Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wochengeld
no avatar
   Andrea12345
Status:
schrieb am 27.10.2014 20:24
Hallo ich hab da mal eine frage
ich bin jetzt in der 21 SSW
und jetzt schon im Mutterschutz
hab heute meinen Brief bekommen wieviel ich Taggeld bekomme 33,68 Euro
jetzt meine frage wie kann ich mir das ca denn ausrechnen was ich im Monat bekomme bin bei der gkk (Österreich)
muss ich das Taggeld mal 30 bzw 31 rechnen oder wird da überhaubt nur 28 Tage genommen?

lg


  Re: Wochengeld
avatar    Sandra_DD
Status:
schrieb am 27.10.2014 20:38
Das ist wie bei der Lohnberechnung da wird mit 30 Tagen gerechnet.

Wieso bist du in der 21 ssw schon im MuSchu?


  Re: Wochengeld
no avatar
   Andrea12345
Status:
schrieb am 27.10.2014 21:46
Hatte in der 15 ssw Blutungen und Wehen bekommen und der GMH ist verkürzt auf 2,5 cm
das heisst wann immer es geht liegen hat mir mein FA gesagt und war auch fast ne Woche im KH

Es ist unser erstes Baby und und wir haben auch fast 6 Jahre darauf hingearbeitet hatte mir die Schwangerschaft echt anders vorgestellt

Aber zum glück ist mit dem kleinen ja alles in Ordnung


  Re: Wochengeld
avatar    Thamms
Status:
schrieb am 27.10.2014 22:05
Huhu,

aber warum bist du dann im Mutterschutz?? Der ist offiziell geregelt, 6 Wochen vor der Geburt und 8 Wochen danach.
Kann es sein das du dann im Beschäftigungsverbot bist? Dann erhältst du erstmal dein volles Gehalt bis zum Beginn des Mutterschutzes.

So war das bei mir auch, war ab der 14 Woche im Beschäftigungsverbot.

Lg
Sonja


  Werbung
  Re: Wochengeld
no avatar
   Kerba
Status:
schrieb am 27.10.2014 22:11
@Thamms: in Österreich gibt es vorzeitigen Mutterschutz in den Fällen, in denen in Deutschland das BV greift. Ist etwas anders geregelt, obwohl es denselben Fall abdeckt.

LG von einer nach Deutschland ausgewanderten Österreicherin zwinker


  Re: Wochengeld
avatar    Thamms
Status:
schrieb am 27.10.2014 22:20
Ahhhh ok, sorry das mit Österreich hatte ich nicht gesehen zwinker

Lg
Sonja


  Re: Wochengeld
avatar    Ekis
schrieb am 28.10.2014 07:16
In Deutschland wird in solchen Fällen mal 30 gerechnet.
Also wenn in Tagessätzen gerechnet wird (Bankwesen, Kostenberechnung für Häftlinge, Senioren in Einrichtungen oder Jugendliche in der Jugendhilfe) hat der Monate einfach 30 Tage, das ist leichter zu rechnen. Dass das Jahr dann nur 360 Tage hat, ist egal zwinker .

Ich gehe davon aus, dass das in Österreich auch so ist.


  Re: Wochengeld
no avatar
   *Pippilotta
Status:
schrieb am 28.10.2014 09:07
Wochengeld wird im Regelfall aus dem Durchschnitt der letzten drei Einkünfte berechnet und davon bekommst du 80% ausbezahlt.. egal wieviel Tage das Monat hat.


  Re: Wochengeld
no avatar
   AAdelaide
Status:
schrieb am 28.10.2014 10:14
Also ich bin ebenfalls aus Österreich und schon seit der 12. Woche im vorzeitigen Mutterschutz.

Das Taggeld errechnet sich aus den Einkünften der letzten drei Monate zzgl 13./14. Gehalt aliquot.
Das Taggeld ist wörtlich zu nehmen. Du bekommst es für soviele Tage, wie das Monat hat, d.h. hat das Monat 30 Tage, dann für 30 Tage, bei 31 Tagen für 31 Tage und für den Februar eben nur für 28 Tage.

Ich wünsche dir alles Gute!


  Re: Wochengeld
no avatar
   Andrea12345
Status:
schrieb am 28.10.2014 17:53
Zitat
AAdelaide
Also ich bin ebenfalls aus Österreich und schon seit der 12. Woche im vorzeitigen Mutterschutz.

Das Taggeld errechnet sich aus den Einkünften der letzten drei Monate zzgl 13./14. Gehalt aliquot.
Das Taggeld ist wörtlich zu nehmen. Du bekommst es für soviele Tage, wie das Monat hat, d.h. hat das Monat 30 Tage, dann für 30 Tage, bei 31 Tagen für 31 Tage und für den Februar eben nur für 28 Tage.

Ich wünsche dir alles Gute!

lieben dank




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021