Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.06.2013 23:47
hi ihr lieben
ich war bei 19+0 notfallmässig im kh wegen wehen, da war der Gebärmutterhals laut fä bei über 5cm. dann hatte ich 20+6 bio2 mit us und gmh war nur noch 3,2cm.
habe mir bisher nichts dabei gedacht, da auch fä nichts dazu sagte. aber am montag kam ja der anruf ich solle schon am 9.7 wieder zum us statt erst in 10wochen.
jetzt frag ich mich kann es an der Verkürzung liegen?
fä ist erst ab montag wieder da und kann daher erst dann nachfragen.
ist eine Verkürzung von 2cm in zwei Wochen normal?


  Re: gebärmutterhals verkürzung
avatar    Chrissy6182
Status:
schrieb am 29.06.2013 00:04
Hallo,
also der GMH kann durchaus schwanken und ist nicht immer perfekt zu messen.
Ich hatte einen GMH von 4,7 cm, die Gyn meinte, ich könne alles tun, außer Extremsport.
14 Tage später lag ich mit Wehen und einer GMH Verkürzung auf 2,6 cm mit Trichter eine Woche im KH. Nach einer Woche liegen: 5,1 cm (kein Trichter mehr), zwei Tage später bei der Gyn (nach der Entlassung) nur noch 3,6 cm, aber stabil.... Ja und am Mittwoch (nochmal 10 Tage später) 3,3 cm - aber auch alles stabil.
Die Gyn hat mir jetzt, nach zehn Tagen Zuhause mit überwiegend liegen, die vollen 40 Wochen gegeben. Beim Termin nach dem KH Aufenthalt sah sie das eher zögerlich.

Ich denk positiv, das wird schon alles!

LG
Chrissy


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.06.13 00:08 von Chrissy6182.


  Re: gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   schwappi
Status:
schrieb am 29.06.2013 07:41
Du hast geschrieben "statt erst in 10 Wochen" wie oft oder bzw. selten kriegst Du denn Termine?


  Re: gebärmutterhals verkürzung
avatar    Chrissy6182
Status:
schrieb am 29.06.2013 09:28
Hallo Schwappi,

ich denke, dass sich die zehn Wochen auf den US beziehen. Den hat man ja nur ca. alle zehn Wochen.

LG
Chrissy


  Werbung
  Re: gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   Susanna80
Status:
schrieb am 29.06.2013 12:07
Zitat
Sayasierra
hi ihr lieben
ich war bei 19+0 notfallmässig im kh wegen wehen, da war der Gebärmutterhals laut fä bei über 5cm. dann hatte ich 20+6 bio2 mit us und gmh war nur noch 3,2cm.
habe mir bisher nichts dabei gedacht, da auch fä nichts dazu sagte. aber am montag kam ja der anruf ich solle schon am 9.7 wieder zum us statt erst in 10wochen.
jetzt frag ich mich kann es an der Verkürzung liegen?
fä ist erst ab montag wieder da und kann daher erst dann nachfragen.
ist eine Verkürzung von 2cm in zwei Wochen normal?

Hallo Sayasierra,
wurde bei dir denn ein Abstrich gemacht und Blut auf Entzündungswerte kontrolliert? Das wäre sehr wichtig zu wissen, denn Wehen haben ja in der Regel eine Ursache.
Zur Länge des Gebärmutterhalses in deiner SSW kann ich leider nichts sagen, aber ich würde das stärker kontrollieren lassen, um auf Nummer sicher zu gehen.
Gruß
Sanna


  Re: gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.06.2013 12:23
als ich notfall dort war wurde ein abstrich gemacht und ich hatte Bakterien in der scheide aber die sollten laut fä kein einfluss auf die wehen haben. da ich damals viel stress hatte wurde mir einfach nur vermehrt Magnesium verschrieben und schonung.
in der uniklinik wird normalerweise nur alle 10wochen einen us gemacht.


  Re: gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   Susanna80
Status:
schrieb am 29.06.2013 14:46
Bitte lass die "Bakterien" noch mal kontrollieren und dir dann einen Ausdruck geben, damit du selbst überprüfen kannst, was das für Bakterien sind. Hier im Forum sind doch so viele Frauen, die fit in der Beratung sind.
Bei mir wird wöchentlich ein mikrobiologischer Abstrich gemacht, weil ich eine Cerclage und einen verkürzten Gebärmutterhals habe. Entwarnung gibt es bei mir nur, weil die Abstriche immer sauber sind. Bestimmt gibt es auch ungefährliche Bakterien, aber ich würde das kontrollieren.

Gruß
Sanna


  Re: gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.06.2013 16:47
diese Bakterien kriege ich alle paar Monate, muss dann immer eine sechstagekur gegen die Bakterien und dann sechstagekur um die guten Bakterien wieder aufzubauen. leider ist frau darauf anfälliger sobald sie sie einmal hatte. die kommen meist auf dem Klo vor. habe mir jetzt angewöhnt immer vorher das Klo zu desinfizieren.


  Re: gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   Susanna80
Status:
schrieb am 29.06.2013 22:15
Zitat
Sayasierra
diese Bakterien kriege ich alle paar Monate, muss dann immer eine sechstagekur gegen die Bakterien und dann sechstagekur um die guten Bakterien wieder aufzubauen. leider ist frau darauf anfälliger sobald sie sie einmal hatte. die kommen meist auf dem Klo vor. habe mir jetzt angewöhnt immer vorher das Klo zu desinfizieren.

Hallo Sayasierra,
ich bin keine Medizinerin und kann aufgrund deiner Beschreibung leider überhaupt keine Mutmaßungen anstellen, um was für Bakterien es sich handelt, oder was für eine Kur du bekommst.

Ich würde mir einen Ausdruck des Ergebnisses geben lassen und selbst noch mal nachsehen und dann kannst du ggf. noch mal testen.

Gruß
Sanna


  Re: gebärmutterhals verkürzung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.06.2013 11:36
ich hatte einen kontrollabtrich und der war negativ.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020