Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Rötek-Titer aus 1.SS...
no avatar
   Mary014
schrieb am 24.09.2014 11:38
[www.directupload.net]

Hallo mädels..
Hab im MP geblättert und werd aus dem was da steht nicht schlau. Könnt ihr mal bitte schauen?
Rötel-HAH-Titer:1:256 Immunität anzunehmen und unten drunter steht Rötel-AK negativ. Ist von 2009. Nun muss ich morgen CMV und Ringelröteln testen lassen. Sowie Windpocken. Wenn da kein Titer besteht wird sie mich wohl ins BV schicken da ich als Arzthelferin arbeite.
Wer hat ähnliches zu berichten?
Lg


  Re: Rötek-Titer aus 1.SS...
no avatar
   Mary014
schrieb am 24.09.2014 15:05
Hm...
Mag mir niemand antworten oder kennt sich mit meine blöden Frage nur niemand aus traurig


  Re: Rötek-Titer aus 1.SS...
no avatar
   Sonja1234
schrieb am 24.09.2014 15:37
Hey,

ich hab jetzt leider nicht ganz verstanden, was deine Frage ist.

Aber zum Rötel-Titer: 2009 war deiner noch sehr hoch (ich habe zum Beispiel jetzt, nach Impfung vor 4 Monaten 1:48). Die Immunität kann allerdings über die Jahre auch abnehmen soweit ich weiß. Deswegen lassen viele vor der 2 Schwangerschaft nochmals testen.
Hat dein FA das nicht vor?
Rötel-AK IgM bedeutet, dass du zum Zeitpunkt der Blutuntersuchung keine frische Infektion hattest.

Zu den anderen Titern die morgen getestet werden:

In Deutschland sind (nach meinen Recherchen)

40-70% aller Erwachsenen gegen CMV immun
90% aller Erwachsenen gegen Windpocken immun
über 90% aller Erwachsenen gegen Ringelröteln immun

Ich z.B. bin gegen alles immun. Vielleicht hast du ja auch Glück smile

Lg
Sonja


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.09.14 15:41 von Sonja1234.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020