Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Bei was hilft Akupunktur in der SS: Schlafstörung?Übelkeit?Unwohlsein? Hat jemand Erfahrung?
no avatar
   Wunderbauch2013
Status:
schrieb am 19.07.2013 20:13
Hallo liebe Schwangere,

ich höre so oft das Akupunktur hilft... aber hilft es auch gegen meine beschwerden?

ich habe seit monaten schlaflose nächte, fühle mich eigentlich 24 stunden unwohl und mir ist regelmäßig übel..

hat jemand von euch gute erfahrung gemacht mit akupunktur?

wird es von der krankenkasse gezahlt?

sollte ich vorher meinen frauenarzt fragen ob ich das überhaupt machen lassen soll?

vielen dank für eure hilfe


  Re: Bei was hilft Akupunktur in der SS: Schlafstörung?Übelkeit?Unwohlsein? Hat jemand Erfahrung?
no avatar
   schwappi
Status:
schrieb am 20.07.2013 11:19
Also ich hab mir ziemlich früh ne Hebamme gesucht die das beherrscht und das war ein Geschenk des Himmels...Ich glaube mit Akupunktur kann man so ziemlich alles behandeln, es gibt soooooo unendlich viele Punkte im Körper die gepiekst werden können, das glaubst Du gar nicht aber vor allem die ganzen Schwangerschaftsleiden...und ich musste nix zahlen, lief über die Kasse. Mir war am Anfang sooooo schlecht, ich hab echt viel aber dank der Akupunktur gings mir schnell besser. Ich kann das wirklich nur empfehlen...Viel Glück bei der Suche nach dem richtigen Behandler...Und gute Besserung


  Re: Bei was hilft Akupunktur in der SS: Schlafstörung?Übelkeit?Unwohlsein? Hat jemand Erfahrung?
avatar    Ekis
schrieb am 20.07.2013 13:28
Ich wurde wegen starker Rückenschmerzen akupunktiert. Die Hebamme hat das teilweise als schwangerschaftsbedingte Beratung mit der KK abgerechnet und 5 Euro pro Sitzung hab ich selbst gezahlt.

Die Rückenschmerzen sind oft nur für den Tag der Behandlung besser gewesen. Dafür konnte ich auf einmal schlafen...davor hatte ich Jahrelang Schlafstörungen. Insofern hats mir geholfen und ich würde es wieder tun.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020