Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ******Waagerecht Piep am Freitag*****
no avatar
   Schnuffschnuff
Status:
schrieb am 24.10.2014 06:53
Guten Morgen Mädels,

das Wochenende steht vor der Tür. Wie gehts euch?

@abby... für die Untersuchung. Wir denken ganz fest an dich.

@Brokkoli...wie war die erste Nacht zu Hause?

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag.
PS: Die Liste kopiert mein Handy nicht. Sorry.

Uns gehts soweit gut. Meine Nacht war ruhig und ich konnte relativ gut schlafen. Heute kommt mein Mann und ich freu mich schon. Hoffentlich kommt heute nicht wieder der Oberdrache zur Visite.
Gestern habe ich noch das halbe Internet leer gekauft. Es haben mir noch ein paar Sachen für die Räuber gefehlt. Mal schauen, ob ich nicht wieder was vergessen habe. Mein Hirn ist wie Sieb.


  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
no avatar
   brokkoli1
Status:
schrieb am 24.10.2014 09:02
Guten Morgen,

erste Nacht zu Hause war gut, obwohl ich auf die Couch ausquartiert wurde. Wir vergrößern unser Bad und weil somit kein Klo mehr in der ersten Etage ist, schlaf ich jetzt unten. Bei meiner Frequenz Nachts müsste ich sonst immer die Treppe runter. Leider passt mein Mann nicht auch noch auf die Couch. Aber die Zeit ist ja absehbar.
Dafür hat er mir noch Frühstück gemacht und ist was später zur Arbeit.
Meine Mom hat gestern noch Wirsing vorbei gebracht, so bin ich Mittags auch versorgt.

Findet ihr duschen auch so anstrengend? Ich bin danach total platt und kurzatmig und ich hab Duschen schon reduziert. Es gibt ja Trockenshampoo und dann hüpf ich nicht jeden Tag unter die Dusche.

Einen schönen Tsg und @abby , dass alles ok ist.
brokkoli


  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
no avatar
   Schnuffschnuff
Status:
schrieb am 24.10.2014 09:42
@Brokkoli...Duschen ist wirklich anstrengend. Ich bin danach auch immer fix und fertig. Ich kann mich kaum noch bewegen...das abtrocknen ist Horror.


  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
no avatar
   neuland
Status:
schrieb am 24.10.2014 11:05
Guten Morgen Mädels,

schnuffschnuff, lieb, dass du den Piep eroffnet hast knuddel

Ich habe gestern noch Eure Beiträge gelesen, aber war dann zu spät.

@schnuffschnuff: du scheinst ja auch nicht besonders zufrieden zu sein mit der Klinik, was? Aber wahrscheinlich gibt's nicht viele Alternativen - ist hier auch so. In der Klinik, wo ich war, sagte man mir lediglich, Kaiserschnitt sei alternativlos, wenn das Kind vor der 35. SSW kommt. Allerdings haben sich die Ärzte teils auch widersprochen.
Die Oberärztin war auch sehr streng und sagte mir anfangs ja, ich müsse bis zur Geburt im KH bleiben. Und der Assistenzarzt hat mich plötzlich Hals über Kopf entlassen, als sie im Urlaub war. Find ich schon krass irgendwie.

@abby: ich drück dir auch die Daumen!!!

@brokkolli: schön, dass du zuhause bist!!!!
Ich fand das Duschen im KH etwas anstrengender, weil es in dem kleinen Bad so heiß war. Aber ich habe es auch reduziert......
Meine beiden Katzen weichen mir übrigens auch nicht mehr von der Seite zwinker Die eine kommt sogar mit ins Badezimmer.

@niesschen: schön, dass du auch bald nach Hause darfst!!! smile

Ich muss sagen, dass diese Woche etwas zu anstrengend für mich war. Besonders der gestrige Tag. Ich hatte soviele Arzttermine. Dann haben wir keinerlei Unterstützung hier vor Ort, d.h. ich bin den ganzen Tag allein und besonders die ersten Tage nach dem Heimkehr ging es mir nicht besonders. Habe extrem ungesund gegessen und nicht genug getrunken, weil ich's nicht anders geschafft habe. Was für den Zucker auch nicht so toll ist.

Die blöden Krankenkasse macht auch total Streß wegen der Haushaltshilfe. Musste dann eben noch schnell in Widerspruch gehen, weil ich das einfach nicht hinkriege ohne Hilfe. Damit habe ich nicht gerechnet, weil ich es von meiner Arbeit her anders kenne.

Der neue Arzt gestern gefiel mir gut. Hat sich sehr viel Zeit genommen und wirkte kompetent. Er sagte, von seinen schwangeren Patientinnen sei ich diejenige mit den meisten Risiken und die sich am besten mit allem auskennt Ohnmacht
Jedenfalls ist alles derzeit stabil. GMH etwas über 3 cm, aber keine 3,8 cm, so wie der hektische Arzt im KH das sagte. Unsere Kleine sehr lebhaft und hat wieder zugenommen. In 2 Wochen ist der nä. Termin, dann auch mit CTG. Er sagte, das reicht derzeit und ab der 30. SSW dann wöchentlich.

Wegen meiner Beinschmerzen vermutet er restless legs-Syndrom. Haben wohl viele Schwangere, man kann aber nicht wirklich was dagegen machen.

Viele liebe Grüße und einen schönen Tag Euch!!!


  Werbung
  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
no avatar
   Niesschen
Status:
schrieb am 24.10.2014 12:09
Hallo Mädels,

Schnuffschnuff, ich kann ja so nachvollziehen, dass du sauer bist. Erst so dann so... Ist schon komisch wie unterschiedlich die Ärzte immer alles bewerten. Mit wurde gesagt, dass ich theoretisch ab 30+0 spontan entbinden könnte. Käme natürlich auf den Zustand des Kindes an und den Muttermundsbefund. Manchmal, sagte mir der Doc, ist der Befund schon so weit, dass eine spontane Geburt schneller geht. Ich bin ja aber auch nicht mit Zwillis schwanger.
Ich hab auch das Gefühl, dass die einen hier liegen lassen bis man Aufstand macht. Hätte ich nichts gesagt wäre ich auch vor 34+0 hier nicht rausgekommen. Hab in den letzten 2 Wochen die Visite ganz schön genervt mit Entlassung.

Toll Brokkoli, dass du zu Hause bist! Ich folge dir am Montag. Duschen finde ich auch anstrengend und rasieren erst. Ganz davon abgesehen, dass ich da unten nix mehr sehe und wahrscheinlich nach der Rasur nicht besser aussehe als vorherLOL
Bin schon von meinen kleinen Spaziergängen auf dem Gang völlig ausser Puste. Nach 3 Monaten Bettruhe aber auch nicht verwunderlich.

Abby: dir ganz viele Daumen für deine Untersuchung. Bin auch jedesmal aufgeregt und hab Angst dass es schlechter geworden ist. Müsst ihr beim Arzt im Wartezimmer auch immer so lange warten? Ich finde das total bescheuert. Zuhause soll man bloß nicht zu viel sitzen aber im Wartezimmer ist das kein Problem?

@Neuland: Ja die liebe Krankenkasse. Mit denen hab ich mich 2 Monate gezofft bis ich die HH genehmigt bekommen habe. Die haben erst zugestimmt, als ich unsere Kündigung abgeschickt hab. Da waren die plötzlich gaaanz nett. Hab dann die Kündigung zurückgezogen. Aber sobald das Baby da ist, wechseln wir doch. Das war einfach eine tierische Unverschämtheit, was die sich geleistet haben. Z.B. mein Mann solle sich nicht so anstellen wenn er mal was vorkochen müsste oder schwere Arbeiten im Haushalt z.B. Getränkekästen tragen, könnte der Ehemann nach Dienstschluss erledigen (O-Ton). Da bin ich fast an die Decke gegangen. Ich fühlte mich von denen voll verarscht! Da regt man sich nur drüber auf und davon bekommt man dann auch noch Wehen.

Ich hatte heute Ultraschall. Das Baby ist sehr groß und schwer. Hatte beim 1. Diabetes und jetzt sind die Werte grenzwertig. Sonst war beim Baby alles gut.
Nur diese Ärztin konnte überhaupt nicht nachvollziehen dass ich Montag entlassen werde. GMH sei keiner mehr da, es wäre zu gefährlich. Sie würde mich nicht gehen lassen. Ich hatte schon total Angst dass ich doch nicht raus komme. Sie wollte die Begründung hören warum der Chefarzt so entschieden hat. Und wenn ich merke dass es losgeht solle ich mich sofort auf den Weg machen, weil es sehr schnell gehen könnte. Danke für die Panikmache!!!
Wiedermal der Beweis, dass es jeder Arzt anders sieht. Hier rotieren die Ärzte auch ständig (Uniklinik).
Hab dann nochmal mit der Oberärztin gesprochen. Darf zu Hause halt nix machen und ich hoffe das klappt auch. Möchte bis zur Entbindung die Zeit noch ein bisschen geniessen.
Also packe ich am Montag und hoffe dass ich ohne Sauerstoffzelt den Weg vom Bett bis zum Auto schaffeKrankenschwester.

Ich ruhe mich jetzt hier noch ein bisschen aus, nicht dass sich bis Montag noch was ändert.
Lg
Niesschen


  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
no avatar
   neuland
Status:
schrieb am 24.10.2014 15:24
Zitat
Niesschen

@Neuland: Ja die liebe Krankenkasse. Mit denen hab ich mich 2 Monate gezofft bis ich die HH genehmigt bekommen habe. Die haben erst zugestimmt, als ich unsere Kündigung abgeschickt hab. Da waren die plötzlich gaaanz nett. Hab dann die Kündigung zurückgezogen. Aber sobald das Baby da ist, wechseln wir doch. Das war einfach eine tierische Unverschämtheit, was die sich geleistet haben. Z.B. mein Mann solle sich nicht so anstellen wenn er mal was vorkochen müsste oder schwere Arbeiten im Haushalt z.B. Getränkekästen tragen, könnte der Ehemann nach Dienstschluss erledigen (O-Ton). Da bin ich fast an die Decke gegangen. Ich fühlte mich von denen voll verarscht! Da regt man sich nur drüber auf und davon bekommt man dann auch noch Wehen.

Ich hatte heute Ultraschall. Das Baby ist sehr groß und schwer. Hatte beim 1. Diabetes und jetzt sind die Werte grenzwertig. Sonst war beim Baby alles gut.
Nur diese Ärztin konnte überhaupt nicht nachvollziehen dass ich Montag entlassen werde. GMH sei keiner mehr da, es wäre zu gefährlich. Sie würde mich nicht gehen lassen. Ich hatte schon total Angst dass ich doch nicht raus komme. Sie wollte die Begründung hören warum der Chefarzt so entschieden hat. Und wenn ich merke dass es losgeht solle ich mich sofort auf den Weg machen, weil es sehr schnell gehen könnte. Danke für die Panikmache!!!
Wiedermal der Beweis, dass es jeder Arzt anders sieht. Hier rotieren die Ärzte auch ständig (Uniklinik).
Hab dann nochmal mit der Oberärztin gesprochen. Darf zu Hause halt nix machen und ich hoffe das klappt auch. Möchte bis zur Entbindung die Zeit noch ein bisschen geniessen.
Also packe ich am Montag und hoffe dass ich ohne Sauerstoffzelt den Weg vom Bett bis zum Auto schaffeKrankenschwester.

Ich ruhe mich jetzt hier noch ein bisschen aus, nicht dass sich bis Montag noch was ändert.
Lg
Niesschen


Ich bin ja vom Fach und habe die Anträge früher selbst bearbeitet. Und ich muss feststellen, dass wir da sehr kulant sind. Gerade bei solchen Diagnosen wie wir sie haben wurde alles bewilligt!
Aber letztlich kann ich es jetzt nur bedingt beeinflussen, weil wir jetzt (noch) woanders versichert sind. Ich fühl' mich auch recht verarscht. Kundenorientiert ist das nicht. Und solche Dinge wie Widersprüche wollte ich zurzeit echt vermeiden, da mir sowas psychisch zusetzt. Nicht wirklich zielorientiert.
Wenn ich jetzt von dir höre, dass sie dich 2 Monate haben zappeln lassen und erst mit der Kündigung auf dich zugegangen sind, find ich das ziemlich übel. Und die Sprüche gehen ja nun mal gar nicht! Ich würde liebend gern alles selbst machen, aber es geht nicht. Ich will weder eine Frühgeburt noch wieder ins KH.....

Stellst du denn jetzt wieder einen Antrag auf HH?
Ich find's auch bemerkenswert, dass in solch großen Klinik jeder Arzt was anderes sagt. Jetzt hast du keine Diabetes?
Im KH wurde mir z.B. gesagt, dass man nicht bettlägerig entlassen wird.
Dann schone dich mal und dann darfst du hoffentlich Montag wie geplant heim!!!


  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
avatar    Abby78
Status:
schrieb am 24.10.2014 16:32
Hallo Leute, bin auch wieder da. Danke für Eure Daumen.

Schnuff: Danke für's Piep eröffnen. Die Liste füge ich morgen wieder mit an. Und hat der Drachen heute Dienst? Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Du da furchtbar unzufrieden bist. Ginge mir nicht anders. Lass Dich mal knuddel

Brokoli: Ach Mensch, ich bin hier auch schon auf der Couch eingeschlafen. Geht alles. Und sowieso alles besser als im KH. Duschen finde ich noch nicht so anstrengend, aber anziehen. Besonders die Socken.

Neuland: Und hast Du Hilfe in Aussicht? Das mußt Du leider rigoros einfordern. Gerade unsere Mütter kommen gerne mit solchen Sachen wie: Damals wurde auch nicht so viel Theater darum gemacht. Ist ja auch ein bißchen richtig, aber die Umstände waren eben auch anders. Was ich meine: Manchmal fehlt alle Außenstehen schlicht ein wenig Verständnis für die Lage. Aber ist doch toll, Dass Dir der Arzt sympathisch ist.

Niesschen: Du triffst den Nagel auf den Kopf. Nicht sitzen sollen, aber dann eine Stunde lang wie ein Schluck Wasser im Wartezimmer auf diesen Folterstühlen rumhängen. Ätzend. Hab ich dem Doc heute auch mal dezent auf's Brot geschmiert. Kam leider nix zurück ... Viel Glück für Deine Entlassung.

Doc_Sport: Viele Grüße.. Falls Du mitliest.


me: Also ... Es ist alles unverändert. GbH bei 23mm. Kind ist gewachsen und wiegt jetzt ein knappes Kilo. Sie treibt sich immer noch auf der dritten Perzentile rum. Andererseits ist die Versorgung gut und die Plazenta sieht auch gut aus. Sie ist eben sehr zierlich, was mich nicht stört, aber meine Umgebung scheinbar schon. Letztendlich machen die vielen Kontrollen das Kind auch nicht dicker. Mir reicht es langsam. In 14 Tagen muß ich wieder hin. Was wirklich scheiße war, war das vaginale Abtasten. Hab' mich zwar gesträubt, aber mich dann doch wieder überreden lassen. Toll. Einmal drumrum und Konsistenz testen ist ja ok, aber dann versuchen den dicken Finger durch den Muttermund zu schieben ... Aua!!!!! Und ich hab's drei mal gesagt, bis er die Hand da endlich rausgezogen hat. Kann er sich gar nicht vorstellen, dass das weh tut. Wie auch?!? Kann mir auch schlecht vorstellen wie es ist, die Eier umgedreht zu bekommen. Jedenfalls blute ich seitdem ein wenig. Echt super hingekriegt. Nie wieder! Danach kurz nach Hause und dann zur Hebi ins Geburtshaus zur normalen Vorsorge. Die wunderte sich extrem über meinen hohen Blutdruck, da ich sonst eher wie scheintot daherkomme. Kein Wunder. Hatte immer noch Hals nach dem Arztbesuch. Hat vorsichtshalber Blut abgenommen und murmelte was von Leberwerte checken. Och nee, nicht noch Gestose. Mal sehen was dabei rauskommt.

LG
Abby


  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
avatar    Anele83
Status:
schrieb am 24.10.2014 16:37
Hallo ihr Lieben...
ich melde mich nur kurz. Hatte heute morgen einen Termin bei meiner Frauenärztin und sie hat mich mit Verdacht auf Blasensprung sofort ins Krankenhaus geschickt. Sie hatte so einen ph-Test oder so gemacht und der war wohl "auffällig". Ctg´s waren aber gut und im Krankenhaus hat sich der Verdacht dann nicht bestätigt und ich durfte wieder nach Hause. War alles gut, Kinder sind geschätzt 2600 und 2300 Gramm. Das gröbste ist überstanden! In spätesten 4 Wochen wird eingeleitet! Liebe


  Re: ******Waagerecht Piep am Freitag*****
no avatar
   Schnuffschnuff
Status:
schrieb am 24.10.2014 18:11
Ja der olle Drachen hatte heute wieder Dienst und wollte mir gleich für 34.0 den OP Termin geben. Ich habe gesagt, dass ich erstmal darüber nachdenken muss. Aber ich habe wohl keine Wahl. Sie wollen in der 35. Ssw den Kaiserschnitt machen. Ich bin hier überhaupt nicht mehr zufrieden aber ich weis nicht wo ich hin soll. Ich werde ja nicht entlassen, so dass ich keine weitere Meinung einholen kann. In meiner Heimatklinik würde man mich jetzt aufnehmen aber das ist auch so ein Saftladen. Das ist noch schlimmer als hier.

@gyn...ich finde es furchtbar, dass ihr ewig im Wartezimmer sitzt. Bei meiner bin ich sofort dran gekommen, da haben sich immer die anderen Patienten aufgeregt.

@abby...super, dass alles okay ist. Lass dich wegen dem Gewicht nicht verrückt machen. Es gibt auch kleine Babys.

@Socken..was ist das??? Ich kriege meine nicht mehr angezogen. krank




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021