Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   Nummerdrei
schrieb am 18.07.2013 10:22
Hallo Ihr Lieben,

mein persönlicher Countdown läuft und jetzt sind es nur noch 20 Tage bis Nummer Drei endlich geholt wird Elefant

Die Ärzte haben Sorge um meine (beim letzten KS schon fast gerissene) Gebärmutter und machen den KS schon bei 38+1. Da die Maus vor 10 Tagen schon auf knapp drei Kilo geschallt wurde, bin ich wegen des frühen Termins jetzt auch nicht zu beunruhigt.
Unsere Nummer Zwei hatte aber nach dem geplanten KS Anpassungsschwierigkeiten... Jetzt habe ich gehört, dass man das Baby möglichst vorher aufwecken soll um das zu vermeiden. Hat jemand von Euch eine Idee wie man das machen kann, ich habe nicht das Gefühl, dass sich mein Bauchzwerg von Anklopfen, Schütteln o.Ä. am Bauch beeindrucken lässt! Ich wars nicht

Vielleicht habt Ihr auch Tipps, meinen Körper und dadurch die Maus auf den KS vorzubereiten, ich möchte Ihr den Start (wenn´s schon ein KS sein muss) so einfach wie möglich machen!

Danke schon mal für Eure Antworten,
liebe Grüße
Katharina


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   Ms Ungeduld
schrieb am 18.07.2013 11:22
eIn baby kann schwerigkeiten haben, weil es unreif ist, und nicht weil es während des kaiserschnitts geschlafen hat. Vor dem KS macht man sowieso ein CTG und da sieht man doch ob das baby schläft oder nicht. bei der ganzen mütterlichen aufregung kann ich mir nur schwer vorstellen, dass dein Baby dann doch schläft.


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 18.07.2013 11:58
das hat nix mit schlafen zu tun. die anpassungsstörungen kommen wie schon gesagt wurde von unreife. gerade nach nem Ks ist das Risiko erhöht. zum einen fehlen dem Kind die wehen, die es auf die Geburt vorbereiten und zum anderen kann Fruchtwasser in den lungen zurück bleiben da es nicht durch den geburtskanal geht.

mir wäre es ehrlich gesagt auch lieber es wäre beim ks ruhig. nicht umsonst gibt's die Risiken dass die Babys beim schneiden verletzt können zwinker



bei mir wurde jedenfalls nix geweckt. der kleine kam bei 38+3 per KS. hatte keine anpassungsstörungen. er wurde 4 tage vorher auf 3400 gr geschätzt und kam mit 3030 auf die welt...so viel dazu zwinker

da wir vorher aber 2 tage Einleitung hatten, hat der kleine ein paar wehen mitbekommen.


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   Nummerdrei
schrieb am 18.07.2013 12:23
Hallo Ihr Zwei,

danke für Eure Antworten.
Ist denn Unreife mit dem Gewicht gleichzusetzten (NummerZwei hatte nämlich über vier Kilo und hatte trotzdem Anpassungsschwierigkeiten) oder heisst das einfach dass die Kinder noch nicht zur Geburt bereit sind?

@sheyla: Das mit den Wehen kann ich mir gut vorstellen. Das Problem ist nur, dass genau die bei mir vermieden werden sollen...

Ich würde der Maus so gerne den Start so einfach wie möglich gestalten, aber bei einem geplanten KS kann man ja fast nichts machen...

LG Katharina


  Werbung
  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 18.07.2013 12:37
geburtsreife hat nix mit dem gewicht zu tun.

und wie gesagt oft ists das Fruchtwasser in den lungen. da hatten wir wohl einfach glück.


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   Ms Ungeduld
schrieb am 18.07.2013 12:42
mit steigendem Gewicht ist die wahrscheinlichkeit höher, dass das Kind reifer ist - kann z.b. die Wärme besser halten. Es gibt aber kein eindeutiger zusammenhang. Manche Babys sind mit 2,... schon reif, manche mit 4,.. noch unreif. Mit vollen 38 wochen hat man schon gute chancen, dass das baby komplett reif ist... aber wenn man sowieso nichts ändern kann, ist das doch egal.


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 18.07.2013 12:47
Ich habe mich am KS Tag volle Lotte langgemacht... Prellungen, Hautabschürfungen an den Händen und Ellenbogen, Knie kaputt... Ohnmacht DA waren aber dann auch alle wirklich wach, morgens um 6... zwinker

Habe im Fallen nur gedacht: Oh Gott, nicht auf den Bauch und habe mich irgendwie abgefangen und der Bauch hat nix abbbekommen. zwinker

Aber ich denke auch, die Anpassungsstörungen kommen nicht davon. Frage doch mal deine Hebi nach Himbeerblättertee, ob der vllt. etwas bewirkt, sprich, dein Kind vorbreiete. Ich wollte auch irgendwie, dass Lukas weiß, dass es los geht. Kann dich gut verstehen.

Oder habt noch ganz viel Sex und durch das geschuckel weiß es auch, dass da bald was passiert. grins zwinker


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   Kucing
Status:
schrieb am 18.07.2013 13:30
Ich hab an dem Vormittag vor dem Ersttrimesterscreening nen halben Liter Cola getrunken und nix gegessen, weil mir so übel war. Die Kleine ist dann beim US wie ne Wilde herumgeschossen. Ich nehme schon an, dass das Koffein auch auf sie gewirkt hat...

Ob ich aber wirklich möchte, dass mein Kind bei nem KS will herumzappelt? Ich glaube eher nicht... Vielleicht kannst du den KS zumindest auf ne Tageszeit legen, zu der dein Kind normalerweise wach ist? Ansonsten würd ich mit dem Kind reden, ihm erklären was passieren wird. Es wird es dann schon mitkriegen, wenns losgeht.

Wünsch euch jedenfalls alles Gute, dass es deinem Baby nach der Geburt gut geht und natürlich, dass deiner Gebärmutter nix passiert!!


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   Ms Ungeduld
schrieb am 18.07.2013 13:36
ich würde auch ungerne vorm legen der PDA einen Liter Cola/ eine Kanne Kaffe trinken. Wer weiß was sich daraus für meinen Kreislauf ergeben würde.


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   Nummerdrei
schrieb am 18.07.2013 18:44
Hallo Zusammen,
nochmal danke für Eure Antworten und Tipps.

@tuerki: habe sehr lachen müssen über deinen Sex Vorschlag, hat leider schon die beiden Großen nicht beeindruckt, ich denke auch NummerDrei lässt sich dadurch schön in den Schlaf schaukeln! Ich wars nicht
Wegen des Himbeerblättertees werde ich mal nachfragen und der Vorschlag mit dem Cola erübrigt sich von selbst, ich muss leider nüchtern zum KS erscheinen..

Schönen Abend Euch allen,
LG Katharina


  Re: Baby vor KS aufwecken, wer hat Ideen???
no avatar
   froeschli82
Status:
schrieb am 18.07.2013 19:10
Hi,
ich musste beim CTG immer husten, damit die Kleine wach wird. Das funktioniert übrigens auch heute noch. Sie schläft tief und fest bei jeglichen Geräuschen, nur wenn jemand hustet, schreckt sie hoch!
Alles Gute




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020