Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   Hibbeltante
Status:
schrieb am 15.07.2013 14:52
Kleinchen schau mal, wenn du bei folgendem Link deine Werte eingibst, dann hast du eine sehr schöne Verdopplungszeit, die Werte finde ich nicht beunruhigend.

[www.labor-limbach.de]

Allerdings würde ich mit einem erneuten US nicht eine Woche warten, denn bei dem Wert sollte man in den nächsten tagen definitv eine FH sehen.

Ich drücke dir die Daumen!!!


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 14:59
huhuuuu,

soo... ich mal wieder smile

meien normale gyn ist im Urlaub Ohnmacht Naja, dafür hat aber der Doc grade selbstständig zurückgerufen.

Den Werte findet er gut. er sagte "Wenn wir Glück haben ist es eine normale SS, wenn wir Pech haben kann es auch eine Eileiterschwangerschaft sein" so langsam müsste man was sehen können. Darum will er in den nächsten Tagen einen Termin in der Ultraschallabteilung der Klinik machen, die hätten bessere Geräte und würden dann genau gucken.
Also morgen nochmal anrufen und erfragen wann ich dort hin kann... oh man...
naja... mehr als abwarten bleibt nicht,.... mit den guten geräten müsste man dann ja mittwoch oder so wirklich was sehen... beten


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   lala99
Status:
schrieb am 15.07.2013 15:01
Oh Kleinchen, was les ich da, positiv? Herzlichen Glückwunsch zuerst mal Ich freu mich sehr und dann drück ich dir natürlich ganz fest die Daumen, dass alles gut läuft


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Deanna13
Status:
schrieb am 15.07.2013 15:04
Irgendwas ist ja immer. zwinker Tolles Timing hat deine Gyn. Aber gut. Wenigstens ist der Doc optimistischer als angenommen. Hat ja auch was. Versuch bitte trotzdem das "in den nächsten Tagen" soweit du es aushälst nach hinten zu verschieben.


  Werbung
  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 15:17
ja, das versuch ich...

mal sehen, was wird... mal bin ich super positiv, mal denk ich... "alles deutet auf Eileiterschwangerschaft"... was solls... mehr als abwarten kann ich nicht


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Donia
Status:
schrieb am 15.07.2013 16:11
Zitat
Kleinchen
ja, das versuch ich...

mal sehen, was wird... mal bin ich super positiv, mal denk ich... "alles deutet auf Eileiterschwangerschaft"... was solls... mehr als abwarten kann ich nicht

Weißt du warum dein Kiwudoc zum nächsten US eilig hat? Die haben Angst vor einer Eileiterschwangerschaft, denn da sind sie für dich "verantwortlich". Du wirst sehen es ist eine normale Schwangerschaft und es wird ein Junge....Jeder der an einem rumdoktert ist für seinen Patienten "verantwortlich "...

@Dani100283 warum ich sage, dass es ein Junge wird? Irgendwas muss daran stimmen, dass oft bei niedrigen Hcganfangswerte und "Anlaufschwierigkeiten" Jungs geboren werden. Mädchen sorgen eher für einen höheren Hcgspiegel und besseren SS-Ablauf. Hab das sogar irgendwo gelesen, und auch meine Schwangerschaft war am Anfang sehr niedrig angelaufen und am Ende kam mein Sohn...Natürlich ist es keine Regel (bevor mir hier gleich der Kopf abgerissen wird) es ist nur auffällig, dass es so ist...


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 17:03
Zitat
Donia
Zitat
Kleinchen
ja, das versuch ich...

mal sehen, was wird... mal bin ich super positiv, mal denk ich... "alles deutet auf Eileiterschwangerschaft"... was solls... mehr als abwarten kann ich nicht

Weißt du warum dein Kiwudoc zum nächsten US eilig hat? Die haben Angst vor einer Eileiterschwangerschaft, denn da sind sie für dich "verantwortlich". Du wirst sehen es ist eine normale Schwangerschaft und es wird ein Junge....Jeder der an einem rumdoktert ist für seinen Patienten "verantwortlich "...

@Dani100283 warum ich sage, dass es ein Junge wird? Irgendwas muss daran stimmen, dass oft bei niedrigen Hcganfangswerte und "Anlaufschwierigkeiten" Jungs geboren werden. Mädchen sorgen eher für einen höheren Hcgspiegel und besseren SS-Ablauf. Hab das sogar irgendwo gelesen, und auch meine Schwangerschaft war am Anfang sehr niedrig angelaufen und am Ende kam mein Sohn...Natürlich ist es keine Regel (bevor mir hier gleich der Kopf abgerissen wird) es ist nur auffällig, dass es so ist...

Jaa... dass es ein junge ist denk ich mir schon lange. Passt auch bis jetzt bei fast allen meiner Freundinnen...

Hmmh...

Sag mal... dehnt sich bei einer elss auch die Gebärmutter so und hat man da auch dieses typische ziehen... das hab ich nämlich schon eine weile... kommt das durch die Hormone generell oder ist das eher etwas mechanisches?

Ja, dwr doc muss es abklären weil es seine Verantwortung ist... ich hoffe, er hat unrecht mit seinen Befürchtungen


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   Dani100283
Status:
schrieb am 15.07.2013 19:56
Also ich hatte das Ziehen am Anfang auch stark und auch jetzt noch manchmal.
Das war immer so ähnlich wie Mensschmerzen. Ich vermute mal bei einer Eileiterschwangerschaft sind die Schmerzen nur einseitig zu spüren. Man kann ja eigentlich nur Dehnungsschmerzen in dem Eileiter haben, in dem das Ei stecken geblieben ist.

Und ich würde sagen, dass diese Schmerzen eher mechanisch sind und nicht von den Hormonen. Denn ich habe immer das Gefühl, wenn das Baby wiedermal einen Wachstumsschub hat, spürt man diese Schmerzen wieder mehr. Und die Hormone sind ja normalerweise zw. der zehnten und zwölften Woche am höchsten, die Dehnungsschmerzen haben viele Schwangere aber viel viel länger! Manchmal glaube ich jetzt noch beim Niesen, dass mir irgendwas gerissen ist, weil es kurzfristig so Schmerzen sind! Ich wars nicht

Ich bin mir nun fast schon sicher, dass auch bei dir alles in Ordnung ist!
Irgendwann werden wir unseren Jungs dann erzählen, dass sie uns schon vor ihrem Dasein so Kopfzerbrechen bereitet haben und drüber lachen!! Ich wars nicht Daran glaube ich jetzt fest!!!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.13 19:58 von Dani100283.


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Zauberwaeldchen
schrieb am 15.07.2013 21:33
Okay, wann und wo hast Du denn Deine Schwangerschaft gepostet? Ich gucke eigentlich regelmäßig im Zyklus-Forum vorbei, um gerade diese ! Meldung von Dir zu lesen und jetzt habe ich sie verpasst?????????!!!!!!!!

Also erst einmal eine dicke Umarmung knuddel, ich freue mich sehr für Euch.

Es tut mir leid, dass Du durch die BT-Werte verunsichert bist. Und gerade die ganz frühen US bringen oft mehr Unsicherheit als Entspannung. Und Du bist ja wirklich noch sehr früh dran. Jede Schwangerschaft verläuft anders, ich verstehe nicht, dass die Ärzte dann immer nach Schema F Vermutungen äußern und eine Frischschwangere in eine Nervenkrise stürzen.

Alle meine Daumen hast Du, es ist bestimmt alles gut.

LG winkewinke


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 21:46
Zitat
Zauberwaeldchen
Okay, wann und wo hast Du denn Deine Schwangerschaft gepostet? Ich gucke eigentlich regelmäßig im Zyklus-Forum vorbei, um gerade diese ! Meldung von Dir zu lesen und jetzt habe ich sie verpasst?????????!!!!!!!!

Also erst einmal eine dicke Umarmung knuddel, ich freue mich sehr für Euch.

Es tut mir leid, dass Du durch die BT-Werte verunsichert bist. Und gerade die ganz frühen US bringen oft mehr Unsicherheit als Entspannung. Und Du bist ja wirklich noch sehr früh dran. Jede Schwangerschaft verläuft anders, ich verstehe nicht, dass die Ärzte dann immer nach Schema F Vermutungen äußern und eine Frischschwangere in eine Nervenkrise stürzen.

Alle meine Daumen hast Du, es ist bestimmt alles gut.

LG winkewinke

huhu,
ach zauberwäldchen... ich habs gar nicht offiziell geposted, weil es von anfang an sehr unsicher war... die starken blutungen, dann erst der pos. test (letzten montag) dann die BTs und nun der US ohne FH... das alles war kein grund für mich einen jubelnden Schwangerschaft Post abzusetzten :D

Nervenkrise trifft es sehr gut. ich weiß nicht wo hin mit mir und wo mir der kopf steht... und habe einfach nur schreckliche angst...

Man liest und liest... ich weiß nicht, wie es wohl ausgeht, habe aber wirklich bammel vor dem, was mich in der nächsten woche erwartet...

hoffentlich wendet sich alles zum guten. dein verängstigtes kleinchen


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Zauberwaeldchen
schrieb am 15.07.2013 22:45
Zitat
Kleinchen
Zitat
Zauberwaeldchen
Okay, wann und wo hast Du denn Deine Schwangerschaft gepostet? Ich gucke eigentlich regelmäßig im Zyklus-Forum vorbei, um gerade diese ! Meldung von Dir zu lesen und jetzt habe ich sie verpasst?????????!!!!!!!!

Also erst einmal eine dicke Umarmung knuddel, ich freue mich sehr für Euch.

Es tut mir leid, dass Du durch die BT-Werte verunsichert bist. Und gerade die ganz frühen US bringen oft mehr Unsicherheit als Entspannung. Und Du bist ja wirklich noch sehr früh dran. Jede Schwangerschaft verläuft anders, ich verstehe nicht, dass die Ärzte dann immer nach Schema F Vermutungen äußern und eine Frischschwangere in eine Nervenkrise stürzen.

Alle meine Daumen hast Du, es ist bestimmt alles gut.

LG winkewinke

huhu,
ach zauberwäldchen... ich habs gar nicht offiziell geposted, weil es von anfang an sehr unsicher war... die starken blutungen, dann erst der pos. test (letzten montag) dann die BTs und nun der US ohne FH... das alles war kein grund für mich einen jubelnden Schwangerschaft Post abzusetzten :D

Nervenkrise trifft es sehr gut. ich weiß nicht wo hin mit mir und wo mir der kopf steht... und habe einfach nur schreckliche angst...

Man liest und liest... ich weiß nicht, wie es wohl ausgeht, habe aber wirklich bammel vor dem, was mich in der nächsten woche erwartet...

hoffentlich wendet sich alles zum guten. dein verängstigtes kleinchen

Ja, man liest und liest....

Wenn man nicht schwanger ist, mit Abstand - aber Interesse. Und kaum ist man schwanger, bekommt alles was man liest eine ganz andere Bedeutung. Und die Tage ziehen sich wie Kaigummi und das Kopfkarusell beginnt sich zu drehen und man kann es nicht abschalten.

Da musst Du jetzt durch. Du kannst es nicht mehr ändern, es ist wie es ist, egal wie es ausgeht. Du weißt, mein Weg war sehr sehr holprig, so dass ich mir mal anmaße, dass so zu formulieren. Du bist jetzt so weit gekommen. Und wohin Dich Dein Weg führt, kann Dir niemand, auch nicht der beste Arzt, zu diesem Zeitpunkt sagen. Auch wenn ich jetzt schreibe "glaube an Dich" und das ich die Werte bisher völlig in Ordnung finde, wird (leider) nichts an Deinen Ängsten ändern. Aber Du bist nicht allein, ganz viele hier denken an Dich streichel

Feste Umarmung.


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 16.07.2013 11:00
soo. nur um euch auf dem laufenden zu halten.

die klinik wollte unbedingt, dass ich heute in die US-Abteilung gehe und dort gucken lasse...

Der Arzt war nett, aber etwas konfus. Hat mir aber alles ganz toll erklärt.

Leider war auch mit seinem hochauflösenden Gerät weder nicht der Gebärmutter noch an Eileiter oder Eierstock ein Krümelchen zu sehen. sehr treurig Er sagt, es ist noch etwas früh und man muss nicht unbedingt etwas sehen.... Am Freitag sollte allerdings wirklich was zu sehen sein und darum soll ich da nochmal wieder kommen.

Gefahr bestünde akutell noch nicht, da der Eileiter ja noch gut aussieht, darum soll ich keine Panik haben... aber ich mache mir wenig Hoffnung, dass man am Freitag irgendwas sehen wird... traurig Es sollte owhl nicht sein...

ach schitte... ich bin fix und alle..


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Deanna13
Status:
schrieb am 16.07.2013 12:08
Ach Kleinchen, ruhig Blut. Wenn selbst der Arzt sagt, dass es noch früh ist und man noch nix sehen muss...
Also versuch ruhig zu bleiben. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Krat und genug Ablenkung für die nächsten Tage.
Und für Freitag drücke ich gaaaanz dolle die Daumen, dass sich der kleine Eckenhocker dann schön zeigt.


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 16.07.2013 12:14
Zitat
Deanna13
Ach Kleinchen, ruhig Blut. Wenn selbst der Arzt sagt, dass es noch früh ist und man noch nix sehen muss...
Also versuch ruhig zu bleiben. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Krat und genug Ablenkung für die nächsten Tage.
Und für Freitag drücke ich gaaaanz dolle die Daumen, dass sich der kleine Eckenhocker dann schön zeigt.

danke dir smile

optmistisch bleiben fällt mir sehr schwer, aber was anderes kann ich jetzt nicht tun...


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Zauberwaeldchen
schrieb am 16.07.2013 12:18
Es ist echt noch so früh!

Warte mal den Freitag ab, da sieht man sicher was.
Es war ja jetzt wirklich sehr früher US.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020