Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
avatar    mamamitganzemherzen
Status:
schrieb am 17.06.2013 08:22
Hallo mädels,
Erst mal sorry, weil ich fast alles klein schreibe: neues tab und mir dauert es sonst zu lange.

Also ich melde mich auch seit Langem mal wieder. Heute startet meine 16. Ssw mit meinen Zwillingen (während 2. Stimulationszyklus mit Puregon und GvnP bei pco entstanden, 2 fruchthöhlen und 2 plazentas) undes wächst einfach kein bauch und ich nehme nicht zu, im Gegenteil, seit Beginn der Ss habe ich 4 kilo abgenommen. Habe aber bis jetzt nicht 1x erbrochen und esse ganz normal.
Bei den Us war mit den beiden immer alles okay. Aber letzte woche meinte mein gyn, dass ich nun langsam mal zunehmen müsste. Aber es tut sich nichts.
Habe schon versucht, mit absicht mehr zu essen. Das ist eine qual und schaffe ich nicht wirklich.
Oh man, ich will den 2en ja nicht schaden, aber mehr als essen kann ich doch auch nicht. Wie ist das bei euch?
Und der bauch wächst und wächst auch einfach nicht. Eine bekannte ist 1 woche unter mir schwanger mit nur 1 baby und hat schon eine murmel. Muss ich mich sorgen?


  Re: 16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
no avatar
   nina1988
schrieb am 17.06.2013 08:30
Ach mach dir keine sorgen, das kommt schon alles noch.

Ich hab bis zur 16. Woche auch nix zugenommen gehabt.. Und nu sind's schon über 10 Kilo.
Also freu dich lieber drübersmile die kleinen holen sich was die brauchen.

Und das bauchwachstum ist auch bei jedem anders. Bei mir war's immer in Schüben.
Schwups war ein Bauch da, schwups ist er gewachsen..

Also Mach dir keine Sorgen! Es wird schon alles gut seinsmile


  Re: 16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
avatar    Kerstin73
Status:
schrieb am 17.06.2013 08:38
Ich finde deinen Gyn auch etwas unsensibel, solche Äußerungen einer Schwangerschaft gegenüber machen ihr doch erst Recht Angst und Sorgen.

Ist er denn mal auf die Idee gekommen deine Schilddrüse zu kontrollieren? Hört sich für mich ja nach einer SS-bedingten Überfunktion an und da kannst du essen so viel wie die willst, da nimmst du nicht zu. Ich habe sonst immer eine Unterfunktion die medikamentös eingestellt ist und bin nun auch in einer Überfunktion gerutscht. Ich habe mich gefühlt wie ein Hamster im Laufrad, nicht nur das das Gewicht nicht stieg, ich hatte Herzrasen, Schlafstörungen und permanent Luftnot. Habe das Anfangs auf die Schwangerschaft geschoben ohne an meine Schilddrüse zu denken, bis der HA die Werte routinemäßig kontrolliert hat und dann feststellte, dass der Wert deutlich zu niedrig ist. Nun habe ich die Dosis wieder angepasst und seitdem geht es mir deutlich besser.


Gegen das geringe Bauchwachstum kannst du nichts machen. Manche Frauen haben einen winzigen Bauch und andere "explodieren". Ich hatte am WE einen Umfang von 127 cm und komme mir wirklich fett vor. Es wächst in dieser Schwangerschaft wirklich nur der Bauch und das auch noch nach vorn, so kenne ich das gar nicht von den anderen Kindern. Wie gesagt, es ist immer anders und das kannst du nicht ändern.


  Re: 16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.06.2013 08:40
Hallo Julie,

ich erwarte auch Dezember- Zwillinge und bin ab morgen in der 15 SSW. Bei mir ist auch kein Bauch in Sicht und meine Hosen passen alle noch ganz normal. Das wird schon noch kommen bei uns!

Alles Liebe, Eva


  Werbung
  Re: 16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
avatar    Sheyla2012
Status:
schrieb am 17.06.2013 09:20
man muss nicht unbedingt zunehmen...so ein quatsch.

ich hab jetzt + 2 kg vom startgewicht und hatte zwischendurch auch -2 kg.

mach dich nicht verrückt. ausserdem 16. ssw da hatte ich gar nix zu genommen...das kommt schon noch zwinker


  Re: 16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
no avatar
   Mucki76
Status:
schrieb am 17.06.2013 10:48
Hallo,

ich hatte zu dem Zeitpunkt noch fast 10 Kilo weniger, weil mich anfangs gar nichts essen konnte und mir nur schlecht war. Bis zum Ende hat jeder gedacht, ich bekomme nur ein Kind. Startgewicht der Beiden war je 2500 gr ca. Also alles gut.

Mach dir meine Gedanken,
liebe Grüße Mucki


  Re: 16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
no avatar
   mariejona-nicht eingeloggt
schrieb am 17.06.2013 12:06
Hallo,

mache Dir keine Sorgen, als ich mit meinen Jungs schwanger war, habe ich in der gesamten Schwangerschaft 5 kg zugenommen und dies erst am Ende der Schwangerschaft. Mein Bauch ist erst in der 20. Woche gewachsen, aber dann fast jeden Tag. Die Jungs wogen bei der Geburt 2500 und 3000gr. also völlig normal. Wenn Du dich gut fühlst, weißt, dass Du regelmäßig und gesund ist, deine Babys zeitgerecht entwickelt sind, dann lass Dich von einem Arzt nicht verrückt machen. Glaube mir, hättest Du jetzt schon 10 kg mehr, würde er vielleicht sagen "na, na, na aufpassen...."

Deine Kinder werden sich nehmen, was sie brauchen ....

Weiterhin alles gute für die Schwangerschaft.

lg mariejona


  Re: 16.ssw zwilinge und ein paar sorgen um gewicht und bauch
no avatar
   Grinsekatze79
Status:
schrieb am 17.06.2013 19:50
Zunahme ging bei mir auch erst wirklich so ab der 19/20 SSW los. Bis zur Geburt bei 34+5 hab ich 8,5 kg mehr gehabt und die beiden wogen 2,6kg. Mach Dich nicht verrückt. Ernähr Dich gesund und abwechslungsreich, viele kleinere Portionen. Den Rest entscheidet Mutter Natur selber, was wo ins Gewicht fällt




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021