Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zurück von nachkontrolle im KH....
no avatar
   XEule
schrieb am 14.07.2013 12:04
u´nd was soll ich sagen, die unüberwindbare Fettschicht muss ünber Nacht geschmolzen sein 'lach'

CTG war besonders Lustig hat die Chefärztin selber angelegt weil die Herbammen alle mit den Geburten beschäftigt waren,, war etwas Stress heute... Ah ich erinnere mich, bei Ihnen ging das gestern nicht, wo wurde den der Knopf draufgelegt? Ich zeigte die Stelle, sie guckt ungläubig, aber sie haben doch ne beckenendlage und ne Vorderwandplazenta. Ich nicke. Sie fragt ob sie mal kurz den bauch tasten dürfe, setzte das CTG an und es schrieb für 40 Minuten!!!!


Da im Kreissaal so ein Stress war wurde in der Notaufnahme Blut abgenommen. Die jungs lustige Schwester sah meine blauen Arme und fragte was denn da passiert sein. Ich sagte todernst, naj meine Fettschicht ist zu dick. Sie sagte AHA stach zu und das Blut floss. Sie haben doch SUPER Venen, da hatte wohl jemand nen schlechten Tag?

Einen Herzinfarkt hatte ich natürlich (zum Glück) auch nicht, wenn man sol alleine mit seinem Kopfkino ist, ist plötzlich alles realistisch. In der langen Wartezez sah ich eine Broschüre Managment bei Herzinfarkten hier in usnerer Klinik. Das komplette Klinikpersonal muss das wohl gerade lesen und abzeichnenzwinker Aber gut dass geschaut wurde. lieber so als andersrum

Eulenmama


  Re: Zurück von nachkontrolle im KH....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.07.2013 13:58
zum glück. schon dich einwenig. damit die kleine noch ein paar Wochen drin bleibt.


  Re: Zurück von nachkontrolle im KH....
avatar    blackrose79
Status:
schrieb am 14.07.2013 14:06
:-D super! Leider lassen sich viele nichts sagen von Patienten. Das nervt. Aber heute hat ja alles bei dir geklappt.
Super.


  Re: Zurück von nachkontrolle im KH....
no avatar
   XEule
schrieb am 14.07.2013 14:44
ZUm Glück sind die meisten Ärzte und das meiste Pflegepersonal ja so, dass sie mit auftretenden Problemen umgehen anstatt die Patineten dafür anzumachenzwinker Aber es gibt eben auch diejenigen die den eigenen schlechten tag auf die körperlichen Schwächen eines anderen schieben. DAS kann ich nicht leiden.
Ich gehe davn aus, dass es auch viele viele gibt die sich DENKEN oje jetzt muss ich schon wieder durch diese erschwerten Bedingungen die aber professionell genug sind damit umzugehen, freundlich zu bleiben und ggf gesundheitliche aSPEKTE zum Thema in einem normalen Ton anzusprechen. Dagegen habe ich auch nüscht. Mir muss niemand Honig ums Maul schmieren, nur der Anstand sollte gewahrt werden.

Und die Grenze des guten Benehmens ist echt überschritten, wenn ich Patienten vorwerfe sie seinen SCHULD an Problemen. Vor allem wenn andere dieselben Probleme spielend meistern.

Wenn wie gestern eine Hebamme probiert exakt über der Plazenta den Herztöne abzuleiten ist einzig und alleine IHR FEHLER. Und wenn mri da einer dumm kommt, sage ich das auch. das recht habe ich wie Patienten mit einem BMI von 19 auch.

Eulenmama


  Werbung
  Re: Zurück von nachkontrolle im KH....
no avatar
   xxx3
schrieb am 14.07.2013 16:26
Ach nach dir nix draus gibt solche und solche Leute.
Hab am Do in der Uni angerufen weil die mir ja
Blut zur Virenkontrolle abgenommen hatten und
Ich halt nachfragen wollte damit ich es gleich Freitag
Dem Gyn sagen könnte wenn was wäre.
Da hat die Dame am anderen Ende mich auch
Nicht so nett behandelt:sie hätte jetzt hier wichtigere
Vorgänge, und Arzt würde mich vielleicht zurück rufen
Wenn er für sowas zeit hätte.
Und das mit entsprechend genervtem Ton. Denke
Da war grad viel los aber so ist es manchmal. Der Arzt
War dafür wiederrum sehr nett und hat die Ergebnisse
Später genau erklärt und betont das ich immer kommen
Könnte egal ob was ist oder ob ich nur unsicher bin.
Manche Leute schaffen es halt nicht ihren Stress für sich
Zu behalten ich Schließ mich da net aus passiert mir
Auch manchmal.
Also Schwamm drüber und genieß die zeit
Lg


  Re: Zurück von nachkontrolle im KH....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.07.2013 16:30
ich finde, diese frau sollte mal ein paar wochen nach berlin zur ausbildung kommen grins
hier gibt es entweder die dünnen ODER die dicken, dazwischen wenig und somit haben sie einfach eine breite LOL doppeldeutig zwinker erfahrung darin, röllchen zu durchleuchten zwinker MIR kam neulich eine medizinische angestellte mit den worten "na ihr BMI ist ja sicher perfekt" ROFL jau - gemessen an den anderen schon, aber ansonsten Ich werd rot eher nicht LOL herrlich. kommt immer auf die vergleichswerte an.

liebe grüße und gut, dass alles im lot ist smile (hab dir im ersten fred auch geantwortet)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020