Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bluthochdruck
no avatar
   schnuckel1982
Status:
schrieb am 09.07.2013 12:13
Hallo ihr lieben.
Ich hatte schon vor der Schwangerschaft zu hohen Blutdruck, durfte meine Tabletten in der Schwangerschaft aber nicht mehr nehmen.
Anfangs waren die Werte in Ordnung, aber mittlerweile ist der zweite Wert wieder über 100...
Mein Hausarzt hat mir Dopegyt verordnet. Die Nebenwirkungen schrecken mich ganz schön ab.
Hat jemand Erfahrung damit?


  Re: Bluthochdruck
no avatar
   ninek
schrieb am 09.07.2013 12:22
Hallo,

ich hatte auch schon vorher Bluthochdruck und musste zu Beginn der Schwangerschaft auf Presinol umsteigen. Das ist wohl lt. anderen im Forum auch das Übliche.
Die Nebenwirkuungen hab ich mir gar nicht durchgelesen. Da krieg ich gleich Symptome...

Lg, Nine


  Re: Bluthochdruck
no avatar
   ulilis
Status:
schrieb am 09.07.2013 12:39
Hallo,

ich habe gegen Ende der Schwangerschaft Bluthochdruck bekommen und habe 2x 125 Presinol bekommen. Frag nochmal nach, ggfs. auch den Gyn.

Alles Gute Uli winkewinke


  Re: Bluthochdruck
no avatar
   Kirschbluete0906
schrieb am 09.07.2013 12:47
Lese dir mal die Nebenwirkungen von Hustensaft oder so durch. Da stehen auch viele nicht so tolle Sachen drin. Ich glaube wenn dir dein Frauenarzt dies Tabletten verschrieben hat und du ihm Vertraust (was du ja tun solltest) kannst du sie schon nehmen...


  Werbung
  Re: Bluthochdruck
no avatar
   schnuckel1982
Status:
schrieb am 09.07.2013 12:51
Ja, das stimmt schon. Warum man sich den Waschzettel überhaupt durchliest...Ich wars nicht


  Re: Bluthochdruck
avatar    radaukatze
Status:
schrieb am 09.07.2013 13:13
So ein Waschzettel ist eher ein juristisches als ein medizinisches Dokument.
Die Pharmafirmen wollen sich halt gegen alles absichern


  Re: Bluthochdruck
no avatar
   XEule
schrieb am 09.07.2013 15:06
Hallo Dopegyt ist der Wirkstoff Methyldopa. Das Markenpräparat ist Presinol. >Es ist das best erprobteste in der Schwangerschaft überhaupt. Dopüegyt und Presinol sind echt genau dasselbe. Ich nehme es schon die dritte Schwangerschaft. anfangs bin ich immer etwas müde davon, aber das ist nach ein paar tagen weg. Die grösste Nebenwirkung die ich je hatte war eine enorme Milchbildung schon ein paar Stunden nach der geburt (bzw in dieser Schwangerschaft schon jetzt)

Falls Du konkrete Fragen hast, nur zu. Ich habe es auch in der Stillzeit genommen

Eulenmama


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.13 15:09 von XEule.


  Re: Bluthochdruck
no avatar
   schnuckel1982
Status:
schrieb am 09.07.2013 15:48
Danke xeule, das macht mir Mut. Man macht sich halt Sorgen, dass es dem Baby schaden könnte...
Aber dein Kommentar beruhigt mich echt...grins


  Re: Bluthochdruck
no avatar
   XEule
schrieb am 09.07.2013 20:19
Das hatte ich beime rsten Sohn auch diese Sorgen. ABER sei Dir sicher, Du würdest dem Kind chaden, wenn Du den Blutdruck noch höher gehen lassen würdest. Wobei zu 100 bei einem vorbestehenden hohen Blutdruck noch ok ist, man darf auch nicht zu sehr senken, denn das würde die Versorgung erschweren.

Ach ja, noch ein ernster nachteil beim Methyldopa, man muss es recht exakt (wie die Minipille) einnehmen und es wirkt erst nahc etwa 2 Stunden.

In der letzten Schwangerschaft habe ich 2000mg auf 4 Dosen genommen. In der ersten gegen Ende auch. jetzt bin ich bei 500-750 mg

Eulenmama




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020