Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Linksseitig erhöhter Wiederstand beim Fetaldoppler.
no avatar
   Hope0611
Status:
schrieb am 18.07.2013 09:54
Was bedeutet das?

Da steht in mneinem Bricht als Diagnose zeitgerechte Entwicklung. Unauffälliger Doppler. Linksseitig erhöhter Wiederstand.

Gruß

Hope


  Re: Linksseitig erhöhter Wiederstand beim Fetaldoppler.
avatar    Julika2012
Status:
schrieb am 18.07.2013 13:45
Hallo Hope,

das steht bei mir auch, allerdings ist es bei mir nicht die linke Seite, sondern die rechte. Meine Ärztin meinte, dass das nicht weiter beunruhigend sei und dass das wohl 30% aller Frauen hätten. Allerdings muss ich in zwei Wochen noch mal zum Doppler, um zu schauen, ob die Versorgung dadurch weiterhin gewährleistet ist. Wenn das Baby aber zeitgerecht entwickelt ist und es zu keinen Versorgungsschwierigkeiten kommt, ist das Ganze unbedenklich. Da dein Arzt nichts weiter dazu gesagt hat, wird das wohl in Ordnung sein.

Viele Grüße
Julika


  Re: Linksseitig erhöhter Wiederstand beim Fetaldoppler.
no avatar
   Hope0611
Status:
schrieb am 18.07.2013 14:24
OK Danke smile.

Gruß

Hope


  Re: Linksseitig erhöhter Wiederstand beim Fetaldoppler.
no avatar
   XEule
schrieb am 18.07.2013 15:37
mit notching oder ohne, wenn nix steht, ist es eigentlich ohne. Da Doppler unauffällig = Versorgung ist gut) Ist das nicht wieter schlimm. Es bedeutet, dass das gefäss beim durchpumpen von Blut etwas enger ist und der Körper mehr Druck braucht um Blut durchzubekommen. Sprich da ist eine rhöhter Widerstand. Wenn das über sehr lange Zeit in der Schwangerschaft so ist, leidet das Gefäss schneller als normal und die Versorgung würde zum ende hin eventuell schlechter. Dann gäbe es ein notching... Und das müsste dann genau beobachtet werden.

Ich kann leider nicht sehen in welcher Schwangerschaft Du bist aber bis Mitte 20te Woche bilden sich diese Gefässe sogaR aus. selbst wenn man ein notching hatte, kann es sich bis dahin zurückbilden.

Wenn Du eine entsprechende Vorgeschichte hättest (Vorschwangerschaft Präeklapsie oder Planzentainsuffizienz) würde ggf empfohlen werden ASS 100 vorbeugend zu nehmen.

Was Du so machen kannst, möglichst oft auf der Seite die betroffen ist liegen



Eulenmama




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020