Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   Steph76
schrieb am 14.06.2013 21:12
Eigentlich wollten wir am 25.6. für zehn Tage nach Sylt. Nach den ganzen Schwierigkeiten mit Blutungen, Biopsie etc. haben wir uns riesig drauf gefreut.
Die Hebamme einer Bekannten hat mich jetzt aber davor gewarnt. Sie war Chefhebamme auf Sylt und hält das Klima dort - für diejenigen, die es nicht gewohnt sind - für gefährlich.
Das Hochseeklima dort sei dafür bekannt FG oder vorzeitige Wehen auszulösen. Es sei öfter vorgekommen, dass sie Schwangere auf Festland haben ausfliegen müssen.
Bisher hatte ich davon noch nichts gehört und auch meine FÄ hat mir schönen Urlaub gewünscht.
Im Internet habe ich aber jetzt einige Beiträge über die Risiken von Urlauben auf den Nordseeinseln gelesen.

Habt Ihr davon schon was gehört? Bin jetzt ziemlich verunsichert. Vor allem ist schon die Wohnung als auch die Flüge gebucht und bezahlt.

Freu mich auf Eure Ratschläge.

Liebe Grüße
Steph


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2013 21:30
Huhu... ich war schwanger zur Mutter-Kind-Kur mit großer Camperin an der Nordsee.

Ich wollte eigentlich auch auf eine Nordseeinsel fahren, doch die Klinik hat mir davon abgeraten, als sie von meiner Schwangerschaft hörten (war damals 20. SSW) wegen dem Reizklima. Ich solle lieber das Festland (Jadebusen usw.) nehmen, denn dort wäre das Reizklima nicht so stark. Da war ich dann letztendlich auch und ich hatte keinerlei Probleme dort! Aber auf den Inseln ist das Reizklima viel viel stärker und man rät anscheinend wirklich davon ab in der Schwangerschaft hinzufahren (zumindest war es auch bei mir so!).

Liebe Grüße
Camperin

Achso ich war vor 4 Jahren schon von mal zur Mutter-Kind-Kur auf einer Nordseeinsel und dort hatten viele Frauen (unschwanger) auf einmal Zyklusprobleme (die eine bekam auf einmal ihre Tage bzw. Zwischenblutungen usw.). Die Ärzte sagten damals, das käme alles vom Reizklima!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.13 21:47 von Camperin.


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   dana79
Status:
schrieb am 14.06.2013 21:32
Davon gehört habe ich noch nie, würde aber es ansich schon ernst nehmen, wenn es von jemandem kommt, der da gearbeitet hat und es somit erlebt hat.


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2013 21:45
Huhu.... ich nochmal, das habe ich im Netz auf mehreren Seiten gefunden (u.a. auch vom Heilverband usw.):

"Schwangerschaften sind weder eine Anzeige noch eine strenge Gegenanzeige für einen Aufenthalt an der See, sie erfordern jedoch besondere Rücksicht. Das starke Reizklima vor allem an der Nordsee kann typische und gefährliche Schwangerschaftskomplikationen auslösen. Geeignete Jahreszeiten lassen sich wegen der unvorhersehbaren Wetterlage nicht benennen.
Am Anfang einer Schwangerschaft (um den 3. Monat) muss an die Möglichkeit einer Fehlgeburt, am Ende an die Gefahr einer Frühgeburt (ab 7. Monat) gedacht werden, an der Nordsee mehr als an der Ostsee. Hat eine Frau bereits problemlos ein Kind geboren und kennt sie die See von früheren Aufenthalten, so sind die Bedenken geringer, zumal in der Mitte der Schwangerschaft."



Ich glaube ich würde nicht fahren, zumal ich bei Dir entnehmen konnte, dass deine Schwangerschaft bisher schon sehr "holprig" war. Das Risiko würde ich echt nicht eingehen. Falls Ihr den Urlaub schon vor der Schwangerschaft gebucht habt, zahlt problemlos eine Reiserücktrittsversicherung. Falls Ihr später gebucht habt, wirds leider schwieriger.

Liebe Grüße


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.13 21:49 von Camperin.


  Werbung
  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 14.06.2013 21:48
Ich habe davon auch gehört
Hab mir damals auch sorgen gemacht
Bin in der 32. Woche gewesen als wir nach Sylt fuhren ca

Nix aber auch rein gar nichts ist passiert
Ich muss aber auch sagen ich hatte nie Probleme mit dem Klima da

Wenn meine ss aber nicht so reibungslos verlaufen wäre hätte ich den Urlaub glaub ich storniert


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 14.06.2013 22:05
Wollte euch kurz Grüße von der Nordsee da lassen LOL

sorry, ich musste etwas schmunzeln, da ich hier wohne, und grad wieder zu Hause bin von einem Ausflug auf einer Hallig Ich wars nicht wir fahren total oft ans Wasser, mit dem Hund eig ständig Ich wars nicht

Ich habe das noch nie gehört. Hier wohnen viele Kinder, und es gibt hier viele Schwangere crazy


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
avatar    clydesbonnie
schrieb am 14.06.2013 22:09
Ich halte das für Unsinn, wenn die Schwangerschaft gesund verläuft.
Klar gibt es auf den Nordseeinseln nicht immer Kliniken oder Entbindungsstationen mit Neo (im Falle einer Frühgeburt) und DANN muss man eben ausfliegen. Aber das ist doch nicht die Regel ubd liegt bestimmt nicht am Klima.

Wir sind seit Jahren jeden Sommer dort und auch am 29.06. geht es wieder für eine Woche nach Sylt. Ich bin dann in der 31. SSW.
Lass dich nicht verunsichern. Ich wünsche euch ein paar schöne Tage.


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   Steph76
schrieb am 14.06.2013 22:11
Ich danke Euch sehr.
Bin jetzt echt geschockt und traurig. Gerade nach den ganzen Schwierigkeiten haben wir uns so auf die Insel gedreut. Ich denke, dass wir dann wohl eher nicht fahren werden.
Saublöd, weil wir alles privat gebucht und bezahlt haben. Wir werden das Geld wohl nicht mehr wiedersehen und somit bliebe auch nichts übrig, um alternativ einige Tage wegzufahren.
Aber unser Fuzzi geht selbstverständlich vor!


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 14.06.2013 22:14
@knuffi: es geht um Leute die das Klima nicht gewohnt sind zwinker

An und für sich müssten Hebammen dann auch vorm Vollmond warnen zwinker


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 14.06.2013 22:15
Ich würde diesen Urlaub machen!

Meine Hebamme und mein Arzt sagt immer, dass man sich wohl fühlen muss, und wenn es Mama gut geht, geht es dem Wurm auch gut. Ich denke das ist viel ausschlaggebender als das Klima hier bei uns.


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2013 22:21
Zitat
clydesbonnie
Ich halte das für Unsinn, wenn die Schwangerschaft gesund verläuft.
Klar gibt es auf den Nordseeinseln nicht immer Kliniken oder Entbindungsstationen mit Neo (im Falle einer Frühgeburt) und DANN muss man eben ausfliegen. Aber das ist doch nicht die Regel ubd liegt bestimmt nicht am Klima.

Wir sind seit Jahren jeden Sommer dort und auch am 29.06. geht es wieder für eine Woche nach Sylt. Ich bin dann in der 31. SSW.
Lass dich nicht verunsichern. Ich wünsche euch ein paar schöne Tage.

Doch... es soll sehr wohl am Klima liegen. Diejenigen, die dort wohnen sind das Klima gewohnt und denen macht dies auch nichts aus.

Ich kann nur noch mal bestätigen, dass man mich auch nur zur Mutter-Kind-Kur an die Nordsee aufs Festland (Insel schon mal gar nicht) gelassen hat mit einer Bescheinigung, dass die Schwangerschaft problemlos bisher verlaufen ist und ich die 14. Schwangerschaftswoche erreicht und nicht die 30. Schwangerschaftswoche vollendet habe. Nach der 30. Schwangerschaftswoche hätten sie mich auch nicht mehr dort hin gelassen.

Ich denke, dass die dortigen Ärzte sehr wohl wissen, wie Urlauberinnen, insbesondere Früh,- und Endschwangere das Reizklima vertragen!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.13 22:24 von Camperin.


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2013 22:24
winkewinke

davon habe ich noch nie etwas gehört, obwohl wir seit meiner KIndheit 1x im Jahr an der Nordsee Urlaub machen. Meine Mutter war auch in den Schwangerschaften meiner zwei Geschwister auf Amrum. Meine Hebi hat auch keinerlei Bedenken geäußert als ich in der letzten Schwangerschaft in der 29./30./31. Woche nach Amrum gefahren bin. Wir haben da Strandurlaub mit Kleinkind, Radfahren, viiiiiiel Spazieren gehen (der Bastler hat dort alle vier Eckzähne bekommencrazy) etc. gmacht. Ich hatte keine Probleme, keine Frühwehen oder sonst irgend eine deutliche Körperliche Reaktion auf das Reizklima.

Ich kann trotzdem verstehen, wenn du nach der Warnung durch die andere Hebamme nicht mehr entspannt dort hin fahren kannst.


Lopina


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   Nadine90
Status:
schrieb am 14.06.2013 22:51
Hallo, bin im Moment auf einer Nordseeinsel im Urlaub, war vorher noch nie dort.
Am Sonntag geht's heim & dann waren wir 14 Tage hier.
Bin jetzt in der 18. Woche & mir hat der Urlaub echt gut getan.
Ich denke Du kannst fahren.

Liebe Grüße


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.06.2013 22:59
Ähhhm........können denn hier viele nicht lesen???? Die Schwangerschaft von Steph76 war geprägt von ständigen Blutungen, Bettruhe usw., wie kann man denn ihr dazu raten, auf eine Insel mit Reizklima zu fahren, wo das nächste Krankenhaus mit richtiger Gyn-Abteilung auf dem Festland ist.... verstehe ich echt nicht....

Da lieber 3 Scheiben Salami ohne Toxo-Schutz essen, denn da wird wahrscheinlich weniger passieren.... als sie auf eine Reizklima-Insel zu lassen Ich bin sehr sauer


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.06.13 23:02 von Camperin.


  Re: Hebamme warnt vor Urlaub auf Sylt
no avatar
   BeEngel
schrieb am 14.06.2013 23:05
Ich war erst Anfang Mai 10 Tage auf Sylt, da schon im 7. Monat schwanger und ich habe mich dort herrlich erholt. Vorher hatte ich eine leichte Verkürzung des Gebärmutterhlases und im CTG leichte Wehentätigkeit.

Seit dem Urlaub ist das alles Schnee von gestern.

Ich halte das mit dem Einfluß des Reizklimas auf eine bestehende Schwangerschaft auch für Humbug und Panikmache.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021