Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  SD Kontrolle in SS
no avatar
   Poldi91
schrieb am 24.06.2013 13:34
Ich habe schon seit dem ich denken kann eine SD Unterfunktion.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich in meiner 1. Schwangerschaft das Rezept für die Medikamente immer beim FA bekommen habe mit dem Hinweis, dass ich aber nach der Schwangerschaft wieder zum Hausarzt muss.

Nun bin ich wieder Schwangerschaft und nun sagte mir die FÄ, dass sie wohl die Blutwerte kontrollieren kann, aber ich kein Rezept bekommen, dass müsste ich mir vom Hausarzt holen. Es sei denn, ich nehme ein Privatrezept.

Was soll denn das nun wieder? Ist das auch so bei euch? Es ist auf jeden Fall ganz schön umständlich, zumal mein Hausarzt anscheinend auch nach anderen Werten geht ( mein HA sagt, der TSH Wert soll in der Schwangerschaft um die 1 liegen und hat mich nun von 100 auf 112,5 erhöht (TSH von 1,66) und meine FÄ meint, alles ok, TSH Wert soll zwischen 1 und 2 liegen).


  Re: SD Kontrolle in SS
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 24.06.2013 13:40
meine fä macht SD technisch gar nix. das ist nicht ihr gebiet. also behandlung usw.

ich bin derzeit ohne sd medis. die werte werden alle 4 wochen vom hausarzt kontrolliert. so lange der wert im normberreich ist, also von 0,5 bis 2,5 ist alles paletti.
die werte schwanken während der schwangerschaft auch immer mal.

ich hatte im vier wochen takt schwankungen von 0,8-2,1 und dann wieder runter auf 1,8. die werte leg ich meiner fä vor und gut ist. bis jetzt gabs da nix zu meckern.


  Re: SD Kontrolle in SS
avatar    Annika110386
Status:
schrieb am 24.06.2013 14:37
Mein Wert war ganz am Anfang der Schwangerschaft bei 3,2
habe den Wert dann meiner FA gesagt aber sie hat abgewunken und gesagt das sie mit sowas nichts anfangen kann das soll lieber meine HÄ machen....
Habe dann Jodit bekommen und muss alle 4 Wochen zur HÄ zur Blutkontrolle...so ab der 16.Woche nehme ich kein Jodit mehr sondern Berlthyrox und mein Wert liegt immer so bei 1- 2


  Re: SD Kontrolle in SS
no avatar
   _madredeus_
Status:
schrieb am 24.06.2013 15:27
Ich würde Schilddrüsenangelegenheiten weder beim Hausarzt noch beim Gynäkologen untersuchen lassen, sondern mich an einen Internisten/Nuklearmediziner wenden. Die kennen sich besser damit aus. Der TSH ist ja nicht der einzige Wert, der kontrolliert werden sollte. Spezielles, wie zB Hashimoto wird vom Hausarzt oft gar nicht erst erkannt.


  Werbung
  Re: SD Kontrolle in SS
no avatar
   Poldi91
schrieb am 24.06.2013 18:45
Zitat
_madredeus_
Ich würde Schilddrüsenangelegenheiten weder beim Hausarzt noch beim Gynäkologen untersuchen lassen, sondern mich an einen Internisten/Nuklearmediziner wenden. Die kennen sich besser damit aus. Der TSH ist ja nicht der einzige Wert, der kontrolliert werden sollte. Spezielles, wie zB Hashimoto wird vom Hausarzt oft gar nicht erst erkannt.

Ich war bereits beim Endokrinologen. Es geht nun nur noch um die wöchentlichen Kontrollen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020