Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Locke 23
Status:
schrieb am 28.10.2014 17:23
Hallo ihr Lieben,
hatte heute NFM die NF betrug 3.2mm und das Nasenbein war nicht erkennbar.

Ich bin fertig, weiß nicht was ich fühlen soll, die Zeit bis zur FU ist unendlich lang und Angst habe ich davor auch..
Ich muss ja auch erst auf das Ergebnis der NFM warten und schauen wo ich eingruppiert werde. Aber jetzt mal ehrlich, es sagt doch einfach alles, alle sagen ich soll optimistisch denken, aber soll ich mir was vor machen, eigentlich ist mir doch bewusst was auf mich zu kommt.

Oder hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen mit einem anderen Ausgang gemacht?
Der FA hat mir versucht Hoffnung zu machen, aber ich denke es wäre Blauäugig. Ich habe auch gleich nach dem Präna Test gefragt, der würde aber 1000€ kosten und wenn er auffällig ist muss eh eine FU durchgeführt werden, dann kann ich mir das auch sparen.
Ich weiß auch nicht was ich noch denken soll, was ich weiß ist, dass ich ein gesundes Kind bekommen möchte ich weiß wie ich mich entscheiden würde wenn sich die Diagnose bestätigen sollte, es bricht mir zwar das Herz aber ich möchte kein behindertes Kind, damit komme ich nicht zurecht, ich hoffe ihr haltet mich nicht für herzlos.

traurige Grüße traurig


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.10.2014 17:31
oh man,gerade habe ich meinen bericht geschrieben und an dich gedacht...
ich kann dich vollkommen verstehen,diese gedanken was wäre wenn habe ich mir auch ausgemalt....
ich kann dir leider garnichts weiter dazu sagen ich drück dich einfach ganz dollknuddel


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   Pluvil
schrieb am 28.10.2014 17:36
Das tut mir Leid. Habe gerade gegoogelt. Meistens geht alles gut aus.

[www.eltern.de]


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Yaya
schrieb am 28.10.2014 17:55
Ich hoffe alles ist in bester Ordnung! Ich wuerde wohl eher selbst erst noch den Praena Test durchfuehren lassen, wenn ich ein behindertes Kind abtreiben wuerde.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 18:03 von Yaya.


  Werbung
  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   dani1212
schrieb am 28.10.2014 18:02
liebe locke,
in was für einer praxis hast du denn die nfm duchführen lassen?...bei deinem fa oder in einer speziellen praxis für pränataldiagnostik-degum 2/3?...denn da gibts in ja in der qualität solcher untersuchungen auch nochmal große unterschiede.. wurden denn andere auffälligkeiten festgestellt, wie zb fötus ingesamt kleiner, zu kurzer femur etc?
ich kann mir vorstellen, dass dich das alles verunsichert, aber ich hab jetzt schon oft gelesen, dass eine nf bis 3mm noch im rahmen liegt! und die bluttests bzgl chromosomalen auffälligkeiten(praena, harmony) müsste es mittlerweile schon für knapp 500 euro geben. nich die hoffnung aufgeben!
ich drück dir die daumen und wünsch dir und deinem baby alles gute!!
dani


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Parisienne
schrieb am 28.10.2014 18:19
och Mensch....
Ich kann Dir von zwei Freundinnen berichten, einmal 7 mm und einmal 4,? mm Nackenfalte. Beide FUs ohne Befund und beide haben jetzt Mädchen in bester Gesundheit! Also...es KANN was heißen, tut es meines Wissens nach in den meisten Fällen aber nicht! Drücke Euch die Daumen!


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   wolke1313
schrieb am 28.10.2014 18:35
Wurde schon oft diskutiert, die NFM verunsichert mehr als dass sie tatsächlich etwas aussagt. Wir haben uns für einen Test hier entschieden und hatten nach 12 Tagen Gewissheit über Trisomie 13, 18 & 21 sowie das Geschlecht. Solltest du einen Abbruch im schlimmsten Fall in Erwägung ziehen, solltet ihr schnellstmöglich einen sicheren Test machen. Ggf. zahlt auch die Krankenkasse.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 18:36 von wolke1313.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.10.2014 19:00
also ich kan nochmal hinterher schieben das unser doc heute vor der untersuchung deutlich sagte das wenn der wert der NF nicht so ist wie es sein soll,also zu hoch dann würde das noch lange nicht heissen das auch tatsächlich was ist!!das fand ich toll von ihm!!und diese eine blutuntersuchung hätte da 850euro gekostet....
ich wünsche euch das bestmögliche ergebnis


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Locke 23
Status:
schrieb am 28.10.2014 19:02
Hallo ihr Lieben, vielen Dank für eure Antworten und Links!

Wenn nur die Nackenfalte auffällig wäre, würde ich mir wahrscheinlich nur wenig Gedanken machen. Aber zusammen mit dem fehlenden Nasenbein macht es mich sehr unsicher.
Ich habe die Untersuchung bei meinem FA durchführen lassen, als ich nach hause kam, haben wir gleich im KH angerufen und wollten es dort nochmal von der Oberärztin überprüfen lassen, weil sie speziell dafür ausgebildet ist und das KH Pränatalstufe 2 hat. Sie hat leider bis nächste Woche Urlaub, wir versuchen trotzdem dort noch schnellstmöglich einen Termin zu bekommen, wäre nächste Woche Montag aber auch schon 13+3.
Ich wollte morgen mal mit der KK telefonieren und fragen inwiefern sie uns evtl. entgegen kommen können und die Kosten für den Test unterstützen, muss den ja beim FA machen lassen und da bestimmt er eben wie es läuft und wie teuer der ist, wüsste nicht, dass man den privat irgendwo machen kann.

Ach so ein Mist aber auch, hätte nie mit einem schlechten Ergebnis gerechnet, wollte mir bloß meine Sicherheit bestätigen lassen. Bevor ich mich aber wirklich zu einem Abbruch entscheiden würde, möchte ich mir natürlich ganz sicher sein, dass es kein gesundes Kind war (schrecklicher Gedankebeten)

Achso es ist 66mm groß, also genau in der Norm.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 19:23 von Locke 23.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    Pajussi
Status:
schrieb am 28.10.2014 19:05
Liebe Locke,

tut mir sehr leid, dass Du gerade durch die Hölle gehen muss. Ich habe auch oft gelesen, dass es meistens gut ausgeht - NFT ist nur ein unter vielen Parameter. Kennst Du dieses Forum schon? [www.eltern.de] Dort schreiben viele wegen Ihrer NFM-Ergebnissen und es antworten auch regelmäßig ein paar Pränataldiagnostiker/Genetiker ("leu" und "Ulis", oder so was)

Hatte vor ein paar Wochen den Pränatest (Variante II, Trisomien 13, 18 und 21) - hat 749 Euro gekostet. Harmony und Panorama sind etwas günstiger - einfach als Info.

Wünsche Dir, dass es bald Entwarnung gibt!

Lieben Gruß

Pajussi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 19:07 von Pajussi.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
avatar    mali32
Status:
schrieb am 28.10.2014 20:03
Hallo Locke,
lass dich erstmal ganz lieb drücken
Ich kann dein Gefühlschaos gut verstehen.
Klaras Nackenfalte betrug zwar nur 2,5cm, aber die Blutwerte waren ganz schlecht.
Meine Ärztin rief mich bei Erhalt der Testergebnisse panisch an und meinte ich müsse am selben Tag in die Praxis kommen.
Es bestände der begründete Verdacht auf Trisomie 13\18.
Ich konnte mich nicht mehr auf meine Arbeit konzentrieren und war um 17.30 in der Praxis. Es wurde ca. 45 Minuten geschallt, aber es wurde nichts gefunden, was auf eine Trisomie hinwies.
Insgesamt hatte ich vier große außerplanmäßige Ultraschalluntersuchungen. Alle ohne Befund, aber die Verdachtsdiagnose wurde nicht zurück genommen.
Damals war ich privat versichert und die Kasse hat alle Kosten übernommen.
Vor einer Fruchtwasseruntersuchung würde ich nochmal zum Pränataldiagnostiker gehen.
Mich konnten die Ultraschalluntersuchungen sehr beruhigen.
Es wurde geschaut, ob das Kind seine Händchen streckt, ob sich die Blase füllt bzw. entleert, auf das Herzchen wurde geachtet usw.

Ich finde es nicht verwerflich, kein behindertes Kind zu wollen. Ich bin Ergotherapeuten und habe schon mit einigen behinderten Menschen gearbeitet.
Das Geschwisterchen soll eine Bereicherung für unsere Tochter sein.
Bei einem schwer behinderten Geschwisterchen würde man ihr nicht mehr gerecht werden können.
Aber das ist ein Thema worüber man geteilter Meinung sein kann.

Gebt die Hoffnung nicht auf, ein gesundes Kind zu bekommen.

Liebe Grüße und viel Kraft wünscht dir
Mali


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   Gleicheerfahrung
schrieb am 28.10.2014 20:12
Liebe Locke

Ich habe das Gleiche wie Du vor einem Jahr durchgemacht. NF war auch 3.2mm, bei späteren Messungen dann noch breiter. Das Nasenbein war zu klein. Aus diesem Grund habe ich eine Chorionzottenbiopsie machen lassen bei 14/0. das Ergebnis war: kein genetischer Fehler vorhanden. Danach hat man mir gesagt, das Kind hätte ev.organische Schäden, erst in der 32SSW bekam ich Entwarnung. Ich hätte wie Du entschieden im Falle eines genetischen Defektes, stell ich aber darauf ein, dass eine "Grauzone" bleiben kann...sprich genetisch ok, aber eben alles übrige offen. Die Geschichte hat mich viele viele Tränen gekostet. Wie einige geschrieben haben, ist es meistens "Fehlalarm", wie auch bei mir. Ich durfte Mana von einem völlig gesunden Jungen werden.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   märchenfee
Status:
schrieb am 28.10.2014 22:24
Lies dir mal mein Profil durch! Mein Sohn hatte bei 10+5 eine NT von 7 (!!!!) mm. Er kam gesund zur Welt.

Viel schneller als eine FWU wäre ein sofortiger Fetal DNA Bluttest. Da hast du schon mal einiges an Gewissheit. Auch eine Chorionzottenbiopsie geht früher als eine FWU. Problem bei einer zu froh durchgeführten FWU ist tatsächlich, dass das Risiko einer FG höher ist als bei einem späteren Termin, mein Pränatalzentrum macht nicht vor 16+0 deswegen.

Meld dich gern per PN, ansonsten lies wirklich mal Profil. 3,2 mm ist echt kein so schlimmer Wert. Das kann einfach eine verzögerte Entwicklung des Lymphsystems sein!!!


P.S.: Harmony Test kostet nur 490€. Und viele KK bezahlen bei auffälligem Befund den Praena Test.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 22:26 von märchenfee.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   Traumtaenzerin80
Status:
schrieb am 28.10.2014 22:35
Sie schrieb doch aber, dass das Nasenbein nicht darstellbar ist....wenn ich es richtig verstanden habe geht es also gar nicht um die Tatsache allein, das die Nackenfalte verdickt ist. Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und drücke die Daumen, dass sich deine Sorge als Fehlalarm herausstellt.


  Re: Maili verzweifelt nach NFM
no avatar
   Apfelsinna
schrieb am 28.10.2014 23:56
Eben, die Nackenfalte tut hier kaum was zur Sache. Das nicht darstellbare Nasenbein ist beunruhigend... Ich hoffe sehr für Dich, dass es ein Fehlalarm ist. Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021