Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   family09
Status:
schrieb am 12.10.2014 15:26
Hey ihr Lieben...
Ich werde bald Wahnsinnig. Ich habe jetzt schon täglich Sodbrennen. In den anderen Schwangerschaften kam das erst zum Ende hin je größer der Bauch wurde und gegen den Magen drückte.

Aber jetzt schon und das täglich seit einer Woche. Ich esse/ trinke schon nix Süßes mehr, vermeide Fettiges und auch Obst/Gemüse mit viel Säure meide ich. Was mich zugegeben echt nervt.
Noch helfen gelegentlich ein Glas kalte Milch oder heißes Wasser aber eben nicht immer. Mandeln Essen bringt auch nichts dazu hatte mir ne Bekannte geraten.

Aus der Apotheke habe ich mir extra noch nichts geholt und letzten Mittwoch bei der VU vergessen zu fragen was ich im Notfall überhaupt nehmen kann.

So Mädels ich baue auf eure Tipps.
Ganz liebe Grüße, family
16+1


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.14 15:32 von family09.


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
avatar    Majoni
Status:
schrieb am 12.10.2014 15:30
Hi,

ich hatte es ganz fies zum ende er ss, da meine in BEL lag.

Ungezuckertes Popcornin rauen Mengen hat geholfen, bindet super die Magensäure und istlecker

vg


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   family09
Status:
schrieb am 12.10.2014 15:36
Hi.. oh cool das versuche ich mal. Hat man abends sogar etwas zu knabbern zwinker
Danke und Gruß


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
avatar    Teetasse
schrieb am 12.10.2014 15:42
Naturjoghurt hilft bei mir besser als Milch. Außerdem kann auch ein Teelöffel Natron in ein bisschen Wasser helfen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.10.14 15:43 von Teetasse.


  Werbung
  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.10.2014 15:56
Es gibt hier einen Glöckchenbeitrag im Forum zu Tips gegen Übelkeit und Sodbrennen:
[www.wunschkinder.net]


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   kafetee
schrieb am 12.10.2014 16:28
Willkommen im Klubwinkewinke Ich habe seit SS-Start Sodbrennen, dass sich inzwischen (SSW 36) ins Unermessliche gesteigert hat. Hätte nie gedacht, dass man so ein Sodbrennen haben kann.

Meine Tipps:
Niemals spät essen
Niemals größere Portionen essen
Nichts stark gewürtzes Essen
Kalte Milch - immer und überall
Keine kohlensäurehaltigen Getränke- ich trinke eigentlich nur noch stilles Wasser und Milch
Keine süßen oder säurehaltigen Getränke (ab und an ein Glas milder Multisaft ist das Einzige was geht)
Oberkörper beim liegenhoch lagern
Nicht auf den Rücken liegen - nur Seitenlage
In Wasser aufgelöstes Backpulver o Nation hat die ersten Wochen geholfen
Wenn gar nichts mehr geht: Gaviscon Advanced - ist ausdrücklich für Schwangere zugelassen, da es nur physikalisch wirkt (bildet eine Art Schutzfilm auf der Magensäure und verhindert so das Hochsteigen der Säure in die Speiseröhre)


Und: immer positiv bleiben. Durch das Sodbrennen ernähre ich mich automatisch extrem gesund und vermeide auch zu große Portionen - hat auch was für sich! Und lass dir das Sodbrennen nicht klein reden: es tut weh, ist fies und man kann auch ruhig mal deswegen leiden und jammern. Kopf hoch!!?


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   erdbeerlimes
Status:
schrieb am 12.10.2014 16:39
Ein Teelöffel mittelscharfer Senf hilft.

Gibts (fast) überall, darf in der Schwangerschaft "eingenommen" werden.

Lg und gute Besserung,
Erdbeerlimes


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
avatar    *Angelsound*
Status:
schrieb am 12.10.2014 17:10
Ich habe auch alles ausprobiert, von Milch bis senf bis natron.
Dann hab ich renni und talcid und und und von meinem Fa gesagt bekommen. Alles versucht, nix geholfen.

Ich konnte kaum noch etwas mit kohlensäure trinken, da mir die ganze speiseröhre schon weh tat.
Hatte wirklich 24std am Tag sodbrennen.

Dann am Montag sagte mein Fa ich solle mir mal omep aus der apotheke holen, er gab mir ein rezept mit.
Ich habe am Dienstag morgen eine genommen, und seit dem kein Sodbrennen mehr gehabt, und ich habe diese Tabletten echt getestet, mit pizza und und und. Aber nix.

Ich schwöre drauf!!!


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
avatar    Ela4
Status:
schrieb am 12.10.2014 17:19
Hai,
meine Frauenärztin hat mir Magaldrat aufgeschrieben schmeckt besser als alle anderen Beutel.
Hausmittel habe ich alle durch, da hilft nichts.

Ich versuche nächste Woche Akupunktur, vielleicht wäre das sonst noch ein Tipp für dich.
lgEla


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
avatar    *DoMiNo*
Status:
schrieb am 12.10.2014 17:26
oje.... ich fühle mit dir. in dieser ss ist es so schlimm und schon so früh losgegangen wie in keiner anderen traurig . ich verzweifel echt daran. das beste was mir hilft ist kalte Saltgurke zu essen.....
alles andere hat nicht geholfen.


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
avatar    Passi
Status:
schrieb am 12.10.2014 18:03
Zitat
.,.•*•.,. Angelsound .,.•*•.,.
Ich habe auch alles ausprobiert, von Milch bis senf bis natron.
Dann hab ich renni und talcid und und und von meinem Fa gesagt bekommen. Alles versucht, nix geholfen.

Ich konnte kaum noch etwas mit kohlensäure trinken, da mir die ganze speiseröhre schon weh tat.
Hatte wirklich 24std am Tag sodbrennen.

Dann am Montag sagte mein Fa ich solle mir mal omep aus der apotheke holen, er gab mir ein rezept mit.
Ich habe am Dienstag morgen eine genommen, und seit dem kein Sodbrennen mehr gehabt, und ich habe diese Tabletten echt getestet, mit pizza und und und. Aber nix.

Ich schwöre drauf!!!

Unterschreib ich so!!!! klatschenJa


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   family09
Status:
schrieb am 12.10.2014 18:06
Erstmal Danke für die zahlreichen Antworten.. Werde mal durchprobieren was hilft.
Das mit dem Senf hätte ich garnicht gedacht. Na wenn es hilft zwinker

Oh das Omep hatte ich schon dran gedacht weil die in der Werbung auch sagen es hält lange an. Wenn nix hilft werde ich die Fä mal ansprechen.

Danke und ich hoffe es bessert sich durch die Maßnahmen bei euch und wir haben alle weniger fiese Beschwerden durch das Sodbrennen.


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   Rabenschleich
schrieb am 12.10.2014 19:52
Hallöchen,

Magaldrat habe ich im 2. Trimenon auch genommen, weil ich es noch da hatte und es laut Embryotox – so weit ich mich erinnere – erlaubt ist (und mir super geholfen hat). Komischerweise rieten mir nun aber 2 Apotheker unabhängig voneinander davon ab und empfahlen Alternativen:

1.) Gaviscon: hilft, schmeckt aber widerlich – der Erfinder muss ein Sadist sein: Wer entwickelt ein Medikament, das nach Pfefferminz und Salz zugleich schmeckt???
2.) Rennie: hilft. Punkt. zwinker

Ich vermeide außerdem Kohlensäure und weitgehend auch Kaffee. Komischerweise hilft es mir auch, nicht zu viele Milchprodukte zu konsumieren.

LG und gute Besserung
RS


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
no avatar
   schneckete
schrieb am 12.10.2014 20:12
Hi du,

Milchprodukte haben bei mir gar nicht geholfen, ich hatte danach immer nur mehr Sodbrennen.
Was bei mir geholfen hat - ist aber echt ekelig - ist Kartoffelsaft aus dem Reformhaus.
Zu Beginn hab ich immer mal über den Tag verteilt einen Esslöffel genommen. In den letzten Wochen habe ich es dann pur aus der Flasche getrunken, weil ne Esslöffelmenge nichts mehr brachte...
Lecker ist anders, mit nem großen Schluck Wasser hinterher ging es- und vor allem hats geholfen smile

GLg und viel Erfolg smile


  Re: Eure Hausmittel gegen Sodbrennen bitte smile
avatar    LISSSA
Status:
schrieb am 12.10.2014 20:21
Hallo!
Mir hilft Buttermilch!
LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021