Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Februarli nach erstem US leicht verunsichert
avatar    Tinkerfee86*
Status:
schrieb am 20.06.2013 14:24
Hallo ihr Lieben

Heute hatte ich endlich meinen ersten Termin beim FA. Da ich heute 5+4 bin habe ich jetzt nicht sooo viel erwartet aber doch mehr als heute zu sehen war. Zuerst musste mein FA etwas suchen und dann fand er eine klitzekleine Fruchthöhle und sagte nur " ach Frau E. das ist ja noch richtig frisch; gerade mal 5. Woche" Ich sagte ihm dann das ich laut meiner Rechnung schon fast in der 7. woche bin..... dann fragte er mich ob ich denn Übelkeit und so hätte und als ich das verneinte sagte er nur das alles ok ist und ich in zwei Wochen wiederkommen soll. Ich kann nicht zu 100% sagen wann der ES war, da ich keine Tempi messe und eigentlich nur auf den ZS achte aber das der ES eine ganze Woche nach dem spinnbaren ZS war kann ich mir nicht vorstellen. Der CB Digi war am 10.06 positiv und die letzte Mens war am 12.05.
Das haut doch alles nicht hin oder?
Nu hätte ich gern jemanden der mir den Kopf zurecht rückt und sagt das alles gut wird Ich wars nicht
Sorry für die ganzen Fehler und fehlenden Satzzeichen, aber ich schreibe vom Smartphone

lg Tinkerfee


  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.06.2013 14:43
Hallo Februarli,
genau genommen ist 5+4 ziemlich genau in der Mitte der 6. SSW, nicht schon quasi die 7. SSW. Wenn du gar nicht genau weiß, wann dein ES war, ist das ein zusätzlicher Grund, sich nun durch ein paar Tage nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Gerade bis zur ca. 8. SSW machen "ein paar Tage" unglaublich viel aus bei der Entwicklung des Kindes.

Den einzigen Anhaltspunkt, den du hast, ist der Test am 10.6. Wenn du - so wie ich - sehr früh positiv getestet hast, könnte das sogar erst 3+3 gewesen sein, demnach wäre heute 4+6 und mehr als eine Mini-FH kann man gar nicht erwarten.

Dass alles gut wird, kann dir niemand versprechen, aber zumindest finde ich, dass du dir unnötig Sorgen machst zwinker


  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
avatar    Tinkerfee86*
Status:
schrieb am 20.06.2013 14:58
Hallo Juna
Danke für deine Antwort. Das ich noch nicht zu viel erwarten kann ist klar aber es verunsichert doch schon wenn der Arzt sagt das ich gerade erst in der 5. Woche bin obwohl ich schon mitten in der 6. bin. Kann man echt schon bei 3+3 positiv testen? Aber das hab ich wohl davon wenn ich aufhöre Tempi zu messen. Ich versuche jetzt etwas gelassener an die Sache zu gehen.
Danke nochmal


  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 20.06.2013 15:11
Zitat
Tinkerfee86
Hallo Juna
Danke für deine Antwort. Das ich noch nicht zu viel erwarten kann ist klar aber es verunsichert doch schon wenn der Arzt sagt das ich gerade erst in der 5. Woche bin obwohl ich schon mitten in der 6. bin. Kann man echt schon bei 3+3 positiv testen? Aber das hab ich wohl davon wenn ich aufhöre Tempi zu messen. Ich versuche jetzt etwas gelassener an die Sache zu gehen.
Danke nochmal

Ja, kann man zwinker

Wenn du deinen ES nicht bestimmt hast, kannst du wirklich nicht mit Sicherheit sagen, dass du in der 6. SSW bist. Vielleicht wärst du jetzt 5+0 oder 5+1 und und dein Arzt redet von 4+6, dann seit ihr quasi gar nicht auseinander!
Bei meiner alten Gyn stand bei der Berechnung des Schwangerschaftsalters auf dem Monitor immer "+/- 0w6d". Der Referenzbereich beträgt also 12 Tage! Über alles in diesem Bereich muss man sich keine Sorgen machen.


  Werbung
  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
no avatar
   mamainibienie
schrieb am 20.06.2013 15:23
Ich hab sogar bei 3+2 positiv getestet.
Aber nochmal zur Beruhigung: Meinen ersten Termin hatte ich da, war ich rechnerisch 5+1 laut Ultraschall war es aber 4+3 max 4+4 hatte 6 Tage später noch einen US weil meine eigentliche Ärztin vorher im Urlaub war und eine ihrer Kolleginnen (Gemeinschaftspraxis) geschallt hat. Meine Ärztin wollte dann selbst noch mal gucken und siehe da plötzlich war ich 6+0 und nicht wie nach letzten US 5+2.
Bin mittlerweile bei 16+1 und es ist alles ok zwinker Also wird bei dir auch alles gut sein


  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 20.06.2013 15:52
in der 6. ssw muss man nicht unbedingt mehr sehen.

und der zs alleine ist halt leider auch nicht sicher...bei anläufen hat man ja trotzdem den zs höhepunkt und der zs muss danach nicht zwingend noch mal gut werden.

aber ich find das passt doch eigentlich ganz gut. wieso bist du denn überhaupt so früh hin?

also mehr als ne fh muss man in der 6. ssw nicht sehen. und was die größe angeht, das ist grad anfangs doch recht individuell. wirst sehen in 2 wochen siehst du nen herzschlag


  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
avatar    clydesbonnie
schrieb am 20.06.2013 16:59
Spinnbarer Zervixschleim tritt zum Zeitpunkt des Östrogen-Peaks ca. 1-2 Tage vor ES auf. Es kann aber auch schon mehrere Tage vorher zu so hohen Östrogenspiegeln kommen. Daher ist vorstellbar, dass dein ES eine Woche später war.


  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
avatar    Tinkerfee86*
Status:
schrieb am 20.06.2013 17:07
Vielen lieben Dank für eure Antworten knutsch Ich versuche jetzt einfach positiv zu denken! Ihr habt ja auch recht..... Brauchte einfach mal einen riesen Klapps auf den Hinterkopf


  Re: Februarli nach erstem US leicht verunsichert
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.06.2013 17:08
Hallo,

also, wenn du laut deinen Rechnungen bei 5+4 bist kann ich dir sagen, dass es vollkommen normal ist, dass man nur eine Fruchthöhle sieht!
Laut Aussage meines FA kann man frühstens zwei Wochen nach dem positiven Test was sehen.
Wenn du nicht genau weisst, an welchem Tag dein Eisprung war, kann es locker sein, dass du auch noch viel früher dran bist, sprich 5+0.
Drücke dir die Daumen, dass alles gut geht, musst halt noch ein bisschen warten!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020