Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  **********Mailie-Piep**********
avatar    Locke 23
Status:
schrieb am 24.10.2014 08:38
Guten Morgen ihr Liebenwinkewinke

@all: ich hoffe es geht euch und euren Zwegen gut.

@me: ich bin heute bei 12+0Elefant und habe vorgestern mit meinem Angelsound das Herzchen Schlagen hören, das war ein schönes Gefühl.
Ansonsten halten sich die Symptome in Grenzen, mir ist ab und zu mal übel, aber das ist zu ertragen und mit den ersten Tagen nicht vergleichbar. Bisher habe ich 2,5kg zugenommen. Bei meinem Sohn waren es zu der Zeit bereits 6kgIch werd rot. Nächste Woche Dienstag habe ich die nächste VU bei 12+4 mit NFM.

Ansonsten habe ich den ganzen Tag viel zu tun und werde mich nächste Woche mit meinem FA über ein BV unterhalten, die psychische Belastung ist zur Zeit viel zu hoch und ich werde es in dieser ss nicht für meinen Arbeitgeber übertreiben. Habe bei meinem Sohn bis zur 24ssw damals normal in der Pflege gearbeitet, als ich dann erklärt hab, dass ich es körperlich nicht mehr schaffe, habe ich blöde Sprüche bekommen. Diesmal arbeite ich zwar nur admistrativ, leite aber ein Team mit 15 Leuten und ich merke einfach das es mir zu viel wird und ich niemanden wirklich gerecht werde.

So ihr Lieben ich wünsche euch eine schöne beschwerdefreie Woche knuddel


  Re: **********Mailie-Piep**********
no avatar
   Niffelchen
Status:
schrieb am 24.10.2014 08:44
huhu zusammen winken

hoffe es geht euch allen gut smile
@ locke, ja das hört sich stressig an traurig das es klappt mit dem bv dann.


bei mir ist soweit auch alles ok. kämpfe auch noch mit der Müdigkeit und Übelkeit. zum nachmittag hin bekomme ich oft richtige magenkrämpfe. bin noch nicht dahinter gekommen warum. abends tut mir dann auch der bauch was weh. obs dann zu viel war?

bin deswegen auch schon auf umstandhosen umgestiegen, da ich nicht noch zusätzlichen druck auf den magen/bauch haben will.
zugenommen habe ich noch garnicht, eher ein halbes Kilo ab smile

heute nachmittag habe ich ein US Termin. bin schon gespannt smile
melde mich dann später noch mal.

schöööönes WE allen smile


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Dessau
Status:
schrieb am 24.10.2014 08:54
Hallo ihr lieben
Mir gehts gut. Konnte am dienstag dank fetaldoppler auch kurz das herzchen finden und am montag ist endlich wieder US.
@locke: viel erfolg das das BV klappt
@niffelchen: alles gute für deinen termin nachher.

Lg dessau


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Niky1989
Status:
schrieb am 24.10.2014 08:55
Guten Morgen ihr Lieben,

ja bei mir sind die Sympthome auch relativ schwach nur noch, ab und zu noch schwindelig und heute früh war mir kurzzeitig mal übel, aber sonst ist alles gut.

Mit dem Gewicht ist sich mein Körper irgendwie noch nicht einig, mal hab ich ein Kilo weniger als zu beginn und mal 2 Kilo drauf. Also da pegelt sich noch nicht wirklich was ein.
Hab auch heute schon eine ganze Tafel Schoki verdrückt Gute Nacht, dafür esse ich an manchen Tagen fast gar nichts, weil mir einfach nicht danach ist. Und da muss ich echt sagen, unterscheiden sich die Schwangerschaften schon ganz schön.

Den Tag muss mein Bauchkrümel auch irgendwie an der Nabelschnur gespielt haben, auf jeden Fall ziepte es den Tag mal so kurz von innen, war dann auch nicht so unbedingt angenehm, aber man weiß ja woher es kommt.

Wünsche euch dann einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende.


  Werbung
  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    mali32
Status:
schrieb am 24.10.2014 09:09
Guten Morgen liebe Mailis,
meine Schwangerschaftsbeschwerden lassen etwas nach. Nachts habe ich aber weiter mit starker Übelkeit zu kämpfen.
Morgen startet schon die 14.Woche und ich kann das erste Schwangerschaftsdrittel hinter mir lassenIch freu mich sehr
In dieser Schwangerschaft verfliegt die Zeit wie im Flug.
Nun fiebere ich voller Neugier dem Outing entgegen.

Am Sonntag hatte ich eine Blutung samt großem Blutklumpen. Deshalb habe ich am Dienstag bei der Nackenfalten Messung mit dem Schlimmsten gerechnet.
Der Ultraschall war dann aber super, und die Nackenfalte betrug nur 1,1mm.
Unser kleiner Keks war am Dienstag von Kopf bis Steiß schon 6,9cm goß und hat uns zugewunkenBlume
Mein Mann ist schon sehr ungeduldig und möchte schon jetzt damit beginnen das Kinderzimmer herzurichten. Mir ist es allerdings noch zu früh, und ich würde gerne noch bis zur 20. Woche warten. Es ist gar nicht so leicht ihn zu bremsen.
Beim Frauenarzt bin ich immer sehr nervös. Mein Blutdruck spielt dort verrückt und ist viel zu hoch.
Zu Hause messe ich täglich, und er ist eher zu niedrig. Meine Frauenärztin schiebt wieder so eine riesige Panik, genauso wie während meiner ersten erfolgreichen Schwangerschaft.
Gestern musste ich zum Internisten, am Mittwoch wird ein langzeit EKG gemacht.

@Locke
Es ist toll, das sich deine Schwangerschaftsübelkeit so gebessert hat.
@Niffelchen
Meine Daumen für den heutigen Ultraschall sind feste gedrückt.

Ich wünsche uns allen ein schönes und entspanntes Wochenendesmile

Liebe Grüße
Mali


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.10.14 09:17 von mali32.


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Yaya
schrieb am 24.10.2014 09:38
@ Mali: Was fuer ein Schock mit dem Blut. Gut, dass alles okay ist.

@ andere: Auch ich kaempfe noch mit Uebelkeit. Vor allem abends, oft nach suessem, und auch manchmal beim Essen. Also, noch keine richtige Besserung in Sicht.

Zugenommen habe ich seit einigen Wochen nicht mehr. Habe ja die ersten paar Wochen so viel gegessen, dass ich schon zwei Kilo mehr hatte. Seit den letzten, gut 5 bis 6, Wochen stagniert das Gewicht. Ist mir auch recht. Dafuer habe ich schon einen Mordsbauch. Sehe aus wie im fuenften Monat. Er spannt auch ab und zu. Vom Umfang habe ich jetzt schon ein paar Zentimeter zugenommen. Was aber vielleicht auch mit meiner Verdauung zu tun hat. Ich habe auch ab und zu Magenkraempfe und weiss nicht, warum. Dann habe ich auch wieder Verstopfung und der Bauch spannt wie verrueckt. Meine elastischen Umstandshosen habe ich noch nicht an, dafuer muss ich beim Autofahren den Knopf meiner Hosen oeffnen. Ich moechte es auch noch nicht auf der Arbeit sagen. Mal vielleicht die naechsten Wochen.


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 24.10.2014 10:38
Hallihallo Ihr Lieben,

einige von euch haben dann ja jetzt bereits die kritische Zeit überstanden, tataaaaa! Glückwunsch!
Ich bin heute 9+0 und damit kann ich ja sagen, 10. SSW. Zweistellig, yeah!

Mein Mann hat ein sehr attraktives Angebot aus Europa erhalten. Es muss nun nur noch die Krankenversicherung für mich geklärt werden. Denn eigentlich wäre Schwangerschaft erst nach einer Wartezeit abgedeckt...eine Betriebs-Kindertagesstätte, die auch Kinder ab 4 Monaten aufnimmt, gibt es auch smile

Mir war nun so ca. zwei Wochen lang öfters übel, aber nicht schlimm. Das ist seit ein paar Tagen wieder weg.

Zugenommen habe ich 1,5kg. Aber das ist ok. Hatte immer arg auf meine Ernährung geachtet und bin da nun etwas entspannter. Hatte aber auch schon vor der Schwangerschaft gedacht, dass ich evtl. Etwas mehr wiegen sollte, da irgendwie das Gesicht schon arg dürr aussah. Alle von euch, die noch junge Hüpfer sind, ja, im Alter verzieht sich im Gesicht das Unterhaut-Fettgewebe. Bin mit 62kg bei 1,76m gestartet. Also sollten nach der Schwangerschaft nicht mehr alle Kilo weggehen, ist das auch ok.

Mmh, zum Thema BV möchte ich jetzt mal bewusst etwas anderes sagen. Ich verstehe das hier jetzt wie eine Runde von Freundinnen und da gehört es doch auch dazu, dass man bewusst einmal andere Ansichten anspricht, gell?! Ich muss sagen, dass ich schon lange aus Deutschland weg bin und damals Kind & Co keine Rolle gespielt haben. Daher kenne ich das mit dem BV nur vom Hörensagen. Und ich finde das zum Teil total krass. Also es ist ein super Schutz, dass der Gesetzgeber einschreitet, damit die Schwangere z.B. Nicht schwer heben kann. Aber ich verstehe nicht, warum jemand in einem administrativem Bereich ein BV erhalten soll. Ich denke, man sollte doch auch als Schwangere den Stress, den man vorher hatte, aushalten können?!
Wenn sich jemand jetzt oft übergeben muss etc., kein Thema, dann gehört er mal für eine Woche krank geschrieben und dann sieht man weiter.
Aber ein BV für den Rest der SS, weil der Stress bei einer Leitungsfunktion zu hoch ist? Kann ich nicht nachvollziehen.
Ich leite auch ein Team und habe Budgetverantwortung etc. Aber mal davon abgesehen, dass es bei uns kein BV, sondern auch nur 50 Tage Mutterschutz gibt, käme ich gar nicht auf die Idee, in Frage zu stellen, weiter normal arbeiten zu gehen, wenn ich hier im Mittleren Osten bleiben und entbinden würde. Würde hoffen, dass ich vier Monate unbezahlten Urlaub bekäme und that's it. Und wenn nicht, dann müsste ich entweder nach 50 Tagen wieder arbeiten oder kündigen.

Also für mich seltsam mit dem BV in Deutschland.

In den USA hast du sicher auch kaum Mutterschutz, oder Yaya? Das ist dann schon blöd, gell?


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Yaya
schrieb am 24.10.2014 10:49
Wie kommst du denn auf BV in Leitungspositionen? Das muss ja auch vom Betriebsarzt oder sonstigem Arzt ausgesprochen werden, und eine Begruendung haben. Sozialschmarotzer gibt es, aber BV in Deutschland ist ja nicht normal. Normal ist, dass die Schwangeren weiterarbeiten. Also, ich wuerde das Problem jetzt nicht sehen.

Nein, in den USA waere das prinzipiell nicht denkbar. Ich denke, da wuerdest du die Kuendigung bekommen, oder halt unbezahlte Abwesenheit. Ich habe sechs Wochen Mutterschatz - bezahlt, was glaube ich nicht normal ist. Aber mein Arbeitgeber (Oeffentliche Uni) ist insgesamt sehr gut mit Benefits, Krankenversicherung, etc. Und ich wuerde auch mehr frei bekommen, wenn nicht gewaehrleistet werden kann, dass die Arbeit 100% gemacht werden kann. Auch bezahlt.

Ich habe bei meiner letzten Schwangerschaft drei Monate bezahlten Urlaub verhandelt. Dieses Mal muss ich es nicht, da mein Vertrag so oder so nicht ueber den Sommer geht, und ich fuer den Sommer eh kein Geld bekomme und nicht Arbeiten muss. Also, ich arbeite schon, aber halt Forschung und nicht Lehre. Also, keine Anwesenheitspflicht fuer Unterricht, etc.

Wir haben das erste Jahr so gestemmt. Mein Mann hat seinen Job zurueckgesteckt und sehr viel uebernommen. Im Haushalt und mit dem Kind. Nach einem Jahr ging das nicht mehr. Wir waren beide fertig. Wir haben uns dann nach einer Tagesmutter umgeschaut, und auch andere Kitas angeschaut. Aber das war nichts fuer uns. Unser kleines Kind zu jemand anderem geben, das hat sich nicht richtig fuer uns angefuehlt. Also haben wir uns eine Nanny gesucht. Und auch super Glueck gehabt. Sie ist wie eine Oma fuer unsere Kleine. Das Geld wird knapp, aber es geht ja vorbei.

Also, ich waere froh, die Privilegen von Erziehungszeit, etc. in Deutschland zu haben. Und ich finde es richtig so. Denn so kleine Kinder sollten einfach bei ihrer Mutter oder ihrem Vater sein. Das glaube ich. Ich kenne sogar eine Kollegin, die ein lukratives Angebot in den USA ausgeschlagen hat, und lieber in Kanada geblieben ist, da es da moeglich ist Erziehungsurlaub, etc. zu nehmen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.10.14 10:52 von Yaya.


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Parisienne
schrieb am 24.10.2014 11:02
Olà!
Ich grüsse Euch aus Sevilla, wo ich ein paar Tage mit meinem Liebsten entspanne smile. d.h. ich schlafe quasi 16h/24.....
Bauchtechnisch ist mir immer noch fast dauernd übel, aber immerhin muss ich nicht mehr . Ich hoffe für mich und alle meine Leidensgenossinnen, dass das Thema bald abgehakt ist
Was das Gewicht betrifft - ich habe mich seit Ende der letzten Schwangerschaft nicht mehr gewogen....keine Ahnung also.....aber ausgezehrt sehe ich nicht aus smile und essen tue ich trotz (oder gerade wegen?) der Übelkeit viel.
Achja, MeMiddleEast.....danke, bezüglich des BV habe ich eine ähnliche Ansicht wie Du, allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass es oft als Neid interpretiert wird - weil bei mir in F es sowas leider auch nicht gibt....
So, ich gehe jetzt erstmal lecker draußen frühstücken! Wünsche Euch allen einen tollen Tag!


  Re: **********Mailie-Piep**********
no avatar
   schneckete
schrieb am 24.10.2014 11:09
Hi ihr Lieben,

erstmal zu mir: Ich habe momentan eigentlich keine Anzeichen - macht mich natürlich schon wieder nervös... - immer diese Sorge nebenbei, ob alles gut ist...

Ich hab heute in einer Woche den nächsten Ultraschall. Heute bin ich "schon" 10+1 smile

Ich habe gestern mal alle meine Umstandsmode aus meiner ersten Schwangerschaft rausgesucht und anprobiert. Passt alles noch, sind aber viele Sommersachen, also ein bisschen was neues muss wohl her smile Find ich aber gar nicht schlimm smile))

Zugenommen habe ich noch nichts. Da ich aber auch Übergewicht habe, ist das nur gut so smile

Zu dem BV: Ich denke auch, dass es kein Freifahrtsschein sein sollte und musste beim ersten lesen schlucken, da wir auch Kolleginnen haben, die teilweise vor der Schwangerschaft noch ihre Stunden erhöht haben, um mehr Elterngeld zu bekommen - das hat sie klar so gesagt, ist nicht meine Interpetation - und dann krank geschrieben wurde, da sie es nicht mit den vielen Stunden schaffte.
Allerdings kann auch keiner von uns von außerhalb beurteilen, wie anstrengend der Job ist oder wie belastend - das empfindet ja jeder anders.
Ich war in meiner ersten Schwangerschaft keinen Tag krank, bin ich eh selten. Mal schauen, wie es jetzt läuft.
Aber ich denke, dass man erstmal einen Weg mit seinem Arbeitgeber suchen sollte, wie man evtl. Aufgaben umverteilen kann, weil man fehlt als Kraft ja schon und der Arbeitgeber verlässt sich auf einen.
Aber natürlich geht die Gesundheit - gerade in der Schwangerschaft- vor.
Ich glaube aber auch nicht, dass ein Arzt einen einfach so krank schreibt, wenn schwangerschaftstechnisch alles gut ist, Bauch nicht hart, keine Wehen und so....

Ich wünsch euch allen ein schönes WE und freu mich auf den Austausch mit euch in den nächsten Wochen und Monaten smile))

Wahnsinn, dass die ersten die ersten drei Monate geschafft haben smile))

Habt ihr eigentlich schon eure Familien, Freunde, Umfeld informiert?

GLG
Melanie


  Re: **********Mailie-Piep**********
no avatar
   Lanasmami
Status:
schrieb am 24.10.2014 11:10
Hier ist auch alles ok...keine Blutungen mehr...
und ich versuche auch ganz artig auf meiner Couch zu bleiben ....
60% vom Tag schaffe ich das auch😉ansonsten nur Kreislauf
Und zwicken und zwacken im Bauch ... Einen Doppler bekomme
ich hoffentlich auch bald...nächster Termin am 03.11. bis dahin liegen, liegen,...
Termin für fruchtwasser Untersuchung am 19.11. 😒mein Mann
Hofft immernoch auf einen Sohn....


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 24.10.2014 11:17
@Yaya: ich bin darauf gekommen, weil Locke schrieb, dass sie mit ihrem Arzt über ein BV sprechen möchte, weil ihr die Arbeit derzeit psychisch zu viel ist. Sie schrieb ja, dass sie administrativ in der Pflege ein Team von 15 Leuten leitet.


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    mali32
Status:
schrieb am 24.10.2014 11:22
@schnekete
Wir mussten unser Umfeld schon in der 6. Woche informieren. Wegen der extremen Übelkeit war ich kaum in der Lage mich um meine Tochter zu kümmern. Unsere Familien haben uns in dieser Zeit toll unterstützt. Für Ausreden hatte ich keine Kraft. Ein Urlaub mit Freunden musste abgesagt werden.
Jetzt sagen wir nach und nach allen Bescheid.


  Re: **********Mailie-Piep**********
avatar    Muckelchen_2010
Status:
schrieb am 24.10.2014 11:35
Hallo Ihr Lieben,

ich durfte heute unser Käferchen sehen!Liebe Alles ist prima und 3,1 cm ist es schon groß.Bin heute bei 10+0.
Anzeichen habe ich überhaupt keine. Fühle mich so unschwanger. Hab auch ein halbes Kilo abgenommen aber ich glaub das kommt schneller wieder drauf als ich gucken kann....Der Bauch wächst auch fleißig und ich freue mich wenn wir in 2 Wochen unserer "Großen " erzählen, dass sie ein Geschwisterchen bekommt! Wir wollen Ihr es dann im Urlaub sagen. Wenn wir wieder kommen sind die 12 Wochen auch schon um und dann darf sie es allen erzählen!(Sie ist nämlich eine kleine Quarktasche und würde es vor Aufregung sogar dem Busfahrer erzählen)!
So, allen denen es nicht so gut geht wünsche ich schnelle Besserung und Euch ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße
MuckelchenBlume


  Re: **********Mailie-Piep**********
no avatar
   schneckete
schrieb am 24.10.2014 12:59
@ mali: Das ist sehr verständlich, da hattest du was anderes zu tun, als auch noch Ausreden zu suchen. Außerdem hätte der ein oder andere sicher eh 1+1 zusammengezählt smile))

@muckelchen: Oh wie schön, dass du deinen Krümel sehen durftest smile
Ist bestimmt total aufregend für euch, wenn ihr es eurer Tochter erzählt smile

Wir haben es unserem Großen letzte Woche schon erzählt, da wir es am WE ja der Familie erzählen wollten, da wir sie sonst alle erst Weihnachten wiedersehen. Da unser Großer die Gespräche dann sicher mitbekommen hätte, haben wir uns gedacht, dass wir ihn vorher schon informieren müssen - auch wenn ich "so früh" schon Bedenken hatte. Aber wird schon hoffentlich alles gut gehen smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023