Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  GVK beim 2.Kind?
avatar    sojo
schrieb am 23.09.2014 14:54
Hallo,

überlege, ob ich einen GVK machen soll.
Btw: der besuchte beim 1.Kind war gut und informativ

Irgendwie habe ich das Gefühl, das der "letzte" erst gestern war...

Danke


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2014 15:16
Meine Hebamme bietet einen an für Zweitmamas.
Schwerpunkt sind Entspannungsübungen, Erfahrungsaustausch und Wissensauffrischung.
Vielleicht findest du ja sowas?

Ich werde allerdings keinen mehr machen. Aber das liegt einfach an meiner Gesamtsituation mit Lupinchen.

LG Nozilla


  Re: GVK beim 2.Kind?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 23.09.2014 15:41
Ich habe in der 2. Schwangerschaft keinen GVK mehr gemacht. Entspannen konnte ich mich am besten auf der Couch zuhause und was sollte ich nach 2 Jahren auffrischen? Wickeln verlernt man nicht.

Für mich überflüssig.

LG


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2014 17:18
Hi

ich mach einen für Mehrgebärende ab dem zweiten kind. Fängt im November an smile

Vlg


  Werbung
  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   MaraSophie
Status:
schrieb am 23.09.2014 17:24
Hallo!

Ich hab mit meinem Mann beim 1.Kind einen Wochenendkurs gemacht, der ganz nett war, aber vom Inhaltlichen war mir vieles schon bekannt, da ich selber aus dem medizinischen Bereich komme. Aber für meinen Mann war er sehr informativ.
Beim 2.Kind wollte ich keinen typischen GVK mehr machen und bin dann auf Hypnobirthing gestoßen und der Kurs war total super!!! Waren 4 Vormittage a 3 Std - und das war auch nochmal eine schöne Zeit für uns als Eltern mit dem Baby im Bauch. Haben wir also auch abgesehen vom Kursinhalt sehr genossen ...

Einen rein traditionellen GVK braucht man glaub ich nicht 2x besuchen ...

Glg und alles Gute für die restl Schwangerschaft und Geburt!


  Re: GVK beim 2.Kind?
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 23.09.2014 18:47
Also wir hatten auch 3 Muttis von uns 10 dabei. Ich fand es schoen, weil sie uns auch mal Infos gaben, die die Hebamme zB vergass oder generell gabs ein paar Tipps.

Wenn du magst, wuerd ich es machen.


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   Gluecksjahr2012
schrieb am 23.09.2014 18:53
Hallo, ich würde keinen 2. GVK machen.... verlernen oder vergessen tut man da eh nix... spätestens wenn man die erste richtige Wehe verspürt, weiß man was man zu tun hat Ich wars nicht


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2014 19:56
Achso will noch ergänzen in meinem gkv geht es nicht ums wickeln oder stillen oder so zeug sondern einfach um den Austausch von Müttern mit mehreren kindern und auch so sachen wie: alltag mit zwei kindern gestalten(diese frage kommt als problen uübrigens immer wieder im elternforum) und über die Vorbereitung des Geschwister kinds auf das baby sowie kennenlernen usw

auch das kommt eben immer wieder hier im forum. Tausche mich allerdings lieber im RL aus und hab da nich so bock im forum zu schreiben. Schreib ja generell eher wenig mitlerweile. In sofern freu ich mich drauf. Auch wieder neue muttis kennen zu lernen

vlg


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   begegnung
schrieb am 23.09.2014 20:09
Oh, so ein Kurs für Zweit- oder Mehrfachmuttis wäre toll. Da würde ich gerne mitmachen, habe ich hier bei uns allerdings noch nie gehört, dass es so was gibt.

Wir haben vor 2 1/2 Jahren beim 1. Kind einen gemacht: ging über mehrere Abende, erst 3x alleine, dann 4x mit Partner. War ganz gut. Aber eigentlich braucht man den jetzt wirklich nicht noch einmal.
Mein Partner will definitiv keinen mehr machen, zumal es mit Kleinkind auch schwierig ist, 7 Wochen lang 1x abends immer die Oma zu bestellen.

Ich habe mich jetzt für einen Einzelkurs ohne Partner angemeldet, ist 7x vormittags. Das passt zeitlich besser, da Kind in Kita. Und ich werde bis dahin dann wahrscheinlich Beschäftigungsverbot haben und komme so 1x die Woche unter Leute. Aber wiklich brauchen tu ich ihn eigentlich nicht.


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2014 20:34
Huhu

meiner ist fr (wenn ich frei hab) vormittag. Ne bekannte geht mit smile und ich glaub drei partner std (2 vor der Geburt 1 nach der Geburt ) an samstagen da springt oma ein smile der kurs ist in dem hebi haus wo ich auch den letzten hatte. Allerdings war das ein partnerkurs un das will mein mann auch nimmer hihi


  Re: GVK beim 2.Kind?
avatar    sojo
schrieb am 23.09.2014 21:06
Mh, Kurse für Mehrfachmütter kenne ich hier gar nicht.
Evt. würde eine Bekannte mitgehen, mit der war ich auch schon im 1. Kurs.
Wäre aber abends und das dann im Winter...

Mich würde auch eher der Austausch mit anderen interessieren.
Aber die Hebi macht auch 1x im Monat Babytreff.


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2014 22:15
Hab vergessen aus welcher gegend du kommst aber Google doch mal. Ansonsten gibts ja au treffs in stillcafes oder so da kann man auch schon schwanger mit bereits vorhandenenm zwerg hin un sich austauschen. Gibts hier zumindest


  Re: GVK beim 2.Kind?
avatar    sojo
schrieb am 24.09.2014 14:58
Komme eher aus der ländlichen Gegend...
Müsste dann bestimmt 60 km fahren...


  Re: GVK beim 2.Kind?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2014 16:45
Das wäre mir auch zu weit. ...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021