Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 24.10.2014 16:25
Hallo zusammen,

mal eine etwas andere Frage:

Wir werden wahrscheinlich Ende Januar wieder in den deutschsprachigen Raum ziehen und sind dabei, uns zu überlegen, welche Autos wir benötigen. Fest steht, dass wir zwei Autos haben möchten. Eines groß genug, um mit Sack und Pack für zwei Wochen in den Urlaub zu fahren. Da ist die Entscheidung leicht - es wird einer der großen Kombis werden.

Beim Zweitwagen tun wir uns schwer. Es sollte ein Kinderwagen und Wocheneinkauf reinpassen und das möglichst so, dass ich den Kinderwagen nicht nur mit Müh und Not in irgendeinem bestimmten Winkel reingbekomme, sondern schon eher bequem. Gut wäre, wenn in dem Kofferraum neben dem KiWa dann noch Platz für zumindest einen Teil des Einkaufs wäre. Der Rest des Einkaufs könnte dann ja z.B. auf den Rücksitz und in den Fußraum.

Auch bin ich mir unsicher, ob es wichtig ist, dass es ein Vier-/Fünftürer ist, d.h. bei der Rücksitzbank auch noch Türen sind. Frage mich wie relevant das ist, um das Baby reinzusetzen und anzuschnallen.

Welchen KiWa wir haben werden, dass wissen wir noch nicht. Das wollten wir eigentlich erst in Europa entscheiden. Nur das Auto wollten wir ggf. beim Händler schon vorbestellen. Daher können wir auch nicht wirklich viele Autos angucken und probefahren. Mein Mann ist 2m groß, d.h. der KiWa sollte auch hoch genug für ihn sein. Weiß nicht, ob das dann auch bedeutet, dass das Packmaß des KiWa größer ist.

Wichtig ist mir auch das Preis-Leistungsverhältnis. Einen Jahreswagen könnten wir uns gut vorstellen.

Habt Ihr Vorschläge für einen Zweitwagen?


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
avatar    La esperanza**
Status:
schrieb am 24.10.2014 16:34
Ganz ehrlich?
Wir haben 2 Kombis und ich wollte nie nie mehr ein kleines Auto haben.

Hatten lange Zeit nur einen Kombi den meist mein Mann hatte und ich hatte einen Seat Leon 5 Türer also nicht klitzeklein aber auch alles andere als groß. Mich hat schon allein gestört dass ich ständig mit ihm das Auto tauschen musste wenn ich mal etwas mehr Platz brauchte also diese Vorplanerei war einfach ist nervig.

Bei den meisten Autos die kein Kombi sind hat man am Kofferraum auch immer noch eine Erhöhung wenn man mal Sprudel oder Cola Kisten einladen will muss man sie immer noch höher heben als eh schon traurig

Ich habe aber eine Freundin die kam mit Kind und Ford KA wunderbar klar...

Meine Mum hat nur nen 3 Türer und sie muss immer selbst mit ins Auto krabbeln um meinen Neffen einzuladen und der ist mittlerweile schon recht schwer also es ist recht mühsam.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.10.14 16:36 von La esperanza**.


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
no avatar
   erdbeerlimes
Status:
schrieb am 24.10.2014 16:39
Wenn wir nicht etwas höhere Autos bräuchten, würde ich mir sofort einen Opel Astra Caravan kaufen. Ist zwar ziemlich groß, aber es passt alles bequem rein.
Aber da können Oma und Opa nicht mehr so gut einsteigen, deshalb haben wir im Moment einen Opel Zafira.

Ich würde unbedingt einen Viertürer empfehlen.

Lg, erdbeerlimes


  ...
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 24.10.2014 18:21



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.14 19:12 von bubble°.


  Werbung
  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
no avatar
   Yvonne1
Status:
schrieb am 24.10.2014 18:36
Hallo!
Wir haben seit Juli einen Kia Carens und sind restlos begeistert. Vom Platz her her ist ein Kiwa und eine großer Einkauf kein Problem. Zudem finde ich ihn im Innenbereich richtig geräumig. Vorher hatten wir mit einem VW Touran geliebäugelt, aber der Carens ist viel besser von der Ausstattung und preiswerter!


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
no avatar
   schneckete
schrieb am 24.10.2014 18:54
Hi du,

also auf alle Fälle fünf Türer - um den Kindersitz gut reinzukriegen bzw. den Krümel in den Sitz.

Wir haben einen Kia Ceed Sporty Wagen - also die Kombiversion und einen kleinen Suzuki. Ich fahre immer den Combi, mein Mann den kleinen Wagen smile

Sind aber momentan auch auf der Suche nach nem Ersatz für unseren Kombi. Wir hätten gerne einen 7-Sitzer. Entweder den Mazda 5 oder den Ford Smax... Mal schaun, was es wird smile))

GLG


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.10.2014 19:49
Mit Kind nur ein Kombi mit 5 Türen. Sehr angenehm ist auch ein etwas höheres Auto, dass man beim Anschnallen nicht so gebückt "reinkrabbeln" muss.

Mein Mann fährt einen Kombi, ich einen kleinen Hüpfer. Nach der Geburt tauschen wir einfach die Autos.

Warum plant ihr nicht gleich so, dass du den Kombi nimmst und das Zweitauto kauft ihr den Bedürfnissen deines Mannes entsprechend?

LG Nozilla


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
no avatar
   NijntjeNL
schrieb am 24.10.2014 20:17
Mmm, aus Kostengründen haben wir einen Peugeot 5008, in den alles incl. 3 Kindern und Geschwisterwagen reinpasst, oder alternativ noch 2 weitere Personen in der 3. Sitzreihe. Dann muss der Jüngste ins Tragetuch, wie auch in jedem Supermarkt (Kinderwagen + Einkaufswagen habe ich nur einmal gemacht smile ). Dazu haben wir noch einen kleinen Peugeot 206, der für den Weg zur Arbeit und zur "Lieferung" der Kinder zur Schule und Kita gute Dienste leistet. Wochenendeinkauf ist damit halt keine Option, auch passen wir nicht zu 5. mit 3 Kindersitzen hinein. Mein Mann und ich sind beide recht gross. Die Autos werden nach Bedarf genutzt, das gab noch nie Probleme. Meistens fahre ich mit den Kindern den grossen Wagen und mein Mann nimmt zum Abholen der grösseren Kinder den kleineren Wagen.
So wie Du Deine Wünsche beschreibst, braucht ihr 2 relativ gleichgrosse Kombis als Minimum, oder ihr müsst auch nach Bedarf die Autos tauschen.


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
avatar    Locke 23
Status:
schrieb am 24.10.2014 20:48
Kann dir einen 3er Berlingo empfehlen. Er ist zwar nicht extrem schick hat aber alles was du suchst. Den Kinderwagen kannst du sogar zusammengebaut reinstellen und brauchst ihn nicht zusammen klappen und selbst dann passt noch der Einkauf daneben. Der Preis liegt bei ca. 10.000€ für einen neuen, hatten bis letztes Jahr einen und vom Platzangebot war er unschlagbar, das schöne ist, dass er hinten Schiebetüren hat, was sehr praktisch beim Einkauf mit Kindern ist.

Liebe Grüßewinkewinke


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
no avatar
   schwedengirl
Status:
schrieb am 24.10.2014 21:14
Wir haben eine Ford Focus Kombi und einen älteren Opel Meriva. Passt nicht ganz optimal, der Geschwisterwagen ging nur mit Abnehmen der Vorderräder in den Meriva rein. Auch für Buggy mit größerem Einkauf ist der Kofferraum manchmal zu knapp. Der Focus ist prima. Wenn wir ein neues Auto bräuchten wäre es sicher wieder ein Focus oder ein VW Caddy...fals doch noch ein 3. Kind kommt.

Alles Gute für Euren Umzug und den Start hier in Deutschland

lg schwedengirl


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 25.10.2014 06:18
Ei, ei, ei, Ihr habt natürlich recht. KiWa und Einkaufswagen geht nicht! Ich glaube, wenn der Krümel dann da ist und man nicht genau überlegt, macht man sicheram Anfang ein paar lustige Dinge!!

Danke für eure vielen Infos! Vier- bzw. Fünftürer ist dann wohl wirklich wichtig.

Ich wollte halt lieber ein kleineres Auto fahren, da ich damit besser parken kann, ähem... Aber ist wahrscheinlich Gewohnheit.

Kennt jemand den Skoda Roomster? Also schön ist ist der nicht! Aber passt da ein KiWa rein? Mein Mann hatte den Seat Leon mal ins Spiel gebracht, weil ich vom Skoda Fabia sprach, aber der Fabia ist definitiv zu klein. Der Seat Leon sieht schön aus, aber eure Tipps gehen schon alle mehr in Richtung größere Autos. Verstehe.


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
avatar    AnuschkaSie
schrieb am 25.10.2014 07:27
Guten Morgen,

wir hatten ähnliche Gedanken vor dem Autokauf. Mein Mann hat 2 Kids (11 und 9) aus 1. Ehe und wir unternehmen natürlich viel mit den Kids, wenn die Zwei bei uns sind. Beide haben noch die Sitzerhöhung im Auto. Nun kommt unser gemeinsames Kind noch dazu und der BMW hat einfach hinten keinen Platz für noch einen Kindersitz. Wir haben uns den Seat Alhambra gekauft (7 Sitzer) und ich fahre noch einen Fiesta (5 Türer). Der Fiesta ist super für bis zu 2 Kinder mit Kindersitz und ein kleinere WE Einkauf ist auch möglich. Den großen nutzen wir wenn alle Kids da sind und wir große Einkäufe machen.

Wichtig ist aber sicher ein 4/5 Türer mit Baby - ich mag nicht nach hinten krabbeln um das Kleine anzuschnallen bzw. wieder rauszuholen. Einkaufen mit Maxi-Cosi oder Tragetuch (den Kinderwagen wollen wir nur für Einkaufsbummel in der Stadt nehmen).

Wir haben diese Woche den KiWa von Knorr (Classico Diamonds) gekauft. Das ist ein Kombi welcher auch nur mit MaxiCosi zu fahren ginge. Der passt ganz super in beide Autos. Übrigens ist der so klasse, dass auch mein Mann mit seinen knapp 2 m den super schieben und sich fast nicht bücken muss um das Kleine reinzulegen bzw rauszunehmen. smile Darüberhinaus hat der Kiwa auch gaaaanz viel Zubehör, welches im Preis schon inbegriffen ist.

[www.knorr-baby.de]

Liebe Grüße und viel Erfolg beim Aussuchen


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
avatar    auraya
schrieb am 25.10.2014 07:52
Hi,

Bei einem 2m Mann wirst du auch Schwierigkeiten bekommen einen geeignetetn kiwa zu finden. Alle haben meinem Mann (1, 93m) Probleme beim schieben bereitet. Er kam immer unten beim gehen mit den Füßen an die Radachse. Das ging nur mim Teutonia Be you gut. Leider ust das nicht der Preisgünstigste (Weiterer +Punkt der passt in meinen Kleinenwagenkofferraum, dann ist der aber auch voll, ist übrigens ein VW Polo))

Also Kleinwagen/Kiwa und Wocheneinkauf wird nicht zusammen gehen. Entweder ein großes Auto oder ebend einkaufen ohne Kiwa, ist ja sowieso, wie schon einige geschrieben haben, ungeeignet Kiwa und Einkaufswagen gleichzeitig zuschieben. Ein 5 Türer muss es aber schon unbedingt sein.

Viel Spass dann beim auswählen und ein baldiges willkommen wieder in hiesigen Landen.

Glg


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 25.10.2014 12:55
So, viele gute Tipps!!

Und in den Knorr Babi Diamond KiWa in Braun habe ich mich direkt verliebt!


  Re: Zweitauto - Kinderwagen und Wocheneinkauf
no avatar
   Trolli0815
Status:
schrieb am 25.10.2014 20:12
Hi,
nur kurz - is eig. alles gesagt. Haben VW Kombi (Jahreswagen Leasingmodell eines Autoverleihs) und gebrauchten Hartan Kinderwagen - Lenkstange is höhenverstellbar (wir sind 1,80 und 1,86 groß) und passt hinten rein. Allerdings auch teures Kiwa-Modell. Große Einkaufstüten haben aber dann keinen Platz mehr.

Ich geh zu Fuß mit KiWa+ Rucksack einkaufen oder mit Maxi Cosi und Auto. Ne andre Möglichkeit gibts da meiner Meinung nach leider nicht.

lG und guten Start
Trolli




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023