Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  welches tragetuch?
no avatar
   MissSecret86
Status:
schrieb am 30.09.2014 12:50
hallo, würde mir gerne ein tragetuch zulegen. nur welches?
bin 1,76m groß, kleidergröße 44 und das binden darf nicht so lange dauern da ich noch meinen großen jungen habe.
was könnt ihr mir empfehlen und warum?
danke schonmal!!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.09.14 12:56 von MissSecret86.


  Re: welches tragetuch?
no avatar
   Fearlink
Status:
schrieb am 30.09.2014 13:33
Ich (1,76m, Größe 40) habe ein Tragetuch von Hoppediz (Leinenstoff) und bin damit sehr zufrieden...man kann es direkt von Anfang an benutzen (meine Maus ist momentan auch gefühlt den ganzen Tag da drin grins), es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, es zu binden (vorn, hinten, Wiege...) und ich hab ohne vorheriges Üben relativ schnell Routine damit bekommen ... brauche also 2-3 Minuten maximal zum Binden.

Ich kann leider nix zu anderen Tüchern sagen ... ich denke, im Grunde erfüllen alle ihren Zweck.
Wenn Du nicht sicher bist, lass Dich doch beraten.

LG & alles Gute Dir
Fearlink


  Re: welches tragetuch?
avatar    lauramomo
schrieb am 30.09.2014 13:36
Hi!

Erstmal: guck auch mal im Babyforum, da wird oft gefragt nach TT.

Grundsätzlich sind Streifentücher und die Leos von Storchenwiege sehr zu empfehlen für Bindeanfänger. Die Geschwindigkeit des Bindens steigt mit dem Üben zwinker

Ich persönlich würde kein elastisches, sondern ein gewebtes Tuch nehmen- die Elastischen gehen nämlich nur gut bis 6kg und da ist das Baby sehr schnell rausgewachsen. Gewebte gehen von Anfang an bis mindestens 20 kg zwinker

Aber wenn du was fürs schnell binden willst, dann kann ich dir sehr einen Ringsling empfehlen! Braucht man auch später immer wieder weils so toll mitzunehmen ist und keine Tuchenden auf dem Boden liegen.
Aber bitte gerafft genäht. Faltungen sind oft unbequem für den Träger und dann wird man leider nicht warm mit dem Sling.
Es ist ne einseitige Belastung- solltest du also Rückenprobleme haben, könnte das auch problematisch sein...

Auch noch zu empfehlen sind einige Tragen ab Geburt: Mysol zB. Manduca und Ergo sind erst ab Sitzalter empfehlenswert....
Die sind auch schnell gebunden.

LG
Laura


  Re: welches tragetuch?
no avatar
   MissSecret86
Status:
schrieb am 30.09.2014 13:53
also ich finde das hoppediz gewebt auch ganz toll. was muss ich denn da für eine länge nehmen?


  Werbung
  Re: welches tragetuch?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.09.2014 13:56
Hab bei der Großen mit Hoppediz (dem leichten) angefangen, das war schon gut. Nun habe ich noch für den Mäuserich ein LittleFrog Sunny Agat 2 und mag es schon jetzt nicht nehr hergeben. 1x gewaschen und im Garten getrocknet lässt es sich von Anfang an ganz schnell binden (mit Didimos komm ich zB diesbzgl gar nicht klar, da brauch ich ewig bis es straff sitzt) Das ist super Der Mäuserich wird seit 3 Tagen da drin getragen, ist mE also auch neugeborenentauglich, va weil der Stoff nicht allzu dick ist zwinker

Bezüglich der Größe - ich trag normal 42/44, hab jetzt eine 7 (5,20), mit der ich echt alles binden kann. Das Hoppe mit 4,60m reicht aber auch für WXT und Hüftschlinge.


  Re: welches tragetuch?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.09.2014 14:33
Ich kann nur was zu einem elastischen sagen (Mogywrap). Ich fand es sehr praktisch, dass ich es ohne Kind vorbinden konnte. Genauso wie man das Kind raus nehmen und wieder reinsetzen kann, ohne es neu binden zu müssen.
Für ein größeres Kind möchte ich mir dieses Mal noch eine Trage kaufen.

LG Nozilla


  Re: welches tragetuch?
avatar    Epidium
Status:
schrieb am 30.09.2014 19:41
Am besten machst du eine Trageberatung- so geht das Binden dann auch schnell. und du findest die beste Bindeweisen für euch. Auch kannst du mehrere Tücher ausprobieren.

Ich bin selber Trageberaterin und empfehle für Anfänger Storchenwiege leos, Didymos, Girasol. Bitte nur 100%BW nehmen. Hoppediz finde ich auch gut, nur sind sie sehr unterschiedlich. Die Grösse eine 5 sollte reichen ausser du möchtest später noch kompliziertere Bindungen machen dann eine 6.


  Re: welches tragetuch?
avatar    Mia90
Status:
schrieb am 02.10.2014 11:49
Huhu
Ich hatte letztens bei meiner Hebi einen "Tragekurs"... Dort hat sie alle möglichen Tragen gezeigt und wie man sie anlegt, auch Tücher (von Hoppediz). Wir durften dann alles selber probieren. Finde die Tücher von Hoppediz genial.. Hatte es beim 1. Anlegen gleich richtig und schön straff... Und hab vllt... ehm... 5 Minuten gebraucht? War aber wie gesagt auch das allererste Mal... Meine Hebi hatte es in ca. 1-2Min. dran...
Auf jeden Fall sollte man sich das Binden vorher richtig zeigen lassen! Zum Einen geht's dann schneller und einfacher, zum Anderen weißt du dann auch worauf du achten musst beim Binden (Stellung der Beinchen, Rückenform etc.)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021