Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Einleitung mit Ballonkatheter
no avatar
   TimaZo
Status:
schrieb am 17.06.2013 18:39
Hallo,

da bei mir seit dem Mittwoch eine Einlatung mit Hormonen nicht funktionierte, wollen sie im KH morgen einen Versuch mit Ballonkatheter ausprobieren...

kennt jemand sowas? habt ihr damit Erfahrung?

Danke im Voraus


  Re: Einleitung mit Ballonkatheter
no avatar
   lulu76
schrieb am 17.06.2013 19:22
Hallo Timazo

Die Methode gibt es hier auch, eventuell werde ich am WE damit meine Bekanntschaft machen.... leider kann ich Dir jedoch nicht mit Erfahrungen dienen, wäre aber auch interessiert, was darüber zu lesen.

Ich drücke Dir weiterhin die Daumen, dass es bald anschlägt!

Lulu


  Re: Einleitung mit Ballonkatheter
no avatar
   Poldi91
schrieb am 17.06.2013 19:24
Wurde mal über eine Blasensprengung gesprochen?

Ich wurde 8 Tage lang insgesamt 6 Mal mit Hormonen eingeleitet. Wirkung gleich 0. Dann haben sie die Fruchtblase geöffnet und innerhalb von 3 Stunden war die Motte da grins


  Re: Einleitung mit Ballonkatheter
no avatar
   TimaZo
Status:
schrieb am 17.06.2013 19:36
Danke euch beiden !!

nein es wurde nicht über Blasensrengung gesprochen...diese Letzte Einleitung machen sie nur weil ich stur bin und kein KS will traurig


  Werbung
  Re: Einleitung mit Ballonkatheter
avatar    Chaostrulla
schrieb am 17.06.2013 20:09
...kenn ich! Ist jetzt bald 3 Jahre her!

Nach 7 Tagen Einleitung mit Hormonen und einem nur 2 cm weit offenen MuMu hat bei mir die Oberärztin ganz kurzentschlossen diese "französische Methode" angewandt. Hierbei wird versucht, mit dem Katheter den MuMu zu weiten. Bei mir ist dabei die Blase gesprungen und ich hatte (GsD) am nächsten Tag dann meine Tochter: per Kaiserschnitt....


  Re: Einleitung mit Ballonkatheter
no avatar
   Poldi91
schrieb am 17.06.2013 20:59
Zitat
TimaZo
Danke euch beiden !!

nein es wurde nicht über Blasensrengung gesprochen...diese Letzte Einleitung machen sie nur weil ich stur bin und kein KS will traurig

Das ist schade. Weil das eigentlich sehr gut funktioniert. Dadurch rutscht das Kind ja noch weiter nach untern und durch die Öffnung treten halt häufig Wehen ein. Sonst frag doch Morgen mal nach!

Aber klar, wenn die Blase geöffnet wurde und es tut sich wirklich nichts, gibt's innerhalb von 24 Stunden nen KS...

Ballonkatheter klingt jetzt nicht sooo angnehem. Von der Blasensprengung bekommst du nicht viel mit. Ist halt fast wie eine Tastuntersuchung bei der die Ärztin so einen Fingerhut mir Haken am Finger hat grins


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.06.13 21:01 von Poldi91.


  Re: Einleitung mit Ballonkatheter
avatar    Mondkatze87
Status:
schrieb am 17.06.2013 21:00
Warum sollst du denn unters Messer? Kein Baby bleibt drin... auch ohne Einleitung etc.

Ich hab die Methode letztens im TV gesehen.
Die Dame lag die ganze Zeit dabei, hatte die PDS liegen und joar... irgendwann kams Baby eben - bei ihr war die FB aber schon lange vorher geplatzt gewesen und sie hatte Wehen, die aber nix brachten...


  Re: Einleitung mit Ballonkatheter
no avatar
   TimaZo
Status:
schrieb am 21.06.2013 13:55
der Katheter tut nicht weh, nur wenig unangenehm, aber bei mir hat nicht viel gebracht, habe trotzdem KS gemacht...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021