Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Welche Babymatratze?!
avatar    Natalie2412
Status:
schrieb am 11.06.2013 12:21
Hi Mädels winkewinke

Wir "diskutieren" grad über ne Matratze.
Welche ist gut... sind die Unterschiede wirklich so groß etc pp.

Welche Matratze habt ihr gekauft?!
Wie teuer war sie ca.?

Wir hatten uns jetzt ein von Alvi angeschaut im Babymarkt... (~ 100€ genau weiß ich das nicht mehr).

Seid doch bitte so nett und schreibt mir eure Erfahrungen.

Danke im Voraus und viele Grüße
Natalie


  Re: Welche Babymatratze?!
no avatar
   Bonny32
Status:
schrieb am 11.06.2013 12:30
Hallo,

wir hatten eine Alvi Matratze für das Beistellbettchen und auch die Alvi Mäxchen Schlafsäcke. Wir waren sehr zufrieden. Ich kann aber leider nicht mehr sagen, was unsere Matratze damals gekostet hat.

Liebe Grüße smile


  Re: Welche Babymatratze?!
no avatar
   angelika2903
Status:
schrieb am 11.06.2013 12:50
Haben eine von alvi gekauft. Mit seitentrittschutz und einer harten und einer weichen seite. Kaltschaum und kostete ned ganz zweihundert Euro


  Re: Welche Babymatratze?!
no avatar
   keksje1608
Status:
schrieb am 11.06.2013 12:51
wir haben eiene träumeland matratze. die hatte ungefähr 40 euro gekostet.


  Werbung
  Re: Welche Babymatratze?!
no avatar
   nicht eingeloggt
schrieb am 11.06.2013 13:01
Bei Stiftung Warentest hat eine Matratze von MFO (Ascade Dornröschen) am besten abgeschnitten. Kostet heute glaub ich so um die 130 EUR (zum Testzeitpunkt noch 80 EUR). Ich habe bei meinem ersten Kind viel über Matratzen gelesen, und Quintessenz ist, dass man da nicht viel falsch machen kann. Harte und weiche Seite braucht man z. B. nicht! Nur Trittschutz außen ist wichtig. Wir haben o. g. und sind sehr zufrieden.


  Re: Welche Babymatratze?!
avatar    Miama
Status:
schrieb am 11.06.2013 13:45
Ich habe mich nach dieser Quelle gerichtet.

Ökotest Babymatratze

Stiftung Warentest hatte ermittelt, das in Sachen Liegekomfort, Qualität usw keine wirklichen Unterschiede sind. Die ganz teuren sind nicht viel besser als günstigere Modelle.

Ich habe mich für die Träumeland Matratze entschieden. Diese hat auch einen Trittkantenschutz.
Würde Ikea auch Matratzen mit 140x70 anbieten, hätte ich diese gekauft.


  Re: Welche Babymatratze?!
avatar    Sonne86
schrieb am 11.06.2013 13:48
Ich habe heute früh einen Beitrag gesehen, in dem es um den plötzlichen Kindstod ging und darum, wie man das Risiko verringern kann.
Dabei wurde zufällig erwähnt, dass die Matratzen nicht zu weich sein sollten.

Was das genau ausmacht, kann ich aber leider nicht sagen, da ich mich noch nicht damit beschäftigt habe.
Aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.


  Re: Welche Babymatratze?!
avatar    Natalie2412
Status:
schrieb am 11.06.2013 13:52
Ihr seid lieb. knuddel

Vielen Dank schon mal für eure Antworten smile


  Re: Welche Babymatratze?!
avatar    JessiChris
Status:
schrieb am 11.06.2013 14:20
Träumeland Abendrvot, ca 110 €.
Sieht bequem aus zwinker
Hat sogar eine Baby- und eine Kinderseite zwinker


  Re: Welche Babymatratze?!
avatar    Mondkatze87
Status:
schrieb am 11.06.2013 14:26
Hallo!

Also wir kaufen (wieder) bei Babybutt die Hausmarkenmatratze mit Baby- und Kleinkindseite + trittfeste Kante - in der Beschreibung steht drinnen, dass Alvi da seine Fingerchen mit ihm Spiel hat und sie kostet "nur" 100€ zwinker

Hab nur gute Erfahrungen mit der gemacht bei meinen großen Kids!


  Re: Welche Babymatratze?!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.06.2013 22:14
Wir haben gleich eine Kindermatratze fürs Gitterbett gekauft.
Ne Säuglingsmatratze ist eigendlich unnötig, weil sie so dünn ist und das Baby auch auf einer Harten Kindermatratze schlafen kann. Man muss dann nicht extra wieder eine neue Matratze kaufen gehen! :-D




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020