Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen? UPDATE: 6+1 traurig
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:01
Hallo ihr lieben,

auch auf die Gefahr hin zu nerven und hysterisch zu sein...

Da mein erster positiver SST nach 2 Jahren Übungszeit mit Blutungen begonnen hat bin ich etwas unsicher und auch mein Kiwu Doc ist eher skeptisch ob das gut gehen kann.
Wie weit ich genau bin weiß ich leider nicht, da es ein Pausenzyklsu war in dem nichts kontrolliert wurde. Ca. 5+2 bis 5+6

An 4+2 (Mo.) lag der HCG wert bei 196
An 4+5 (Do.) lag er bei 380...
heute sollte ich wieder kommen. Ergebnisse gibt es heute Nachmittag.
Mein Doc hat auch einen US gemacht und rein gar nichts gesehen. Er meinte das sei beunruhigend und kein gutes Zeichen. Wir müssen nun den Wert abwarten...
Eine andere Ärztin sagte mir am Donnerstag, dass man mit ihrem Gerät erst ab einem Wert von 2000 etwas sehen könnte, den hätte ich ja nun heute wahrscheinlich noch gar nicht erreicht... Ohnmacht

Ich mache mir schreckliche Sorgen, und auch wenn es nicht mehr lange dauert bis die BT Ergebnisse kommen würde ich gerne von euch wissen ob es auch jemanden gab bei dem man in der 6ten Woche noch nichts gesehen hat, aber alles gut ging... beten

Sorry für die Hysterie... aber ich hab einfach Angst traurig


Update:

So, nachdem in der letzten Woche mehrfach geschallt wurde in der US Abteilung der Klinik und auch dort nichts zu sehen war, der HCG Wert aber weiter brav gestiegen ist, war ic hnun heute nochmal kurz bei meinem KiwuDoc. Auch wieder kein bisschen zu sehen. Er hat nochmal Blutabgenommen. Sollte morgen wieder nichts zu sehen sein im Ultraschall entscheidet der Kiwudoc, wie es weiter geht... auch abhängig vom HCG Wert heute. Wahrscheinlich wird es aber auf eine Bauchspieglung mit Ausschabung hinauslaufen... Wir sind sooo traurig und fassungslos... Unser armes Krümelchen... Bin gespannt auf den hcg wert von heute und weiß gar nicht auf was ich hoffen soll...
Sollte der Wert steigen werde ich mir auf jeden Fall noch eine zweitmeinung einholen. meine normale Gyn ist leider im Moment im Urlaub. Aber ich habe mir schon einen anderen Arzt ausgesucht...

Euer trauriges Kleinchen traurig


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.07.13 10:33 von Kleinchen.


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   ti209
schrieb am 15.07.2013 11:05
Hi Kleinchen,

leider hab ich keinen Plan. Siehe mein Beitrag weiter unten.

Ich drück dir aber ganz doll diie Daumen!


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   Räubermama
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:09
Ach Kleinchen komm mal her streichel. HAb dir ja schon geantwortet. Wenn dann werden wir beide hysterisch. Leider kann man nur warten und das nervt.

LG Räubermama


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:19
ja... warten warten warten...

noch 1.5 stunden... ich halts nimmer aus... aber selbst dann... das krümelchen könnte ja überall sitzten...

ich bin so durch den wind, ich kann mich kaum mehr konzentrieren traurig

puh. ich will nach hause... decke über den kopf ziehen und mich verkriechen... nichts hören, nichts wissen und eifnach schwanger bleiben traurig


  Werbung
  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Jadestern
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:22
Dein Arzt soll mal keine Panik verbreiten zwinker das geschieht hier leider all zu oft. Wirst du noch sehen wenn du etwas mitliest und ein wenig mit der Suchfunktion suchst.

Bei 5+4 ist es nicht beunruhigend noch nichts zu sehen. Bei manchen sieht man eine Fruchthöhle, bei manchen schon einen Dottersack und bei manchen auch nichts.
Das kommt sehr auf viele Faktoren an:

- Lage der Gebärmutter
- Lage des Fruchthöhle
- Vaignalschall oder Bauchschall
- US Gerät
- Einnistungszeitpunkt
- Können des Arztes
- US Kopf Winkel beim Schall
- usw

Also erstmal durchatmen und ruhig bleiben auch wenn es sehr schwer ist. Was die Ärtzin gesagt hat hört sich viel vernünftiger an. Man geht davon aus, dass man ab einem HCG von 1000 bei einem guten US Gerät eine Fruchthöhle sieht. Aber auch das ist eine Norm und Menschen halten sich nicht an Normen grins ebenso wenig Embryos.

Mach mal eine Forumssuche und du wirst gaaaanz viele Beiträge deiner Art finden und von denen sind sehr viele sehr gut ausgegangen.

Und auch Blutungen sind in der FrühSS nichts ungewöhnliches, kommen häufig vor und gehen gut aus. Leider neigen Ärzte dazu Pessimismus zu verbreiten....ich wüsste gern mal warum.

Also...ruhig bleiben und immer dran denken, solange dir niemand das Gegenteil beweist bist du Schwanger

Herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   Dani100283
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:25
Hallo Kleinchen!!
Ich drücke dir gaaaaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen, dass alles am richtigen Fleck sitzt!!
Falls du dich noch an meine Geschichte erinnern kannst, bei mir hat der FA auch nichts im Ultraschall gesehen und meinte es wäre vermutlich eine Eileiterschwangerschaft. Der Zwerg sitzt aber zum Glück am richtigen Fleck smile
Nachträglich von meinem ET weg gerechnet, war ich damals bei 5+1 beim FA ; mein HCG war bereits 1453 - gesehen hat man trotzdem nichts.
Erst ein paar Tage später an 5+5 hat man dann etwas gesehen!
Ich drück dir also ganz fest die Daumen, dass es bei dir genauso sein wird!! LG Dani


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:27
mir ist so schlecht, liebe jade...

ich weiß ja, dass du recht hast...

aber der doc, den ich eigentlich sehr mag, ist wirklich sehr pessimistisch... schon letzten dienstag beim ersten schall hat er von ausschabung geredet...


ach man, so doof. man weiß es besser, kann aber nicht drum rum in seinem kopf horrorszenarien abzuspielen... und der doc tut sein bestes um die besonders farbig und lebendig wirken zu lassen traurig

danke dir smile


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Jadestern
Status:
schrieb am 15.07.2013 11:33
Komischer Weise sind es gerne die KiWU Docs die schnell von nicht intakten Schwangerschaft reden. Das zieht sich hier durchs Forum wie ein roter Faden.

Vielleicht haben sie Angst zu schnell Kunden zu verlieren Ich wars nicht

Mein normaler FA hat 1 mal HCG gemessen, dann macht er US in regelm. Abständen und bleibt eigentlich immer positiv. Er war nicht besonders beeindruckt, als man bei mir bei 6+0 noch keinen Herzschlag sah. Dottersack war drin..er war zufrieden. Da verfallen andere Ärzte hier regelmäßig in Panik.

Versuch dich abzulenken...das hilft am besten. Und Ängste in der Schwangerschaft gehören leider dazu und bleiben auch. Irgendwas ist immer da was einen ängstigt. Und wenn die Krümel da sind wirds auch nicht besser. Also selbst die Ängste sind sinnvoll denn sie bereiten dich darauf vor, dass dein Leben sich ändert und auch viele beängstigende Dinge nun in dein Leben treten wenn du Kinder hast und du ab nun lernen musst mit den Ängsten umzugehen und trotzdem zu leben smile


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Donia
Status:
schrieb am 15.07.2013 12:11
Zitat
Kleinchen
Hallo ihr lieben,

auch auf die Gefahr hin zu nerven und hysterisch zu sein...

Da mein erster positiver SST nach 2 Jahren Übungszeit mit Blutungen begonnen hat bin ich etwas unsicher und auch mein Kiwu Doc ist eher skeptisch ob das gut gehen kann.
Wie weit ich genau bin weiß ich leider nicht, da es ein Pausenzyklsu war in dem nichts kontrolliert wurde. Ca. 5+2 bis 5+6

An 4+2 (Mo.) lag der HCG wert bei 196
An 4+5 (Do.) lag er bei 380...
heute sollte ich wieder kommen. Ergebnisse gibt es heute Nachmittag.
Mein Doc hat auch einen US gemacht und rein gar nichts gesehen. Er meinte das sei beunruhigend und kein gutes Zeichen. Wir müssen nun den Wert abwarten...
Eine andere Ärztin sagte mir am Donnerstag, dass man mit ihrem Gerät erst ab einem Wert von 2000 etwas sehen könnte, den hätte ich ja nun heute wahrscheinlich noch gar nicht erreicht... Ohnmacht

Ich mache mir schreckliche Sorgen, und auch wenn es nicht mehr lange dauert bis die BT Ergebnisse kommen würde ich gerne von euch wissen ob es auch jemanden gab bei dem man in der 6ten Woche noch nichts gesehen hat, aber alles gut ging... beten

Sorry für die Hysterie... aber ich hab einfach Angst traurig

Hey Kleinchen,
erstmal SUUUUPI ich freu mich für dich so sehr, dass du auch dran bist Ich freu mich sehr
Herzlichen Glückwunsch von mir.
Also deine Werte find ich völlig ok. Auch der Anstieg ist gut, und was ich zu deinem Herzschlag sagen kann ist fast all das was die Mädels schon geschrieben haben.
Laß deinem Krümel etwas Zeit, der muss sich erstmal entwickeln. Wenn er sich ticken später eingenistet hat, dann kann er gar nicht mit anderen mithalten, dazu kommt auch das USgerät der Ärzte.
Die Krümel brauchen ihre Zeit.
Kleinchen jetzt hast du so lange auf einen positiven SST gewartet, nun bist du endlich Schwangerschaft und willst nach Bilderbuch alles haben... Das gibt es sowieso nicht, alles läuft nach Zeit und die musst du nun haben, beschleunigen kann man nichts.

Ich behalte dich nun im und halte meine fest geschlossen.
Es wird bestimmt ein Junge.zwinker


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Donia
Status:
schrieb am 15.07.2013 12:24
Zitat
Jadestern
Komischer Weise sind es gerne die KiWU Docs die schnell von nicht intakten Schwangerschaft reden. Das zieht sich hier durchs Forum wie ein roter Faden.

Vielleicht haben sie Angst zu schnell Kunden zu verlieren Ich wars nicht

Mein normaler FA hat 1 mal HCG gemessen, dann macht er US in regelm. Abständen und bleibt eigentlich immer positiv. Er war nicht besonders beeindruckt, als man bei mir bei 6+0 noch keinen Herzschlag sah. Dottersack war drin..er war zufrieden. Da verfallen andere Ärzte hier regelmäßig in Panik.

Versuch dich abzulenken...das hilft am besten. Und Ängste in der Schwangerschaft gehören leider dazu und bleiben auch. Irgendwas ist immer da was einen ängstigt. Und wenn die Krümel da sind wirds auch nicht besser. Also selbst die Ängste sind sinnvoll denn sie bereiten dich darauf vor, dass dein Leben sich ändert und auch viele beängstigende Dinge nun in dein Leben treten wenn du Kinder hast und du ab nun lernen musst mit den Ängsten umzugehen und trotzdem zu leben smile

Ja Jadesternchen, ich hasse solche Ärzte!
Die wissen doch sowieso, dass am Anfang alles von Frau zu Frau unterschiedlich abläuft und aussieht... Sollte, müsste, dürfte...
Wenn man was sieht ist gut, wenn nicht dann sieht man es nächste Woche... aber gleich von nicht intakten Schwangerschaft oder gar von Ausschabung zu sprechen finde ich ne grausam...
Möchte mal wissen was so ein Doc dann sagt, wenn 1 -2 Wochen später ein winkender Gummibär auf dem US zu sehen ist... Entschuldigt sich so ein Doc dann auch? Wohl nicht. BaseballIch bin sauer
Die letzte Schwangerschaft bei mir war am Anfang auch spät zu erkennen, da war ich bei 5+1 und nicht mal der Punkt konnte gesehen werden, da wusste der Doc noch nicht ob die Schwangerschaft in der GM war und meinte nächste Woche werden wir wissen wo der Hase lang läuft... bei 6+4 war ein blinkender Punkt dann zu sehen... Tja, mein Doc ist da gelassener. Sehen wir jetzt nichts dann halt nächste Woche...


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 12:32
Ja donia... hast ja recht. Und danke.... einen Herzschlag will ich ja noch gar nicht... aber nicht mal ein Punkt war zu sehen heute.

Hmmh... die Ärzte machen einen wirklich wuschig. Ich weiß dass die Ängste nie aufhören aber zusätzlich angst machen ist auch nicht nett.


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.07.2013 13:28
Hallo Kleinchen!

Ich berichte dir mal wie's bei mir war, auch eine absolut Horrorszene.
Ich hatte bei 5+0 einen Termin in der KIWU. Beim Ultraschall wurde nichts gesehen. Sie meinte zu mir das wäre aber nicht schlimm da es noch sehr früh wäre. Mein Prof. War leider nicht da und ich war bei der Vertretung. Nachmittags kam dann der Horror Anruf. Mein HCG ist bei > 1700 und auf dem Ultraschall müsste man etwas erkennen. Somit Verdacht auf Eileiterschwangerschaft. O-Ton: an Ihrer Stelle würde ich mir keine großen Hoffnungen mehr machen. Du kannst dir vielleicht vorstellen wie es mir dabei ging, ich war am Boden zerstört.
Zum Glück habe ich dann meine niedergelassene Gynäkologen angerufen. Sie meinte direkt dass sie das nicht glaubt. Netterweise ist Sie abends noch in die Praxis gekommen und hat Ultraschall gemacht. Dort war eine Fruchthülle mit Dottersack zu erkennen.

In die Kinderwunsch bin ich natürlich nicht mehr zurück. Ich bin immer noch fassungslos wie sowas passieren kann.

Ich würde mir Aufjedenfall noch eine zweite Meinung einholen. In meiner Kinderwunsch ist das Ultraschallgerät anscheinend nicht so toll.

Ich drück dir die Daumen, alles Liebe
Birdy


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 15.07.2013 13:31
ich danke dir...

bin gespannt wie der wert nachher sein wird...
habe mir auch schon überlegt, ob ich dann einfach das nächste mal direkt zu meiner FA gehe... vielleicht ist die etwas optimistischer?!

ich halts nicht mehr auuuus... noch ne halbe stunde warten und ihr könnt mich wiederbeleben... ist das alles spannend... und angsteinflößend..


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   Simons Mama
Status:
schrieb am 15.07.2013 13:39
Liebes Kleinchen,
Du hast mir mal im Zyklusforum geholfen und jetzt sind wir zeitgleich smile Bin auch ca. 5+3. War auch wegen Blutung schon im kkh und da hat man eine kleine Fruchthöhle gesehen. Aber das muss man noch nicht. Im us sieht man auf richtig guten geräten erst mit Glück ab einem hcg-Wert von 1000 etwas. Dein Wert steigt und das ist was jetzt zählt - doofe ärzte. Wie stark sind denn die Blutungen?
Drück Dir alle Daumen !
Lg
Daniela

ach so, bei meiner vorletzten fg hat die leitende oberärztin im uniklinikum gesagt, keine Ausschabung unter hcg 500. Aber das brauchst du auch nicht, zu wissen. Und bei einer elss sind die werte meistens höher.


  Re: An 5+4 noch nichts im US zu sehen. Erfahrungen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.07.2013 13:39
Du berichtest uns dann sofort, oder ?

Ich kann dir nur sagen, dass warten wird immer schlimmer und hört nicht auf. Ich warte auf jeden US und halte es kaum aus, obwohl ich jede Woche hin darf. Ich finde es noch schlimmer als die WS. Immer hoffen und bangen das Mini noch da ist.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020