Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Erstes Februarlie erreicht 12+0 und trotzdem .... traurig
no avatar
   emililly
Status:
schrieb am 20.07.2013 09:23
Hallo liebe Kugelnden!

Eigentlich wäre heut ein Tag der Freude. Die ersten 3 Monate sind rum *juhuu*

Nun muss ich wöchentlich zum US, um zu schauen, ob die Ringelröteln meinem Zwergi geschadet haben. Falls ja, kann man noch nix machen. Bluttransfusionen können frühestens ab der 20.ssw über die Nabelschnur gegeben werden. *seufz*

Drückt mir die Daumen!

Lisa


  Re: Erstes Februarlie erreicht 12+0 und trotzdem .... traurig
no avatar
   juanio
Status:
schrieb am 20.07.2013 10:51
Hallo Emiliiliy,

erstmal meinen herzlichsten Glückwunsch zur 12+0 Ich freu mich sehr

Ich hab deine Geschichte mit den Ringelröteln verfolg und drücke dir ganz fest die Daumen das es deinem Zwergi nichts anhaben kann. Ich glaub du hast selbst geschrieben das die Wahrscheinlichkeit nicht allzu hoch ist das es bis zu dem Kleinen vordringt. Hab Vertrauen und sende dem Zwergi positive Gedanken.

Nachdem ich mich von einem meiner Zwillis verabschieden muß bin ich auch mega traurig und einfach nur voller Angst um mein Kleines. Meine Hebi hat gesagt die Kleinen spüren das und ich soll versuchen die Verbindung zu halten und ihm immer sagen das ich mich wirklich darauf freue und das es herzlich willkommen ist. Tja, das mache ich jetzt tapfer und versuche meine Angst zu überwinden und hoffe auf das Beste.

bussi J


  Re: Erstes Februarlie erreicht 12+0 und trotzdem .... traurig
no avatar
   emililly
Status:
schrieb am 20.07.2013 15:30


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020