Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  der kleine drückt am mumu vorbei traurig(((((( kann jemand rat geben????
avatar    Trixibelle
schrieb am 15.07.2013 16:02
hallo ihr lieben..
ich hatte ja letzte wo schonmal gepostet, dass bei mir eigentlich von seiten der ärztin geraten wurde einzuleiten, da meine ss beschwerden(nach einer völlig unkomplizierte und schönen ss) einfach zu groß sind.wir haben uns im kh im beiderseitigen einvernehmen erstmal dagegen entschieden, da der mumu befund noch sehr unreif ist.ich gehe jetzt in die 40.ssw hinein und hatte heut wieder einen termin bei meiner hebi.ich setzte da sehr große hoffnung hinein, da ich letzte nacht schon mit mittelstarken wehen zu kämpfen hatte.ich war mir SO sicher, dass sich ordentlich was getan hat-im gegenteil ich dachte heute gegen vier uhr,dass wir uns sicher bald ins kh machen dürfen und ich entbinde.
NEIN-NICHTS hat sich getan-GAR NICHTS.der gmh steht, mumu ist weit hinten-sie kam kaum ran.noch dazu liegt der kleine nicht so, dass er ordentlich auf den mumu drücken kann.er liegt irgendwie drüber-habe das nicht ganz verstanden.wie kann er denn seine lage verändern?übungen auf dem pezziball-becken kreisen, kippen usw mache ich schon regelmäßig-mit sichtbarem misserfolg sehr treurig
habe von der hebi nun noch buscopan tabletten mitbekommen, die ich heute nehmen soll zum weich machen.zäpfchen vertrage ich nicht.
KANN MIRE IRGENDJEMAND HELFEN;EINEN RAT GEBEN;MUT MACHEN????????? es ist meine dritte ss-aber solche probleme hatte ich noch bei keiner.
vielen dank erstmal fürs lesen und schon im vorfeld für eure antworten.
liebe grüße trixi traurig


  Re: der kleine drückt am mumu vorbei traurig(((((( kann jemand rat geben????
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.07.2013 17:01
Außer Übungen auf dem Pezziball fällt mir noch Beckenkreisen und -kippen im Stehen (= mehr Druck) / Bauchtanz ein, ab und an mal tiiiiiief in die Hocke gehen oder im Vierfüßlerstand übern Boden robben.. hat bei mir alles wunderschöne Senkwehen gemacht, die auch auf den MuMu gingen zwinker

Ansonsten ist es beim dritten Kind nicht sooo ungewöhnlich, dass sie erst dann optimal liegen und auf den MuMu drücken, wenn es richtig losgeht. Wir hatten im GVK eine 3.gebärende und das hatte die Hebi gesagt, da ihre auch sehr spät noch keinen Bezug zum Becken hatte und da war es dann auch so..


LG und


  Re: der kleine drückt am mumu vorbei traurig(((((( kann jemand rat geben????
no avatar
   Ms Ungeduld
schrieb am 15.07.2013 19:41
ich weiß nicht, ob das wirklich an der Zahl der Geburten liegt. Mein Frauenarzt hat mir heute erklärt, dass die Lage des Kindes am meisten durch die Form des Beckens, den Sitz der Plazenta und daraus ergebenden räumlichen verhältnissen beeinflusst wird. Mein Kind liegt auch zwar in der SL, aber eher mit Tendenz zu einer Querlage. Ich bin kein Profi in der Anatomie - erklären kann ich das nur so, dass der Kopf sich auf irgendein Knochen unten stützt, und der Po ist oben in eine Kuhle von der Plazenta eingedruckt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020