Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Vomex/ Nausema und L-Thyroxin?
no avatar
   zoe88
Status:
schrieb am 13.07.2013 13:39
Hallo,

ich bin heute 24+0 und mir ist schon die ganze Schwangerschaft übel. Das ging immer ganz gut, wenn ich was gegessen habe. Nun wird mir schon 2h nach dem Essen wieder übel, aber ich kann doch nicht die ganze Zeit essen!? Schubphase hin oder her.

Ich wollte es jetzt doch mal mit einem Medikament probieren. Kann ich beide jetzt auch noch bedenkenlos nehmen? Und hat jemand Erfahrungen mit eventuellen Wechselwirkungen mit L-Thyroxin? (Oder Abstandszeiten zwischen den Medis?)

Danke für eure Antworten
Zoe


  Re: Vomex/ Nausema und L-Thyroxin?
no avatar
   Steph76
schrieb am 13.07.2013 13:48
Ich habe keine Probleme mit der Kombi Vomex und L-Thyroxin. Meine FÄ weiß von meiner SD Erkrankung und hat mir anstandslos vomex gegeben. Die SD Tabletten nimmst Du ja morgens nüchtern und musst dann ja eh eine halbe Stunde warten, bis Du was essen oder trinken darfst. Daher ist ja schon grundsätzlich ein Abstand gegeben. Wenn Dir eher morgens beim Aufstehen schlecht ist, kannst Du die SD Tabletten frühmorgens nehmen.


  Re: Vomex/ Nausema und L-Thyroxin?
no avatar
   zoe88
Status:
schrieb am 13.07.2013 14:00
Hallo Steph76,

nimmst du das Vomex dann vor bzw. mit dem Frühstück?


  Re: Vomex/ Nausema und L-Thyroxin?
no avatar
   Steph76
schrieb am 13.07.2013 15:02
Hallo Zoe,
ich nehme es dann, wenn ich es brauche. Wenn mir morgens schlecht ist, esse ich meist erst etwas. Wenn es dann nicht besser wird, dann nehme ich vomex.
Meist brauch ich es dann, wenn ich weit Auto fahre. Ich weiß ja nicht, wie weit Du bist, aber das Übelkeitsgefühl liess bei mir ab 16+ deutlich nach (nicht, dass es ganz weg ist smile)


  Werbung
  Re: Vomex/ Nausema und L-Thyroxin?
no avatar
   ti209
schrieb am 13.07.2013 15:40
Ich konnte glücklicherweise aufhören, als ich soweit war wie du. Zu dem Zeitpunkt hatte ich allerdings 15 Wochen mit Vomexzäpfchen hinter mir. Sie haben der Wirkung vom L-Thyrox nie einen Abbruch getan. L-Thyrox nahm ich meist am frühen Morgen wenn ich sowieso raus musste weil die Blase drückte. Vomex gab's nach Bedarf. Ich kann auch sehr die Kinderzäpfchen empfehlen. Wenn du damit klarkommen würdest, hättest du nur die Hälfte an Wirkstoff...und könntest evtl. nochmal nachlegen.


  Re: Vomex/ Nausema und L-Thyroxin?
no avatar
   muchmorre
schrieb am 13.07.2013 18:10
Hi,

ich habe ziemlich lange L-Thyroxin und Nausema zusammen genommen. Und zwar gleichzeitig. Ich weiß, ich weiß, L-Thyroxin muss man nüchtern und vor dem Essen nehmen, aber mir war/ist es zu stressig vor allem morgen früh 1/2 Stunden abzuwarten bis ich meine Medis nehmen darf... Also habe ich in der Schwangerschaft immer L-Thyroxin + Nausema immer nach dem Essen zusammen geschluckt. Hat gegen Überlkeit geholfen und meine TSH-Werte waren/sind auch im grünen Bereich smile Nausema hab ich dann abgesetzt, wenn es mit Übelkeit besser wurde... Vomex würde ich nur in Ausnahmefällen nehmen, ist ja ein richtiges Medikament. Nausema ist dagegen ein Vitamin...

muchmorre (SSW36)


  Re: Vomex/ Nausema und L-Thyroxin?
no avatar
   zoe88
Status:
schrieb am 13.07.2013 23:06
Ich glaube, ich werde es auch erst mal mit Nausema probieren.
Bei Vomex bin ich mir nicht sicher, ob ich es jetzt noch nehmen sollte. Im Beipackzettel steht was davon dass man die letzten Wochen es nicht nehmen soll und die ersten 6 Monate mit Absprache beim Arzt. Die Monate dazwischen - wo ich mich nun befinde- sind nicht beschrieben!?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020