Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  1 VU und trotzdem verunsichert.
no avatar
   Chiquita1987
Status:
schrieb am 12.07.2013 18:10
Hallo,

Ich durfte am Mittwoch zum ersten termien bei einem neuen FA. Laut meiner Rechnung bei 6+4 ich habe Tempi gemessen und ovus benutz)
Man hat den kleinen Wurm auch im US gesehen ( noch keine Herzschlag )
Ich wurde aber auf 5+4 zurückgestuft. Der Arzt mein es ist alles ok und kann schon mal passieren.
Kann es sein das die einnistung einfach später war?
In 2 Wochen kann ich wieder hin.


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 12.07.2013 18:35
Zitat
nullinulli
Hallo,

Ich durfte am Mittwoch zum ersten termien bei einem neuen FA. Laut meiner Rechnung bei 6+4 ich habe Tempi gemessen und ovus benutz)
Man hat den kleinen Wurm auch im US gesehen ( noch keine Herzschlag )
Ich wurde aber auf 5+4 zurückgestuft. Der Arzt mein es ist alles ok und kann schon mal passieren.
Kann es sein das die einnistung einfach später war?
In 2 Wochen kann ich wieder hin.

Hallo Nulli,
ja, das kann gut sein, dass der Eisprung später war. Aber es könnte genau so gut sein, dass dein Baby beim nächsten US deinen Berechnungen entsprechen wird.
Liebe Grüße
Juna


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
no avatar
   Chiquita1987
Status:
schrieb am 12.07.2013 19:09
Naja den ES kenne ich aber genau, es könnte also nur die einnistung sein die sich verschoben hat


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 12.07.2013 19:12
Zitat
nullinulli
Naja den ES kenne ich aber genau, es könnte also nur die einnistung sein die sich verschoben hat

Die Einnistung verschiebt sich maximal in einem Zeitfenster von ca. 48 Stunden: [www.wunschkinder.net]


  Werbung
  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
no avatar
   Chiquita1987
Status:
schrieb am 12.07.2013 19:33
Komisch, weil ich immer wieder lese ES+4-10 ist die einnistung, das steht auch hier ganz oft im Forum


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.07.2013 05:33
ja aber ES+4-10 sind doch 6 Tage, dass paßt doch. Dann war Dein Krümel einfach spät.


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
no avatar
   Chiquita1987
Status:
schrieb am 13.07.2013 07:36
Danke, genauso habe ich nämlich auch gedacht. Zumal meine Kurve bei ES +10 einen extremen absacker hatte was sie sonst nie hatte. Ich dachte damals schon die Mens kommt eher smile ( ich weiß ein absacker muss nicht zwangsläufig auf eine einnistung hin deuten aber ich hatte das sonst nie, und einreden kann ich mir es ja )


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 13.07.2013 08:04
Zitat
nullinulli
Komisch, weil ich immer wieder lese ES+4-10 ist die einnistung, das steht auch hier ganz oft im Forum

Tut mir leid, aber da muss ich widersprechen.
ES+4 sind die Embryonen bestenfalls Morula. Die KÖNNEN nicht beginnen, sich einzunisten, da sie erst an Tag 5-6 am Ende des Blastozystenstadiums aus der Eizellhülle schlüpfen. Erst dann kann die Einnistung beginnen.
Beginnende Einnistung bei ES+10 halte ich für völlig ausgeschlossen. Das hieße, wie in meinem früheren Beitrag geschrieben, dass der Embryo eine Pause von etwa 5 Tagen einlegen müsste. Danach fängt kein Embryo mehr wieder zu leben. Diese Zeit würde vermutlich schon ausreichen, dass er sich komplett auflöst.

Wenn man von der kompletten Einnistung spricht, zieht sich diese durch die ganze Frühschwangerschaft, sie ist mit dem ersten positiven Test nicht abgeschlossen!

In deinem Fall ist aus meiner Sicht ein 1-2 Tage verschobener ES (Ovus und Temperatur zeigen nicht den ES an, sondern einen Hormonanstieg...) und ein Embryo, der sich 1-2 Tage langsamer entwickelt, was völlig unbedenklich ist, die wahrscheinlichste Erklärung. Dazu dann Messungenauigkeit aufgrund der kleinen Maße und schon ist alles in Ordnung!


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
no avatar
   Chiquita1987
Status:
schrieb am 13.07.2013 09:47
Danke smile

Hauptsache es ist alles ok ob nun 1 Woche länger oder kürzer schwanger ist ja auch egal ( interesiert den Wurm ja eh nicht, der kommt eh wann e will.

Auch wenn ich "nur" 1 1/1 Jahre gebraucht habe, habe ich Angst das irgendwas nicht stimmt und ich noch mal so lange warten muss!

Sag mal kannst du mir sagen wie oft ich meine SD ünerprüfen muss in der Schwangerschaft?
Ich habe 10 Tage vor dem positiven Test mit l thyroxin 50 angefangen. Mein Wert damals lag bei 3.4


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 13.07.2013 12:04
Zitat
nullinulli
Danke smile

Hauptsache es ist alles ok ob nun 1 Woche länger oder kürzer schwanger ist ja auch egal ( interesiert den Wurm ja eh nicht, der kommt eh wann e will.

Auch wenn ich "nur" 1 1/1 Jahre gebraucht habe, habe ich Angst das irgendwas nicht stimmt und ich noch mal so lange warten muss!

Sag mal kannst du mir sagen wie oft ich meine SD ünerprüfen muss in der Schwangerschaft?
Ich habe 10 Tage vor dem positiven Test mit l thyroxin 50 angefangen. Mein Wert damals lag bei 3.4

Meine Gynäkologin testet alle 4-6 Wochen, ob es da auch noch andere Richtlinien gibt, kann ich dir nicht sagen.


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
avatar    Anjalein82
Status:
schrieb am 14.07.2013 07:35
TSH würde ich alle 6 Wochen kontrollieren lassen.


  Re: 1 VU und trotzdem verunsichert.
no avatar
   Chiquita1987
Status:
schrieb am 14.07.2013 14:38


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023