Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Extrem müde nach dem essen
no avatar
   XEule
schrieb am 30.06.2013 12:17
Hallo,

kennt das wer. ich esse was, und bin danch extremst müde. Beim frühstück dachte ich noch, es wäre eine Diätfehler, weil wir diesmal grössere Bananen haben udn ich nicht gewogen habe. ich esse morgens immer/jeden tag eine banane, Joghurt un zwei EL Müsli.

Ich habe dann heute den einstudnen Zuckerwert gemessen
8,8 (Schock)
der Zweistunden wert war dann auf 4,7

habe dann eine stunde später eine Zwischenmahlzeit gegessen. Eine Scheibe Roggenbrot und Käse. Normal geht der zuckerwert davon ganz ganz langsam hoch. Und wieder die totals Müdigkeit

Eine E mail an die diabetisberatung inklusive Werten ist raus. Nur wird da am Sonntag sicher nicht innerhalb von 2 Stunden ne Antwort kommen.

Deshalb die Frage an Euch: Kennt Ihr das?

Eulenmama


  Re: Extrem müde nach dem essen
no avatar
   liala1
schrieb am 30.06.2013 12:41
Ja, ich kenne das, wenn der BZ verrückt spielt OHNE Erklärung. Sprich, ich esse morgens meist auch sehr ähnlich, mal liegt der BZ bei 130, beim nächsten Mal schießt er auf 160. Lustigerweise konnte ich letzte Woche zweimal nicht spritzen und der 1-Std.-Wert ohne Insulin war niedriger davor die Tage mit Insulin. Ich gebe es mittlerweile auf es verstehen zu wollen. Freitag habe ich den nächsten Termin, bin mal gespannt, ob sie eine Erklärung dafür findet, außer, das kann ein Hormonschub sein...

lg liala


  Re: Extrem müde nach dem essen
no avatar
   BeEngel
schrieb am 30.06.2013 13:07
Ja, ich kenne das auch, nicht die BZ Probleme aber die extreme Müdigkeit nach manchen Mahlzeiten.

Meine "Schuldigen" sind denke ich zum einen Glutamat (weil ich es immer, wirklich immer nach chinesischem Essen habe) udn auch Essen, die einen hohen Jodgehalt haben (beim Hashimoto ja durchaus denkbar).


  Re: Extrem müde nach dem essen
avatar    Chichi
Status:
schrieb am 30.06.2013 13:19
Zitat
BeEngel
Ja, ich kenne das auch, nicht die BZ Probleme aber die extreme Müdigkeit nach manchen Mahlzeiten.

Meine "Schuldigen" sind denke ich zum einen Glutamat (weil ich es immer, wirklich immer nach chinesischem Essen habe) udn auch Essen, die einen hohen Jodgehalt haben (beim Hashimoto ja durchaus denkbar).

Geht mir haargenauso (auch Hashi), egal ob schwanger oder nicht. Mittags brauche ich garnichts essen, sonst kann ich anschließend nicht arbeitencrazy... man könnte mich in jeder Ecke hinstellen, ich würde stehend einschlafenOhnmacht.

lg Chichi


  Werbung
  Re: Extrem müde nach dem essen
no avatar
   XEule
schrieb am 30.06.2013 13:57
Glutamat würde ich nun ausschliessen

Beim Frühstück war es Naturjoghurt, Banane, das Müsli Selbstgemacht aus verschiedenen Flockenzwinker wäre aber ein interessanter Verdachtzwinker

Ich muss L Thyroxin nehmen und überlege die ganze Zeit ob ich es vergessen haben könnte. aber einmalig nicht nehmen kann ja nicht so ne Auswirkung haben.

das wahrscheinlichste ist dann doch ein hormonschub

eulenmama


  Re: Extrem müde nach dem essen
no avatar
   BeEngel
schrieb am 30.06.2013 16:02
Zitat
XEule

Ich muss L Thyroxin nehmen und überlege die ganze Zeit ob ich es vergessen haben könnte. aber einmalig nicht nehmen kann ja nicht so ne Auswirkung haben.



eulenmama

Eulenmama, sag das nicht. Du hast zwar absolut Recht, daß es im Regelfall keine Auswirkungen hat, wenn man Seine SD-Hormone mal vergißt.

Ich habe aber durch eigene Blödheit (Ich hatte die Blistepackungen vertauscht) mal für 10 Tage 25µgr täglich zu wenig eingenommen. Bei mir ging es wirklich ab dem ersten Tag bergab, ich war schlapp und müde. Den 2. Tag war ich bereits wirklich körperlich völlig daneben, mit wässrigen Durchfällen. Es wurde jeden Tag ein bischen schlimmer bis es mir dann durch Zufall aufgefallen ist, daß ich mich unterdosiert habe. Ich habe mich dann 2 Tage höher dosiert und bin dann zu meiner normalen Dosis zurückgekehrt und vom ersten Tag an war der Spuk vorbei.

Es war definitiv kein Infekt.


  Re: Extrem müde nach dem essen
no avatar
   Glückseligkeit
schrieb am 30.06.2013 18:18
Hm, ob die zu großen Bananen eine Auswirkung haben glaube ich nicht. Vielleicht hast du noch etwas gegessen was du nun vergessen hast.

Wenn meine Werte aber zu hoch waren war ich auch immer sehr müde, meist nach dem Frühstück. Sehr schnell hatte ich dann Insulin fürs Frühstück damit ich ordentlich essen konnte (Zwillinge) und die Werte waren mit 1-2 Einheiten Insulin gut.

Ich weiß nicht, ob du schon Insulin spritzt aber vielleicht reicht eine sehr disziplinierte Ernährung nicht mehr aus und du brauchst nun Insulin?


  Re: Extrem müde nach dem essen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.06.2013 18:31
bananen machen müde und glücklich, dazu noch eiweiss - das am ABEND und du schläft super! morgens ist es eher suboptimal zwinker

es ist erstmal gesund. gut, bananen haben sehr viel zucker, übertünchen damit den sehr hohen säuregehalt, den niemand kennt grins - blöd für die zähne also. säure und zucker. und für den blutzucker. der geht hoch. dank eiweiss aber nicht soo schnell wieder runter, dass man unterzuckert. allerdings ist das müsli dabei überflüssig grins das sind wieder kohlenhydrate. wenn ich von einem einen bz-flash nebst folgender heißhungerattacke bekomme, dann von musli am morgen. also entweder würde ich eher mehr eiweiß und dazu obst (welches ggf. nicht viel fruchtzucker enthält) essen ohne müsli, oder nur müsli mit quark/joghurt ohne obst. und die banane... auf die schlaflose zeit nach der geburt verlegen schweigen grins


  Re: Extrem müde nach dem essen
no avatar
   XEule
schrieb am 30.06.2013 18:33
@glückseligkeit

Bisher bekomme ich nur Basalinsulin. 10E Insulatard am abend. das problem war imemr der Nüchternwert, der war ja auch fein heute morgenzwinker

Ich muss immer nach 2 Stunden messen, die Werte sind nachwievor super, den ganzen tag heute. Der Wert nach einer Stunde (den cih eigentlich gar nicht messen soll, für den ich aber in einer Broschüre einen Grenzwert habe, ist IMMER zu hoch gewesen heute. Sprich der Zucker steigt super schnell an, sind verzögert, dann aber auch schnell.

Ich bin gespannt, was die Diabetesberatung morgen sagt. Dummerweise ist nur die Assistentin da, die Ärztin ist im URLAUB

Eulenmama




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021