Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Fragen zu Muttermund und Gebärmutterhals
no avatar
   Dani100283
Status:
schrieb am 18.06.2013 15:43
Hallo ihr Lieben!
Ich hätte mal eine Frage.
Ich hab morgen eine Vorsorgeuntersuchung. Bei meinem Frauenarzt ist Dienstag und Donnerstag eine Hebamme da, die den Muttermund; Herzschlag etc. untersucht. Der Arzt selber macht lediglich ein Bauchultraschall.
Morgen ist ja Mittwoch und da die Hebamme nicht da ist, wollte ich mal fragen, ob man eigentlich beim Bauchultraschall auch erkennen kann, ob der Muttermund noch schön geschlossen ist und ob die Länge des Gebärmutterhals bestimmt werden kann?
Oder sieht man am Ultraschall nur das Zwergi und müsste für alles andere eine Vaginaluntersuchung machen lassen?

Wie oft machen eure Frauenärzte eigentlich solche Kontrollen?
Ich bin ein recht ängstlicher Mensch und meine nächste reguläre Untersuchung wäre erst in 3 Wochen. Da hätte ich dann immer so Abstände zw. 6 und 8 Wochen zwischen den Untersuchungen und das finde ich ein bissal wenig, oder?

LG Dani


  Re: Fragen zu Muttermund und Gebärmutterhals
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 18.06.2013 15:55
Sicher kann dein FA im US sehen ob der GMH noch intakt ist, oder sich schon verkürzt. Ob er den MuMu sehen kann und eine evtl. Öffnung kann ich jetzt gar nicht sicher sagen.

Mein FA schaute bislang nicht offiziell nach dem GMH, erst als die frühen Wehen anfingen, hat er es mittels US kontrolliert und vermessen. Aber auch der Pränataldiagnostiker hat immer auf den GMH geachtet, da war aber auch immer alles iO.

Meine alte Gyn hat das jedes Mal kontrolliert, was ich nicht so toll fand, denn die hat das mittels Untersuchung gemacht. Das war mir eigentlich immer zu viel, kann ja auch Keime mit sich bringen.

So wie es jetzt ist, wir schauen manchmal, aber nicht regelmäßig, so finde ich es ok und bin zufrieden. Sicher hat dein Arzt aber nichts dagegen wenn du ihn um eine Untersuchung bittest, wenn du zu unsicher bist und Angst hast.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021