Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
avatar    *Angelsound*
Status:
schrieb am 28.10.2014 07:12
Hallo ihr lieben.
Wir haben wieder eine Woche geschafft, und so langsam wird man echt immer nervöser.

Bei uns ist alles gut.
Morgen muss ich wieder zum Fa zum CTG. Dann am 03.11 ins KH zur Anmeldung und am 05.11 wieder zum Fa zum CTG und US.
Und dann ist es ja echt nicht mehr lange Ich freu mich
Ab und zu am Tag hab ich einen harten Bauch mit mensschmerzen. Nicht lang nur ab und zu mal. Und halt dieses fiese stechen in richtung mumu, wenn die kleine sich bewegt. Dieses stechen ist echt sehr unangenehm.
Ansonsten ist hier alles ruhig und gut. Die Zeitumstellung macht mir noch etwas zu schaffen, denn ich werde jetzt meistens so gegen 5 uhr wach, und kann dann garnicht oder gaaaanz schlecht wieder einschlafen. Aber da gewöhnt man sich ja auch dran.
Haben am Samstag noch ne super süße Spieluhr als Mond mit dem Sandmann drauf geholt, und sie spielt auch das Lied vom Sandmännchen. Ich habe das Sandmännchen früher geliebt Liebe
Das neue Auto ist auch gekauft, es wurde dann zum Schluss ein Ford Kuga 2.0 in weiß. Ich war erst garnicht so dafür, aber der Mann hat mich dann doch überzeugt. Jetzt wurde aber auch so langsam genug Geld ausgegeben LOL

@tintoretto: Das mit der Angst, vor der normalen Geburt hatte ich bei unserm 2ten Mädel. Da habe ich ja auch gesagt, sollte sie bis zum ET nicht allein kommen, möchte ich einen KS haben. Am 27.08, also genau am ET, fingen dann nachts um 2 Uhr die Wehen an. also ab ins KH. Da wurde dann gesagt, gut, um 8 Uhr wird der KS gemacht. Um 5 minuten vor 8 sollte eigentlich der Arzt kommen, um mich mit in den Op zu nehmen, der hatte sich aber verspätet. Ich hatte schon einen Zugang und die netten Strümpfe an. Um 8 Uhr wurde dann nochmal kontrolliert, mumu usw, und der war dann bei 8 cm. Der arzt kam um 8.10Uhr ca und da machte es "peng" die FB ist geplatzt und ich konnte gerade noch so auf das andere Bett. 3 Presswehen später war die Maus da. Arzt und Hebamme waren erschrocken, das sie es dann doch so eilig hatte ROFL , und ich bin so dankbar, das sie doch von allein kam. Ich drücke dir, für beide Sachen, ob mit oder ohne KS meine Daumen, das alles super schnell geht smile Aber gut, mit dem kopfumpfang, würde ich glaube ich auch hoffen, das er sich nicht mehr dreht.

Das blöde an einer Geburt sind ja echt immer die Schmerzen. Aber sobald das Baby dann da ist, vergisst man sie sofort, und der Blick entschädigt einen doch sehr für das, was man da durch gemacht hat. Meine Mama hatte bei meinem Bruder auch einen KS und sie sagte, es war 100x schlimmer, als eine normale Geburt. Klar, es geht schneller und man hat während der Geburt keine schmerzen, aber danach sagte sie.
Ich wünsche mir sehr, auch wenn ich weiß, das es mal wieder höllisch weh tun wird, das die kleine ganz spontan und ohne Komplikationen das Licht der Welt erblickt, und am aller wichtigsten, Gesund und munter. Das wünsche ich alles anderen hier aus dem Dezemberbus auch tanzen

Es gibt doch noch mehr Mädels, die einen geplanten Ks haben oder? Wenn ja schmeißt mal eure Termine dafür, wenn ihr schon habt, raus. Die können wir dann in die Liste unter Termine schreiben, dann wissen wir, wann wir web die drücken können.

So, jetzt haben wir mal wieder einen halben Roman geschrieben. Man nimmt sich vor, ach komm, heute mal kurz und schmerzlos, aber irgendwie bekomme ich das echt nicht auf die Reihe. Ich bin eine Quatschbacke, die meistens sagt, ja ich bin mal 5 min nebenan zum quatschen, und komme dann meistens 3 Stunden später wieder Ich wars nicht Aber das kennt der Mann ja schon, und leider gottes, sind mein Mann uns die große echt nicht viel besser.

Also, allen noch einen schönen Tag, und baucis, viel spaß beim Termin heute.


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   piep123
schrieb am 28.10.2014 08:33
@ Angelsound: ja das mit dem Geld ausgeben kenne ich. Eigentlich war geplant, dass wir für unsere neue Whg erstmal keine Möbel etc. kaufen sondern erstmal das reinstellen was wir haben. Jetzt stehen schon mindestens 15 Neuanschaffungen auf der Liste. Angefangen beim Puppenhaustischchen für die Kleine bis hin zum neuen Waschbecken...
wow so oft ctg. Ich hab erst wieder in 2 Wochen, aber bin ja auch erst in der 32. Ssw.

Über mich:
Langsam wirds anstrengend. Hab grad Probleme mit dem Ischias. Manchmal stichts mir so in den Po das ich heulen könnte.
Wadenkrämpfe lassen mich trotz 300mg Magnesium nicht in Ruhe und der Bauch wird auch öfters mal hart.
Ich mach mir langsam doch etwas Sorgen um mein Gewicht. Bin immernoch bei nur + 5 kg seit Beginn.
Seit Mitte August stagniert es. Liegt 100% an der Ernährungsumstellung. Ich ess zwar nicht wenig und auch nicht nur magere Sachen und Gemüse, aber kein Vergleich zu vorher. Meine "Kalorienbomben" sind jetzt grad Käse, Wienerle, Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Bolognese, Kartoffeln und ab und an mal ein Stückchen Kuchen, Bitterschokolade oder einen Keks.
Vorher waren es v.a. Brezeln, Nudeln, Pizza, öfters mal alkfreie Cocktails, Schoki und Eis ohne Ende...
Meine FÄ meint ja das sei ok, da ich bei 1,75 m trotzdem noch 84 kg wiege, aber es ist schon ein komisches Gefühl wenn die Hosen schlabbern und die Schlüsselbeine hervortreten während der Bauch immer dicker wird...
Mein Nüchternwert ist grad wieder am Steigen nachdem er einige Tage konstant um die 85 war, aber das kann auch an der mangelnden Bewegung wg. Ischias liegen. Es ist nicht viel, aber eben wieder so um die 90/92.Bin mal gespannt was beim OGTT rauskommt der in 2 Wochen wiederholt wird.

Lg Piep


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   tintoretto
schrieb am 28.10.2014 09:05
Guten Morgen miteinander

@Angelsound: Wieso siehst du denn den FA so häufig? Ich habe erst in 2 Wochen (bei 36+1) wieder einen Termin. Langsam geht es schon auf die Schlussgerade zu, vor allem wenn man bedenkt, dass am Samstag schon der November anfängt.

Schön habt ihr eine Spieluhr gefunden. Ich habe noch die Spieluhr, welche ich als Baby hatte. Es ist eine kleine Schildkröte.

Und gratuliere noch zum Autokauf. Wir haben ja immer noch keines, aber benötigen es in der Stadt auch nicht.

Eigentlich habe ich nicht mal so viel Angst vor den Schmerzen einer natürlichen Geburt, sondern vor allem drum herum. Bei einer natürlichen Geburt kann ich nicht planen, wann den Blutverdünner absetzen und auch als ich geboren wurde, bin ich während der Geburt kollabiert und man wusste nicht, ob ich Schäden davon getragen habe. Und jetzt mit diesem Kopfumfang und Gewicht des Kleinen will ich auch nicht mehr weiss nicht was für Manöver versuchen, damit er in die richtige Position geht. Offensichtlich will er momentan einfach nicht. Sollte aber eine natürliche Geburt möglich sein, werde ich es zumindest versuchen.

@piep: Wieso müsst ihr denn ein Waschbecken kaufen? Sind in Deutschland in der Miete die normalen sanitären Anlagen nicht inbegriffen oder wollt ihr einfach ein anderes Modell? Wir haben noch gar nichts Neues für die Wohnung gekauft. Ich glaube, das einzige was wir benötigen ist ein neues Bücherregal und einen Sessel.

Ich kann mir schon vorstellen, dass das befremdlich ist, wenn man abgesehen vom Bauch abnimmt. Ich habe das Gefühl, dass ich immer noch gleich aussehe (bis auf den Bauch). Ich weiss auch gar nicht bei welchem Gewicht ich angelangt bin. Etwa bei +11kg. Ich wünsche dir gute Besserung!

@me: So, die alte Wohnung ist nun auch gekündigt. Wir konnten sogar einen Aufhebungsvertrag machen, damit wir die Wohnung früher verlassen können. Und nicht mal vollständig geputzt müssen wir die Wohnung übergeben, da ja Renovationen anstehen.

Sonst fahre ich eigentlich gut mit den 40% Arbeitsunfähigkeit und mache nebenbei noch meine Arbeiten fertig. Kann gar nicht glauben, dass es noch weniger als 5 Wochen bis zum KS geht!

Ich habe weiterhin Probleme beim Laufen, weil es mir in den Leisten immer so schmerzt, aber sonst normalisiert sich auch der Rücken immer mehr.


  Ich wars nichtRe: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   Sukie
Status:
schrieb am 28.10.2014 09:07
Hallo Ihr Lieben!

Ich betrete heute Neuland, solange war ich noch nicht schwanger! Ich bin so froh, dass es diesmal nicht zu einer so frühen Geburt gekommen ist! Und es sieht weiterhin alles gut aus! Ich freu mich
Ich hab zwar zwischendurch ein paar Wehen und glaube, die Maus rutscht langsam runter, aber das ist alles noch im Rahmen.
Ab jetzt kommt meine Hebi wöchentlich zum CTG nach hause und ich muss/darf einmal die Woche zum US. Meine Ärztin kontrolliert bei Insulingabe das Wachstum sehr genau ( lt meiner Diabetologin wohl nicht überall so üblich! ) Letzten Donnerstag war die Maus bei 2162 g und (wenn ich mich nicht vertan habe ) 47 cm. Lang und dünn meinte die FÄ. Versorgung noch super. Freitag wird wieder geschaut.
Gleich hab ich den Termin im KKH zur Geburtsanmeldung. Wir werden nicht in das selbe KKH gehen wie vor 6 Jahren. Hinterher würde ich noch im gleichen Kreissaal landen, in dem wir unseren Zwerg damals gehen lassen mussten. Meine Familie versteht das nicht. Das KKH hat ahlt die Kinderklinik angegliedert, das sei doch viiiiiiel sicherer. Das KKH jetzt liegt mit RTW 5 Minuten von der Kinderklinik entfernt. Also auch kein Weg. Aber egal, Familie halt. ( Meine weiss eh immer alles besser als wir. Ich wars nicht)
Ich hoffe, dass ich diesmal keinen Kaiserschnitt brauche. Sieht bis jetzt auch ganz gut aus, sie liegt prima.
@Piep: Meine Gewichtszunahme liegt erst bei 3,5 kg. Das ist aber bei mir auch gut so, weil ich übergewichtig bin. Die Ernährungsumstellung hat sehr gut geholfen. Welche Grenzwerte hat man Dir eingentlich genannt? Irgendwie gibt es da wohl unterschiedliche Angaben. Über 90/92 freu ich mich immer. Grenze bei mir 95. Zum Glück bekomme ich das mit dem Insulin gut hin. Die Werte tagsüber sind zum Glück kein Problem.

Das war jetzt erstmal der Ego-Teil. Wenn ich zurück bin schau ich nochmal was Ihr anderen so schreibt. Dann kann ich besser drauf antworten! Ich wars nicht

Liebe Grüße!

Anke


  Werbung
  Re: Ich wars nichtRe: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   piep123
schrieb am 28.10.2014 09:24
@tinotretto: Wir haben die Whg gekauft und das Waschbecken hat einen Sprung. Ist eigentlich noch funktionstüchtig, aber wenn die Whg schonmal leer ist vor dem Umzug haben wir gedacht wir machen das gleich mit...
@Sukie: Meine FÄ meinte auch 95 ist der Grenzwert. Höher sollte er dauerhaft nicht sein allerdings spritze ich (noch) nicht und verzichte abends schon nahezu komplett auf Kohlenhydrate daher bin ich da etwas streng mit mir Ich werd rot.
Bin ich ein Kontrollfreak?


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
avatar    Blumenliebhaberin
Status:
schrieb am 28.10.2014 10:07
Hallo zusammen,

heute nehme ich mir auch mal wieder die Zeit und melde mich zu Wort. Trotz BV und jetzt Mutterschutz (Ich freu mich) bin ich irgendwie immer beschäftigt. Meist schaffe ich es zwischendurch wenigstens Eure Beiträge zu lesen - auch wenn es manchmal total viel ist (dienstags) und dann tagelang gar nichts (Wochenende). zwinker

Zu mir: Wir haben nun alles zusammen für den Kleinen! Ich bin sehr beruhigt, dass mich doch noch der Nestbautrieb erwischt hat.
Meine Ärztin ist weiterhin mit dem Kleinen bestens zufrieden und beruhigt mich schon, dass meine Beschwerden (leichte Wehen, Hüftschmerzen, Ischias, Kurzatmigkeit, "Hormone" etc.) ganz normal seien.
Seit ein paar Tagen habe ich wahnsinnig Streit mit meiner Mutter. Die holt die ganz alten Geschichten wieder raus und ist so wunderbar einseitig dabei. Durch den emotionalen Stress habe ich nun halt viel mehr harten Bauch und auch der Kleine scheint sich sehr viel mehr zu bewegen. traurig

@Wohnungsfinderinnen: Herzlichen Glückwunsch! smile Ich freue mich riesig, dass die Last nun von Euren Schultern ist!

@Gewicht: Ich bin nun doch auch bei 8 Kilo und das obwohl ich vorher schon ein wenig mehr auf den Rippen hatte. Vieles ist wohl Wasser laut meiner Ärztin, was sich eingelagert hat.

@Kliniktasche: Habt Ihr schon eine gepackt? Was sollte man nicht vergessen?
Ich tue mich schwer, die jetzt schon voll zumachen, da ich einige der Sachen, die ich mitnehmen will, auch noch anziehe und brauche...

Liebe Grüße und mit der großen Hoffnung, dass ich es nun endlich regelmäßig schaffe, zwinker


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   wommi
Status:
schrieb am 28.10.2014 11:21
Hallo Ihr Lieben!

Ich war gestern bei der normalen FA und es ist alles gut, auch das CTG war normal Ich freu mich sehr. Sie meinte nur, ich würde zunehmend schlechter aussehen und dass man mir sehr anssieht, dass ich durch die RLS keine Ruhe und keinen Schlaf finde. Sie hat mich dann auf eine RLS Ambulanz hier in der Stadt aufmerksam gemacht, bei der ich mich heute angemeldet habe. Leider gibts dort erst in drei Wochen einen Termin, da bin ich ja dann schon in der 36. SSW, aber ich mache das trotzdem. Es wird leider immer schlimmer und gerade die Zeitumstellung macht mir sehr zu schaffen. Ich kann langsam nicht mehr, bin total erschöpft und kann einfach nicht schlafen - es ist entsetzlich! Ich hoffe so sehr, dass sich unsere kleine Maus dadurch nicht beeindrucken lässt und mit ihrem Herz alles gleich bleibt. Nächsten Montag habe ich wieder Termin beim Spezialisten. Ich bin extrem kurzatmig und habe oft Herzrasen, aber mein HB Wert ist weiter gut. Langsam wirds echt beschwerlich....

So, nun zu Euch winkewinke

@Angelsound: Wir haben uns auch eine Spieluhr zugelegt mit 'Somewhere over the Rainbow', da unsere KLeine mal im Auto, als das Lied kam ganz aufgeregt gestrampelt hat. Mein Mann hat es dann manchmal 'an den Bauch' gesungen und da hat sie auch reagiert. Nun halte ich die Spieluhr immer nachts an den Bauch, wenn ich ganz nervöse Beine habe, damit sie weiß, dass alles gut ist. Klingt seltsam, aber so mache ich es halt. Toll mit dem Autokauf! Das ist doch super! autofahren

@Normale Geburt/Kaiserschnitt: Ich bin ja auch eine KS-Kandidatin durch den Herzfehler unserer Kleinen. Den Termin weiß ich noch nicht, da sie ihn möglichst lange herauszögern möchten, damit die Kleine schön weiterbäckt . Ich habe auch schon Angst davor, aber viele Freundinnen sagen mir, dass es heutzutage alles schon gut verheilt und man mit den Schmerzmitteln gut dran ist. Hoffentlich!!!

@Piep: Wie oft nimmst Du denn das Magnesium? Ich habe es hier schon ein paar Mal geschrieben, dass mir unser Herzspezialist gesagt hat, dass das nicht reicht, was der normale FA verschrieben hat, und ich es über den Tag verteilt nehmen soll, damit der Bauch schön weich bleibt und die Wadenkrämpfe wegbleiben. Ich nehme 3 x 2 Magnesium Verla Tabletten morgens, mittags und abends und habe keine Beschwerden seitdem! Mach Dir auch keine Gedanken über das Gewicht. Ich schwanke auch zwischen 6-7 Kilo, nehme immer mal wieder ab, dann zu... ich bin bei 1,74 momentan bei 88 Kilo und hatte zu Beginn 82 Kilo.

@Tintoretto: Super mit der alten Wohnung! Besser kanns ja nicht klappen! freue mich sehr für Dich/Euch! Ich habe eine spezielle Frage an Dich, da Du ja viel selbst restauriert/auf Vordermann gebracht hast. Wir haben gerade den alten Stubenwagen von meiner Schwiegermutter bekommen (Korbgeflecht) und der ist schon ziemlich abgeschlagen (die Farbe). Mit was würdest Du ihn streichen, gibt es eine spezielle babyschonende Farbe/Lack oder sollte ich es jetzt lieber lassen, da es nicht mehr lang hin ist?

@Sukie: Ich kann sehr gut verstehen, dass Du das Krankenhaus wechseln willst bzw. wirst. Das hätte ich auch gemacht! Lass Dich nicht von anderen Meinungen verunsichern!

@Blumenliebhaberin: Das mit dem Stress und Streitigkeiten kenne ich. In meiner Familie krachts auch manchmal und das merke ich sofort an meinem Bauch. Irgendwie zieht es dann und er tut weh. Ich habe es meinen Eltern, Tanten und Onkels oft schon gesagt, aber manchmal passiert das so spontan...ich entziehe mich dann immer dem Streit und verlasse den Raum. Das tut mir so leid, dass Du jetzt mit Deiner Mutter so streitest. Eigentlich sollte sie ja wissen, dass das für Dich nicht gut ist gerade!
Kliniktasche: Schau mal im letzten Piep, da hat Angelsound und auch ich eine Liste eingestellt mit allen Sachen.

So, nun wünsche ich Euch eine schöne Woche und alles Gute!
LG Wommi


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 28.10.2014 11:27
Morgen!
Ich melde mich auch kurz bevor ich wieder an meiner Ethik-Hausarbeit weiter rumbastel.

Ich war heute bei meiner Hebamme. So wie jedes mal habe ich mich wie ein kleines Kind behandelt gefühlt und Fragen wurden eigentlich garnicht wirklich beantwortet. Egal was ich frage heißt es immer "alles normal, mach dir keine Sorgen, denk nicht so viel darüber nach usw."
Ich habe ziemliche Probleme mit der linken Hüfte und hätte mir irgendwie gewünscht, dass sie mehr drauf eingegangen wäre.

Ich hatte mir ja in Deutschland die Anti-D- Prophylaxe geben lassen. Hier in Norwegen ist es ja nicht üblich vor der Geburt eine zu geben und irgendwie fand meine Hebamme das garnicht gut, dass ich das gemacht habe. Aber das ist mir egal.
Das wichtigste ist, dass es unserer Kleinen gut geht: Sie liegt wohl mittlerweile schon mit ihrem Köpfchen richtig schön tief im Becken und guckt meinen Rücken an- sie liegt also perfekt.

@Gewichtszunahme: Bei mir sind es mittlerweile 12,5 kg. Die Hebamme war sehr zufrieden damit zumal ich ja mit nur 53 kg bei 1,68m gestartet bin

@Kliniktasche: Ich habe heute abgeklärt, was ich so alles mitbringen muss. Z.B. muss man hier keine Binden fuer den Wochenfluss mitnehmen und auch keine Kleidung für das Kind. Gut ist auch, dass, wenn ich währen der Geburt Hunger bekomme, oder die Geburt sehr lange dauert, mein Mann jederzeit in die Krankenhausküche gehen kann und mir etwas zu essen besorgen kann. Auch mitten in der Nacht.
Am Wochenende war ich Schwangerschafts-BHs und ein par Oberteile fürs Stillen kaufen. Nun sind die Sachen gewaschen und trocken und ich kann dann heute damit anfangen zu packen. Ich freue mich irgendwie wahnsinnig zu packen- irgendwie wird da durch alles noch sehr viel greifbarer- Bald haben wir es alle gschafft zwinker


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   Tanne_2005
Status:
schrieb am 28.10.2014 11:37
Guten Morgen ihr Lieben,

so langsam gehts wohl jetzt bei jedem Los mit den Wehwechen. Aber es ist ja wirklich Endspurt und wir können echt von Glück reden, dass in unserem tollen Bus noch keine entbunden hat. Ich glaub, sowas kommt echt selten vor.

Ich schreib jetzt auch nicht namentlich zu jedem was, sondern auch zu den Themen.

@Gewicht: Mit Zwillingen gerade mal 6 kg zugenommen und fühle mich auch total ausgemerkelt. Ich musste mir sogar schon anhören, ich hätte ein eingefallenes Gesicht. Solange die Mädels aber ein gutes Gewicht haben ist alles egal.

@Kliniktasche: Ich mach 3 Taschen grins Einmal Wickeltasche mit Klamotten für die Mäuse für evtl. Fotoshooting und nach Hause weg. Einmal die Kliniktasche für die Tage nach der Geburt mit Handtüchern, Kosmetikartikeln, Jogginganzug, Schlafanzug, Klamotten für den Heimweg, Still-BH, Stilleinlagen, Einlagen für den Wochenfluss, Unterhosen. Und einmal die Kreißsaaltasche: Fotoappart, Unterlagen für die Anmeldung im KH, Schlafanzug, Haargummi, Flip Flops (für die Dusche und weils beim ersten Aufstehen wohl doch mal Flatsch macht und das Blut auf den Schuhen landet), dicke Socken, Labello, Müsliriegel, Salzkräcker, Wasser, Cola, Saftschorle. ich glaub, das wars...

Zu uns:

Die Erkältungswelle hat nun unseren Haushalt getroffen, besser gesagt meinen Mann, sterbenskrank der Arme. Aber die Männer leiden ja bekanntlich immer ganz schlimm. Für mich ist mittlerweile jeder Schritt anstrengend. Auf dem CTG sind ja auch bereits Wehen zu sehen und ich merke diese auch ganz deutlich, manchmal geht dann gar nichts mehr außer liegen, wieder Magnesium nehmen und hoffen, dass es bald wirkt. Ein Mädel drückt mir total auf den Darm, hab manchmal das Gefühl der kommt gleich hinten raus. Meine Hämorriden sind da jetzt auch noch schlimmer geworden. Und überhaupt hab ich die letzten Tage gemeint, mensch die Kleine rutscht mir gleich unten raus. Vor ner Woche war ja der GMH noch bei 5 cm, deswegen mach ich mir da jetzt erst mal nicht so viele Gedanken. Ich schone mich einfach.
Am nächsten Montag bin ich wieder beim FA, die hat momentan Urlaub. Morgen schau ich mal zur meiner Hebamme, vl. kann sie was tun gegen die Beschwerden.

In der Nacht sind meine Finger so steif und schmerzerfüllt wie bei meiner Omi mit 88 Jahren glaub ich. Da bekomm ich dann nicht mal mehr eine Flasche auf, geschweige denn kann festhalten oder so.

So genug gejammert. Meine Kliniktasche hab ich nun in Etappen gepackt und werde immer wieder etwas dazu tun, weil ich auch noch ein paar Sachen aktuell anziehe.

Macht ihr euch eigentlich schon Gedanken über Weihnachtsgeschenke? Ich befürchte bei mir werden dieses Jahr alle leer ausgehen... Also falls ihr schon tolle Ideen habt, immer her damit.

Liebe Grüße!!!

Tanja


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   Sukie
Status:
schrieb am 28.10.2014 13:15
@Piep: Du bist bestimmt kein Kontrollfreak! Und ich find´s stark, dass Du so streng zu Dir selber bist. Ich bin da leider nicht immer so stark.

@wommi: Mensch, dass mit Deinem Schlafmangel tut mir echt leid. Ich hab das ja nur ein paar Tage lang gehabt, aber seit dem weiss ich, wie sehr Du leiden musst! SO ein Mist, dass es mit dem Termin nicht früher klappt. Und das mit der Spieluhr find ich gar nicht seltsam. Ist doch schön!

@Angelsound: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto! autofahren

@tintoretto: Mit Blutverdünner ist es sicherlich eine spontane Geburt zu planen. Da hätte ich auch Angst. Aber toll, dass Du es versuchen willst, wenn die Möglichkeit besteht! , dass die Probleme beim Laufen auch noch besser werden.

@Blumenliebhaberin: Lass Dich von Deiner Mutter nicht ärgern! Kannst Du da vielleicht etwas Druck rausnehmen und den Kontakt erstmal etwas zurückschrauben? Ich mach seit dem Mutterschutz auch mehr als vorher...

@Milarr: Auf´s Tasche packen freu ich mich auch schon. Eigentlich wollte ich das mit der Grossen zusammen machen. Sie möchte nämlich ihre eigene Tasche packen. Für den Fall, dass sie woanders übernachten muss. Vielleicht kommen wir morgen endlich mal dazu. Schade, dass es mit der Hebamme nicht so glücklich läuft.

@Tanne: Die Erköltungswelle ebbt bei uns zum Glück gerade ab.
Wird Dein Mann durchkommen? Ich wars nicht 6kg mit Zwillis ist super.
, dass die Wehen noch nicht schlimmer werden und die anderen Beschwerden schnell besser werden.

Mein Termin im KKH war einfach toll! Die Ärztin war super nett und hat sich super viel Zeit genommen zum Schallen. Alles ist super, genau wie es sein soll. Die Maus liegt perfekt, alle Masse genau im Soll. Keine negativen Einflüsse vom Diabetes zu sehen.
Die Planug ist jetzt, dass wir- sollte bis dahin nichts passiert sein - am 5.12.14 ins KKh fahren und dann eingeleitet wird. Nach vorherigem Kauserschnitt zwar nicht die erste Wahl, lt Ärztin aber machbar. Nach ihrer Einschätzung stehen meine Chancen auf eine spontane Geburt allerdings wirklich sehr gut.
Das Outing Mädchen hat sie auch nochmal bestätigt und mir 4 tolle Bilder mitgegebe, eins eben mit dem Outing. Da seh selbst ich es...Ich werd rot

Euch allen einen schönen Tag!

Liebe Grüße!

Anke


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   tintoretto
schrieb am 28.10.2014 13:29
@Sukie: Ich kann total verstehen, dass du nicht in das gleiche Krankenhaus gehen möchtest wie damals. Selber würde ich das genauso handhaben.

@piep: Gut, dass hätte ich wohl mit dem Waschbecken genau gleich gemacht. Irgendwie kann ich es kaum erwarten umzuziehen, vor allem weil wir von einem Alt- in einen Neubau wechseln. Lustig ist ja, dass der Quadratmeterpreis der Wohnungen identisch ist, obwohl in der neuen Wohnung viele Annehmlichkeiten herrschen.

@Blumenliebhaberin: Schön ist mit dem Kleinen alles in bester Ordnung! Wieso hast du denn Streit mit deiner Mutter?

@wommi: Super, dass alles in Ordnung ist mit deinem Mädchen. Ich habe ja nur schon einen KS-Termin bekommen, da man ja mit dieser Position nicht will, dass ich Wehen bekomme. Ich hoffe auch, dass der KS gut zu verkraften sein wird.

Also wenn ihr jetzt den Stubenwagen restauriert, sollte das kein Problem sein wegen dem Auslüften. Würde den Wagen einfach für etwa 2-3 Wochen im Keller lagern. Die andere Frage die ich mir stelle, ist wie man denn das Korbgeflecht noch anständig abschleifen könnte um den Lack dann wieder auftragen zu können. Das Material ist ja eher porös. Ist er denn naturbelassen? Sonst könnte man auch über ein Lasuröl nachdenken, das ist am schonendsten. Lacke sind immer ziemlich chemisch, halten dafür aber auch besser. Beim Abschleifen und Anmalen gilt: Handschuhe und Atemschutzmaske verwenden.

@Milarr: Ich habe noch gar keine Still-Shirts oder dergleichen gekauft, weil mir momentan vom Bauch her die Grösse L passt, aber für den Rest Grösse M brauche. Deshalb werde ich das erst nach dem Klinikaufenthalt machen. Habe letzte Woche zwei solche Shirts probiert und beide waren zu gross (ausser am Bauch). Still-BH's besitze ich erst einen, da ich erst noch den Milcheinschuss abwarten möchte. Aber dieser BH ist jetzt schon sehr bequem und bietet Platz bis Grösse G.

@Tanne: Krass, dass du bei Zwillingen erst 6kg zugenommen hast! Aber die Kleinen holen sich sowieso was sie brauchen. Doof, dass jetzt in eurem Haushalt noch eine Erkältungswelle umgeht.

@Gewicht: Ach, ihr habt irgendwie alle so nicht zugelegt. Ich fühle mich mit meinen 11kg gerade vollkommen aus der Reihe. Dabei habe ich stets geschaut, dass ich nicht ungesund esse. Naja, wir werden sehen, wie viel davon nach der Geburt weg ist.

@Kliniktasche: Da bin ich wohl ziemlich naiv, aber da der KS-Termin gesetzt ist, werde ich erst auf diesen Termin packen. Sollte es früher losgehen, habe ich ja immer noch Zeit die Sachen zu packen oder mein Mann macht das für mich. Die Klinik ist nur 5min weg von uns.

@me: Bei mir läuft es mit meiner Mutter ziemlich toll. Wir hatten schwierige Jugendjahre und uns nun wieder angenähert. Sie macht wahnsinnig viel für den Kleinen. Meine Mutter und ihr Freund haben das Kizi aufgebaut, sie kauft ständig Sachen für den Kleinen und neue Sofabezüge näht sie uns auch. Hier noch ein Foto des Sitzbänkchens welches wir gemacht haben (aus einem alten Sideboard).[www.directupload.net]


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 13:30 von tintoretto.


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   felix8977
Status:
schrieb am 28.10.2014 13:37
Hallo alle zusammen

Melde mich auch wieder LOL

Hab Grade nicht soviel zeit rein zu schauen da Sohnemann nicht zur Krippe darf weil er schon wieder krank ist
langsam nervt das Ich bin sehr sauer

deswegen kann ich grad auch nicht auf alle eingehen.

Meine VU und auch die Vorstellung an der Uni waren in Ordnung. Maus wiegt ca 2300g und ist 46 cm groß ca.. Versorgung ist alles bestens. Hab am Freitag wieder VU.

Zimmer ist umgeräumt und langsam hab ich alles gewaschen und in den Schrank geräumt. Nur fehlt noch Dekoration und Lampe. Babysafe u Kiwa muss ich noch waschen.

Klinikums hab ich gestern gepackt da fehlen nur noch die unterlagen wie Stammbuch drin. Dann hab ich ne extra Koffer mit meinen Sachen zum anziehen u zwei babygarnituren wenn wir nach hause dürfen. Fehlt nur noch was zum anziehen für mich wenns heim geht.

Bin jetzt bei d Akupunktur wegen Ischias und es tut echt gut,hab mir aber heute zwischen den Schulterblättern nen Nerv eingeklemmt den sie gleich mitbestellt hat aber noch ists nicht besser. So langsam kommen immer mehr wehwechen.

Hoffe ich komm nächstes mal mehr dazu auf jeden einzugehen und wünsche euch eine Beschwerdefrei Restschwangerschaft!


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   Milarr
Status:
schrieb am 28.10.2014 14:46
@Tintoretto: Ich habe, wie geschrieben schon +12,5 kg- also mehr als du. Und ich weiß auch warum ich das habe. Habe im August von meiner Mutter ein riiiiiieeeesen Paket bekommen mit wahnsinnig viel Süßigkeiten. Leider haben die so gut geschmeckt, dass ich über längere Zeit jeden Tag mindestens eine Tafel Schokolade essen musste. Zu dem Zeitpunkt musste ich mich auch noch sehr schonen, weil ich ja an 25+0 vorzeitige Wehen hatte. In der Zeit habe ich daher ziemlich schnell zugelegt. Jetzt, wo ich mich wieder mehr bewege und die Schokolade weg ist, nehme ich nicht mehr so schnell zu- habe nun innerhalb von 3 Wochen nur ein Kilo mehr gehabt.
Aber mir ist das eigentlich fast egal- ich werde das nach der Geburt schon wieder abnehmen. Und wenn nicht, dann nicht. Ich bekomme von allen gesagt, dass ich richtig gut aussehe, dass mir die Kilos gut stehen. Und vermutlich haben die Leute sogar recht - war wirklich immer ziemlich dürre...
Also, alles positiv sehen...wir bekommen unser eigenes Kind- da sind ein paar Kilos mehr auf den Rippen kein schlechter Preis für zwinker


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   baucis
Status:
schrieb am 28.10.2014 15:45
Halloechen Maedels!

Bei mir sinds jetzt noch 24 Tage. Ich freue mich, dass ich endlich runterzaehlen kann. Die letzte Nacht war wieder furchtbar. Ich war 5 Mal aufm Klo und hab schiere Sturzbaeche gepieselt. Frage mich immer wo das alles herkommt aber bei grossem Bauch und Miniblase wohl nicht verwunderlich. Abends auf dem Sofa trinke ich auch relativ viel, bin dann noch in der Badewanne gewesen, da tat der Wasserdruck sicher sein uebriges. Morgends auf der Waage dann wie immer erst +8kg, da bin ich auch ganz froh drueber wegen des Diabetes. Habe auch selbst das Gefuehl dass ich nur am Bauch zunehme. Im Gesicht komm ich mir selbst sogar noch eingefallener vor.

@Angelsound: Gratulation zum neuen Auto! Cool Sandmannspieluhr, das ist ja echt klasse, wo hast Du die her bekommen? Die haette ich ja auch gern. Ich sing nur jeden Abend das Sandmannlied fuer unseren Grossen zum einschlafen. winkewinke
So Mensartige Schmerzen hatte ich jetzt auch ab und an mal, mein Mann meinte neulich mal zu mir ob der Bauch schon tiefer haengt aber da musste ich ihn leider enttaeuschen. Da hat sich noch gar nichts abgesenkt. Weiss auch ueberhaupt nicht, ob das bei BEL ueberhaupt moeglich ist?!

@piep123: Ich finds super, dass Du das mit der Ernaehrungsumstellung so gut hinbekommst. Mach Dir wegen dem Gewicht keine Sorgen! Unsere Babys holen sich schon was sie brauchen, unabhaengig davon, was wir zu uns nehmen.
Ich nehme uebrigens 600mg Magnesium und hab keinerlei Probleme mehr mit Wadenkraempfen. Verdoppel doch mal die Dosis, mehr als Durchfall kann da nicht passieren.

@tintoretto: Die Aussage des Prof. in der Uni hier war, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sich unser Maedel noch dreht, da sie fast die ganze Schwangerschaft ueber schon in BEL liegt. Das haette meist einen Grund und da ich schon eine Sectio hatte, hat er ohnehin zur Re-Sectio geraten. Dazu noch der hoch insulinpflichtige Gestationsdiabetes, da meint er es ist besser keine Risiken einzugehen. Aber ich selbst moechte auch wieder eine Sectio haben, denn meine erste Sectio war toll. Ich bin obendrauf ne ziemliche Memme und beim Grossen eine Nacht erfolglos mit Mini-Wehen durchzuwehen hat mir vollkommen gezeigt, dass das nichts fuer mich ist. Ich fand auch die Wundschmerzen nach der Sectio ueberhaupt nicht schlimm. Klar kriecht man erstmal wie ne 80jaehrige Oma ueber den Flur und besonders beim Lachen ists nicht angenehm (und ich hatte viel zu lachen LOL) aber das geht auch nach einigen Tagen vorbei. Gegen die Schmerzen kannst Du Dir Schmerzmittel geben lassen, das ist also nicht so dramatisch. Ich bin da also eher pragmatisch. Bin ohnehin nicht gerne schwanger, von mir aus kann der Storch die Kinder bringen, da moechte ich nicht noch ne Horror-Geburt haben und aufs Geburtserlebnis mir Endorphinen lege ich keinen Wert, Hauptsache Kind sicher draussen.
Klasse, dass sich mit der alten Wohnung nun doch noch alles zum Guten gewendet hat. Wie kommts, dass die Vermieter da auf einmal so gefuegig sind? Habt Ihr mit Anwalt gedroht? Vertrag
Hoffe Deine Leistenschmerzen werden bald besser!
Dein Sideboard sieht ja auch wieder klasse aus!

@Sukie: Ich reich Dir mal die Haende wegen Neuland! vertragen Habe ja Sonntag auch die 34+6 geknackt und war noch nie so lang schwanger wie jetzt. Schon ein komisches Gefuehl. Bin gespannt, wie lang mein Koerper noch mitmacht. Der Bauch spannt schon ganz schoen und jetzt wird wirklich alles noch viel viel beschwerlicher. Kann mich gar nicht erinnern, dass es beim Grossen auch so war, das habe ich alles, trotz KH-Aufenthalten und Liegerei, viel angenehmer in Erinnerung.
Ich verstehe, dass Du nicht im gleichen Krankenhaus entbinden moechtest, wo Ihr Euren Robin verloren habt. Das haette ich auch nicht anders gemacht. Und 5min mit dem RTW ist wirklich ein Klacks. Das sehe ich genauso wie Du!
Prima, dass Du Deine BZ-Werte so gut im Griff hast! Bei mir sind die Nuechternwerte ja auch echt klasse seit ich das Levemir zur Nacht schon 20:30 spritze. Allerdings bin ich nun auch bei 120Einheiten/tgl angekommen.
Toll, dass Euer Geburtsplanungstermin so prima verlaufen ist! Freue mich sehr fuer Dich! Schoen, dass Du so tolle Bildchen mitbekommen hast. Nun kannst Du ja auch die Tage runterzaehlen!

@Blumenliebhaberin: Schade, dass Du so Streit mit Deiner Mutter hast. Ich wuerde mich da auch distanzieren. Kliniktasche steht bei mir auch schon gepackt herum. Meine Klinik schreibt online, was man auf jeden Fall mitnehmen soll. Da koenntest Du mal schauen, ob es das fuer Deine Klinik auch gibt.

@wommi: Gute Nachrichten von Dir, da freue ich mich immer! Ich freu mich sehr Aber dass alles beschwerlicher wird ist natuerlich bescheiden. Auch die Kurzatmigkeit und das Herzrasen macht Dir sicher zu schaffen.
Wie bei tintoretto geschrieben...mein Kaiserschnitt war toll! Ich denke es ist auch alles eine Einstellungsfrage. Wenn Du genau weisst, wie alles ablaufen wird, macht es Dir auch weniger Probleme.

@Milarr: Ach Du Arme mit Deiner Hausarbeit! streichel
Du hast ja irgendwie auch ueberhaupt kein Glueck mit Deinen Vorsorgen oder? Jetzt auch noch so ne furchtbare Hebamme, die Dich gar nicht fuer voll nimmt. Da tust Du mir aber wirklich leid. Umso besser finde ich es, dass Du Dein Ding durchziehst und Dich nicht verunsichern laesst! Dein Gewicht ist ja auch super, im Gegensatz zu dem Untergewicht (?) was Du vorher hattest - sicher sieht Du jetzt richtig toll aus.
Klasse, dass Dein Mann Dich bei Euch jederzeit mit allem aus der Kueche versorgen koennen wird. Ich ueberlege ja auch schon, was ich mir als erstes nach Sectio so "goenne". essen

@Tanne_2005: Da hast Du wahrlich weise Worte gesprochen! Ich bin auch froh in so einem tollen Sicherheitsgurt-Bus zu sitzen! autofahren
Bei Dir musste ich jetzt so an die Bella aus "Twilight" denken, als Du von "ausgemergelt" schriebst. Aber erst 6kg mit Zwillingen, das ist echt ne Leistung! Pass auf, dass Du dabei nicht zu kurz kommst. Wenn die Kinder da sind, wird es ja nicht weniger Stress. Und ich hab mit einem oft abends erst festgestellt, dass ich ja noch gar nichts gegessen habe, moechte mir nicht ausmalen, wie das mit zweien aussieht. Schon Dich schoen weiter und bruete fein weiter! Ich hoffe, dass sich Deine Beschwerden nicht noch steigern und die Hebamme ein paar gute Tricks kennt.
Wegen Weihnachtsgeschenken machen wir uns noch keinen Kopf, viel mehr freue ich mich schon tierisch auf die Weihnachtsmaerkte (und das Schlemmen von lauter ungesunden Sachen dort Ich bin konfus).
Gute Besserung an Deinen Mann!

@felix8977: Ist ja echt bloede, dass Dein Grosser schon wieder krank ist. Kann mir vorstellen, dass Dich das schlaucht!
Prima, dass Dein VU so gut gelaufen ist! Ah danke fuer den Tip mit dem Stammbuch! DAS habe ich auch noch nicht eingepackt. klatschen Hoffe Dein eingeklemmter Nerv befreit sich und Dich bald! Krankenschwester

@me: Wir waren in der letzten Woche total umtriebig. Haben den Kiwa abgeholt (ach ist der toll!), mein Mann hat das Babybett aufgebaut und ne fahrbare Wickelkommode ins Bad zusammengebaut (mit integrierter Badewanne). Waermelampe darueber angebracht und von Haba haben wir die Schlummerwiese Haengewiege gekauft, die haengt an ner Federwiege jetzt im Wohnzimmer und sieht toll aus. Der Grosse wollte schon paarmal reinsteigen, was ich ihm aber verboten habe. Habe trotzdem schon Sand drin gefunden...der Schlingel! Ich bin sehr sauer
Ich hatte ja heute VU (danke Angelsound fuers Daumen druecken!). Habe wiedermal 3h (!) in der Praxis zugebracht. Mit Esspaket, 2 mal BZ messen und viel viel trinken (war da bestimmt 5 Mal auf dem Klo) ging es aber. Diesmal hat sich meine Aerztin auch wieder viel Zeit genommen (ER macht das ja nicht so, es teilen sich ein Arzt und ne Aerztin die Praxis und man ist immer mal beim jeweils anderen). Vor 4 Tagen wurde unser Maedel in der Uni ja auf fast 2700g geschaetzt. Heute schaetzte die Aerztin dann auf knapp 2500g. Alles zeitgerecht entwickelt, GMH bei 3,8cm, mein HB dank Tardyferon wieder rauf auf 12,6 und unsere Madame liegt Klappmesserartig in mir drin, immernoch BEL mit dem Ruecken nach Rechts, Blick auf meine Wirbelsaeule und Beine links in Richtung Plazenta. Hab ein schoenes Fuss-Bild mitbekommen, mehr war nicht zu erkennen. Elefant
Plazenta ist auch tadellos, CTG war toll und sowieso ist alles wie es sein soll. Meinen naechsten Termin habe ich jetzt am 14.11. und dann ist ja am 19.11. die letzte Vorbereitung in der Uni und am 21.11. die Sectio.
Ich freue mich aufs Tage Runterzaehlen!

Euch allen alles Gute Ihr Lieben!
Eure baucis!


  Re: <o><o>Dezemberpiep am Dienstag<o><o>
no avatar
   piep123
schrieb am 28.10.2014 16:39
@baucis: bin ja schon ein bisschen neidisch, dass Du in der Adventszeit schon wieder schlemmen darfst essen. Aber es sei Dir gegönnt lecker.
Iss dann ein paar Dominosteine und Lebkuchen für mich mit... Wenn ich dann darf gibts nix mehr sehr treurig.
Ich gehe aktuell nicht davon aus, dass unsere Maus früher kommt... es sei denn sie bleibt in BEL oder wächst rasant.
@tinotretto: Wir ziehen auch schon einem Altbau in einen Fast-Neubau... Ach ich freu mich so
@Sukie: Toll dass beim US alles so super war. Freut mich total für Dich, dass die Diabetes keine Auswirkungen zu haben scheint.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021