Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
avatar    Cherryflower
Status:
schrieb am 10.07.2013 03:18
Ich bin echt bald am Ende meiner kräfte. Jede Nacht zwischen 2-3h krieg ich schlagartig so derbes sodbrennen, dass ohne rennie und mind. 40min aufrecht gar nichts mehr geht. und selbst damit wird es oft nur aushaltbar. ich kann keine nacht mehr durchschlafen und weiß echt nicht wie ich das noch acht wochen aushalten soll. bettteil ist schon hoch, ich ess nur noch kleine mahlzeiten und die letzte ist auch sechs stunden her. gibts noch irgendwas was man machen kann?? hat irgendjemand ratschläge? hat euch irgendwas geholfen außer der ratschlag "gebären"? traurig bin dankbar furjeden hinweis.


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   cassimir
schrieb am 10.07.2013 05:32
Ganz kurzfristig hilft bei mir echt ein Glas kalte Milch (allerdings Frischmilch besser als normale - keine Ahnung warum). Bis vor paar Wochen war's bei mir abends extrem schlimm. Jetzt geht's, aber dafür nachts ab und an. Trinke dann ein Glas und Versuch schnell wieder einzuschlafen.

Aber durchschlafen ist dafür trotzdem nicht. Das wird wohl auch bis zur Geburt nichts mehr. smile aufs Klo muss ich mindestens zweimal und dann drehe ich mich ständig auf den Rücken wo ich ich Wehen bekomme und davon aufwache.


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   Eri77
schrieb am 10.07.2013 06:11
Hallo,
also, wenn es "nur" Sodbrennen ist...frag mal in der Apotheke oder deinen Frauenarzt. Es gibt doch jede Menge Medis, die du nehmen darfst. Ich glaube sogar das klassische Rennie gehört dazu.

Ansonsten hat mir geholfen: keine Schokolade und wenig Süßes - denn davon würd das SB auf jeden Fall schlimmer...

Ich bin auch alle zwei Stunden wach traurig. Mir tut zum aber zum Beispiel wegen des Gewichtes meinen Bauch jeder Knochen weh.
Dagegen gibt's leider gar nix...

Aber Kopf hoch! Ist doch gar nicht mehr sooo lange und dann habe wir es geschafft zwinker!

Lg
Eri


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   giuli11
Status:
schrieb am 10.07.2013 06:51
Leider kenne ich das sehr gut,ein Glas Milch nicht zu warm und nicht zu kalt.


  Werbung
  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
avatar    sunny_1610
Status:
schrieb am 10.07.2013 07:29
hatte das auch, oft hat nur spucken geholfen, ist zwar so richtig eklig (eins der ekligsten dinge die ich mir vorstellen kann) aber es hat geholfen sobald die säure raus war gings mir wieder gut


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 10.07.2013 07:43
Bei mir hilft auch nur wenig bis kein Süßes und trinken, trinken, trinken um die Magensäure zu verdünnen. Rennie darst du nehmen, ich habe aber immer einen Löffel voll Natron genommen, das hat viel besser geholfen und ist wesentlich günstiger.

Maloxan aus der Apotheke geht aber auch, hatte mir mein HA aufgeschrieben, habe ich dann aber nicht mehr gebraucht, nachdem ich obigen Sachen gut vertragen habe.


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
avatar    lotte 007
Status:
schrieb am 10.07.2013 08:12
oh ja das kenne ich....ich liege hier teilweise auch ab 2 uhr heulend und krümmend vor schmerzen.....dann gluckert der anze bauch und meistens bekomme ich dann auch noch schlimmen durchfall....es ist die hölle sag ich dir.....
also das einzige was bei mir wirklich hilft ist Omep.....nehme es jetzt seid 6 wochen und werde es auch noch bis zum ende nehmen müssen....anders geht es nicht traurig aber ich muss jetzt grade umstellen ich hab es immer morgens genommen seid gestern versuche ich es abends weil es nachts meist schlimmer ist und ich muss sagen lieber leide ich tags über und schlafe nachts wie anders rum


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.07.2013 08:18
Liebe Cherryflower, hey lass dir sofort omeprazol 20 mg kapseln aufschreiben. Seit dem ich diese genau alle 24 std eine nehme habe ich kein sodbrennnen!! Es ist definitif v nach 3 mon ss erlaubt. Es ist so eine wohltat das glaubst du nicht. Omperazol verhindert das entstehen von magensaeure. Ich nehme diese seit ca der 18. woche.
Liebe gruesse
Wunschkind (sorry schreibe vom handy)


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   dana79
Status:
schrieb am 10.07.2013 08:22
Bin schwach geworden, weil ich das Sodbrennen über den ganzen Tag hatte, so, das ich auch zum teil echt gebrochen habe. Hab jetzt Omep im Einsatz und mir geht's gut.


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   Abry
schrieb am 10.07.2013 08:29
Mir helfen auch keine Hausmittelchen, aber Medikamente die die Magensäure puffern oder herabsetzen (Rennie z.B.) sind nicht gut in der Schwangerschaft, da der Körper gerade dann den Schutz der Magensäure braucht. Das Problem liegt ja im nicht mehr dicht schließenden Magenausgang und nicht an überschießender Magensäure. Versuch's mit rein physikalisch als Schutzfilm wirkenden Präparaten (z.B. Gaviscon, das Gel wirkt besonders schnell).

lg, abry


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.13 08:32 von Abry.


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   Doersl
Status:
schrieb am 10.07.2013 08:35
Guten Morgen!

Ich hab schon mehrmals gelesen, dass das Essen von Mandeln helfen soll.
Eine Freundin von mir im 9. Monat macht das auch und ihr hilfts tatsächlich.

LG und "gute Besserung"!


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   BeEngel
schrieb am 10.07.2013 08:45
Mir hilft abends ein kleine Portion Haferschleim. Klingt eklig, schmeckt aber eigentlich lecker.
Mit Zimt, das wirkt nochmal zusätzlich gegen das Sodbrennen.
Und nachts streng auf der linken Seite liegen. Auch das hilft gegen den Reflux.

Wenn Du es aber so schlimm hast wirst Du um Omep kaum rumkommen.


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
no avatar
   KWBiene
schrieb am 10.07.2013 08:49
also bei mir wärs erst zweimal richtig schlimm....aber es hat das hausmittelchen ' eine Handvoll trockene Haferflocken ' geholfen.....


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 10.07.2013 09:12
Zitat
BeEngel
Mir hilft abends ein kleine Portion Haferschleim. Klingt eklig, schmeckt aber eigentlich lecker.
Mit Zimt, das wirkt nochmal zusätzlich gegen das Sodbrennen.
Und nachts streng auf der linken Seite liegen. Auch das hilft gegen den Reflux.

Wenn Du es aber so schlimm hast wirst Du um Omep kaum rumkommen.

Regelmäßig Zimt wirkt doch wehenfördernd? Bei uns im GVK wurde davon abgeraten. Es machen ja auch viel zu Apfelmus oder Eis oder so, da sollte man doch aber schon aufpassen.


  Re: Ich kann bald nicht mehr - nächtl. sodbrennen
avatar    Cherryflower
Status:
schrieb am 10.07.2013 09:22
Danke für eure zahlreichen Beiträgen! Und erst mal mein "Sodbrennen-Beleid" an alle Zwillingsmamas, ihr tut mir echt so leid mit euren Riesenbäuchen und dass euch das so früh dann trifft!
Ich hab auch unschwanger einen leichten Gallenreflux, wodurch ich öfter Sodbrennen hatte (ging lustigerweise nach der ersten Schwangerschaft weg). In der ersten Schwangerschaft hat mir aber geholfen die letzten 6 Wochen einfach nachts ein Rennie einzuwerfen. Aber das jetzt ist wirklich brutal Gute Nacht zum Glück geht es tagsüber meistens. So das laufen, bewegen, ablenken und abwarten irgendwie hilft. Komischerweise hilft mir manchmal auch essen (?) wahrscheinlich weil dicker Speisebrei schwerer aufsteigt als die pure Säure?

Ich will euch nicht mit "wenns und abers" vollnölen (kann z.B. seit ich schwanger bin keine Milch mehr trinken und hab ne Mandel-Allergie). Ich glaube, ich rufe mal beim Arzt an und frag mal nach, was man machen kann.
Ich probier mal, meine Ernährung noch krasser umzustellen. Ich sündige ja schon noch (z.B. Obst kann ich fast gar nix essen, werde aber immer wieder schwach... Vitamine, gesund... ach, noch 18 Stunden bis zur Nacht).

Morgen wird auch noch mein großer operiert, ich weiß gar nicht, wie ich das nach so einer Nacht wie den letzten beiden über die Bühne kriegen soll...

Am besten hilft mir übrigens auch, auf der linken Seite zu liegen! Aber erklär das mal dem Körper.... ich dreh mich im (Halb-)Schlaf ja automatisch. Oft wurde ich morgens auch rechtsliegend wach und mir ging es gut... so ne kacke, echt traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020