis macht! Keinerlei Vorwürfe bei deinen Gedanken!

Liebe Grüsse und ganz ganz viel Kraft!
Laura


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   märchenfee
Status:
schrieb am 29.10.2014 14:22
nochmal ich: mich wundert es auch total, dass du noch so lange warten sollst. die zeit für eine mögliche entscheidung ist zwar bei medizinischer indikation noch lang, allerdings die verfahren nicht. daher würde ich an deiner stelle zusehen, dass du sofort ins nächste pränatalzentrum fährst. hat deine frauenärztin überhaupt eine degum II ausbildung? irgendwie klingt das bisher alles nicht nach einer professionellen reaktion, gerade dieses "auf die lange bank schieben" nicht.
also mein tipp: spätestens morgen im pränatalzentrum einen us machen und evtl. direkt im anschluss eine chorionzottenbiopsie. dann hast du nach 2 tagen, also wenn du glück hast am freitag oder samstag, spätestens montag schon ne hohe sicherheit durch den schnelltest. zusätzlich kannst du (im zweifel echt auf eigene rechnung) den fetal dna test machen, da hast du nach spätestens 10 tagen sichere ergebnisse. auf eine FWU ohne hohes risiko müsstest du noch lange warten. selbst bei 15+2 hat meine pränatalärztin noch dringstens von einer FWU abgeraten, weil die eihaut noch nicht angewachsen war und das risiko noch zu hoch war. wenn du auf eine FWU wartest und das, wie bei mir, erst in der 17. woche gehen würde, verlierst du einfach ewig viel zeit und schwebst total lange in ungewissheit.
ich wünsche dir von herzen alles gute und drücke dir beide daumen, dass alles gut ausgeht!


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Locke 23
Status:
schrieb am 29.10.2014 15:35
Ich werde den FA am Freitag auf jeden Fall fragen, ob er mich ins KH zur weiteren Diagnostik überweist, bzw. werde ihm sagen, dass er das bitte machen soll. Wir wohnen hier in einer ländlichen Gegend, das KH in dem ich angerufen habe ist das einzige mit Pränatalstufe 2 und die Ärztin ist die beste im Kreis, hatte mich darüber damals in der ersten Schwnagerschaft schon erkundigt. Ich vertraue ihr hatte schon die NFM und die Feindiagnostik von meinem Sohn bei ihr. Also warte ich lieber bis Montag und weiß bei wem ich bin und was ich habe.
Eine chorionzottenbiobsie ist doch eine Fruchtwasseruntersuchung oder liege ich da falsch?

Achso mein FA will erst das Gesamtergebnis vom Labor abwarten um mich in eine Risikogruppe einstufen zu könnenOhnmacht
Ich denke den Praena Test werde ich machen lassen, wenn die Fr. Dr. es am Montag auch für eine gute Idee hält.
Ist aber auch alles schwierig, hätte nie gedacht das ich mich mal mit so einem Gedanken beschäftigen muss, ich kann auch nicht verstehen, warum sowas uns passiert, einfach so, ohne Vorwarnung. Unglaublich.

Ich danke euch dafür das ihr da seid und mich unterstütztknuddel


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.14 16:46 von Locke 23.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 29.10.2014 16:36
Liebe Locke,

Ich wollte dir auch einen lieben Gruß dalassen.
Wir drücken dir alle mächtig die Daumen. Dir Kombi aus Nackenfalte und Nasenbein würde mich auch stark beunruhigen.
Ich würde daher auch sofort einen Bluttest machen lassen. Ländlich wohnen hin oder her. In der nächsten Großstadt kann man das bestimmt machen. Krankenkasse auch erst mal nebensächlich.

LG!


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Pajussi
Status:
schrieb am 29.10.2014 17:45
Zitat
Locke 23

Eine chorionzottenbiobsie ist doch eine Fruchtwasseruntersuchung oder liege ich da falsch?

Mir wurde gesagt, eine Chorionzottenbiopsie kann man früher als eine FU machen lassen. Aussagekraft soll die gleiche sein. Viel Kraft für alles!! Wie Du Dich auch entscheiden wirst - es wird richtig sein.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    lauramomo
schrieb am 29.10.2014 17:55
Chorionzottenbiopsie geht ab der 11. SSW und bedeutet eine kleine Probe von der Plazenta zu nehmen. Dort ist eine Mischung aus mütterlichen und kindlichen Zellen. Da wird dann unterschieden was was ist und schliesslich due Kindlichen Zwllen untersucht.

Fruchtwasseruntersuchung ist ein bisschen Absaugen vom Fruchtwasser- dort drinnen schwimmen kindliche Zellen herum.

Wenn du eh eine Untersuchung machen willst, dann frag die Ärztin am Momtag direkt nach einer Chorionzottenbiopsie!

Ich wundere mich SEHR üner deinen FA, dass er dir keine Chorionzottenbiopsie vorgeschlagen hat Ich hab ne Frage


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Yaya
schrieb am 29.10.2014 18:06
Also, ich waere nicht voreilig. Ich kann verstehen, dass der Arzt erst einmal das Gesamtergebnis abwarten will. Denn erst das gibt dir ja die komplette Wahrscheinlichkeit an. Ich denke alles andere waere fahrlaessig. Denn die softmarker sind ja nur ein Teil des Firstsemesterscreenings. Ich glaube zwar nicht, dass dich das Gesamtergebnis weiter beruhigen wird, da ja kein Nasenbein erkennbar war, aber es ist meines Erachtens das richtige Vorgehen des Arztes.

Ich denke, du machst es richtig und laesst noch einmal eine US mit (wahrscheinlich) besserem Geraet machen und holst dir eine zweite Meinung ein. Da eine Chorionzottenbiopsie auch mit einem Fehlgeburtsrisiko einhergeht wuerde ich zuerst einen Bluttest machen lassen. Wenn dieser schlecht ausfaellt, dann wuerde ich das in Erwaegung ziehen. Die zehn Tage mehr oder weniger (um auf das Bluttestergebnis zu warten), waeren es mir Wert.

Es kann jeden treffen. Warum hatte ich eine Fehlgeburt letztes Jahr? Warum haben andere Probleme?


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.14 18:09 von Yaya.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Prinzessin*
Status:
schrieb am 29.10.2014 18:41
ich wünsche dir das beste!!

ich würde auch nicht abwarten sondern handeln, schon allein weil ab 14+0 normal entbunden werden muss....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021