Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   Jascha
Status:
schrieb am 27.10.2014 17:45
Hallo!
Tolle Zimmer habt ihr geschaffen! Der grüne Teppich mit den Eulen gefällt mir besonders gut.
Meinen Mädels geht's gut, aber leider hat sich jetzt doch mein GMH verkürzt. War immer bei 5 cm, jetzt sind es 3,4. Das geht wohl noch, aber die Tendenz ist schlecht. Ohnmacht Also ab aufs Sofa, Magnesium wurde erhöht. Ein paar Wochen müssen sie schon noch durchhalten. beten
LG!


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   begegnung
schrieb am 28.10.2014 09:25
@smokie:
Ich finde es hart, dass du immer noch arbeitest.
Ich habe ja auch noch eine Weile weiter in der Kinderbetreuung gearbeitet (durfte nicht mehr Kita und war dann im Hort), aber mittlerweile habe ich ein Beschäftigungsverbot von der FÄ. Erst einen Monat wo ich nur 4 h am Tag arbeiten durfte und jetzt voll.

Ich weiß wie stressig der Kita-alltag sein kann, da kannst du doch gerade in Bezug auf die SS-Diabetes gar keine Essenzeiten und -mahlzeiten einhalten. Kriegst du denn da das Messen gut hin? Und mit dem dicken Bauch und Kleinkindern. Rede doch einfach mal mit deinem Gyn. Vielleicht lässt sich was machen. Bei mir waren das dann die Gründe, dass ich "raus durfte".

@Fanny: das mit dem teilweise BV ist vielleicht auch eine Idee für dich?
Mir hat es sehr geholfen, nach 4h gehen zu dürfen, bzw. sogar zu müssen, weil man ja nicht länger arbeiten darf.
So kommt man noch ein wenig raus unter Leute, kann arbeiten, aber halt in einem überschaubaren Rahmen.

@alle mit fertigem KiZi:
die sind wirklich toll geworden. Ich hatte ja schon geschrieben, unser jetziges schläft erst mal im Schlafzimmer und kriegt noch kein Kinderzimmer.

@WhiteSheep:
ich kann dir nur sagen wie das bei uns ist, mit Kita in anderer Stadt als der Wohnort:
Grundsätzlich hast du Anspruch auf einen Kitaplatz ab 1 Jahr in deiner Heimatgemeinde/-stadt. Das mit dem PLatz in einer anderen Stadt klappte bis vor paar Jahren noch gut, als es viele freie Plätze gab. Doch da nun alle ausgebucht sind und Wartelisten haben, kriegen sie ja ihre Kitas mit "eigenen" Kindern voll bzw. müssen diese sogar vertrösten. Also schlechte Aussichten.
Das zweite ist das finanzielle: die Kommune zahlt ja einen großen Teil der Kosten für die Kita. Das muss sie natürlich nur für "eigene", nicht für "fremde". Nimmt eine Kommune ein Kind aus einer anderen Kommune auf, dann verlangt sie die Übernahme der Kosten von der fremden Kommune, wo das Kind eigentlich betreut würde. Dies muss diese dann erst mal bestätigen.
Aus Erfahrung weiß ich (habe selbst eine Weile bei der Stadt in der Kita-Verwaltung gearbeitet): ist ein großes Behörden-Hick-Hack, mit viel Rennerei und wird auch oft nur für kurze Zeit, max. 1 Jahr gewährt. Dann muss man neu beantragen. Oder wird u.U. auch abgelehnt.

Aber das kann in deiner Gegend natürlich ganz anderes aussehen, allerdings wenn du von Uni sprichst, dann gehe ich von Großstadt und dementsprechend Kitaplatzknappheit aus.


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   suse04
Status:
schrieb am 28.10.2014 09:25
Hallo,


ich finde eure Zimmer auch echt toll. Wir wollen am Wochenende loslegen. Ich wollte ja eigentlich eine "neutrale" Farbe - aber mein Mann wollte so sehr hellblau smile und das bekommt er dann auch.

Ansonsten geht es uns gut (außer das ich eine blöde Erkältung habe) - der Kleine ist immer noch sehr aktiv, was mir aber gefällt smile VU habe ich leider erst in 2 Wochen.

Euch eine schöne Woche,
Liebe Grüße
Suse


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 28.10.2014 12:14
Zitat
Jascha
Hallo!
Tolle Zimmer habt ihr geschaffen! Der grüne Teppich mit den Eulen gefällt mir besonders gut.
Meinen Mädels geht's gut, aber leider hat sich jetzt doch mein GMH verkürzt. War immer bei 5 cm, jetzt sind es 3,4. Das geht wohl noch, aber die Tendenz ist schlecht. Ohnmacht Also ab aufs Sofa, Magnesium wurde erhöht. Ein paar Wochen müssen sie schon noch durchhalten. beten
LG!

Ich drücke die Daumen das Du mit liegen noch ein paar Wochen raus holen kannst. Wie lange hast du noch bis 34+0?


  Werbung
  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   Jascha
Status:
schrieb am 28.10.2014 12:32
Danke für deine Daumen, die haben bislang immer gut funktioniert. Bin Morgen bei 29+0, 34+0 wäre am 2.12. traurig


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   Smokie
Status:
schrieb am 28.10.2014 12:57
@ Begegnung , naja, es ist halt ein gewaltiges jonglieren mit dem Messen und Essen..nun weiß ich seid gestern definitiv, dass ich abends spritzen muss und über Tag nicht, dass nimmt schon mal etwas Druck. Ich habe mit meiner FA schon 2x gesprochen, aber sie ist da knallhart und sagt, es gäbe im Moment keinen Grund für ein BV..da ich ansonsten aber wirklich gerne bei ihr bin und jetzt nicht mehr wechseln möchte, muss ich da wohl durch. Meine Kollegin ist 3 Wochen weiter als ich und bei einem anderen FA und schon seid 8 Wochen im BV traurig Ich hatte heute mit meiner Chefin ein Gespräch, dass ich keinen Sportunterricht mehr mit den Kleinen mache und keine Projekte mehr leite, sondern quasi "mitlaufe" und das ist schon mal ne große Erleichterung. Ich bin froh, dass ich echt nette Kollegen und Chefin habe, dass könnte auch anders laufen. Es liegt bei mir echt nicht am Willen, sondern ich packe es einfach nicht mehr.Seid letzter Woche ist meine SSVertretung eingetsellt, so dass ich mich manchmal etwas entspannen kann, während sie sich einarbeitet.

@Jascha gell, der ist toll smile Gibt es in verschiedenen Farben bei Amazon...ich drücke dir die Daumen, dass du es bis zur 34. SSW schaffst!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.10.14 12:58 von Smokie.


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 28.10.2014 15:43
Zitat
Jascha
Danke für deine Daumen, die haben bislang immer gut funktioniert. Bin Morgen bei 29+0, 34+0 wäre am 2.12. traurig

Noch fünf Wochen *chacka* hattest du eigentlich schon ein Geburtsplanungsgespräch? Meines hab ich am 02.12. zwinker wenn das kein gutes Zeichen ist ^^


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
avatar    Fanny1982
Status:
schrieb am 28.10.2014 16:30
Jetzt habe ich den Zuckertest auch hinter mir. Ist alles in Ordnung. Sie war sehr zufrieden mit uns was. Blutwerte, Fruchtwasser, Gewicht und auch Gebärmutterhalslänge angeht. Habe mir eine Grippeschutzimpfung geben lassen da ich mit vielen Personen Kontakt habe. Ab nächster Woche bin ich zu 50% krank geschrieben da ich immer lange Arbeitstage habe und spätestens um 9 Uhr halb tot einschlafe. Bin gespannt wie mein Chef das aufnimmt, begeistert wird er nicht sein aber das ist nicht mein Problem wenn sie keinen Ersatz für mich finden.


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   Jascha
Status:
schrieb am 28.10.2014 16:39
@septemberchild: Das nehmen wir einfach als gutes Zeichen! zwinker Großes Screening und Gespräch Hab ich am Montag. Das wird aufregend^^

@Fanny: Super! Dein Chef muss da einfach durch, mach dir keinen Kopf.


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
avatar    Fanny1982
Status:
schrieb am 28.10.2014 17:52
Zitat
Jascha
@septemberchild: Das nehmen wir einfach als gutes Zeichen! zwinker Großes Screening und Gespräch Hab ich am Montag. Das wird aufregend^^

@Fanny: Super! Dein Chef muss da einfach durch, mach dir keinen Kopf.

Habe ihm grad die Botschaft überbracht, er hat versucht es sich nicht anmerken zu lassen aber gefreut hat es ihn schon nicht. Er beruhigt sich dann schon wieder.... grins


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 29.10.2014 13:33
Ich komme grade von der vu bei meiner Hebamme. Das ctg war gut, auch sonst fast alles top, nur mein ph wert ist 4.7 statt 4.0 - 4.4. Das war beim vorletzten mal auch schon so, nur da kam es wohl vom duschen/respektive vom Duschgel. Am nächsten Tag war alles wieder normal. Dieses mal hab ich aber extra gestern abend geduscht statt heute morgen um das zu verhindern. Nun muss ich morgen noch mal testen und wenn es wieder bei 4.7 sein sollte liegt wohl eine Infektion vor und es muss behandelt werden. Sie meinte das müssen wir ernst nehmen, nicht das es zu einem vorzeitig
en BS kommt. Bei so einem Wert finde ich das sie es etwas übertreibt. Oder täusch ich mich da? Ich werde mich natürlich an ihre Empfehlungen halten, die ist der Profi, aber mich stört diese panik mache.


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   sonnenscheinmalu
Status:
schrieb am 29.10.2014 17:21
Halo Mädels,

Kurz-Zusammenfassung: Ein Jammer Post. Sorry.
Details:

MI Abend, und ich komm auch mal dazu, ein kurzes Update zu liefern:

Grippe-Impfung letzte Woche gut überstanden, keine Nebenwirkung.

Dafür hat Dauer-Massiv-Stress und Krankenstände-in-der-Arbeit-kompensieren schon Nebenwirkungen: Am WE mussten wir wegen fehlender Kraft meinerseits ein Treffen mit lieben Freunden absagen, MO und DI war es im Dienst dann noch schlimmer, gestern war ich trotzdem Überflieger, trotz teils starkem Bauchweh. Dann nach dem Dienst in die Gyn amb., 2h Warten, keine Ursache gefunden zum Glück, mit SS, Buzi und Bauch alles gut.

Und dann wache ich heute morgen krank auf. Wenn ich schon nicht "Stop" sage, mein Körper macht das dann für mich. DANKE!
Timing muss ich so hinnehmen, für das "WE" natürlich saublöd, Es ist Allerheiligen, mein Papa von wenigen Wochen gestorben, Familie aber mehrere 100 km weg, also hin (illegal) oder nicht (bei Familie auch nicht ok).
Also ich kann ja nur gewinnen. Haha. Vorausgesetzt, ich bin überhaupt so fit, am Grab zu stehen etc.

Wenn endlich das Arbeiten aufhören würde, ginge es mir bedeutend besser. Punkt. Es ist ein Ende in Sicht, aber es ist trotzdem gefühlt noch soo lange, wenn ich schon keinen langen Tag mehr schaffe, geschweige denn mehrere Tage durcharbeiten. Überforderung, ich hasse es.

So. genug von mir.

Alles liebe euch, ihr habt ja auch mit schweren Sachen zu kämpfen, das tut mir leid für euch, toi toi toi für euch

eure Malu


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
avatar    Fanny1982
Status:
schrieb am 29.10.2014 18:10
Ich habe die Grippeimpfung auch gut überstanden, aber heute per Telefon erfahren das mein Eisen im Keller ist. Das erklärt die furchtbare Müdigkeit. Werde mir noch diese Woche eine Infusion beim Hausarzt holen, hab keine Lust deshalb 1h zu fahren bis zum FA. Infusion mit 1000mg, ist das nicht ziemlich viel? Hoffe es geht dann besser, aber wenn es nur das ist kann ich nicht klagen grins


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.14 18:35 von Fanny1982.


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
no avatar
   Jascha
Status:
schrieb am 29.10.2014 22:34
Mädels, was ist denn hier los? Infektion, Eisenmangel, Stress.... Ich drück euch die Daumen!

@Fanny: Wie niedrig ist dein Eisenwert? Zu der Infusion kann ich leider nix sagen, ich nehm Kapseln 2x100, glaub ich.


  Re: ~~~Januar-Piep~~letzte Oktoberwoche~~
avatar    Fanny1982
Status:
schrieb am 30.10.2014 07:04
Wie tief der Wert ist weiss ich nicht die Arzthelferin hat nur gemeint das ich eine Infusion machen soll. Werde heute anrufen für einen Termin.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021