Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wer ist trotz Hashimoto schwanger geworden?
no avatar
   babytraum79
schrieb am 11.07.2013 10:35
Hallo,

ich habe gerade meine 1. IVF hinter mir, leider negativ, da ich meine Mens bekommen habe.
Nun mache ich mir meine Gedanken, ob es evtl. an meiner Hashimoto liegt, dass es nicht funktioniert hat???
Ich hatte zuletzt einen TSH Wert von 1,8 und nehme Euthyrox 25. Mein Kiwu-Arzt meint das ist völlig in Ordnung so. Wer von euch ist mit ähnlichem Wert und Hashimoto trotzdem schwanger geworden?
Sollte ich vielleicht auf eigene Faust die Euthyrox-Dosis erhöhen?

Vielen Dank und Liebe Grüße

Katrine


  Re: Wer ist trotz Hashimoto schwanger geworden?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.07.2013 10:39
Ich habe auch Hashi.
Nehme tägl. L Thyroxin 75.
Bei Kinderwunsch sagt man das der TSH bei 1,0,besser sogar noch,darunter liegen sollte.
Mein TSH ist aktuell bei 0,3.
Auf eigene Faust erhöhen würde ich nicht.
Geh doch mal zu einem Nuklearmediziner und lasse dich optimal einstellen.


  Re: Wer ist trotz Hashimoto schwanger geworden?
no avatar
   Blume2010
Status:
schrieb am 11.07.2013 10:47
Ich smile. Ich hatte einen TSH von 0,4. Ich würde dir zu einem Termin beim Endokrinologen oder Nuklearmediziner raten und nicht auf den Kiwu Arzt vertrauen.
Vor allem ist der TSH erstens nicht aussagekräftig und zweitens verändert er sich in der Stimu.


  Re: Wer ist trotz Hashimoto schwanger geworden?
no avatar
   shadro
schrieb am 11.07.2013 11:06
Auch ich 😄 2 icsi gleich zwillinge!
mein tsh wert war bei 1,0, so sollte er auch sein.am besten alle 3 werte tsh, ft3 ft4 und antikörperbestimmen lassen somit hast du gesamt bild.
ich nehme l thyroxin 100, schon seit ca 2 jahen fuhle mich perfekt! habe auch eigenen endokrinologen in munchen der mich betreut.
auf eigene faust nichts machen, vorallem wenn mann da nicht so viel versteht! es gibt viele frauen die es selber machen aber due sind dann schon richtige profis! Sd ist sehr sensibel du allein kannst da viel kaputt machen.bzw es dauert dann noch langer bis sie richtig funktioniert!
wo wohnst du den!?


  Werbung
  Re: Wer ist trotz Hashimoto schwanger geworden?
no avatar
   babytraum79
schrieb am 11.07.2013 11:57
Danke für eure Antworten!
Habt ihr bei so niedrigem TSH keine Symptome einer Überfunktion? Hab irgendwie Angst dass ich dann Herzrasen bekomme.
Gehe ich dann besser zu einem Endokrinologen oder einem Nuklearmediziner? Sind beide in einem Ärztehaus in Mainz.
LG
Katrine


  Re: Wer ist trotz Hashimoto schwanger geworden?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.07.2013 12:53
das mit dem negativ tut mir sehr sehr leid streichel
ich bin trotz hashi (mit einem tsh von 0,01) schwanger geworden.
wie sehen bei dir die freien werte aus? von wann ist der tsh ? von vor der ivf oder während der behandlung?
und wie fühlst du dich damit? man könnte den tsh schon noch ein wenig runterschrauben, aber dafür wären ft3 und ft4 interessant...


  Re: Wer ist trotz Hashimoto schwanger geworden?
no avatar
   estrelle82
Status:
schrieb am 11.07.2013 19:37
Ich habe seit knapp 15 Jahren mit der Schilddrüse zutun und irgendwann stellet sich heraus das es auch Hashimoto ist, alledings auch erst nach den Untersuchungen im Edokrinologikum Hamburg. Habe ich auch beim KiWuZentrum vorgetragen, aber unser Arzt hat gesagt das das kein Problem sei. Die haben regelmässig Blut kontrolliert aber ich habe konstant meine Dosis L-Thyroxin 225 gehalten. Bin im 2. Puregonzyklus schwanger geworden - es klappt also alles irgendwann mal! Ich drücke fest die Daumen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020