Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
no avatar
   Glück2013
Status:
schrieb am 01.07.2013 18:27
Hallo,

Wer hat auch diese MTHFR Mutation heterozygot?
Mein Frauenarzt meinte noch beim Mutterpass ausfüllen, im Kh wenn ich liegen muss ich Heparin spritzen.
Nur jetzt soll ich mich schonen und liegen wegen GebärmutterhalsverKürzung.
Da gilt das doch auch? Bin wirklich max 30 min am Tag auf den Füßen.

Noch dazu lese ich von Folsaure 5mg und Vitamin B Komplex. Oder Vitamin B6 u. B12.
Das heist ich muss mehr nehmen.

Gesagt hat mir bisher niemand was, wurde das jetzt wiedermal übersehen.
Mann oh Mann, bin jetzt in der 22 Ssw.

Wer kann mir weiterhelfen?

Lg Glück


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    Tina
Status:
schrieb am 01.07.2013 18:31
Folsäure wäre vor und in den ersten SSWochen wichtig gewesen, weil das Risiko eines Neuralrohrdefekts bei deinem Baby erhöht ist.


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
no avatar
   Glück2013
Status:
schrieb am 01.07.2013 18:46
Na toll, und warum sagt mir das vorher keiner?
Lieber jetzt noch mehr nehmen.....

Mann oh Mann


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    Flora33
Status:
schrieb am 01.07.2013 19:21
Wenn dein Baby gesund ist brauchst du die vermehrte Folsäure nicht mehr nehmen. Das war nur am Anfang wichtig... Ich bin homozygot und Fr. Reichel-Fentz hat mir auch Clexane und Folsäure 5mg empfohlen. Ich bin jetzt in der 14. Woche und habe beides gestern auf ihre Empfehlung hin abgesetzt.


  Werbung
  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    Tina
Status:
schrieb am 01.07.2013 19:50
Zitat
Glück2013
Na toll, und warum sagt mir das vorher keiner?
Lieber jetzt noch mehr nehmen.....

Mann oh Mann

Jetzt bringt jetzt nichts mehr. Das Neuralrohr wird bereits in den ersten 6 SSwochen gebildet.
Wenn du aber schon so weit bist u auch bei der FD nichts Auffälliges zu sehen war, wird wohl alles ok sein.

Ich hab auch die MTHFR-Mutation in heterozygoter Ausführung und musste lediglich mehr Folsäure nehmen. Heparin spritzen etc musste ich nicht.


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    aurora2008
schrieb am 01.07.2013 20:27
Zitat
Tina
Zitat
Glück2013
Na toll, und warum sagt mir das vorher keiner?
Lieber jetzt noch mehr nehmen.....

Mann oh Mann

Jetzt bringt jetzt nichts mehr. Das Neuralrohr wird bereits in den ersten 6 SSwochen gebildet.
Wenn du aber schon so weit bist u auch bei der FD nichts Auffälliges zu sehen war, wird wohl alles ok sein.

Ich hab auch die MTHFR-Mutation in heterozygoter Ausführung und musste lediglich mehr Folsäure nehmen. Heparin spritzen etc musste ich nicht.

wenn eine mthfr mutation vorliegt, dann geht es nicht nur darum dass neuraldefekte beim kind vorgebeugt werden. mit 5mg folsäure hält man homocystein spiegel in normbereich. durch höheren/hohen homocysteinspiegel soll das blut dickflüssiger werden, das ist insbesondere in der Schwangerschaft ungünstig.

meine freundin hat mit der mutation thrombose bekommen und hat ganze Schwangerschaft heparin gespritzt und 5mg folsäure genommen.

ich selber habe auch die mutation, mein hämatologe hat sich gegen absetzung (nehme es seit transfer) von heparin ausgesprochen, es wäre von nachteil wenn ich es abgesetzt hätte, da sich wohl körper auf heparingabe eingestellt hat.
ich werde sogar die dosis in letzten Schwangerschaft drittel erhöhen müssen und es auch in wochenbett nehmen müssen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.13 20:37 von aurora2008.


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    Tina
Status:
schrieb am 01.07.2013 20:48
Mein FA hat wg der Mutation nichts unternommen. (Außer dem Hinweis auf die Folsäure, welche er mir aber eher ans Herz gelegt hat, weil der Sonnenschein einen Neuralrohrdefekt (spina bifida) hat)


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    aurora2008
schrieb am 01.07.2013 20:56
Zitat
Tina
Mein FA hat wg der Mutation nichts unternommen. (Außer dem Hinweis auf die Folsäure, welche er mir aber eher ans Herz gelegt hat, weil der Sonnenschein einen Neuralrohrdefekt (spina bifida) hat)

schade.
meine freundin hat über mthfr mutation erst erfahren als sie thrombose bekommen hat, ca in 6-7.ssw.
die kleine hat keinen neuraldefekt gehabt.
das mindeste was frauen mit mthfr mutation machen können ist folsäure zu nehmen, wie gesagt, nicht (nur) wg. neuraldefekte, sondern wegen möglichen verdickung des blutes.
die folsäure schadet nicht, man kann es soger in 5mg dosis rezeptfrei besorgen.


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    Tina
Status:
schrieb am 01.07.2013 21:49
Es kommt aber auch darauf an, ob die Mutation heterozygot oder homozygot vorliegt. Die heterozygote Mutation ist meines Wissens nach weniger folgenreich als die Homozygote.

[www.labor28.de]


  Re: MTHFR Mutation heterozygot was heißt das in der Schwangerschaft?
avatar    aurora2008
schrieb am 01.07.2013 22:05
Zitat
Tina
Es kommt aber auch darauf an, ob die Mutation heterozygot oder homozygot vorliegt. Die heterozygote Mutation ist meines Wissens nach weniger folgenreich als die Homozygote.

[www.labor28.de]

ja, das stimmt..




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020