Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Sodbrennen traurig
avatar    JayJay2013
Status:
schrieb am 28.06.2013 20:47
Seit ein paar Tagen leide ich an Sodbrennen, werde teilweise mitten in der Nacht auf davon.
Was echt schmerzhaft ist, dann kann ich auch lange nicht wieder einschlafen. Über Tag ist es auch nicht gerade angenehnem.
Aber jetzt gegen Abend ist es echt extrem und ich weiss nicht wie ich nachher einschlafen soll.

Jemand nen heißen Tipp? Der auch am besten direkt wirkt?

Tut echt schon im Hals weh... traurig


  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.06.2013 20:55
Hey, leider kenn ich das.. Ist echt mühsam! Mir halfen ein paar Schlucki Milch oder wenn es gar nicht mehr ging Riopan..

Liebe Grüsse, muera


  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.06.2013 21:11
Hallo,

das tut mir leid mit dem Sodbrennen - kenne ich sehr gut.........mir haben damals (es fing so glaube ich 17. Woche an) all die Mittel wie Milch, Mandeln etc kaum geholfen. Es war so schlimm, dass mein Hals regelrecht brannte und ich kaum schlafen oder sitzen konnte.

Mein Arzt hat mir dann Omeprazol 20mg, täglich eine Tablette verschrieben. Nach der 12. Woche kann man diese Tabletten nehmen.

Seitdem kein Sodbrennen!! Es ist eine Wohltat das glaubsgt Du nicht!! An Deiner STelle würde ich nicht länger leiden und nach diesen säurehemmenden Mitteln fragen.

Wunschkind


  Re: Sodbrennen traurig
avatar    Unikum
Status:
schrieb am 28.06.2013 21:19
Hallo...kann Dich sehr gut verstehen!

Was bei mir gut hilft ist Heilerde (Luvos) zum Auflösen in Wasser (wobei das JETZT auch an seine Grenzen kommt... aber der Kleine drückt auch gegen meinen Magenzwinker ).
Sonst gibt es aus der Apo Renni (aber ich habe das Gefühl das es erst hilft und dann aber noch mehr Magensaft produziert wird) oder OMEP.

Laut Hebamme im GVK soll Kartoffelsaft helfen!
Hab's immer zusätzlich zur Heilerde am Abend genommen....

Sonst hab ich noch auf Reserve (hatte eine Nacht soooo Sodbrennen das ich alles aus dem Inet bestellt hab, was gegen Sodbrennen in der ss helfen kann!) Melissensaft, Basenpulver und Bismutum Pentarkan Tbl.

Laut Google und Co., sowie ein paar Mädels hier empfehlen Natron in Wasser...
ich jedoch muss davon würgen!!!

Sonst soll helfen (nur nicht bei mir);
-Mandeln lange im Mund zerkauen
-trockene Haferflocken essen
-Milch trinken (da bekomme ich erst recht Sodbrennen!)
-Akupunktur

Hoffe da ist was für Dich dabeismile


  Werbung
  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   Abry
schrieb am 28.06.2013 21:22
Ich hatte auch zu kämpfen, ist wirklich schlimm. Mir hat Gaviscon geholfen, wirkt rein physikalisch, da sich ein Algenfilm auf die wunde Magenausgangshaut legt, ohne den ph-Wert zu puffern oder beeinzuflussen (sonst gibt's noch zusätzlich ein Verdauungsproblem).

lg, abry


  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   Hippe31
schrieb am 28.06.2013 21:25
ich habe auch jetzt zum ende hin ca 1x die woche pantozol 20mg genommen. eine wohltat. mir hat eine die woche gereicht.


  Re: Sodbrennen traurig
avatar    JayJay2013
Status:
schrieb am 28.06.2013 21:32
Danke euch.
Milch hat gerade nicht geholfen, aber ich habe noch Natrontabletten, gut das ich die nehmen kann!
Man wenn's heut nicht besser wird muss ich wohl auf dem Sessel schlafen :/

Auf geht's zur leckeren Natronlauge.... saufen


  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   Indian Summer73
schrieb am 28.06.2013 21:39
oh ja, das kenn ich noch

ich hatte von Woche 12 bis zum Schluß so doll Sodbrennen, daß ich Nachts wach wurde weilmir die Säure in den Mund lief. Bah!

Ich hab bis zu 3 Liter Milch getrunken und vorm schlafen gehen eine Tablette Talcid genommen, damit ich wenigstens einschlafen konnte.

Lagere den Oberkörper zum schlafen etwas höher!

Weiterhin eine tolle Schwangerschaft

lg Sandra


  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   Hope0611
Status:
schrieb am 28.06.2013 22:47
Hallo,

ich nehme Rennie die helfen mir ganz gut habe die immer in der Tasche und neben dem Bett liegen die helfen mir sofort, ich habe mich im Urlaub damit eingedeckt weil die dort viel günstiger waren als hier aber ich brauche sie nicht alzuoft.

Gruß

Hope


  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   BeEngel
schrieb am 28.06.2013 23:13
Die Woche hat mich das Sodbrennen auch echt gequält.

Da diese Magensäurehemmer und -binder in der Schwangerschaft alle nich tso gut sind habe ich erstmal die alternativen Methoden probiert.
Milch hat mich nah 1/2 zum Erbrechen gebracht, trocken Brot hilft nur 15 Minuten, Natron in Wasser schmeckt abartig, bekomme ich nicht runter.

Was gut geholfen hat bei mir ist ein Esslöffel! Senf oder auch Haferschleim mit Zimt.
Und zum Schlafen auf die linke Seite legen, das hemmt den Reflux ganz enorm.


  Re: Sodbrennen traurig
no avatar
   Susanna80
Status:
schrieb am 29.06.2013 14:56
Hallo Jenny,
ich nehme auch Riopan, 3-5 Mal täglich. Mir hat außerdem geholfen, stark darauf zu achten, was ich esse. Alles stark gewürzte Essen (gut, gibt es im Krankenhaus auch selten zwinker ) habe ich gemieden, nichts mehr nachgewürzt, meinem Mann verboten mir viele Leckereien mitzubringen. Das half auch noch mal sehr gut.
Gruß
Sanna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021