Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  hilfe, schmerzen traurig(
no avatar
   Lela13
Status:
schrieb am 27.10.2014 07:18
Hallo, ich hab seit einiger Zeit so starke Krämpfe bzw Stechen auf der linken Seite, dass ich mich manchmal kaum bewegen kann traurig

Ich war auch schon im Kkh deshalb und die meinten, dass mein Darm zu lang sei und wenn das Kind auf der linken Seite der Gebärmutter liegt, ich diese Krämpfe bekomme.

Die Gyn dort hat mir zwar Buscapina plus gegen die Schmerzen gegeben, aber helfen tun sie trotzdem nicht. Ich mach mir etwas Sorgen, weil der Wurm ja noch nicht soooo groß ist, und die Schmerzen wirklich stark sind. Was mach ich ab der 30ssw ??

Hatte das von euch auch jemand? Ach ja, Magnesium nehm ich auch, aber bekomm nur Durchfall davon. Vielleicht weiß jemand von euch, was ich da machen kann ? Sitz grad in der Arbeit und könnte heulen vor Schmerzen traurig((


  Re: hilfe, schmerzen traurig(
avatar    *Angelsound*
Status:
schrieb am 27.10.2014 07:27
Hey

hört sich echt nicht toll an.

Ich habe das wenn die Maus blöd liegt, dann zieht es auch sehr stark auf der rechten seite, so das ich auch echt die Luft anhalten muss, und ich auch echt, wenn es passiert wenn wir unterwegs sind, stehen bleiben muss.

Mit dem Darm kenne ich mich leider nicht mit aus.

Drücke dir aber die das es bald besser wird.


  Re: hilfe, schmerzen traurig(
avatar    Ellie 83
Status:
schrieb am 27.10.2014 10:36
Hallo Lela,
mir ging es vor ein paar Wochen genauso - auch links und so schlimm, dass ich ins KH gefahren wäre, wenn ich das nicht auch ohne Schwangerschaft schon kennen würde… traurig
Bei mir sind auch Blähungen immer mit Schuld genauso wie Stress und viel Sitzen. Was bei mir hilft: Lefax, viel bewegen (bevor es so schlimm wird, dass das nicht mehr geht), Stress reduzieren und viel sitzen vermeiden. Wenn ich jetzt wieder merke, dass es losgeht, leg ich sofort mit den "Maßnahmen" los! Wenn die Krämpfe erstmal da sind, dauert es ja immer bis sich alles wieder entspannt.
Bis jetzt ist es auch nicht mehr so schlimm geworden - trotz stetig wachsendem Bauch. Ich befürchte bei dir ist es leider nicht so punktuell wie bei mir, aber vielleicht helfen dir die Tipps trotzdem ein bisschen… Vielleicht kannst du dein Kind auch durch Lageveränderungen und / oder anstupsen zum Umlagern bewegen?
Alles Gute dir und liebe Grüße,
Ellie


  Re: hilfe, schmerzen traurig(
no avatar
   Lela13
Status:
schrieb am 27.10.2014 12:16
Hallo, ich hatte die Probleme vor der Ssw nicht. Krämpfe hab ich nur wenn er auf der linken Seite ist und da will er leider auch nicht weg, da hilft auch kein anstubsen.. und sitzen vermeiden ist auch schwer, da ich 8 stunden sitzen muss in der Arbeit traurig

Werd aber wsl heute zu meinem Arzt schauen und mal sehen was er dazu sagt .. ich halte die Schmerzen nicht mehr aus traurig


  Werbung
  Re: hilfe, schmerzen traurig(
no avatar
   dani1212
schrieb am 27.10.2014 14:58
oje, du arme...kann dir leider nix bzgl der krämpfe sagen, aber wg des magnesiums bzw des durchfalls. den hatte ich nämlich auch eine weile-da hab ich magnesium verla zum auflösen genommen, 300mg. die im kh haben mit dann magnetrans forte 150mg 2x tägl(morgens/abends) empfohlen-und siehe da, seither hab ich keinen durchfall mehr. liegt vllt daran, dass man es in zwei dosen nimmt, oder dass keine anderen zusatzstoffe wie süßstoff etc dabei sind.
wünsch dir jdfalls schnelle und gute besserung für dir krämpfe!!
alles liebe.
dani




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021