Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  geburtsbericht zwillinge & goodbye
no avatar
   rinchen1975
schrieb am 13.06.2013 14:15
hallo zusammen!

am 27.5. wurden unsere zwillingsmädchen in 38+1 spontan geboren. damit sind wir jetzt zu fünft und unsere siebenjährige kinderwunschzeit hat endgültig ein (glückliches) ende. ich bin unendlich dankbar, dass wir dank der acht icsis und des fch hamburg bzw. des novum essen nun eine sogar recht große familie werden durften.

da ich selbst in der z.t. schwierigen schwangerschaft immer die geburtsberichte v.a. der zwillingsmütter gelesen habe, möchte ich kurz erzählen, wie es bei uns gelaufen ist - nämlich sehr gut.

ich musste seit der 30. ssw überwiegend liegen, da ich leichte wehen, weichen muttermund und großen druck auf denselben hatte. zusätzlich wurde mir ein arrabin pessar gelegt - das scheint umstritten, ich hatte aber das gefühl, dass es dem druck doch etwas entgegengesetzt hat und zudem auch eine art psychologischen effekt hatte - ich fühlte mich ein wenig sicherer damit.

in der 37. ssw wurde der pessarring entfernt, dann sollte es eigentlich bald losgehen - tat es aber nicht. bei 38+1 hatte ich einen termin zum einleiten, am tag vorher machte meine hebamme noch eine eipollösung - dadurch hatte ich schon sechs stunden recht starke wehen und am morgen des einleitungstermins einen 3cm offenen, sehr weichen muttermund.
so konnte es direkt mit wehentropf losgehen, anfang noch erträglich, nach ca. drei stunden hatte ich dann heftige wehen, die ich nach einer weiteren stunde kaum noch aushalten konnte. das lag auch daran, dass ich wg. des tropfs und des dauer-ctgs nur in einer position auf dem bett liegen und weder herumgehen noch mich bewegen oder umlagern konnte. in dieser stunde hatte sich am muttermund nichts mehr getan.
ich bekam dann eine pda, so dass die folgenden fünf stunden gut erträglich und recht entspannt waren, dabei trotzdem effektiv. die pda lief dann zum ende hin aus und die pressphase war sehr gut aushaltbar mit dem ziel vor augen. gegen ende stockte die geburt nochmal, erst als ich mich auf die seite legen durfte, rutschte das erste kind tiefer und wurde dann auch ohne komplikationen in seitenlage geboren. nur acht minuten und drei presswehen später wurde das zweite kind (für mich kaum spürbar) geboren.
die mädchen wogen 3200 und 2800 gramm, sind wohlauf, nur das führende kind hat wegen der wochenlangen lage tief im becken und des drucks von oben diverse schiefstellungen und verkrampfungen, die sich aber durch ostheopathie und krankengymnastik sicher beheben lassen.
wir haben die kinder sofort mit aufs zimmer bekommen und schon am nächsten morgen einen langen spaziergang gemacht, denn auch mir ging und geht es sehr gut, und wir sind nach zwei tagen krankenhaus nach hause gegangen.
es war eine wunderschöne, unkomplizierte geburt und wo immer die voraussetzungen stimmen, kann ich nach meiner erfahrung nur sagen, dass man es ruhig spontan probieren kann. ich fandes nicht schwieriger als bei meinem älteren kind, im gegenteil. wobei ich auch mit einem kaiserschnitt kein problem gehabt hätte, wenn er nötig geworden wäre.

ich werde mich nun aus dem forum verabschieden, wenngleich es mir in vielen situationen, bei fragen und ängsten sehr geholfen hat. aber ich verbinde es eben auch mit der teils sehr schmerzhaften kinderwunschzeit und möchte unter diese nun einen erleichterten und dankbaren schlussstrich ziehen.

insbesondere allen, die schwangerschaft und geburt noch vor sich haben, wünsche ich alles glück der welt! und allen eltern eine gesunde und gesegnete familie!

r.


  Re: geburtsbericht zwillinge & goodbye
no avatar
   angelika2903
Status:
schrieb am 13.06.2013 14:31
Hallo rinchen.

Freut mich das du so ein positives geburtserlebnis hattest. Meins steht noch an.
Und natürlich herzlichen Glückwunsch zu den Mädels.

Ich kann deine Entscheidung zum thema forum verstehen vielw von uns verbinden damit jahrelangen kampf für unser Glück.

Ich wünsche dir und deiner kleinen großen familie alles gute für die zukunft. Geniest euer Glück habt lang genug dafür kämpfen müssen

Lg knutsch


  Re: geburtsbericht zwillinge & goodbye
avatar    Pumbaa
Status:
schrieb am 13.06.2013 19:23
Vielen Dank, dass du deine Erfahrungen mit uns geteilt hast!
Das war der erste Geburtsbericht, den ich mich getraut habe zu lesen...danke, danke, danke grins
Eine gute Zeit mit deinem Familienzuwachs!


  Re: geburtsbericht zwillinge & goodbye
no avatar
   lulu76
schrieb am 14.06.2013 08:17
Herzlichen Glückwunsch und danke für Deinen Bericht!

Alles Gute!

Lulu


  Werbung
  Re: geburtsbericht zwillinge & goodbye
no avatar
   Erbsle36
Status:
schrieb am 14.06.2013 11:56
Herzlichen Glückwunsch
Viel Spass mit deiner Familie winken


  Re: geburtsbericht zwillinge & goodbye
no avatar
   hasi2212
Status:
schrieb am 14.06.2013 16:13
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinen Mädels und der tollen Zwilli-Geburt!!

Ich wünsche euch eine tolle Familienzeit - jetzt mit den kleinen Kuschelmäusen und auch für die ganzen nächsten Jahre!!

Ich bin sehr froh, dass auch wir dank Kiwu-Behandlung bald eine "Groß"-familie sein werden. Vor einigen Jahren hätte ich nicht gewagt davon zu träumen..... und jetzt sind wir tatsächlich auch bald zu 5.smile)))

Alles Gute
Hasi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021