Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern einen schönen Nikolaustag und prall gefüllte Stiefel :-)
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Embryo innerhalb einer Woche nicht gewachsen ?!!??
no avatar
   Marieanne
schrieb am 13.08.2013 13:08
Hallo ihr Lieben,
Ich brauche mal eine andere Meinung. Vor ein paar Wochen hatte ich schonmal hier geschrieben, da war ich in der 6.ssw und machte mir Sorgen weil die FÄ kaum was sah. Gott sei Dank änderte sich das , man sah ein 8mm großen Embryo mit Herzschlag smile
Dann musste ich ins KH wegen Blutungen-hämatom 5 cm, alle 2 Tage Ultraschall , Kleines Baby immer weiter gewachsen. Bei der letzten Untersuchung (8+2) war der Embryo 1,54 cm , hat sich bewegt und der Herzschlag war so kräftig smile
9+0 musste ich wieder zur Kontrolle ins KH Embryo immer noch 1,54 cm??!!! Hat sich wieder fleißig bewegt und Herzschlag gut, FÄ sagte auf meine Bedenken das mein Frauenarzt mich warscheinlich zurückstufen wird, aber sonst alles gut. Aber zurückstufen wäre merkwürdig weil dann wäre der Schwangerschaftstest bei 3+6 gewesen und dort hat er schon angezeigt das ich vor
2-3 Wochen befruchtet worden von , sprich muss ja 4+ irgendwas gewesen sein.
Freitag wieder Ultraschall Kontrolle in der Praxis. Im Krankenhaus die Geräte sind meiner Meinung nach auch nicht so Super wie die in der Praxis. Man ich mach mir so Sorgen. Vorallem weil ich garnicht mehr müde bin, meine Brüste nicht mehr so arg weh tun und der Flaue Magen ist auch nicht mehr so flau. Dafür hab ich so schlimme Rückenschmerzen das ich kaum sitzen kann. Was ist da nur los ..


  Re: Embryo innerhalb einer Woche nicht gewachsen ?!!??
no avatar
   Britta1978
schrieb am 13.08.2013 13:25
Hallo Marieanne,
ich kann deine Sorge gut nachvollziehen, aber versuche mal ein paar Denkanstöße zu geben.
Gerade in dem Bereich von mm kann es immer zu Messfehlern kommen. Vielleicht ist der Embryo gewachsen und es hat nur keiner gemerkt.
Babys wachsen in Schüben, also kann es durchaus sein, dass alles in Ordnung ist.
Bei meinem Baby wurde ein Wachstum von nur 4 mm in 10 Tagen gemessen und ich hab mir auch grpße Sorgen gemacht und schwups in den nächsten 16 Tage ist der Kleine 3 cm gewachsen und war wieder voll im Plan!
Und das Schwangerschaftszeichen wie Müdigkeit etc kommen und gehen, weisst du bestimmt auch.
Halte die Ohren steif und vertraue auf dein Baby! Alles wird gut!
Gruß


  Re: Embryo innerhalb einer Woche nicht gewachsen ?!!??
no avatar
   Kirschbluete0906
schrieb am 13.08.2013 13:28
MAch dir mal keine großen Sorgen, anscheinend geht es deinem Flips doch sehr gut. Und die Ärzte können auch nicht immer 100% genau messen. Es ist doch wichtig das er sich bewegt und das Herzchen schlägt, oder nicht?

Deine Rückenschmerzen kommen vielleicht auch davon das du dir so viele Gedanken machst. Wenn ich Streß habe oder mir Sorgen mache geht es auch immer direkt in den Rücken.

Wünsche dir noch einer schöne Schwangerschaft.


  Re: Embryo innerhalb einer Woche nicht gewachsen ?!!??
no avatar
   Marieanne
schrieb am 13.08.2013 13:32
Ja puh, ich bin so gespannt auf Freitag und bis dahin bleibt mir wohl nichts anderes übrig als mir so wenig
Wie mögliche Gedanken zu machen. Die FÄ hätte bestimmt was Gesagt wenn es Grund zur Sorge gibt, sie sagte das wichtigstes sei der Herzschlag und der war wirklich nicht zu übersehen smile danke für die netten Worte


  Werbung
  Re: Embryo innerhalb einer Woche nicht gewachsen ?!!??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.08.2013 13:33
Hallo, also Ferndiagnosen sind immer schwierig.

Vor kleiner Camperin hatte ich einen MA in der 10. SSW, welcher (leider) mit stechenden Rückenschmerzen begann und sodann (1 Tag später) gings weiter mit Blutungen. Ich war auch immer mit dem Krümel etwas zurückdatiert worden vom FA, aber das Herz schlug immer bei den Untersuchungen.

Anzeichen sind bei mir damals auch weniger geworden, hatte mich aber deswegen nicht beunruhigen lassen, das Herz schlug bei FA und hatte daher weiter gehofft.

Es kann also ein schlechtes Anzeichen sein, muss es aber nicht. Viele hier haben auf einmal keine Anzeichen mehr, wurden zurückgestuft usw. und es ist trotzdem alles gut gegangen.

Die Natur wird letztendlich das letzte Wort haben...

Ich wünsche Dir und deinem Baby alles Gute !

Gruß
Camperin


  Re: Embryo innerhalb einer Woche nicht gewachsen ?!!??
no avatar
   Marieanne
schrieb am 19.08.2013 22:34
Es wird warscheinlich eh keiner mehr lesen, aber der kleine Knubbel war 3 cm groß und sah aus wie ein süßes Gummibärchen, nix mit zurückstufen smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022