Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
no avatar
   babyglück2015
Status:
schrieb am 03.10.2014 10:44
Huhu Mädelswinkewinke

ich wollte mal in die Runde fragen, wie ihr Euch da gefühlt bzw. mit welchen Gefühl ihr dem Termin entgegen geht? Meiner ist ja nun Montag, da wäre ich 5+3, aber je näher der Termin rückt, desto unschwanger fühle ich mich! Hat nun schon 3 Fg's und eine Eileiterschwangerschaft, liegt es vielleicht daran, sich vorher nicht allzu große Hoffnung zu machen? Momentan kann ich mich noch nicht wirklich freuen...

Wie war es denn bei Euch?

Lgknuddel


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
avatar    *Angelsound*
Status:
schrieb am 03.10.2014 10:47
Ich bin auch am Anfang mit gemischten Gefühlen hin.
Erst so ab der 13 Woche konnte ich freudig hin gehen.
Am Anfang gilt ja immer das alles oder nix Prinzip und da ich auch schon 2fg hatte, waren die Ängste natürlich groß.
Drücke dir aber alle meine Daumen


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
avatar    Mayson2005
Status:
schrieb am 03.10.2014 10:59
Hallo,

dein Gefühl kann ich gut verstehen. Nach meiner FG im letzten Jahr, hatte ich wahnsinnige Angst vorm ersten US in der Kiwu Klinik. Zudem der auch schrecklich gelaufen ist. Es war eine Vertretung da und sie konnte nichts sehen. Sie war einfach unfähig zu schallen. Es war die Hölle. Wieder eine Woche warten und dann zu meinem Doc. Alles war super. Ich war erleichtert. Der nächste US war dann bei meiner Gyn. Auch davor hatte ich Angst. Als sie schallte und alles ok war musste ich wahnsinnig weinen.
Auch das Gefühl, sich vollkommen unschwanger zu fühlen kenne ich nur zu gut. So ging es mir die ersten 12 Wochen. Im Nachhinein bin froh, denn nun kommt alles geballt. smile
Das ungute Gefühl kann dir wohl keiner nehmen, vor allem da du keine schönen Erfahrungen machen konntest. Versuch an deinen Bauchbewohner zu glauben. Du wirst am Montag bestimmt einen tollen US haben.

Alles Gute

Liebe Grüße

Mayson


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 03.10.2014 11:03
Ja, da können sich wohl viele von uns einfühlen. So ganz unbedarft sind viele hier ja nicht mehr.
Mein erster US war harmlos, weil ich da wusste, dass man noch nichts sehen kann. Aber mein Doc macht irgendwie "gerne" schon so früh mal einen kurzen US.

Vor dem zweiten US hatte ich mega Respekt. War zwei Wochen lang total nervös und schlimm war der Morgen der Untersuchung. Ich muss zu Hause aus Nervosität weinen, mein Kreislauf und Atem haben gemacht, was sie wollten. Mit hat dann Wechselatmung des Yoga geholfen, um wieder etwas runter zu kommen und in der Lage zu sein, sicher zum Arzt hinzufahren.

Wir drücken dir alle die Daumen!


  Werbung
  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.10.2014 11:12
Ich habe gestern zum ersten Mal mein Kind auf dem US gesehen, hatte ich gerade auch schon im Juni-Piep geschrieben. Die Gefühle, die ich da hatte, kann ich gar nicht beschreiben. Bis gestern konnte ich nicht wirklich glauben, dass ich schwanger sein soll. Ich bin auch schon 40, insofern denke ich immer an die Möglichkeit, dass das Kind nicht bleibt. Aber gestern war es dann plötzlich da...
Zum Glück wusste ich vorher nicht, dass wir schon etwas sehen würden, sonst wäre ich wahrscheinlich das reine Nervenbündel gewesen. Na ja, bin ich auch so schon, wenn ich ehrlich bin...


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
no avatar
   kathi1211
Status:
schrieb am 03.10.2014 14:01
Hallo babyglück2014!

Mir gehts genau wie Dir! Ich bin genauso weit wie Du und gehe am Dienstag, bei 5+4 das erste Mal zum Ultraschall. Nach 4 FG bin ich momentan auch nicht gerade entspannt und fiebere dem Termin schon entgegen. Was mich etwas beruhigt ist, dass sich meine hcg-Werte ganz gut verdoppelt haben. Ich glaube, das hatte ich noch nie.

Ich drück Dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen für Montag und ein möglichst entspanntes Wochenende!
Kathi1211


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
no avatar
   schneckete
schrieb am 03.10.2014 14:19
Hi du,
ich kann dich sehr gut verstehen smile
Ich war diese Schwangerschaft bei 5+6 und hatte große Ängste, was wohl zu sehen ist und ob was zu sehen ist. Ich hab so gehofft, dass alles ganz eindeutig ist.
Nun war eine Fruchthöhle zu sehen, die gut saß, Größe war gut, mehr nicht. Jetzt hibbel ich seit 10 Tagen. Dienstag darf ich endlich wieder hin ud hoffe, so, dass alles gut ist und ich aus der Kiwu-Klinik entlassen werde. Hab aber verständlicherweise nach zwei FAs große Sorge, dass außer der Fruchthöhle nichts da ist.
Erst wenn am Dienstag alles gut ist, freu ich mich ganz richtig und bin ganz echt schwanger... smile
Aber auch dann macht man sich bis zur Geburt und danach immer wieder große Sorgen.
Ich hoffe auf eine ruhige Schwangerschaft für uns alle und dass wir sie bald genießen können smile

GLG


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
no avatar
   duichwir
Status:
schrieb am 03.10.2014 16:03
Ich hatte gestern meinen ersten Termin.

Aufgrund der FG welche ich im Mai hatte, war ich von anfang an super ängstlich und habe mit dem schlimmsten gerechnet.
Jedes Wehwechen,was vor dem Termin verschwand,bestätigte mir nur noch mehr,das etwas nicht stimmen kann.

Am abend vor dem Termin,hab ich dann rein garnichts mehr gefühlt und dachte das war es.

Wie gesagt gestern war ich dann da und was ich dann gesehen habe,damit hab ich nicht gerechnet,ein Embryo 6,4mm groß mit Herzschlag smile

Also ja,ich denke es liegt mit an deiner Vorgeschichte,das du Angst hast, dich darauf einzulassen und Hoffnungen zu haben.
Sicher ändert sich das,wenn du siehst das alles ok ist,ich drück dir die Daumen


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
no avatar
   IO08
Status:
schrieb am 03.10.2014 16:57
Ich hatte Angst, dass ich vielleicht eine Eileiterschwangerschaft hab, die Schwangerschaft nicht intakt ist, es abgeht…Umschwanger hab ich mich bis zur 13. Woche gefühlt...


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
avatar    Yaya
schrieb am 03.10.2014 17:25
Aufgeregt und nervoes vor jedem US. Ich habe aber gar nicht viele. Hatte vier in der ersten Schwangerschaft. Und wenn alles gut geht nur zwei in dieser.


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
no avatar
   babyglück2015
Status:
schrieb am 03.10.2014 18:30
Schön, dass ich mit meinen Gedanken nicht alleine da steheknuddel ich denke, wenn ich Montag dann den Termin hatte, dann geht es mir dann hoffentlich besser!!! Ist ein nervenaufreibender Balanceakt zwischen Freude, Angst, Hoffen und Bangen! Und Montag bin ich dann wahrscheinlich mit einer der glücklichsten werdenden Mamas, die es geben kann


Danke für Euren Zuspruchknuddel


Noch ein schönes langes Wochenende


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.10.14 18:31 von babyglück2014.


  Re: Erster Ultraschall, mit welchen Gefühl geht ihr an die Sache?
avatar    Yaya
schrieb am 03.10.2014 20:42
Vor dem ersten US war ich nervoes, weil ich Angst hatte, das Baby ist zu klein, nicht da, oder kein Herzschlag. Jetzt weiss ich, dass mein kleines Baby gut gewachsen ist und sogar etwas voraus. Das hat mich sehr erleichtert und ich war sehr gluecklich.

Vor dem naechsten US werde ich aber bestimmt wieder nervos sein, weil ich Angst habe, dass irgendetwas auffaelliges gesehen wird. Nein, du bist nicht allein.

Alles Gute!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021