Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
no avatar
   XEule
schrieb am 13.07.2013 13:40
Hallo,#nachdem ich mich die ganze Nacht mit "Wehen" gequält habe, bin ich am Morgen doch mal ins KH gefahren. Der Bauch war ständig hart und es zog im Rücken, allerdings mehr dauerhaft als regelmässig.

CTG war nen Flop, gong angeblich wegen der dicken bauchdecke nicht (aha, die war bei den anderen Kindern auch nicht dünner) naja hat eben nicht geklappt... Blutabnehmen an der ersten Wehne hat die Schwester es auch net hingekriegt, weil ich zu dick bin, aha klappt sonst aber IMMERzwinker Nunja sie hats dann an der anderen Seite gepackt, war nicht ihr Tagzwinker Ergebnisse gibts am Abend. Blutdruck wurde auch gemessen, leider mit ner zu kleinen manschette( war die Grosse aber die ist 2 cm zu klein). dafür war der wert 150/100 okay. mit einer PASSENDEN Manschette wäre das sicher Normwert gewesen.

Untersucht wude ich auch noch. MUM bei schönen 4 cm, Madame immer noch in 1 A Beckenlage und sie wog immer noch 1900g (was sie am Dienstag ja in der anderen Klinik auch gemessen haben, scheint also zu stimmen). Der Kopf ist immer noch klein, würde ich bezüglich Geburt nicht stören. Meine Vorderwandpöazenta wurde am Dienstag zur geteilten Plazenta Vorderwand/Hinterwand udn war heute nur noch Hinterwand. Warum auch immer...
Ich denke ich würde im KH ne äussere Wendung probieren, werde mich aber noch genauer informieren... Ansonsten macht der Kreissaal einen passablen Eindruck. Naja, nicht schick gestrichen wie in Oldenburg, aber alles notwendige da, und unter Wehen war mir auch schnurzenpiepe welche Farbe der Raum hatzwinker

Auf der Säuglngsstation gabs im kinderzimmer eine Federschaukel, es wird viel Wert auf stillen gelegt, was mir auch entgegen kommt. Haben auch gleuich notiert wie lange ich die Jungs gestillt habezwinker

Nur die mistigen Wehenschmerzen sind wohl nur Vorwehen/wilde wehen die nüscht bewirken aber WEH tun

also alles in allem will ich das KH zur Geburt wiedersehen aber nicht zu früh hinfahren, gibt nur Stress wegen CTG und Blutdruck

Eulenmama


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.13 18:51 von XEule.


  Re: Septemberli war imn KH - scheint aber alles okay
no avatar
   Alsoki
Status:
schrieb am 13.07.2013 14:40
Ei Jei Jei, das ist ja nervig wenn die einen dann noch so anmachen das man zu dick ist! Aber das mit dem CTG hab ich noch nie gehört. Das die Bauchdecke zu dick ist ! Die waren bestimmt zu Blöd die Herztöne zu finden zwinker aber gut wenn alles ok ist. Bin bei meinem 4 Kind auch schon in dr 36 Woche im Kh gewesen wegen senkwehen. Die waren schmerzhafter als sonst und regelmäßig über den ganzen Nachmittag.
Wenn du dich sonst so gut da fühlst freu ich mich das du dein Kh gefunden hast. Mit dem Muttermund verstehe ich nicht. Ist der schon 4 cm auf ?

Gruß julia


  Re: Septemberli war imn KH - scheint aber alles okay
no avatar
   XEule
schrieb am 13.07.2013 16:45
Klarwar sie zu blöd die Herztöne zu findenzwinker Ich war ja auch nict schlanker bei den anderen Kindern. ich habe nur freundlich gesagt, hm dass ist ja komisch dass at in den anderen Schwangerschaft immer geklapptzwinker Das hat sie glaube ich noch nervöser gemacht. Deswegen hat das Blutabnehmen auch nicht geklappt...

Na mit meinem KH finden ist das so nen sachezwinker Es GIIBT nur eines, das in frage kommt.

UNein der Mumu muss ja noch erst vertsreichen und das dauert noch mindestens 4 cm

Eulenmama


  Update Blutwerte
no avatar
   XEule
schrieb am 13.07.2013 18:56
Ein blutwert war erhöht. Den namen habe ich icht recht verstanden, der kann aber auch was erhöht sein, wenn etwas mit meinem Herzen ist. Es wurde gleich zur "beruhigung" gesagt, es ist nicht so, dass wir glauben sie haben einen Herzinfarkt, danbn hätten wir sie gleich einbestellt, aber kontrollieren müssen wir das...

Natürlich geht da sKopfkina an, natürlich bin ich alleine zu Hause und die Freunde vor Ort im urlaub. ich bin hier am heulen, habe NATÜRLICH nicht die Ruhe wech, sondern Stress ohne Ende. wird wohl dazu führen,d ass dieser Stresssensitive Wert morgen erst richtig hoch ist. Blutdruckwerte sidn NACH dem telefongespräch natürlich auch zuhause zu hoch. Ey ich drehe am Rad. und wahrscheinlich ist am Ende wieder gar nix.

ABER sagt das kleine Männchen in meinem Kopf, denke dran, du hats Übergewicht, deine Mutter ist mit 48 an einem Herzinfarkt gestorben...

Und jetzt bin ich bis morgen früh um 9 alleine mit meinem Kopfkino

Eulenmama


  Werbung
  Re: Update Blutwerte
no avatar
   Edelrose
schrieb am 13.07.2013 19:10
Hallo Eulenmama, wo hast du dir denn das Kh angeschaut, wenn man mal fragen darf.?
LG Edelrose


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.07.2013 19:26
och menno streichel
es gibt doch so viele werte, die alles bedeuten können.
mach dir keinen kopf! wenn die was schlimmes befürchten würden, hätten sie dich gleich wieder sehen wollen.
ich weiß leichter gesagt, wie getan...
ich drück dir die daumen, dass alles gut ist!


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 13.07.2013 19:45
Zu doof zum Herztöne finden? ... War ja klarOhnmacht

Dann frage ich mich, warum ich auch bei unsere 130Kg+ Frauen, Probleme habe (genauso wie gaaanz viel medizinisches Personal auch) Herztöne zu finden, oder Blut abzunehmen.
Mein alter Chef meinte dazu immer nett: es liegt alles schön unter Putzgrins.
Ein CTG ist nichts anderes als Ultraschall... und je dicker die Fettschicht ist, desto schwieriger können sie dadurch dringen. Daher hat man schon mal Probleme damit. Hat überhaupt nichts mit Doofheit zu tun.
Da man Venen übrigens FÜHLEN muss und nicht sehen, kann das Blutabnehmen auch schwieriger sein.

Außerdem, liegt das Kind mit dem Rücken etwas ungünstig, kann es auch problematischer sein eine halbstündige CTG Aufnahme hin zu bekommen.

Ja, dick zu sein, kann es medizinischen Personal nicht einfach machen... und dann noch sagen, man wäre doof.
Man erwartet Verständnis, teilt dabei Schelte aus. Sehr schön.

Mach dir doch beim nächsten Mal den CTG selber... wirst du sehenzwinker

P.S.: das ist auch wertfrei gesagt: Übergewicht ist schon für den Körper Belastung genug (muss ich ja niemand sagen). Schwanger noch dazu... ist ja klar, dass der Blutdruck etwas erhöht ist. Persönlich würde ich nicht unbedingt etwas schlimmes vermuten.
Wird schon alles werden.

lg Chichi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.13 19:49 von Chichi.


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
no avatar
   XEule
schrieb am 13.07.2013 19:56
sie hat die Herztönbe auf der falschen seite gesucht. Das Kind hat ne Beckenendlage und das habe ich auch gesagt und der Kopf war gut tastbar oben. wenn man dann da sucht wo die Herztöne sind wenn das Kidn mit dem Kopf nach unten liegt, wirds unnötig schwierig. Ausserdem hat die Hebamme sich im Mutterpass angeschaut wo die Plazentaliegt, zur Plazentalage gabs auch nen aktuellen US. Und den US Kopf exakt auf der Plazenta zu platzieren ist sicher auch nicht zielführend oder?

Und sorry, bei mir ist schon extrem oft Blut abgenommen worden, nur habe ich dabei seltenst blaue Flecken bekommen. auch beim letzten gyn Termin wurde am selben Arm Blut abgenommen, nur da wie IMMER ohne Probleme. Diesmal wurde rumgeprokelt ohen Ende und es hat nüscht gebracht. Lag angeblich am zu dicken Oberarm. Danach machte es wer anders ohne Probleme an der anderen seite. Hat allerdings auch gestaut.

Und ja ich weiss dass es nicht einafch mit der Fettschicht ist, aber wenn fettschicht auf nervöses Personal triftt geht gar nüscht mehr... Es ist halkt komisch, dass dieselben Dinge bei derselben Fettschicht bei anderem Personal reibungslos funktioniert. da kann es ja nicht ausschliesslich an der Fettschicht liegen, allenfalls an zuwenig Erfahrung mit der Fettschicht.

als ich den CTG Kopf gehalten habe hat es übrigens 10 Minuten aufgezeichnet, durfte ich aber nicht weiter machen...


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
avatar    xanthippe
schrieb am 13.07.2013 20:01
man-man, Xeule, hoffentlich hörst du spätestens nach Geburt auf zu externalisieren und tust (weiter) etwas für dich und deine Gesundheit

Toitoitoi, dass alles reibungslos läuft


  Just by the way
no avatar
   XEule
schrieb am 13.07.2013 20:03
Mein Blutdruck ist eigentlich recht gut eingestellt und auch über die Gewichtsentwicklung meinerseits seit die Schilddrüse eingestellt ist kann sich niemand beschweren.

Ich habe in der Schwangerschaft ungefähr 8kg abgenommen. (Ohne gezielte Diät, mit Normalkost angepasst an eine Blutzuckerfreundliche ernährung). Besser wäre es gewesen wenn das mit der Schilddrüse VORHER passiert wäre, aber die Werte waren nur grenzwertig für eine latente Unterfunktion.. Die Gyn hat darauf bestanden etwas zu machen, der internist meinte, naja wird nicht schaden da ich vorher schon Ernährungstagebuch geführt habe, weiss ich, dass die Ernährung jetzt kaum anders ist, als vorher. Nur jetzt nehme ich eben ab, was vorher extrem schwierig war

Eulenmama


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
no avatar
   XEule
schrieb am 13.07.2013 20:21
schade, eigentlich wollte ich nicht, das es eine Schulddiskussion wird. Ich wehre mich nur dagegen, dass das Übergewicht an allem Schuld sein soll. Wenn Dinge eine Woche vorher problemlos funktionieren, liegt es eben nicht ausschliesslich am Übergewicht. vielleicht liegt es an den Erfahrungen mit dem Übergewicht umzugehen..und auch das ist legitim.

aber wenn jemand nen blöden Tag hat (und das hatte die Dame heute, sie d´sagte später nich als sie in einen Raum wollte, der chon belegt war, es würde alles schief gehen...

Und ganz ehrlich, ja es ärgert mich, wenn gesagt wird: DER BLUTDRUCK IST aber arg hoch, wenn man mit einem Gerät misst, dass für den Oberarmumfang nicht zugelassen ist. Das liefert eben falsche Werte. Dann muss man ggf eben mit der hand und eienr Oberschenkelmanschette messen und kann nicht den Halbautomat nehmen. dann gibt es nämlich auch wieder Normalwerte... Und klar ist das doof und sicher nervig für das Personal wei es in Stresssituationen zusätzlichen Aufwand bedeutet. das tut mir dann auch leid.

Was ich in diesem KH das zweite Mal erlebe ist, dass cih nach Laborwerte total verunsichert bin. das einemal vor einem Jahr wurde ich ohne Indikation auf Genokokken untersucht und eine Assistenzärztin teilte mir mit, ich sei POSITIV. Das heisst wenn ich nix gehabt hätte (was ja sicher sei, weil das vorher in den Schwangerschaft getestet worden sei,. was NICHT stimmte) und ich ausser meinem Mann keinen Intimpartner hätte, dieser mir fremdgegangen sei. Das wurde mehrmals am Telefon wiederholt. Im Endeffekt wurde eine Probe verwechselt. kann vorkommen, aber sich massiv aus dem fenster zu lehnen und vorschnellen Diagnosen raushauen udn ursachen klarzustellen finde ich nicht gut. Mit der selben Assistenzärztin wurde heute telefoniert. Und die sagte, kann auf nen herzinfarkt hindeuten, aber machen sie sich keine Sorgen

Eulenmama


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
avatar    Schokofrosch
Status:
schrieb am 13.07.2013 20:22
Zitat
Chichi
Zu doof zum Herztöne finden? ... War ja klarOhnmacht

Dann frage ich mich, warum ich auch bei unsere 130Kg+ Frauen, Probleme habe (genauso wie gaaanz viel medizinisches Personal auch) Herztöne zu finden, oder Blut abzunehmen.
Mein alter Chef meinte dazu immer nett: es liegt alles schön unter Putzgrins.
Ein CTG ist nichts anderes als Ultraschall... und je dicker die Fettschicht ist, desto schwieriger können sie dadurch dringen. Daher hat man schon mal Probleme damit. Hat überhaupt nichts mit Doofheit zu tun.
Da man Venen übrigens FÜHLEN muss und nicht sehen, kann das Blutabnehmen auch schwieriger sein.

Außerdem, liegt das Kind mit dem Rücken etwas ungünstig, kann es auch problematischer sein eine halbstündige CTG Aufnahme hin zu bekommen.

Ja, dick zu sein, kann es medizinischen Personal nicht einfach machen... und dann noch sagen, man wäre doof.
Man erwartet Verständnis, teilt dabei Schelte aus. Sehr schön.

Mach dir doch beim nächsten Mal den CTG selber... wirst du sehenzwinker

P.S.: das ist auch wertfrei gesagt: Übergewicht ist schon für den Körper Belastung genug (muss ich ja niemand sagen). Schwanger noch dazu... ist ja klar, dass der Blutdruck etwas erhöht ist. Persönlich würde ich nicht unbedingt etwas schlimmes vermuten.
Wird schon alles werden.

lg Chichi

Was für ein "netter" Kommentar für jemanden, der sich gerade Sorgen macht... Meine Güte. sehr treurig


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
no avatar
   XEule
schrieb am 13.07.2013 20:28
Kein Problem, das kenne ich von Chicchi.

Ausserdem ist es für mich klar dass es eben nicht AUSSCHLIESSLICH am Übergewicht liegen kann und es macht mich böse, wenn es jemand behauptet, weil ich weiss,d ass es anders gehen kann. ich habe eben schon mit dicker bauchdecke woander entbunden und CTGs schreiben lassen. Aber es ist eben traurig, wenn jemand übergewicht hat (oder auch andere Probleme) wird nur zu gerne darauf reduziert. Da wird dann auch gerne ignoriert, dass es andernorts (oder bei anderem Personal) besser funktioniert,.


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 13.07.2013 20:30
Zitat
XEule
Und den US Kopf exakt auf der Plazenta zu platzieren ist sicher auch nicht zielführend oder?

Ist es in der Tat nichtLOL

Zitat
XEule
Und ja ich weiss dass es nicht einafch mit der Fettschicht ist, aber wenn fettschicht auf nervöses Personal triftt geht gar nüscht mehr... Es ist halkt komisch, dass dieselben Dinge bei derselben Fettschicht bei anderem Personal reibungslos funktioniert. da kann es ja nicht ausschliesslich an der Fettschicht liegen, allenfalls an zuwenig Erfahrung mit der Fettschicht.

Hier liegt auch was wahres drangrins

Zitat
XEule
als ich den CTG Kopf gehalten habe hat es übrigens 10 Minuten aufgezeichnet, durfte ich aber nicht weiter machen...

Häh?Ich hab ne FrageWieso durftest du nicht weiter festhalten? Ich hab ne Frage

Aber komm schon: du kannst ihr doch nicht einen blauen Fleck übel nehmen. Das kann schneller passieren, als gedacht. Es ist definitiv schwieriger, Blut bei sehr üppige Frauen abzunehmen. Ich mache es auch nicht gern... eben WEIL sie meistens diejenige sind, die sich über blaue Flecken beschwerengrins. Macht unsere Arbeit auch nicht leicht, angespannt dadran zu gehen, weil der Patient mit Argusaugen auf dich herabschautzwinker.

Also: sei nicht so mürrisch und entspann dich. Ich meine das echt nicht böse, aber mich will das Gefühl nicht verlassen, dass du innerlich ziemlich angespannt bist. Versuche das alles von dir abzuschütten, atme durch. Mach dir nicht so viele Gedanken.

Du bist jetzt in der 32.SSW. Dein Baby hat noch ein bißchen Zeit sich zu drehen... und eine "Wanderplazenta" gibt es: hatte ich auchgrins (erst placenta praevia, dann seitenwandplazenta, dann HWP und schließlich war sie am Fundus der GMcrazy). Wenn der Mutterkuchen seine endgültige Position bezieht, kann sich dein Baby wahrscheinlich erst auch entscheiden, wie es liegen soll/kann. Aber ein paar Wochen Zeit habt ihr noch.

Es wird alles gut, ganz bestimmt.

lg Chichi


  Re: Septemberli war imn KH - wohl doch nicht alles okaytraurig Ich habe angst
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 13.07.2013 20:45
Zitat
Schokofrosch

Was für ein "netter" Kommentar für jemanden, der sich gerade Sorgen macht... Meine Güte. sehr treurig

Manchmal muss man die Menschen ein bißchen runter holen. Ich weiß dass sie sich Sorgen macht, nichtsdestotrotz kann ich MEINE Sorge kundtun. Ich finde, sie reagiert in letzter Zeit ein bißchen über... keine Ahnung ob es an den Sorgen, an den Hormonen, oder woran das liegt. Aber ich denke, sie sollte ein wenig zur Ruhe kommen. Sie tut sich kein Gefallen, wenn sie sich über ihre Sorgen hinaus, noch über Unnötiges aufregt.

Zitat
XEule
Kein Problem, das kenne ich von Chicchi.

Dann hoffe ich doch dass du weißt, dass ich es überhaupt nicht böse meine. Ich halte dich für ein direkter Mensch. So bin ich auch.
Und auch wenn ich dir nicht nach dem Mund rede: ich meine es wirklich gut mit dir.

lg Chichi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020