Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Präimplatationsdiagnostik (PID) in Deutschland bis 2018 neues Thema
   Fruchtbare Tage erkennen: Wann genau ist eigentlich der Eisprung?
   3 Links: Kindergesundheit nach IVF ? PID in Niedersachsen ? PKV: Alter kein Hindernis

  Januarlie: Wie Urin aufbewahren?
no avatar
   Jesnila
Status:
schrieb am 16.07.2013 18:58
Huhu ihr lieben

Habe am Donnerstag abend wieder VU um 17uhr40. Nun soll ich morgenurin mit bringen, ich glaub es war für chlamydien. Wie lager ich ihn? im Kühlschrank oder wo? Oder soll ich ihn lieber morgens vorbei bringen. Beim letzten mal hat er mir nix dazu gesagt..

Liebe grüße


  Re: Januarlie: Wie Urin aufbewahren?
no avatar
   Maya73
Status:
schrieb am 16.07.2013 20:00
Hallo,

ich arbeite im Krh und kann dir sagen das es ganz ungünstig ist die Urin von morgen bis zum Nachmittag aufzubewahren.Für bestimmte Untersuchungen z. B Amoniak im Sammelurin ist das o´k , aber wenn es um Nachweiß von Keimen geht oder Entzündungsparameter ...dann nicht so optimal.Frage doch ob du schon morgen die Urin in die Praxis bringen kannst und nachmittag fährst du ganz gemütlich zum US.Warum muss du das machen wenn ich fragen darf ?Besteht ein Verdacht ? oder rein vorsorglich ?

Maya


  Re: Januarlie: Wie Urin aufbewahren?
avatar    Tina
Status:
schrieb am 16.07.2013 20:08
Da kann ich Maya nur zustimmen. Urin selbst auffangen und aufbewahren erhöht immer die Gefahr für Keime. Am besten ist es immer den Urin direkt in der entsprechenden Praxis aufzufangen und abzugeben.


  Re: Januarlie: Wie Urin aufbewahren?
avatar    Tina2008
Status:
schrieb am 16.07.2013 21:15
Das ist fürs chlamydienscrenning, also hat nix mit Bakterien zu tun, die sich im Milieu vermehren. Würde die Probe im Kühlschrank aufbewahren, sonst hätte die Praxis schon was gesagt.
Falls das jetzt zu Missverständnissen führt, es sind schon Bakterien, aber hier wird nur nachgewiesen, ob welche da sind, die behandelt werden müssen und nicht wieviele.
Lg, Tina


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.07.13 21:17 von Tina2008.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020