Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  morgens harter Bauch 16. SSW - UPDATE -
avatar    k-angel
Status:
schrieb am 15.07.2013 12:55
Hallo ihr Lieben,

kurz zu mir: Heute 15+5 mit Zwillingen.

Nun habe ich mal eine Frage.. seit ein paar Tagen habe ich morgens beim aufwachen immer einen harten Bauch. Eine richtig harte Wölbung kurz unter dem Nabel. Die ist nicht mit Schmerzen verbunden und gibt sich, wenn ich aufstehe sehr schnell wieder.
Was ist das? Schon sooooo früh Übungswehen?!? Oder hat es was mit der vollen Blase zu tun die ich morgens immer hab... muss nämlich dann immer als alles erstes dringend zur Toilette.

Nächsten Termin beim Arzt habe ich erst in 3 Wochen... :-/


Hoffe es ist so früh schon normal mit einem harten Bauch..

LG
k-angel


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.07.13 13:35 von k-angel.


  Re: morgens harter Bauch 16. SSW
no avatar
   Lakina
schrieb am 15.07.2013 13:07
Ich hatte das auch schon so früh. Meine FÄ meinte, dass das wohl schon Übungswehen sein könnten. Ich habe dann Magnesium genommen und es wurde besser (habe mit 300er angefangen und später etwas gesteigert).
Wenn Du aber ein ganz blödes Gefühl hast, ruf doch Arzt oder Hebamme an. Dann bist Du beruhigt smile
LG


  Re: morgens harter Bauch 16. SSW
avatar    Cherryflower
Status:
schrieb am 15.07.2013 13:08
Halt mich nicht für verrückt, aber wenn du mit Zwillis in der 16. Woche bist und sagst "kurz unter dem Nabel" eine richtig harte "Wölbung", dann würde ich partout mal schätzen, dass das eins der Babies ist! Kopf oder Po, oder so.
Kann das sein? Das fühlt sich an, wie so eine verhärtete Stelle. Eigentlich kann man die auch sachte "wegdrücken". Hast du das mal gemacht?
Weil bei einem harten Bauch ist eigentlich schon eher die komplette Gebärmutter hart... und wenn ich da an meine Freundin denke, die gerade in der 18. Woche mit Zwillis ist und so eine Kugel hat wie ich in der 32. Woche jetzt (!) kann ich mir das echt gut vorstellen...
Aber wenn du dir unsicher bist und es doch den ganzen Bauch betreffen sollte, würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen. Insbesondere eben, weil du Zwillis kriegst...

Berichte mal weiter !


  Re: morgens harter Bauch 16. SSW
avatar    k-angel
Status:
schrieb am 15.07.2013 13:20
@cherryflower

ich würde meinen diese Wölbung ist die ganze Gebärmutter. Für Kopf oder Po eines der Kleinen ist es definitiv zu groß.

Hmm... vllt rufe ich doch gleich mal beim Arzt an...nur um sicher zu gehen...


  Werbung
  Re: morgens harter Bauch 16. SSW
avatar    Vengababe
Status:
schrieb am 15.07.2013 13:20
Ich bin in der 15. SSW und mit nur einem Kind. Und ich habe das auch hin und wieder morgens.
Da es mal eher links und mal rechts ist und auch eher ne Beule als ein harter Bauch denke ich auch das sich das Kind da so in die Ecke reindrückt/hochdrückt.


  Re: morgens harter Bauch 16. SSW
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 15.07.2013 13:40
Das hatte ich auch und zwar, genauso wie du: morgens wach werden... Bauch steinhart (als könnte man die Gebärmutter so in der Hand nehmen... jedenfalls weißt man ganz genau, wo und wie groß sie istcrazy)... pinkeln gehen... Bauch wieder ok.

Die Blase muss sich durch die wachsende Gebärmutter "einen neuen Platz" suchen und noch liegt sie vor der GM. Wenn die GM die Blase "runter drückt", wirst du öfter aufs Klo müssen, aber dieser komische Gefühl (als hätte man einen Ball im Bauch), geht wieder wegzwinker.

lg Chichi


  Re: morgens harter Bauch 16. SSW
avatar    k-angel
Status:
schrieb am 16.07.2013 13:29
Sooo..

Nachdem ich gestern abend noch Unterbauchschmerzen bekam hat mein Mann mich geschnappt und wir sind ins Krankenhaus gefahren..
Es ist aber alles gut... die zwei sind schön entwickelt.. sie sagte für zwillinge ganz toll und sie lobte meinen MuMu... 5 cm... das sei echt luxus..
Es besteht also kein Grund zur Sorge... und wir haben sogar noch ein gaaaanz vorsichtiges Outing bekommen...dass behalte ich aber noch für mich.. da sie bei einem nicht sicher war..

Der harte Bauch kommt wohl vom schnellen Wachstum der Gebärmutter wg der Zwillinge.
Und dad führe wohl zu Kontraktionen..

Nun sind wir beruhigt und können entspannt weiter hibbeln.

Ganz lieber Gruß
K-angel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020