Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
avatar    *Angelsound*
Status:
schrieb am 28.10.2014 18:39
@piep: Du bist auch so eine qualifizierte Shoppingfrau LOL Ja, ich weiß auch nicht warum, soll aber jetzt jede Woche einmal zum CTG.

@tintoretto: Keine Ahnung, er mag uns halt ROFL Ne spaß, ich weiß es echt nicht, er sagte nur, das wir uns jetzt jede Woche einmal zum CTG sehen. Werde aber morgen nochmal nachfragen, wieso denn genau. Als wir auch noch in der Stadt gewohnt haben, brauchten wir auch nicht unbedingt ein Auto, aber da wir jetzt ganz weg vom Schuss, in einem kleinen Dorf wohnen, sind wir echt auf das Auto angewiesen. Oh man deine begabung mit den Möbeln möchte ich gerne haben. Ich glaube ich lasse dich mal hier zu uns einfliegen LOL

@Suki: Party Drücke dir die Daumen, das du eine normale Geburt machen kannst. Na, das sind doch mal hammer Nachrichten, klasse.

@Blumenliebhaberin: Ja, ich habe meine kliniktasche zu 99% fertig. Es fehlen nur noch kleinigkeiten. Bequeme kleidung sollte man nicht vergessen smile Da ich ja ein fleißiges Mädchen mit Geld ausgeben bin, habe ich mir die meisten teile neu gekauft, und dann in die Tasche gepackt. Sonst glaube ich hätte ich sie jetzt auch noch nicht fertig gepackt.

@wommi: super das alles gut war. Versuche mal wirklich kurz bevor du schlafen gehst, deine Füße ordentlich und laaange zu massieren. Bei mir hilft es wirklich ab und zu, und ich kann ohne zucken ins Bett gehen. Klappt nicht immer, aber wenn, dann ist das echt herrlich. Die Zeitumstellung stört mich auch gewaltig, denn sonst konnte ich so ab ca 19Uhr damit rechnen, das die Beine anfingen, jetzt leider schon früher, manchmal sogar schon um 17 uhr. Aber hey, wir schaffen das noch die letzten Wochen. knuddel

@Tanne: Ja, das Erkältungswetter ist da. unsere große hat es auch erwischt seit Montag, und mein Mann fängt auch schon an mit der Nase. Ich bekomme das meistens erst, wenn alle wieder gesund sind. GMH von 5cm wow klasse, das ist doch super. Meiner war das letzte mal nurnoch bei 1,1cm, und mein Bauch wird auch oft hart und mensschmerzen sind auch dabei. Wir können uns leider nur überraschen lassen, wann die Mäuse auf die Welt kommen, aber wir rücken ja alle echt der unkritische zeit entgegen.

@felix: Ohhhhh mit dem Nerv das kenne ich, und das wünscht man echt keinem. Aber schön das bei dir sonst alles gut ist. Unsere große ist auch krank. Hoffe, das es nicht wieder so lange anhält.

@baucis: Hahaha der spruch mit dem pieseln hätte von mir kommen können, denn gestern abend hatte ich das auch. Gerade auf dem klo gewesen, drückt die Blase schon wieder und ist rappel voll. Dabei habe ich echt nicht viel getrunken. Die Spieluhr haben wir vom Realkauf für 19,99€ bekommen. Hier, die ist das Mensch, das ist doch super, das alles gut ist.


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 29.10.2014 12:19
@Angelsound: Die Spieluhr ist so süß. Vielleicht lasse ich sie meinem Kind auch schenken

Erkältungswetter in Deutschland? Ist nun auch bei euch der Herbst eingetroffen? Letztes Wochenende erhielt ich noch die Nachricht, dass man noch immer keine Jacke braucht...


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   tintoretto
schrieb am 29.10.2014 12:32
@Milarr: Weisst du, wenn ich wüsste, dass die Gewichtszunahme durch zu vieles oder ungesundes Essen verursacht worden ist, hätte ich weniger ein Problem damit. Wennschon sehe ich ja im Spiegel, dass ich am Rest des Körpers (ausser Bauch und Brüsten) nicht zugenommen habe. Ich trage ja auch immer noch die gleichen Oberteile wie vor der Schwangerschaft. Aber es ist halt schwierig zu akzeptieren, plötzlich so viel mehr zu wiegen und dazu kommen auch immer mehr SS-Streifen Ich bin sehr sauer

@baucis: Bei mir ist es genau umgekehrt. Ich habe ständig das Gefühl auf die Toilette zu müssen, aber es kommt nicht wirklich viel raus dabei. Unser Kleiner liegt auch schon die ganze Schwangerschaft über genau gleich da, deshalb gibt man mir auch nur eine kleine Chance, dass er sich noch dreht. Bei all diesen Indikationen würde ich natürlich auch zur sectio greifen. Bei mir ist es ja nur der Blutverdünner, den ich nehme. Bin gespannt wie er bei der nächsten Kontrolle in 2 Wochen liegt. Auf jeden Fall spüre ich momentan den Kopf immer noch sehr gut oben.

Ich habe halt dann damit gedroht, dass wir eine Mietzinsherabsetzungsklage machen (wegen dem Schimmel) und zwar rückwirkend auf Dez 13. Das hat dann gewirkt... Nun bin ich noch in Verhandlung mit der Versicherung, damit sie die Umzugskosten übernehmen.

Super, dass ihr nun schon so viel vorbereiten konntet. Deine VU hört sich zwar anstrengend (3h!) an, aber dafür lieferte sie umso schönere Ergebnisse. Schon noch speziell, wenn man die Tage bis zum KS runterzählen kann. Bei mir wären es dann noch 33 Tage.

@angelsound: Ich hatte bis jetzt noch gar kein CTG. Wozu wird das eigentlich gemacht? Irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen ein Auto zu haben, wir sind dafür Mitglieder in einem Carsharingtool. Das Sitzbänkchen war ganz einfach zum machen. Hat mich etwa 30min Zeit gekostet!

@me: Heute habe ich wieder ziemlich starke Leistenschmerzen, aber sonst geht es mir eigentlich gut. Am Abend habe ich noch einen Alumnievent vom alten Arbeitgeber, bin schon gespannt! Ansonsten hat mein Chef endlich realisiert, dass es doch nicht so eine gute Idee war im November Ferien zu nehmen (gleichzeitig mit meiner Arbeitskollegin), so dass er jetzt einen Notfallplan ausgearbeitet hat, falls ich nicht mehr arbeiten würde.


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
avatar    *Angelsound*
Status:
schrieb am 29.10.2014 17:10
@tintoretto: CTG ist dafür da, die herzfrequenz und die herzschläge zu kontrollieren, und ob schon wehentätigkeit da ist, und wie das baby mit der wehentätigkeit zurecht kommt.

Bei uns war heut ja nur CTG, und das war super.
Arzt sagte, maus geht es prima vom CTG her.
Hab jetzt alles zusammen für das KH. Wurde mir heut alles in die Hand gedrückt mit den Worten, es kann ja jetzt jederzeit los gehen Ohnmacht
Überweisung und einweisung.

Nächsten Mittwoch wieder CTG und US. Freue mich schon drauf.


  Werbung
  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
avatar    Blumenliebhaberin
Status:
schrieb am 30.10.2014 10:13
Kurz zu mir, bevor ich auf Euch mal richtig eingehe.
Mit meiner Mutter habe ich seit Jahren immer wieder totalen Stress. Ganz einfache Küchenpsychologie: Ich bin (in ihren Augen) meinem Vater viel zu ähnlich und wenn es bei den beiden Ärger gibt, habe auch ich den Ärger. Dazu kommt die "Fähigkeit" keine zweite Meinung gelten zu lassen. Ich bin zuversichtlich, dass wir es jetzt wieder eingerenkt haben - zumindest für die kommenden Wochen.

@all: Ich hatte gestern wahnsinnige Schmerzen, die krampfartig warten, aber fast nur auf der rechten Seite. Zuvor bin ich nur ein paar hundert Meter zügig gelaufen. Nach einer Viertelstunde wurde es besser. Kann mir jemand sagen, was das gewesen sein könnte?

@wommi: Super, dass es bei Euch eine RLS-Ambulanz gibt - aber warum sagt Dir Deine FA das erst jetzt? Ich würde an Deiner Stelle auch auf jeden Fall dort hin gehen.
Ich wünsche Euch von ganzem Herzen, dass es Eurer Kleinen weiterhin gut geht! für Montag!
Danke für den Tipp zu der Krankenhaustasschenliste vom letzten Piep. smile

@Milarr: Das mit Deiner Hebamme ist nicht schön. Wird sie auch bei der Geburt dabei sein oder "nur" Vor- und Nachsorge?
Das ist super dass Deine Kleine schon richtig liegt! Viel Erfolg bei Deiner Hausarbeit!

@Tanne: 3 Taschen?!? Naja, aber es sind ja nur die Sachen, die ich sonst in eine quetschen werde.
6 Kilo mit Zwillingen ist schon wenig, oder? Ich hoffe, die beiden saugen Dich nicht allzu sehr aus.
Dass Männer bei einem Schnupfen todkrank sind, musst Du mir nicht sagen - ich habe auch ein solchen schweren Fall zu Hause. zwinker Ich drücke Dir die Daumen, dass die kommenden Wochen mit den Wehen und steifen Fingern noch erträglich bleiben.
Deine Frage zu den Weihnachtsgeschenken habe ich auch schon seit Monaten im Kopf. Allerdings bin ich auch noch nicht sicher. Ich denke, dass ich vieles online bestellen werde, was ich sonst nie mache. Aber einen Einkauf in der Stadt schaffe ich seit Wochen nicht mehr.

@Sukie: Super, dass Du einen solch tollen Termin hattest! smile Meine Daumen hast Du für eine tolle Geburt!
...und ein wiederholtes Outing ist immer wieder beruhigend!

@tintoretto: Du bist immer sooo fleißig! Ich bewundere das wahnsinnig! smile
Das was Du von Deiner Mutter geschrieben hast, macht mir Mut, dass sich eine schwierige Beziehung auch wieder einrenken kann!
Gut, dass Dein Chef endlich die Urlaubsprobleme erkannt hat. Das nimmt Dir sicher auch ein wenig den Druck, oder?


@felix: Das klingt ja alles ganz gut bei Dir! Hoffentlich ist Dein Großer bald wieder gesund ist und bleibt.

@baucis: Wie aufregend, dass Du nun die Tage zählen kannst! smile
Warum musstest Du denn so lange in der Praxis bleiben? Gab es so viele Untersuchungen oder viel Wartezeit? Ich habe mit CTG und allem meist 45-60 Minuten Aufenthalt.
Es klingt gut, dass Ihr so langsam alles fertig habt und dass der Große auch mal "testen" will, ist total normal und es würde mich eher wundern, wenn er es nicht tun würde. zwinker

@Piep: Darfst Du gar keine Weihnachtsleckereien? Kannst Du da nicht mal das eine oder andere Dominosteinchen mit einrechnen?

@Angelsound: Willst Du nicht auch mal für mich shoppen gehen? zwinker Ich habe mich schon vor der Schwangerschaft immer darum gedrückt - und nun kann ich auch körperlich gar nicht mehr richtig... Ich habe jetzt optimistisch ein paar Sachen eingepackt, die weit sind, aber jetzt nicht mehr passen. Irgendwo habe ich gelesen, dass man nach der Geburt vom ca. 6. Monat ausgehen soll.
Schön, dass Deine VU so gut war! Ich werde übrigens auch ab der 37. SSW wahrscheinlich wöchentlich zur VU mit CTG gehen. Das ist in meiner Praxis so...

...und da war es wieder mal nicht ganz so kurz... Ich wünsche Euch alles Gute und hoffe, dass ich niemanden vergessen habe! winkewinke


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   piep123
schrieb am 30.10.2014 14:46
@Kliniktasche:
Ich werd diesmal einpacken:
Bademantel, Fotoapparat, große Unterhosen, Still-Bustiers und Oberteile, Jogging und Schlafanzug, Wasch- und Duschzeug, E-Book-Reader, Smartphone, Mutterpass, Versichertenkarte, Kleingeld
Und gaaaanz wichtig: nen Piccolo und Süßigkeiten Ich wars nicht

Mehr hab ich bei der ersten Geburt auch nicht gebraucht.

Fotoshooting-Utensilien evtl. noch wobei die mein Mann auch mitbringen kann wenn das Mäuschen da ist. Er muss ja wegen der Großen eh nach Hause.

@Blumenliebhaberin: klar, ein Dominosteinchen ist schon mal drin. Ich nasch jetzt auch mal ab und zu eine Klitzekleinigkeit... Aber in der Adventszeit lauern die süßen Sünden ja an jeder Ecke. Das wird schon hart....


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
avatar    Blumenliebhaberin
Status:
schrieb am 30.10.2014 15:09
Ich freu mich Einen Piccolo! Was für eine tolle Idee! Ich freu mich

Zu den Dominosteinchen: Gut so - ich dachte, Du wirst komplett verzichten... smile


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   wommi
Status:
schrieb am 30.10.2014 15:48
Hallo liebe Dezember-Mädels!

Mir gehts abgesehen von den RLS und der unfassbaren Müdigkeit aufgrund des Schlafmangels ganz gut. Unsere Kleine boxt manchmal ganz ordentlich, sodass sogar mein großer Busen manchmal richtig hochgepusht wird ROFL Gestern hatte ich meinen letzten GKV, einmal muss ich noch nachholen und dann noch der Partnerkurs zusammen mit meinem Mann (2 Stunden) Anfang Dezember.
Morgen sind es dann nur noch 50 Tage!!!! Wahnsinn! Ich fühle mich aber jetzt schon so als ob der Bauch gleich explodiert und manchmal ziept es unten auch so. Von meiner Einkaufsliste für das Baby fehlen nur noch wenige Sachen und am Wochenende bringen wir das Wandtattoo und unsere alten Holzfiguren an die Wand im Kinderzimmer an. Die Kinderlampe, die ich bei dawanda bestellt habe ist auch schon da mit niedlichen kleinen Igeln und Fliegenpilzen! Endspurt!!!!

@Milarr: Super, dass sich Eure Maus gedreht hat. Unsere schaut wie Eure auch Richtung meines Rückens. Blöd, dass Deine Hebamme so garnicht auf Dich eingeht bzw. Dich wie ein Kind behandelt. Betreut sie Dich denn auch bei der Geburt?

@Tanne: Du hast Recht - wir sind wirklich ein toller Bus und ich hoffe auch, dass wir alle noch lange drin sitzen bleiben! 3 Taschen - da hast Du ja jetzt was bei mir kleinem Organisationstyrann was angerichtet. Habe mir gleich überlegt, dass ich das auch so mache Ich werd rot, dann aber beschlossen, dass ich ja bei einem Kind höchstens nur 2 Taschen packen brauch. Deinen Weihnachtsgeschenkkommentar kann ich nur so unterstreichen. Das höchste der Gefühle ist für alle Großeltern ein Bild vom Baby, mehr geht organisatorisch nicht. Hoffe, dass die Erkältungswelle bald bei Euch vorüber ist!

@Sukie: Wie schön, dass im Krankenhaus alles gut lief und Eure Maus zeitgemäß und gut entwickelt ist! Und nun nochmal endgültiger Glückwunsch zum Mädchen!

@tintoretto: Das mit dem Korbgeflecht ist wirklich so eine Sache, weil der Lack, der da drauf ist teilweise abgeschlagen ist. Du hast Recht, man müsste es eigentlich komplett abschleifen, aber sowas kann ich überhaupt garnicht und mein Mann noch weniger. Gestern Abend haben wir überlegt, ob wir ihn noch weggeben und uns jetzt aber dagegen entschieden. Das kostet wahrscheinlich unglaublich viel Geld, ihn generalüberholen zu lassen. Trotzdem lieben Dank für Deine Tipps! Ja, das mit dem Kaiserschnitt - meine Hebamme meinte, dass es heutzutage garnicht mehr so schlimm ist und nach der Geburt hat man dann nicht so einen starken, langen Wochenfluss, da sie wohl schon viel absaugen.

@felix: Hoffenltich ist Dein Sohn bald wieder gesund! Tolle Maße Deiner Maus! Viel Glück morgen bei Deiner nächsten VU! Geht es Deinem Rücken wieder besser! Du Arme mit dem eingeklemmten Nerv!

@Baucis: 22 Tage! Wahnsinn! Das geht jetzt ruckzuck! Sei getrost, ich renne nachts auch sicher 5-6 Mal aufs Klo! Danke, dass Du geschrieben hast, dass Dein KS toll war. Das macht Mut! Ich glaube, ich habe auch eher Angst vor dem danach, sowohl, was unsere Kleine angeht als auch dann die Wundschmerzen. Aber viele sagen mir, dass man das gut mit Medikamenten hinbekommt. Musste so lachen über Deine Hängewiegengeschichte und den Sand, den Du drin gefunden hast. Süß! Dein Großer, dachte wahrscheinlich Du merkst es nicht.... Super, dass bei Eurer Kleinen alles gut ist und bis zum 21.11. ists ja wirklich nicht mehr lang! Drücke Dir sehr die Daumen, dass bis dahin alles noch machbar und nicht zu anstrengend ist!

@Angelsound: Habe mir das mit der Massage zu Herzen genommen und mir gestern bei DM einen Massageball gekauft, mit dem ich dann meine Sohlen bearbeitet habe....trotzdem keine Besserung, leider. Mein Mann hat dann auch nochmal massiert, aber mir kam es vor, als ob es noch schlimmer danach war. Hab trotzdem lieben Dank für den Tipp und auch wenns zum Verzweifeln ist - wir schaffen das die letzten Wochen!!!! Super, dass beim CTG alles super war bei Deiner Maus! Das freut mich sehr!

@Blumenliebhaberin: Schmerzen in der Leistengegend: Habe ich auch immer mal wieder ganz ordentlich, wenn ich viel laufe, aber auch wenn ich mal nur kurz laufe. Ich drücke dann immer auf die Stelle, weil ich sonst nicht weiterlaufen kann. Ich glaube, dass das weiter Bänderschmerzen sind, aber ich würde es mal bei Deiner FA ansprechen. Ja, das mit meiner FA und der Ambulanz.... hätte sie mir tatsächlich mal früher sagen können....

@piep: Super, dass Du den E-Book Reader aufgeschrieben hast - habe ich gleich noch auf meine KH-Liste geschrieben! Ich persönlich lasse es mir jetzt gut gehen, auch was Süßigkeiten angeht. Ich habe bis jetzt immer so wenig Süßes gegessen, weil ich keinen Appetit oder keine Lust drauf hatte, aber jetzt, wo die Lust wieder da ist, verkneif ich es mir auch nicht. Hängt aber sicher bei mir auch damit zusammen, dass ich eh total geschafft bin durch die schlaflosen Nächte und ich finde, dass ich mir auch mal was gönnen kann smile

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Restwoche!
Liebe Grüße
Wommi


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   tintoretto
schrieb am 31.10.2014 08:41
Guten Morgen Miteinander

@Blumenliebhaberin: Das ist ja irgendwie fies von deiner Mutter. Ich mag so Sachen überhaupt gar nicht, dieses willkürliche "Bestrafen". Das geht mir absolut auf den Zeiger. Mein Vater ist sogar noch schlimmer, wenn er schlechte Laune hatte, haben wir als Kinder immer Hausarrest gekriegt - damit er sich besser fühlte, wenn er Macht über uns hatte und diese auch ausübte.

Von 15 bis 24 hatten meine Mutter und ich eigentlich kaum Kontakt. Sie hat sich so sehr dafür geschämt, wie sie als Mutter versagt hat und wollte deshalb auch den Kontakt zu mir meiden. Wir haben uns immer noch nicht ausgesprochen, weil sie das einfach nicht erträgt und ich muss es wohl akzeptieren. Aber sie gibt sich sehr grosse Mühe in letzter Zeit - erst gestern hat sie ein Lammfell für den Kinderwagen vorbeigebracht und die restlichen Sofabezüge.

Wegen dem Fleissig sein: auch ich komme langsam an meine Grenzen... Nach dem Arbeiten musste ich noch neue Schubladengleiter besorgen, ein Kleid kaufen (Hosen sind soooo unbequem momentan), in die Kosmetik gehen, dem Versicherungsheini von der Firma meines Mannes anrufen und bis um 20:00 Uhr Mails meines Mannes für potenzielle Aufträge beantworten, weil er das einfach nicht gut kann. Ich glaube ich klinke mich da auch langsam aus.

@Wommi: Haha, also mein Busen ist noch nie vom Kleinen weggeschlagen worden Ich wars nicht
Das Abschleifen ist gar keine grosse Sache; kauft euch Schleifpapier für Lack (weiss) und behandelt so das Korbgeflecht. So alt wie der ist, sollte das ziemlich einfach weggehen. Den Stubenwagen habe ich aber ersteigert (mit sämtlichem Inhalt) für gerade mal 30 Euro. Ist also auch noch eine Alternativmöglichkeit. Wir hätten eigentlich auch einen Stubenwagen bekommen, aber bei dem musste man noch so viel machen, das wollte ich mir einfach nicht antun.

Ja, der liebe KS. Ich spüre seinen Kopf immer noch mitten in meinen Rippen... Und es hat auch Vorteile: ich wäre bei meiner Geburt fast kollabiert, weil diese zu anstrengend für mich war. So etwas kann man dann bei einem KS besser kontrollieren.


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   baucis
Status:
schrieb am 31.10.2014 11:36
Halloechen Maedels!

Jetzt komm ich auch endlich mal wieder dazu Euch zu antworten!

@piep123: Du hast recht, es war nicht sehr taktvoll von mir mich so ueberschwenglich auf die Adventszeit zu freuen. Achso! Dominosteine und Lebkuchen mag ich auch noch nichtmal besonders. Irgendwie hab ich die ganze Schwangerschaft ueber schon so Appetit auf die Punschrollen vom Ikea. Hab natuerlich noch keine Einzige gegessen. Mal sehen, vielleicht mach ich das dann mal, dann ess ich eine fuer Dich mit! vertragen

@Angelsound: Du tust mir ja bisserl leid, dass Du jede Woche zum CTG antanzen sollst. Ich hab ja auch ne Stunde Anfahrtsweg zum Gyn. Das wuerde ich ja furchtbar finden, wenn ich jetzt jede Woche kommen muesste. Aber ich muss ja nur noch einmal vor Sectio hin und so wie es aussieht kann Maenne da auch mitkommen, weil er (noch) frei hat. Das waere natuerlich toll!
Bloed, dass bei Dir jetzt auch die Erkaeltungswelle eingerueckt ist, hoffe Du bleibst verschont. Mit Deinem kurzen GMH und oefter hart werdendem Bauch kannst Du jetzt nicht auch noch Dauernieser, verstopfte Nase und Husten gebrauchen! Also halte Dich zurueck, was das Abschlabbern Deiner Liebsten angeht! knuddel
Die Spieluhr ist echt super. Realkauf? Ist das Real oder Marktkauf? Muss mal schauen, wo ich die herbekommen kann!

@Milarr: Kein Jacke? Hier im Norden ist es schon seit laengerem ziemlich kuehl. Ziehe unserem Grossen schon seine Winterjacke und Winterstiefel an. Freilich, geschneit hat es noch nicht aber wenns stuermt und windet, ist es doch arg unangenehm! Schaue immer aus dem Fenster auf den Balkon und denke mir, dass ich langsam mal die Pflanzen winterfest machen sollte. Aber bislang waechst mein Rosmarin, Erdbeerminze, Liebstoeckel und Lavendel noch bombastisch....einzig die Dahlien sind eingegangen aber die haben ohnehin nicht geblueht. Habe da aber eh den "Todesdaumen"..sollte mich mal von Blumenliebhaberin beraten lassen, was ich verkehrt mache.

@tintoretto: Ich bin fest ueberzeugt, dass Du am Koerperstamm ordentlich Wasser eingelagert hast. Du wirst sehen, 2-3 Wochen nach der Geburt sind alle Kilos wieder weg! Mach Dir deswegen bitte keine Sorgen!
Ja Kopf oben ist schon ne Qual.....bei mir ist innen drin auch alles blau und die kleinen kratzenden Fingerchen spuere ich auch immens. Mein Bauch spannt auch oben immer so arg, das ist richtig unangenehm. Ich creme auch oefter, habe aber nicht das Gefuehl, dass das die Spannung irgendwie vermindert. Streifen habe ich gluecklicherweise noch keine. Hoffe sehr, dass das auch so bleibt.
Hast Du ja klasse gemacht mit der Drohung wegen der Mietzinsherabsetzungsklage! Das habe ich auch schon durch aber ich kann mir gut vorstellen, dass Du lieber keine Energie investiert haettest. Ich freue mich sehr fuer Euch, dass Ihr DIESES Problem aber jetzt los seid. klatschen
Schoen, dass Dein Chef jetzt endlich Einsicht hat wegen des Novemberplans. Ich hoffe sehr fuer Dich, dass Du nun ohne schlechtes Gewissen bald noch mehr reduzieren kannst!
Meine Guete, was Du noch alles so wuppst! Bewundernswert! Ich verneig mich

@Blumenliebhaberin: Mit den Muettern haben es ja einige nicht leicht hier. Da kann man sich nur immer selbst vornehmen es besser zu machen. Ich hoffe auch immer, dass mir das gelingen wird.
Wegen Deiner Krampfartigen Schmerzen kann ich nur raten. Hattest Du dabei auch nen harten Bauch? Wenn nein wuerde ich fast mal auf Darm tippen.
Ja 3h VU bei mir sind es ja leider nicht. Ich sitz da nur immer so lange rum, weil sie einfach viel zuviele Patienten haben. Effektiv VU (mit CTG, Blutentnahme und US) sind davon vielleicht 40min.

@wommi: Du mutierst zum Busenhoppser? LOL Musste echt lachen, als ich das gelesen habe.
Cool, dass Ihr jetzt auch schon im Endspurt seid mit Euren Vorbereitungen! Da habt Ihr ja in letzter Zeit wirklich ne ganze Menge geschafft!
Das mit geringerem Wochenfluss kann ich sofort unterschreiben. Rein blutig war er bei mir nicht lang. Vielleicht 1 Woche oder 2. Danach eher so braeunlich, gelblich und auch wirklich wenig. Glaube mich zu erinnern, dass nach 4 Wochen alles weg war. Da hab ich mich auch sehr drauf gefreut, weil man mit Kaiserschnittnarbe nicht baden darf, solang der Wochenfluss anhaelt (wegen Infektionsgefahr). Diesmal werde ich mir aber so durchsichtige wasserdichte Riesenpflaster besorgen. Die klebe ich dann einfach ueber die Narbe drueber, so dass ich doch schon eher in die Badewanne kann!
Sowieso freue ich mich schon aufs baden "danach" - derzeit ist mein Bauch so "hoch", dass ich ihn nicht mehr unter Wasser bekomme, wenn ich in der Badewanne liege. Und das ist eben nicht so angenehm, wenn ein Koerperteil draussen im Kalten haengt.
Wegen Deiner Sorgen nach der Sectio.....Du wirst anschliessend lachen, was Du Dir fuer nen Kopp gemacht hast. Das ist alles nicht so schlimm. Wie schon geschrieben, zum grossen Teil Einstellungssache. Wichtig ist, dass Du noch am OP-Tage den Dauerkatheter raus bekommst und dann wirklich viel viel viel trinkst. Die Harnroehre ist naemlich gereizt und das wird bisserl brennen beim ersten Wasser lassen (muss nicht, so war es aber bei mir). Viel trinken hilft dann dabei das brennen schnell zu minimieren, weil die Passage so oft durchspuelt wird. Dann naechster Tip: seitlich aus dem Bett rollen und aufstehen, aufstehen, aufstehen! Viel hin und her laufen. Das wird im Schneckentempo vonstatten gehen und Du wirst Dir dabei gramgebeugt wie ne 80jaehrige Oma vorkommen. Ruhig dabei immer die Narbe von Aussen mit etwas Druck durch Deine Hand unterstuetzen. Schmerzmittel nimm bitte nach Bedarf (da gibt es kein zuviel oder zu wenig, jeder wie er braucht!). Heben wird sicher erstmal nicht sehr angenehm sein, falls Du Eure Kleine schon hin und her tragen kannst. Da kannst Du aber auch jederzeit Unterstuetzung anfordern. Und lachen ist ne richtige Qual, da ziept und zerrt es in der OP Gegend ganz furchtbar. Ich brauch ja nicht zu erwaehnen, dass mein gesamtes Umfeld damals einen Witz nach dem anderen gerissen hat? Gute Nacht
Die Sorgen wegen Eurer Kleinen kann ich Dir leider nicht nehmen aber ich druecke Euch ganz doll die Daumen, dass da alles glatt laeuft! Vielleicht wirst Du abpumpen muessen, wenn Du sie nicht gleich anlegen kannst. Da heisst es durchhalten! Ich habe das damals beim Grossen machen muessen.....5 Tage lang alle 3h zum abpumpen bis mal ein paar Milliliter geflossen sind. Das war schon ne gute Vorbereitung auf die Schlaflosen darauffolgenden Naechte daheim und auch frustran, weil ja ewig der Milcheinschuss ausblieb aber ich bin hartnaeckig dran geblieben und es hat sich gelohnt, ich habe dann 8 Monate gestillt. Das schaffst Du alles auch, wirst Du sehen!

@me: Mein Diabetologe ist nach wie vor erfreut wie fein ich alles meistere. Ihm faellt jetzt auf die letzten Wochen auch nichts mehr ein. Hatte ihn wegen Vormilch ausstreichen zwecks Unterzuckerungsverhinderung fuer unsere Kleine gefragt (eigene Milch ist ja besser als Glucoseloesung), da hat er aber keine Ahnung von, das muss ich also in der Uni nochmal erfragen. Er hat mir geraten am Abend vor der Sectio noch ein schoenes Eis zu essen, damit mein Basalinsulin meine Werte nicht zu sehr runterhaut, wenn ich dann (als zweite bin ich erst dran) bis 10 oder 11 warten muss. Das lass ich mir natuerlich nicht zweimal sagen und ueberlege schon hin und her, welches Eis es werden soll. Ich wars nicht
Leider konnte ich ja diese Woche wegen des Gyntermins nicht zum Aquafitness und das fehlt mir richtig. Ich sehne mich danach mich mit meinem dicken Bauch im Wasser treiben zu lassen. Mit dem Grossen moechte ich das nicht mehr gemeinsam machen, weil mir das einfach zu anstrengend ist, wenn er dann doch mal wegrennt und ich hinterher spurten muss. Auch mit dem ganzen Schwimmbadgepaeck fuer 2 die Treppen rauf und runter ist nix mehr fuer mich.
Sowieso merke ich langsam, wie ich auch an meine Grenzen stosse. Ich sehe tausend Dinge die zu erledigen sind aber ich schaffs nicht mehr sie zu machen. Lasse sogar schon einfach Dinge auf dem Boden liegen, wenn mir was runtergefallen ist, weil es mir zu anstrengend ist mich zu buecken.
Mein Mann muss in letzter Zeit wieder unglaublich viele Ueberstunden machen. Ist tagelang weg und kommt fast nur zum schlafen nach Hause. Ich sitz fast jeden Abend allein hier und fuehle mich da ganz schoen allein gelassen (wofuer er ja nichts kann). Unser Grosser haengt ihm dann natuerlich auch sofort auf der Pelle und er kommt ueberhaupt nicht mehr dazu mal Zeit fuer sich allein zu haben, da tut er mir schon leid, wenn ich dann auch noch ankomme und dies und jenes erledigt haben will, weil ich es nicht schaffe.
Sowieso kommt mir in letzter Zeit haeufiger der Gedanke, was ich denn jetzt mache, wenn es ploetzlich mit Blasensprung, Wehen oder Blutungen eher losgeht. Was, wenn ich da mit dem Grossen alleine rumhocke oder gerade vom Kiga nach Hause wackel........soll ich mich da mitten auf der Strasse hinlegen und den Notarzt rufen (wegen BEL und Risiko Nabelschnurvorfall)? Maenne koennte zwar binnen 30min bei mir sein aber wohl ist mir nicht bei dem Gedanken. Wenigstens habe ich heute im Kiga angefragt, ob unser Grosser dann laenger dort bleiben kann, falls es eher losgeht (wir haben ja nicht die kompletten Stunden der Oeffnungszeit gebucht) und das ist wohl kein Problem. Das ist super
Naja nun sind es noch 21 Tage und ich denke jetzt wirklich von Tag zu Tag. Angenehm ists ja schon lang nicht mehr und wird immer beschwerlicher aber es ist absehbar.
Gestern haben wir noch nen schoenen Halloweenkuerbis geschnitzt und ins Fenster gestellt. Bin gespannt, ob uns dieses Jahr ein paar Monsterchen besuchen kommen. Letztes Jahr war das ja leider nicht der Fall. Da hatte sich unser Grosser so drauf gefreut und niemand kam!

So nun hab ich auch wieder nen riesen Roman geschrieben.....wuensche Euch nen tollen Halloweenabend- bis die Tage!

Eure baucis!


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
avatar    Blumenliebhaberin
Status:
schrieb am 02.11.2014 09:28
@wommi: Wahnsinn, welche Kraft die Kleinen haben! Meiner hat mich neulich mal so sehr getreten, dass mein Kakao übergeschwappt ist: Den hatte ich total lässig so halb auf dem Bauch abgestützt. zwinker

@tintoretto: Das klingt in Eurer Familie ja auch alles nicht so einfach. traurig Das Ausschweigen stelle ich mir seltsam und schwierig vor. "Zum Glück" haut meine Mutter stattdessen immer gleich raus, was ihr nicht passt.
Dass selbst Du so langsam an Deine Grenzen kommst, lässt mich ja fast wieder normal fühlen zwinker
Klinke Dich ruhig aus und gönn Dir einfach Zeit für Dich - den Tipp hat mir gestern eine Freundin (fast heulend) gegeben. Sie hatte auch vor der Geburt "noch eben" alles fertig machen wollen. Dadurch dass die Kleine zu früh kam, hatte sie keine Zeit für sich und um sich mit der Situation einzufühlen.
Ich habe beschlossen, mir das zu Herzen zu nehmen. Vorallem weil ich in aller Planung nie bedacht hatte, dass es ja auch wirklich mal vier Wochen früher passieren kann... Ich wars nicht

@baucis: Ja, das besser mal als die eigene Mutter... Ich hoffe, das gelingt mir!
Zu meinen Schmerzen: Den harten Bauch hatte ich in meiner Frage / Beschreibung total unterschlagen. Gestern hatte ich das gleiche fast noch mal; da fing es wieder auf der einen Seite an, zog dann aber über den ganzen Bauch... Ich frage einfach die kommende Woche meine FÄ.
Dass Du nicht wirklich die drei Stunden in Untersuchungen bist, beruhigt mich ja! Ärgerlich ist die Wartezeit aber sicherlich - und beschwerlich sicher auf... Sieh es positiv: So oft musst Du ja gar nicht noch mal hin! Ich freu mich

Ich wünsche allen noch einen wunderschönen Sonntag! Ich freu mich
Und um den Countdown ein wenig zu beschleunigen: In vier Wochen ist der erste Advent! smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021