Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   *L!sa*
Status:
schrieb am 25.06.2013 20:11
Hallo Mädels,

Erst mal kurz zu meiner süßen 2300g ist sie schwer und 46cm ist sie lang. Alles Kern gesund!

Tja bis auf die Lage. Es hat sich nix geändert. Sie liegt weiterhin in BEL. Mein Gyn hat gesagt ich soll mir Gedanken machen über einen Kaiserschnitt. Und da ich das ja schon die letzten 2 Wochen getan habe, habe ich jetzt eine Entscheidung getroffen.

Ich kann das nervlich nicht mehr, das ich jeden Tag hoffen und bangen muss wie sie liegt und das sie richtig liegt, deswegen werde ich am Mittwoch einen Termin für den Kaiserschnitt vereinbaren. Da muss ich mich sowieso im Krankenhaus anmelden und da mach ich das gleich aus.
Absagen kann ich den immer noch. Aber ich kann das momentan nicht dieses hin und her, ich muss mich da jetzt auf was fest legen und darauf vorbereiten!

Wichtig ist, das die kleine gesund auf die Welt kommt. Ob per Kaiserschnitt oder normale Geburt, das ist im Endeffekt egal!
Bilder gibt es durch die bescheidene Lage leider schon wieder nicht. Aber wir wissen das sonst alles gut ist!


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   nina1988
schrieb am 25.06.2013 20:21
Vielleicht dreht sich das baby wenn du einen Termin vereinbart hast ja doch noch.
Die Hoffnung würde ich noch nicht aufgeben.


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
avatar    Caphir
Status:
schrieb am 25.06.2013 20:33
du hast doch noch ewig zeit??? Da ist doch noch alles drin, sie hat bis 2 - 3 Wochen vor Termin noch die zeit sich zu drehen


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   dietrichm
Status:
schrieb am 25.06.2013 20:42
kann dich gut verstehen, auf irgendwas will man sich einstellen. finde deine entscheidung gut, wenn sich doch noch was ändert, kannst du immer noch umdisponieren, aber jetzt hast du mal einen plan auf den du dich vorbereiten kannst! alles gute! smile


  Werbung
  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
avatar    Mondkatze87
Status:
schrieb am 25.06.2013 20:54
Ich kann dich verstehen, finde die Entscheidung aber definitiv verfrüht!

Bei meinem 1. Kind war es dasselbe Spiel, mein Sohn wollt und wollt sich nicht aus BEL drehen und ich sollte mir über einen KS Gedanken machen... ABER ganz überraschend hat er sich dann in der 36. SSW doch noch von allein gedreht!!! Und er war wirklich ein für mich großes und schweres Kind!

Setz dich nicht unter Druck - wenn KS, dann schau ob man ihn zum ET legen kann oder spontan wenn Wehen einsetzen!


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   cassimir
schrieb am 25.06.2013 20:56
Kann deine Entscheidung nachvollziehen. Jetzt ist erstmal dieses hin und her weg und vielleicht tut sich ja doch noch was. Aber dem kannst du jetzt vielleicht etwas entspannter entgegen gehn.


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   kathi06
Status:
schrieb am 25.06.2013 21:03
Mein kleinster Sohn hat sich in der 35.SSW für die BEL entschieden. Es hieß ebenfalls, stellen sie sich auf einen KS ein, bei der Größe ihrer Kinder ist eine Spontangeburt nicht möglich. Ich war echt fertig, hatte so eine Angst vor dem KS und wollte so gerne wieder spontan entbinden. In der 37.SSW hat sich Bjarne noch gedreht und das mit über 4kg und 55 cm. Er kam an 37+1!
Also, es kann noch alles drin sein! zwinker

LG Kathi


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.06.2013 21:12
Meine Maus hat sich in der 27. SSW in BEL gedreht und nie mehr zurück. Ich habe mich auch komplett früh auf einen KS eingestellt u mich dann damit abgefunden. Ich habe immer gedacht. Ok ich mach KS u wenn sie sich noch dreht, dann eben normale Geburt.

Irgendwann so ab einer Wo vor Termin KS habe ich gedacht, bitte dreh dich nicht mehr. Ich hatte mich komplett auf KS eingestellt.

So kam es auch. KS u alles gut. LG


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   Laufentchen
schrieb am 25.06.2013 21:16
ich würde und hätte mich auch in den letzten Wochen an Deiner Stelle gar nicht verrückt gemacht - sollte sich die kleine noch drehen, ist es doch super, falls nicht, dann gibt es eigentlich ja ohnehin nur KS als Option. Ich weiß nicht mehr in welcher Woche sich meine Tochter in der 1. Schwangerschaft gedreht hat, aber es war echt kurz vor knapp. Ich hätt das nicht mehr gedacht, aber auf einmal hat sie sich doch auf den letzten Drücker gedreht!


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 25.06.2013 21:37
Meiner hat sich gestern in SL gedreht. Ist echt alles noch drin. Aber verstehen kann ich dich auch ein bischen, nur bitte stelle dir den KS nicht allzu leicht vor. Das ist immer noch eine wirklich, wirklich große Bauch-OP, die viele Nachteile haben kann, nicht muss, aber kann.


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
avatar    Cherryflower
Status:
schrieb am 25.06.2013 21:52
Als jemand, dem es auch so ging und der niemals jemals dachte einen geplanten KS im Leben zu brauchen, kann ich nur sagen, dass ich deine Entscheidung genau richtig finde! Und zwar die Entscheidung, sich mit dem Gedanken jetzt einfach auseinanderzusetzen... wenn du eine Spontangeburt im Kopf hattest (hattest ja so wie es sich liest) wirst du darauf jederzeit leichter wieder umschwenken emotional. Sich auf einen KS einstellen - wenn man den eigentlich nicht will - fand ich persönlich sehr schwer. Aber es ist absolut wichtig, sich irgendwie damit "anzufreunden".

Dennoch dass die ganze Planung umsonst ist und das kleine Würmchen sich noch dreht - mein erster hat sich in der 29. Woche in BEL gedreht und danach nie wieder gedreht...


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   *L!sa*
Status:
schrieb am 25.06.2013 22:02
Hallo Mädels,

für mich ist natürlich ganz klar, wenn sie sich vorher dreht und vorher kommen möchte, hab ich absolut nix dagegen und freu mich natürlich.

Der Gedanke Kaiserschnitt war am Anfang die Hölle für mich. Aber ich hab mich mit abgefunden. Klar kann sie sich noch drehen aber ich stell mich lieber nicht drauf ein.

Am Anfang wo ich nicht wusste wo ich entbinden sollte, hatte ich immer das Gefühl ich Brauch ne Klinik mit Kinderklinik! Ich hatte immer das Gefühl der kleinen passiert was bei der Geburt. Jetzt, liegt sie schon seit 4 Wochen falsch. Wieder ein Zeichen das ein Kaiserschnitt gemacht werden sollte. Das sind für mich alles Zeichen das ich auf "Nummer sicher" gehen sollte.

Natürlich ist der Kaiserschnitt nicht ohne. Das ist mir absolut bewusst. Immerhin ist es eine OP aber Anscheind soll es nicht anders sein!
Und wenn doch, wird sie mir das noch zeigen smile


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   cora167
schrieb am 25.06.2013 22:26
Hast du mal moxen probiert? Bei einer aus meinem GVK hat sich das Kind in der 33. SSW in BEL gedreht und nach zwei oder drei Sitzungen in der 36. SSW wieder zurück. Noch ist also alles drin. Kann aber verstehen, dass du dich jetzt damit auseinandersetzt und den Termin kannst du wirklich immer noch absagen!

LG Cora


  Re: Augusti zurück von VU und hat gleich eine Entscheidung getroffen!
no avatar
   Julchen2012
schrieb am 26.06.2013 08:28
Zitat
*L!sa*
Hallo Mädels,

für mich ist natürlich ganz klar, wenn sie sich vorher dreht und vorher kommen möchte, hab ich absolut nix dagegen und freu mich natürlich.

Der Gedanke Kaiserschnitt war am Anfang die Hölle für mich. Aber ich hab mich mit abgefunden. Klar kann sie sich noch drehen aber ich stell mich lieber nicht drauf ein.

Am Anfang wo ich nicht wusste wo ich entbinden sollte, hatte ich immer das Gefühl ich Brauch ne Klinik mit Kinderklinik! Ich hatte immer das Gefühl der kleinen passiert was bei der Geburt. Jetzt, liegt sie schon seit 4 Wochen falsch. Wieder ein Zeichen das ein Kaiserschnitt gemacht werden sollte. Das sind für mich alles Zeichen das ich auf "Nummer sicher" gehen sollte.

Natürlich ist der Kaiserschnitt nicht ohne. Das ist mir absolut bewusst. Immerhin ist es eine OP aber Anscheind soll es nicht anders sein!
Und wenn doch, wird sie mir das noch zeigen smile

Mach Dir keine Gedanken! Klar ist ein KS eine OP.
Aber laut Hebi und den Ärzten bei uns im KH, gibt es sich nach dem heutigen Stand fast nichts mehr, bzgl. den Risiken, zwischen einer vaginalen und einer KS Entbindung!

Meine Freundin hatte auch schon ihren KS Termin wg. BEL und dann hat sich der kleine Mann am Tag des Termines noch in SL gedreht. Hat dann 12 Tage normal entbunden.
Es ist wirklich alles noch drin

Und ein KS ist echt nicht so wild, wie er immer hin gestellt wird. Glaube, dass ist viel Einstellungssache. Geh ganz positiv an die Sache ran!

Alles Gute für Dich und deinen Zwerg Blume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023